Donald Trump
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Bild: Alex Brandon, dpa

Auf dieser Seite finden Sie die News zu Donald Trump. Mit unseren Artikeln bekommen Sie die Neuigkeiten, Hintergründe und Informationen rund um den 45. Präsidenten der USA. Er ist seit Januar 2017 im Amt. Bei den US-Wahlen 2020 möchte er für vier weitere Jahre gewählt werden.

Donald John Trump, geboren am 14. Juni 1946, hatte sich zuvor schon als Unternehmer in der Immobilienbranche und mit seiner Reality-Show "The Apprentice" einen Namen gemacht. Zu einem Imperium zählen unter anderem Hotels, Golfplätze und Casinos. 2016 setzte er sich bei der US-Wahl gegen Hillary Clinton durch und zog für die Republikaner in das Weiße Haus ein. Er ist der erste US-Präsident, der ohne vorheriges politisches Amt oder militärischen Rang gewählt wurde.

Trump ist umstritten und für seine aufbrausende Art bekannt. Politik betreibt er oft auch mit Tweets, in denen er Kontrahenten im In- und Ausland angreift. In seiner Amtszeit hat er schon für so einige Skandale gesorgt, doch die Russland-Ermittlungen hat er genauso überstanden wie das Amtsenthebungsverfahren zur Ukraine-Affäre. In seiner Amtszeit erklärten die USA den Austritt aus dem Pariser Klimavertrag und die Aufkündigung des Atomabkommens mit dem Iran. Die Beziehungen zu Deutschland sich im Vergleich zur Amtszeit von Barack Obama deutlich abgekühlt.

Zum Privatleben: 2005 heiratete Trump das slowenische Model Melania Knauss. 2006 bekam das Ehepaar den gemeinsamen Sohn Barron. Aus zwei vorherigen Ehen hat der US-Präsident vier weitere Kinder: Donald Jr. (geboren 1977), Ivanka (1981), Eric (1984) und Tiffany (1993). Auf dieser Seite finden Sie gebündelt unsere Artikel rund um Trump, die vor allem News zu seiner Politik liefern.

Artikel zu "Donald Trump"

Joe Biden, designierter Präsidentschaftskandidat der Demokraten und ehemaliger Vizepräsident der USA.
USA

Qual der Wahl: Mit wem fordert Joe Biden Präsident Trump heraus?

Mit wem zieht der demokratische Präsidentschaftsbewerber in den Endspurt des Wahlkampfes? Nur eines ist sicher: Biden will mit einer Frau antreten. Die möglichen Kandidatinnen.

Microsoft-Vorstandschef Satya Nadella.
Übernahmemanöver

Nach Trump-Drohung: Microsoft streckt Fühler nach Tiktok aus

Die Trump-Regierung will die zum chinesischen Internetkonzern ByteDance gehörende App Tiktok in den USA eigentlich verbieten, doch nun bahnt sich eine Wende an. Mit Microsoft bringt sich ein US-Unternehmen in Stellung, die Videoplattform zu übernehmen.

Mit TikTok können Nutzerinnen und Nutzer kurze Handyvideos zu Musikclips oder zu anderen Videos erstellen. Die App ist vor allem bei Jugendlichen sehr beliebt.
Wettrüsten im Internet

Warum Trump ein TikTok-Verbot in den USA debattiert

Xi Jinping und Donald Trump glauben: Wer das Netz beherrscht, beherrscht die Welt. Überlegt Trump deshalb, die chinesische App TikTok aus den USA zu verbannen?

Die Kurzvideo-App TikTok ist vor allem bei Jugendlichen beliebt.
Nach Trump-Drohung

Zukunft von TikTok in den USA in der Schwebe

Die US-Regierung will Chinas Einfluss zurückdrängen. Auf allen Gebieten. Nun nimmt Präsident Trump eine Videoplattform ins Visier, die auch in den USA extrem populär ist. Wird er sie wirklich verbieten?

Donald Trump möchte beim anstehenden Nominierungsparteitag der US-Republikaner die Medien ausschließen.
Parteitag der US-Republikaner

Trump will Medien bei Nominierungsparteitag ausschließen

Das dürfte bislang beispiellos sein in der amerikanischen Politik-Geschichte: Journalisten sollen keinen Zutritt zur anstehenden Parteiversammlung haben - wegen der Corona-Krise.

