Schönesberg
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Schönesberg"

Generalversammlung

Drei Prozent Dividende für Raiba-Mitglieder

Zum ersten Mal mussten sich die Genossen der Raiffeisenbank Ehekirchen-Oberhausen digital treffen. Welche Zahlen die Vorstände vorlegen konnten

Heute trägt sie am liebsten einen Hosenanzug in schwarz. Wer ist es?
NR-Adventsquiz

Folge 7: „Ich war überall dabei“

Unser Kalenderkind kommt aus Schönesberg, hat viel zu erzählen und ist nicht auf den Mund gefallen. Auch dann nicht, wenn es mit Günter Jauch vor laufenden Kameras spricht. Wen suchen wir?

Heuer kein Oktoberfest der Wirtshausmusik

Reservierungen behalten ihre Gültigkeit für 2021

Das 50. Reservistentreffen der 4/286er hätte eigentlich am 31. März stattfinden sollen. Coronabedingt wurde es auf vergangenen Sonntag verschoben. Acht der ehemals zwölf Reservisten waren gekommen. 
Neuburg

So war der Wehrdienst in der Tilly-Kaserne in Neuburg anno 1970

Plus Am Sonntag trafen sich die Reservisten der 4/286er zum 50. Mal, um an ihren Entlasstag 1970 zu erinnern. Und auch, um gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen und guter Freunde zu gedenken.

In einem Treffen mit den Arbeitskreissprechern wurden wichtige Weichen für die Gemeindeentwicklung gestellt. Im Bild von links nach rechts: Hildegard Suyter-Bruglachner, Susanne Schmid, Martina Keßler, Günter Gamisch, Andreas Karmann, Georg Schmid und Gerd Kaufmann.
Leben + Arbeiten: Ehekirchen

Abwasserbeseitigung, Hochwasserschutz und Dorferneuerung schreiten voran

Ehekirchen hat heuer wieder viel vor

Gemeinderat

Keine neue Kanaltrasse

Das Baugebiet in Schönesberg wird an bestehende Kanalisation angeschlossen. Regenwasserkanäle auf dem Prüfstand

Stefan Hertl, scheidender Ortssprecher für Fern- und Nähermittenhausen, wurde von Bürgermeister Günter Gamisch (rechts) verabschiedet.
Gemeinderat in Ehekirchen

Ehekirchen verabschiedet Haushalt für das Jahr 2020

Plus Die Gemeinde Ehekirchen schnürt einen vorsichtigen Haushalt fürs laufende Jahr. Die wichtigsten Eckdaten hat unser Autor Manfred Dittenhofer zusammengefasst.

Coronavirus

Absagen, Schließungen und Verschiebungen

Neueste Änderungen, die sich wegen der Pandemie in Stadt und Landkreis ergeben

Um das Infektionsrisiko für Corona einzudämmen, werden aktuell immer mehr Veranstaltungen abgesagt.
Neuburg-Schrobenhausen

Coronavirus: Diese Veranstaltungen fallen aus

Der Alltag leidet zunehmend unter der Verbreitung des Coronavirus. Auch im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen werden immer mehr Termine abgesagt. Welche Bereiche betroffen sind.

Veranstaltungen

Auch diese Termine sind abgesagt

Wegen der sich zuspitzenden Corona-Krise müssen folgende Events in der Region ausfallen

Roman Huber (links) ist neuer Vorsitzender des Heimatvereins Ehekirchen. Er übernimmt das Amt von Georg Zett.
Ehekirchen

Die Ära Georg Zett geht zu Ende

Roman Huber wird neuer Vorsitzender des Heimatvereins Ehekirchen. Er löst damit Georg Zett nach 23 Jahren im Amt ab. Ganz aufhören wird er aber nicht.

Dieses Schild hielt ein Ehekirchener in der Gemeinderatssitzung am Dienstag in die Höhe.
Gemeinderat Ehekirchen

Warum Ehekirchens Radler Geduld brauchen

Plus Die Radwege nach Klingsmoos und Buch und von Nähermittenhausen nach Hollenbach kommen frühestens 2021. Welche anderen Themen die Gemüter erhitzen.

Francesco Capalbo und seine Partnerin Maddalena Mastria haben Anfang des Jahres den Strixner-Hof übernommen.
Ehekirchen-Schönesberg

Der Strixner-Hof in Schönesberg wird Italienisch

Plus Das Traditionswirtshaus ist jetzt ein italienisches Restaurant. Warum dort die besten Gerichte nicht in der Speisekarte stehen.

Für Landwirte sieht die Koalition eine Milliarde Euro Hilfen bei der Umsetzung der neuen Düngeregeln vor.
Neuburg-Schrobenhausen

Kreisbauerntag: „Wir wollen gerecht behandelt werden"

Plus Die Landwirte machen beim Kreisbauerntag in Schönesberg ihrem Ärger Luft. Ihre Kritik richtet sich vor allem nach Berlin. Was sie sich von der Politik wünschen.

