Andreas Scheuer
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Foto: Michael Kappeler, dpa

Alle News zu CDU-Politiker Andreas Scheuer bekommen Sie auf dieser Seite. Weiter unten können Sie die aktuellen Nachrichten zur Regierungsarbeit des amtierenden Bundesministers für Verkehr und digitale Infrastruktur lesen, zuvor haben wir hier einige allgemeine Informationen zum Bezirksvorsitzenden der CSU Niederbayern für Sie.

Andreas Scheuer wurde am 26. September 1974 in Passau geboren und wuchs in der bayerischen Stadt an der Grenze zu Österreich auf. 1994 absolvierte er sein Abitur am Gymnasium Leopoldinum und trat im gleichen Jahr der Jungen Union, der Jugendorganisation der CDU und CSU, bei. Vier Jahre später beendete Scheuer 1998 sein Studium mit dem Staatsexamen für das Lehramt an Realschulen. Im Anschluss daran begann er ein Magisterstudium mit Politikwissenschaft als Hauptfach und den Nebenfächern Soziologie und Wirtschaftswissenschaft, das er 2001 abschloss. 

Während seines Studiums und darüber hinaus war Scheuer von 1997 bis 2003 Vorsitzender des Kreisverbandes der Jungen Union in Passau und später dann Vorsitzender des Bezirksverbandes Niederbayern. Neben seiner Arbeit in der Jugendorganisation zog Scheuer bereits 2002 über die Landesliste Bayern in den Bundestag ein und ist seither Abgeordneter. 2013 wurde er außerdem zum Generalsekretär der CSU gewählt und bekleidete dieses Amt bis zu seiner Ernennung zum Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur im Jahr 2018. Zuvor hatte er bereits als Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung sowie als Koordinator der Bundesregierung für Güterverkehr und Logistik gearbeitet. 

Scheuer hat bereits zwei Ehen hinter sich, die beide in einer Scheidung endeten. Aus seiner zweiten Ehe mit TV-Journalistin Sabine Scheuer ging eine Tochter hervor. Hier finden Sie die aktuellen News und Nachrichten zum aktuellen Verkehrsminister:

Artikel zu "Andreas Scheuer"

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer kommt im Oktober 2020 als Zeuge in den Maut-Untersuchungsausschuss des Bundestags.
Pkw-Maut

Opposition sieht "schwerste Fehler" bei Scheuer bestätigt

Vor knapp zwei Jahren scheiterte die Pkw-Maut mit Totalschaden vor Gericht. Um politische Aufklärung bemühte sich ein U-Ausschuss. Das Fazit der Opposition fällt für den Minister wie erwartet scharf aus.

Wer das Klima liebt, fährt Schiene: Bislang war Andreas Scheuer nicht für seine Klimabemühungen bekannt - das will der CSU-Minister jetzt offenbar ändern.
Plan des Verkehrsministers

Scheuer will Steuerbonus für klimafreundliches Verhalten

Wer sich ein E-Bike kauft oder Zug fährt, soll nach den Vorstellungen des CSU-Verkehrsministers bei der Steuer belohnt werden. Scheuer räumt ein: Mit der Regierung sind seine Pläne noch nicht abgestimmt.

Eine Hand voll Revolverhelden: «Desperados III» ist ein kniffliges Taktikspiel im wilden Westen.
Zwei mal Wilder Westen

"Desperados III" ist "Bestes Deutsches Spiel"

Der Deutsche Computerspielpreis wurde an ein Münchner Studio vergeben. Mit real wirkender Spielwelt und herausfordernden Missionen überzeugte das im Wilden Westen angesiedelte Spiel "Desperados III".

Wer mit dem Fahrrad auf der Neuen Bergstraße in Landsberg unterwegs ist, muss sich die Fahrbahn mit den Autos teilen.
Landsberg

Wird das Radfahren in Landsberg sicherer?

Plus Die Deutschen sollen häufiger aufs Rad steigen. Was viele Bürger in Landsberg davon abhält, zeigt eine Umfrage des ADFC. Ein neues Konzept soll die Situation verbessern.

«Natürlich haben wir Nachholbedarf»: Andreas Scheuer.
Radverkehr

Scheuer: "So viel Geld wie nie zuvor" für Fahrradverkehr

Der Verkauf von Fahrrädern boomt - und Radeln statt Autofahren gilt als wichtiger Beitrag zum Klimaschutz. Daher will die Bundesregierung Deutschland bis 2030 zum "Fahrradland" entwickeln.