Die USA ohne TikTok? Präsident Trump denkt darüber nach.
Internet

Trump droht: In den USA soll es bald kein TikTok mehr geben

Der Video-Dienst TikTok ist Kult bei jungen Leuten. Präsident Donald Trump will ihn verbieten, weil die Firma aus China kommt. Nun streiten sich die beiden.

An der Ostküste Floridas gilt wegen «Isaias» eine Hurrikanwarnung.
df

Florida bereitet sich auf Hurrikan "Isaias" vor

Vergangenes Wochenende traf der erste Atlantik-Hurrikan dieser Saison die US-Küste in Texas. Nun bereiten sich Teile Floridas auf "Isaias" vor. Auswirkungen könnte der Sturm auch auf die Raumfahrt haben.

Die Kurzvideo-App TikTok ist vor allem bei Jugendlichen beliebt.
"Ich habe diese Macht"

Trump will Videoplattform TikTok in den USA verbieten

Die US-Regierung will Chinas Einfluss zurückdrängen. Auf allen Gebieten. Nun nimmt Präsident Trump eine populäre Spaß-App ins Visier, die das Motto hat: "Versüße Dir den Tag".

Mit TikTok können Nutzerinnen und Nutzer kurze Handyvideos zu Musikclips oder zu anderen Videos erstellen. Die App ist vor allem bei Jugendlichen sehr beliebt.
USA

Trump will Videoplattform TikTok in den USA verbieten

Der US-Präsident Donald Tump hat angekündigt, die chinesische Videoplattform TikTok aus den USA zu "verbannen". Die App hingegen will in den USA expandieren.

US-Präsident Donald Trump liegt in Wählerumfragen derzeit deutlich hinter Joe Biden.
Analyse

Es wird einsam um Donald Trump

Trump versucht vom stärksten Wirtschaftseinbruch seit 70 Jahren und einer außer Kontrolle geratenen Pandemie abzulenken. Ist ein Hilfspaket seine letzte Chance?

US-Präsident Donald Trump liegt in Wählerumfragen derzeit deutlich hinter Joe Biden.
Protest aus den eigenen Reihen

Trump nach Wahl-Vorstoß: "Will keine Verschiebung"

Trump steht wegen der Corona-Pandemie drei Monate vor der Wahl unter Druck. Mit immer neuen Aussagen sät er Zweifel an der Sicherheit der Abstimmung - dann spielt er sogar mit dem Gedanken einer Verschiebung. Dafür erntet er heftigen Protest.

Sorgt für mächtig Ärger in der Koalition: Der Abzug von rund 12.000 US-Soldaten aus Deutschland.
Debatte um Rüstungskooperation

US-Truppenabzug sorgt für Ärger in der Koalition

Der SPD ist Empörung über den geplanten US-Truppenabzug zu wenig. Sie will jetzt auch über Konsequenzen reden. Fraktionschef Mützenich macht einen Vorschlag, der beim Koalitionspartner gar nicht gut ankommt.

Hat ein Strafverfahren im Nacken: FIFA-Präsident Gianni Infantino.
Fußball

FIFA-Boss Infantino: Mit Trump am Tisch und im Visier der Justiz

Die Luft wird dünner für Fifa-Präsident Gianni Infantino. Der Schweizer gilt aber als mächtiger Strippenzieher, der ebenso mächtige Freunde hat.

Die Spieler der New Orleans Pelicans und Utah Jazz knien bei der Nationalhymne gemeinsam vor einem «Black Lives Matter»-Schriftzug.
Nordamerikanischer Basketball

Proteste bei der Hymne und enge Duelle: Die NBA ist zurück

Die NBA ist wieder da. In den beiden ersten Spielen ist es spannend bis zur letzten Sekunde, ein Korb entscheidet jeweils über Sieg und Niederlage. Die größte Bedeutung hat für die Profis um Superstar LeBron James aber die von einem Footballer eingeführte Geste.

So sehr man sich in Berlin auch um öffentliches Verständnis für die Entscheidung des US-Präsidenten bemüht – der Bundesregierung ist klar, dass es sich beim Truppenabzug um eine Strafmaßnahme Donald Trumps handelt. Der hält dem Verbündeten seit Jahren vor, zu wenig für die eigene Verteidigung auszugeben.
US-Truppenabzug

Truppenabzug stellt deutsch-amerikanische Freundschaft auf die Probe

Der Truppenabzug ist nicht nur für betroffene Orte ein schwerer Schlag. Er strapaziert die deutsch-amerikanischen Beziehungen. Die nächsten Konfliktpunkte zeichnen sich schon ab.