Verlässlichkeit fordern die Bauern der Region von der Politik. Aber es stellt sich auch die Frage, was sie vor Ort erreichen können.
Ehekirchen

Ein Feuer für die Landwirtschaft

Ein zweites Mahnfeuer brannte in Ehekirchen. Die lokale Politik zeigt sich solidarisch mit den Landwirten.

Die Erschließung des Gewerbegebietes in Wallertshofen ist so gut wie abgeschlossen. Insgesamt werden von der Gemeinde 67.000 Quadratmeter verkauft und können sofort bebaut werden. Bei Kaufinteresse kann man sich bei der Gemeinde melden. Angekreuzte Grundstücke sind bereits reserviert.
Leben in Ehekirchen

Kräftige Investitionen in Ehekirchen

Erschließung Gewerbegebiet fast abgeschlossen – Kläranlagenneubau nimmt Konturen an und verlief bisher ohne größere Probleme

Zur Gestaltung des Abendprogramms hatten sich die VlF-Verantwortlichen wieder einiges einfallen lassen. Mit einer atemberaubenden Show begeisterte zum Beispiel die Egweiler Faschingsgesellschaft „Eggspatzen“ das Publikum.
Schönesberg

Landwirtschaftsball war erneut ein Publikumsmagnet

Beim 18. Landwirtschaftsball begrüßt VIF-Vorsitzender Rupert Omasreiter auch Faschingsgesellschaften aus Egweil und Waidhofen. Was in heuer  geboten war

Das neue Führungsteam und der Ausschuss, der den Katholischen Burschenverein Burgheim für die nächsten beide Jahre führen wird.
Burgheim

Burgheimer Burschen haben zwei neue Chefs

Neuwahlen beim Katholischen Burschenverein Burgheim: Stefan Fieger und Tobias Fischer wurden für die beiden nächsten Jahre zu Vorsitzenden gewählt.

Ehekirchen

Gemeinderat bohrt dicke Bretter

Gemüter erhitzen sich an Öffnung einer Bachverrohrung in Schönesberg und an Behelfsbrückenbauten

Antiquätenhändler Wilhelm Nause ist glücklich: Er hat seine „heilige Magdalena“ mit Wurmlöchern. Die tolle Idee kam vom Jagersepp, der die Statue mit seiner Schrotflinte und dem Kaliber „Vogeldunst“ behandelte. 
Ehekirchen-Schöensberg

Drei Stunden jede Menge Spaß in Schönesberg

Das Hollenbacher Bauerntheater feiert mit dem Dreiakter „Da is der Wurm drin“ in Schönesberg eine erfolgreiche Premiere. Um was es im Stück geht.

Ehrung für die Schiedsrichter des Jahres: Sieger Jonas Krzyzanowski (Mitte) umrahmt von der Zweitplatzierten Lena Höche und und dem Dritten Fabian Hegener.
Kameradschaftsabend

Kameradschaftsabend der Schiedsrichtergruppe Neuburg: Das Pfeifen als Leidenschaft

Jonas Krzyzanowski wird zum Schiedsrichter des Jahres der Gruppe Neuburg gewählt. „Bester Verein 2019“ darf sich der FC Illdorf nennen. Eine besondere Auszeichnung erhält Rudolf Kraus.  

Landrat Peter von der Grün (Mitte) und Kreisbrandrat Stefan Kreitmeier (rechts) überreichten Urkunden und Anstecknadeln für langjährige Kommandanten und deren Stellvertreter.
Feuerwehr

Schwarzer Strich auf schwarzem Helm macht wenig Sinn

Bei der Versammlung der Feuerwehrkommandanten regt die neue Kleiderordnung zum Schmunzeln an

Mathias Tretter mit diesmal sichtbarem Akzent: roten Lippen.
Ehekirchen-Schönesberg

Kabarett: Tretter trettert in Schönesberg

Es ist der mittlerweile fünfte Auftritt des Wortkünstlers beim Grünen Dorfkreis.

Mit Unterstützung von Landrat Peter von der Grün (rechts) ziehen Bürgermeisterkandidat Christian Peters (sitzend 3. von rechts) und die Listenkandidaten für die Freien Wähler/Bürgerblock in den Burgheimer Kommunalwahlkampf.
Burgheim

Freie Wähler: Christian Peters pocht an die Rathaustür

Die FW-Ortsgruppe Burgheim stellt den 48-jährigen Gründer und Betriebsleiter als Gegenkandidaten auf. Bei der Liste setzt der Vorstand auf eine „gute Mischung“.

„Die Junga Oidboarischen“ – Georg Krammer und Christian Dauber – überzeugten das Publikum mit fetziger Instrumentalmusik und perfektem Dialektgesang ebenso, wie mit ihrer verzweifelten Suche bei Gott und der Welt, ob sie „s’Dirndl liabn derfn“.
Ehekirchen

Musikantenwettstreit: Wirtshausmusik bei den heimischen Trachtlern

Die dritte Auflage des Musikantenwettstreits in Schönesberg kommt beim Publikum gut an. Viele Preisträger aus dem Wittelsbacher Land.