Ein Aufkleber mit der Aufschrift "Cov19VacAstraZ" in einem Impfausweis.
Corona-Beschränkungen

Impfgipfel: Werden die Corona-Regeln für Geimpfte gelockert?

Wann werden die Corona-Beschränkungen für Geimpfte und Genesene gelockert? Werden bald alle Impfstoffe für alle Menschen freigegeben? Nun kommen Bund und Länder erneut zu einem Impfgipfel zusammen.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will die Bedingungen für den Radverkehr verbessern.
Verkehr

Andreas Scheuer: Wir machen Deutschland zum Fahrradland

Das Fahrrad soll künftig mehr in den Mittelpunkt rücken. Dafür gibt es den Nationalen Radverkehrsplan 3.0. Auch Bürger konnten sich hier mit ihren Ideen einbringen.

Ein Polizist während einer Geschwindigkeitskontrolle an einer Bundesstraße.
Straßenverkehrsordnung

Harte Zeiten für Verkehrssünder: Neuer Bußgeldkatalog

Autofahrer sollten sich genau überlegen, ob sie fürs Brötchenholen den Radweg zuparken, beim Stau die Rettungsgasse blockieren oder durch die Ortschaft rasen. All das wird künftig ziemlich teuer.

Ein Polizist während einer Geschwindigkeitskontrolle an einer Bundesstraße.
Höhere Bußgelder

Verkehrssünden werden teuer: Das ist der neue Bußgeldkatalog

Autofahrer sollten sich künftig genau überlegen, ob sie fürs Brötchenholen auf dem Radweg parken oder gar beim Stau die Rettungsgasse blockieren – all das wird künftig ziemlich teuer.

Die Deutsche Bahn (DB) will heute um 12.30 Uhr eine konkrete Empfehlung für den Verlauf einer möglichen neuen Bahntrasse im Inntal Richtung Brenner vorlegen.
Mega-Projekt

Bahn legt Vorschlag für Trassenneubau im Inntal vor

Bisher ist unklar, ob die Bahnstrecke im bayerischen Inntal als Zubringer zum künftigen Brenner Basistunnel gebaut wird. Jetzt wird vorgestellt, wo die Gleise verlaufen sollen.

Andreas Scheuer (CSU), Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, als Zeuge in einer Sitzung des Maut-Untersuchungsausschusses des Bundestags.
Gescheiterte Pkw-Maut

Maut-Untersuchungsausschusses: Opposition will Sondersitzung

Nachdem Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) eine Zusammenarbeit mit einem vom Maut-Untersuchungsausschuss eingesetzten Ermittlungsbeauftragten abgelehnt hat, verlangt die Opposition nun Klarheit.

Andreas Scheuer (CSU), Bundesverkehrsminister, will seine Mails nicht offenlegen.
Maut-Fiasko

Andreas Scheuer will nicht mit dem Maut-Ermittler kooperieren

Der Maut-Ermittlungsbeauftragte will E-Mails des Bundesverkehrsministers sichten. Der lehnt ab. Die Opposition mutmaßt, er habe etwas zu verbergen.

Deutschland bräuchte dringend Investitionen. Doch viele Milliarden Euro liegen ungenutzt herum.
Investitionsstau

Von wegen Investitions-Turbo: 21 Milliarden Euro liegen ungenutzt herum

Die Bundesregierung wollte im Corona-Jahr 2020 eigentlich den Investitions-Turbo anschmeißen, um das Land stärker zu machen. Das Gegenteil ist der Fall.

«Die Menschen müssen sich klar machen: Es geht um Gesundheitsschutz und eine gewisse Solidarität mit der Gesellschaft, nämlich dass man getestet zurückkommen muss», sagt Andreas Scheuer.
Corona-Pandemie

Scheuer: Generelle Testpflicht für Flug-Einreisen verlängern

Seit Dienstag heißt es für alle Flugreisen nach Deutschland: Abflug nur mit negativem Corona-Test. Die Regelungen sind bisher befristet. Wie soll es danach weitergehen?

Die Schienenanbindung zum Areal Pro, dem ehemaligen Leipheimer Fliegerhorst, ist symptomatisch: Sie wird nicht mehr genutzt und durch die unterbrochene Brücke auch nicht verfügbar. Vielleicht ändert sich das.
Landkreis Günzburg

Mehr Güter auf die Schiene – wie klappt das im Landkreis Günzburg?

Plus Das Ziel des Bunds ist klar. Dafür soll auch viel Geld investiert werden. Doch so einfach scheint es nicht zu sein, Waren aufs Gleis zu bringen. Eine Bestandsaufnahme im Kreis Günzburg.

«Hier ruht ein touristischer Betrieb», steht auf einem Protestplakat des Hotelverbands der Ostseeinsel Usedom.
Reisen

Mallorca statt Schwarzwald - Deutsche Touristiker enttäuscht

Kein Geschäft zu Ostern und möglichst keine Reisen im In- und Ausland. Die Beschlüsse des Corona-Gipfels sorgen in der Reisebranche für Empörung. Einen kleinen Lichtblick gibt es nur am Mittelmeer.

Kabarettist Wolfgang Krebs spielte unter anderem Ministerpräsident Markus Söder.
Landsberg

Landsberg: Politgröße der CSU springt für Markus Söder ein

Plus Für Markus Söder springt beim Josefitag des CSU-Kreisverbands Landsberg eine andere Parteigröße ein. Kabarettist Wolfgang Krebs spart nicht mit Kritik.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer besuchte am Donnerstag den Penzinger Fliegerhorst. Dort könnte sich ein Satellitenstandort eines neu geschaffenen Mobilitätszentrums ansiedeln.
Penzing

Fliegerhorst in Penzing: Verkehrsminister Scheuer ist beeindruckt

Plus Der Verkehrsminister besucht den Penzinger Fliegerhorst, der Teil eines Millionenprojekts werden könnte. Davor gibt es eine Protestaktion. Das LT ist bei dem Termin dabei.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer besuchte am Donnerstag den Penzinger Fliegerhorst. Dort könnte sich ein Satellitenstandort eines neu geschaffenen Mobilitätszentrums ansiedeln. Im Vorfeld sorgte das auch für Kritik.
Kommentar

Kritik vor Scheuers Besuch: Viele Bürger sind verunsichert

Plus Die künftige Nutzung des ehemaligen Fliegerhorsts in Penzing ist entscheidend für die weitere Entwicklung des Landkreises. Die Kritik an dem Projekt zeigt die Verunsicherung vieler Bürger, meint LT-Redakteur Thomas Wunder.

Bürger protestieren anlässlich des Besuches von Verkehrsminister andreas Scheuer am Penzinger Fliegerhorst gegen den ADAC.
Penzing

Protestaktion in Penzing: Kritik vor dem Besuch des Verkehrsministers

Der Verkehrsminister Andreas Scheuer besucht heute den Penzinger Fliegerhorst. Im gesamten Ortsgebiet werden mehrere kritische Plakate aufgehängt. Dabei geht es auch um den ADAC.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) besucht am Donnerstag den früheren Fliegerhorst in Penzing.
Penzing

Verkehrsminister Scheuer besucht den Fliegerhorst in Penzing

Verkehrsminister Andreas Scheuer besichtigt den ehemaligen Militärflughafen in Penzing. Was sein Ministerium dort vor hat.

Aus den Schornsteinen der Holzwerke am Wismarer Hafen steigt Rauch auf.
Erderwärmung

Corona-Effekt: Deutschland schafft doch noch Klimaziel 2020

Eigentlich war das Klimaziel 2020 für Deutschland abgeschrieben. Corona aber hat es doch noch möglich gemacht. Jubelstimmung kommt trotzdem nicht auf, und es muss nachgearbeitet werden.

In Berlin hat sich einiges in Sachen Fahrradfreundlichkeit getan. So gibt es jetzt z.B. mehr Radwege, die durch Poller geschützt werden.
Lust und Leid beim Radeln

Wie zufrieden sind Deutschlands Radfahrer?

Radfahren boomt - vor allem in der Corona-Pandemie. Doch nicht alle Städte sind gut gerüstet. Mancherorts sind die Wege zu schmal, anderswo werden Räder geklaut. Radfahrer haben gewählt, wo es ihnen am besten gefällt - und welche Stadt einen Sonderpreis verdient.

Radfahren boomt in der Corona-Pandemie. Doch nicht alle Städte sind gut gerüstet.
Corona-Krise

Fahrradklima-Test: Corona-Sonderpreis für Berlin

Radfahren boomt in der Corona-Pandemie. Doch nicht alle Städte sind gut gerüstet. Berlin zeigt, wie es gehen kann - und wird dafür ausgezeichnet.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) gibt Autos mit Benzin-und Dieselmotoren nur noch bis 2035.
Verkehrswende

Verkehrsminister Scheuer gibt fossilen Verbrennern noch bis 2035

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) macht sich für ein Ende von Benzin-und Dieselmotoren bis zum Jahr 2035 stark. Andere Politiker haben es vorgemacht.