US-Präsident Trump denkt auf Twitter über eine Verschiebung der Wahlen nach.
Angst vor Wahlbetrug

Trump stellt mögliche Verschiebung der US-Wahl in den Raum

Die Wirtschaftsleistung in den USA bricht in einem noch nie da gewesenen Ausmaß ein. Die Zahl der Corona-Toten in den USA liegt bei mehr als 150.000. Es sind keine gute Nachrichten für Trump. Drei Monate vor der US-Wahl wagt er ein heikles Gedankenspiel.

Russland reagiert mit Genugtuung auf den geplanten Abzug von US-Truppen aus Deutschland.
Plan von US-Präsident Trump

Russland reagiert mit Genugtuung auf US-Truppenabzug

Wer profitiert am meisten vom US-Truppenabzug aus Deutschland? Die Kritiker Trumps sind sich einig, dass derjenige nicht innerhalb der Nato zu finden ist. Sie dürfen sich nun durch eine erste Reaktion aus der östlichen Nachbarschaft des Bündnisses bestätigt fühlen.

US-Präsident Donald Trump wettert weiter gegen den politischen Konkurrenten.
Kommentar

Trumps Truppenabzug widerspricht jeder militärischen Vernunft

So radikal, wie der US-Präsident es plant, wird der Truppenabzug aus Deutschland nicht ausfallen. In seine Sicherheit wird Deutschland künftig dennoch mehr investieren müssen.

Bundespolizisten am Rande eines «Black-Lives-Matter»-Protests in Portland.
Andauernde Proteste

USA: Bundespolizisten werden aus Portland abgezogen

Fernab von Washington wurden von Trumps Regierung entsandte Sicherheitskräfte als "Besatzungsmacht" wahrgenommen. Nun gibt die Regierung offenbar nach und zieht die Beamten aus Portland ab. Ist der Streit damit beendet?

US-Präsident Donald Trump wettert weiter gegen den politischen Konkurrenten.
Im Falle eines Biden-Erfolgs

Trump warnt vor Rückkehr der USA zu Klimaabkommen

Joe Biden möchte mit den USA als Präsident zum Pariser Klimaschutzabkommen zurückkehren. Das versetzt den Amtsinhaber in Rage. Donald Trump zeichnet erneut ein düsteres Bild von den US-Demokraten.

Militärfahrzeuge der US-Armee fahren durch den Ort Kleinfalz nahe dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr: Auch an dem Standort sollen Soldatem abgezogen werden.
USA

Goodbye Deutschland: USA wollen auch aus Bayern Truppen abziehen

US-Präsident Trump will Soldaten aus Deutschland abziehen. Bayern trifft die Entscheidung besonders hart. Dort hofft man, dass die Pläne nicht umgesetzt werden.

US-Präsident Donald Trump beschwert sich in einer Pressekonferenz über schlechte Umfragewerte.
"Niemand mag mich"

Trump lamentiert über Corona-Umfragewerte

Trump hat schlechte Umfragewerte - der Immunologe Fauci, der das Weiße Haus berät, jedoch nicht. Der US-Präsident hat eine Vermutung, woran das liegen könnte.

Mick Jagger bei den Filmfestspielen in Venedig 2019.
Gegen Vereinahmung

Popmusiker fordern mehr Song-Rechte

Freiheitslieder und gesellschaftskritische Songs als musikalischer Hintergrund im US-Wahlkampf? Für viele Künstler ist das ein Ding der Unmöglichkeit. Stars wie Neil Young, die Stones oder Lionel Richie wehren sich. Ihr Kampf für mehr Rechte hat eine lange Tradition.

Die US-Botschaft am Pariser Platz in Berlin. 
Botschafter der USA

Douglas Macgregor: Wer ist der neue US-Botschafter in Berlin?

Der US-Präsident hat einen neuen Botschafter in Berlin. Über den Ex-Offizier Douglas Macgregor heißt es, er könne "Trumps Instinkte effektiv umsetzen".

Donald Trump will einen Ex-Offizier als US-Botschafter nach Berlin schicken.
Nachfolger von Grenell

Trump schlägt Ex-Offizier als US-Botschafter in Berlin vor

Ex-Offizier, Deutschland-Kenner und -Kritiker, regulärer Gast bei Fox News: Trump hat einen Kandidaten für den Posten des US-Botschafters in Berlin auserkoren. Der könnte ihm bei der Umsetzung der Truppenabzugspläne helfen - muss dafür aber erst bestätigt werden.