Newsticker
RKI-Chef Wieler: "Wird noch schwieriger, das Virus im Zaum zu halten"
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Dschungelcamp 2019: Sandra Kiriasis wollte ein Kind

IBES 2019

26.01.2019

Dschungelcamp 2019: Sandra Kiriasis wollte ein Kind

Sandra Kiriasis ist als erfolgreiche Wintersportlerin bekannt - beim Dschungelcamp 2019 lernten die Zuschauer sie abseits von Schnee und Eis kennen.
Bild: Sebastian Kahnert, dpa (Archiv)

Sandara Kiriasis verpasste knapp das Dschungelcamp-Finale 2019. Kurz vor ihrem Ausstieg erzählte die 44-Jährige noch eine emotionale Geschichte. Ein Porträt.

Bobpilotin Sandra Kiriasis hat in ihrem Leben schon viele Titel gewonnen. Unter anderem holte sie Gold und Silber bei Olympia, wurde siebenmal Weltmeisterin, sechsmal Europameisterin und siegte bei Dutzenden Weltcups. Die Dschungelcamp-Krone verpasste sie ganz knapp.

Eigentlich fühlt Sandra Kiriasis sich bei Schnee und Eis wohl - im Dschungelcamp 2019 musste sie beweisen, dass sie auch bei Hitze schwierige Aufgaben meistern kann. Vor dem Start der Sendung räumte die 44-Jährige im Interview mit RTL ein, dass sie noch keine großen Spinnen und Schlangen auf der Hand hatte. Sie zeigte sich aber überzeugt davon, dass sie die Dschungelprüfungen trotzdem gut überstehen wird: "Wenn man weiß: Es geht darum, was zu essen zu bekommen, wächst man über sich hinaus und macht das einfach."

Außerdem scherzt die Sportlerin in dem Interview, dass so manche Zuschauer denken werden: "Ach guck mal, so sieht die ohne Helm aus." Schließlich ist Sandra Kiriasis dem deutschen Publikum vor allem als Bobpilotin bekannt.

Dschungelcamp 2019: Als Bobpilotin feierte Sandra Kiriasis große Erfolge

Sandra Kiriasis war in ihrem Leben schon früh zum Wintersport gekommen. Schon im Alter von fünf Jahren begann sie mit dem Langlauf und wechselte in jungen Jahren zuerst zum Rennrodeln und dann zum Bobsport.

In ihrer Karriere als Profisportlerin gewann sie nicht nur viele Titel, sondern auch die Sympathien der Wintersport-Zuschauer. Sie mischte im Fernsehen auch mehrmals bei der Wok-WM von Stefan Raab mit, bei der sie zweimal Gold und zweimal Silber holen konnte.

Im Juli 2014 beendete die heute 44-Jährige ihre Profi-Karriere. Kurzzeitig trainierte sie das Frauen-Bobteam von Jamaika, bei den Olympischen Winterspielen im Jahr 2018 kam es aber zu Überwerfungen mit dem Bobverband des Landes, die zu ihrer Entlassung führten. Bis heute sind die genauen Hintergründe unklar.

Dschungelcamp 2019: Sandra Kiriasis erzählt von Schicksalsschlag

An Tag 15 wählten die Zuschauer Sandra Kiriasis aus dem Dschungelcamp, doch vorher wurde die Sportlerin noch emotional. Als Finalist Felix van Deventer von seiner schwangeren Freundin erzählte, kamen Kiriasis die Tränen. Sie wollte selbst ein Kind und hat sogar eine Fehlgeburt hinter sich. "Ich denke nicht, dass es hochgekommen wäre, wenn diese schöne Nachricht von Antje und Felix nicht gewesen wäre", sagte Kiriasis im Interview. Hier geht es zum Video.

Steckbrief von Sandra Kiriasis

  • Geboren am: 4. Januar 1975 in Dresden
  • Beruf: Bobpilotin
  • Berühmt geworden durch: viele Erfolge als Profi-Sportlerin
  • Ziel im Dschungelcamp 2019: Dschungelkönigin werden - und damit den nächsten Titel holen

(AZ)

Hier lesen Sie Porträts der anderen Dschungelcamp-Kandidaten:

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren