Franz Josef Pschierer
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Franz Josef Pschierer"

Die Nominierungsversammlung der Wählergemeinschaft Tussenhausen endete mit einer Überraschung.
Tussenhausen

Bürgermeister-Wahl: Nächste Überraschung in Tussenhausen

Plus Wer wird Bürgermeister in Tussenhausen? Die zweite Nominierungsversammlung endet erneut mit einer Überraschung. So reagiert der Verlierer.

Im Marktgemeinderat von Tussenhausen herrscht derzeit eisige Stimmung. Grund dafür ist die Nominierungsversammlung der Freien Wählergruppe Zaisertshofen: Dort wurde überraschend Edgar Putz als Bürgermeisterkandidat auserkoren und nicht, wie erwartet, Amtsinhaber Johannes Ruf.
Tussenhausen

So soll Tussenhausens Bürgermeister Ruf gestürzt werden

Plus Statt Bürgermeister Ruf wird ein Überraschungskandidat für die Wahl in Tussenhausen nominiert. Die Aktion ist lange geplant. Mit dabei: ein bekannter Politiker.

Im Marktgemeinderat von Tussenhausen herrscht derzeit eisige Stimmung. Grund dafür ist die Nominierungsversammlung der Freien Wählergruppe Zaisertshofen: Dort wurde überraschend Edgar Putz als Bürgermeisterkandidat auserkoren und nicht, wie erwartet, Amtsinhaber Johannes Ruf.
Kommentar

Bürgermeisterwahl: Tussenhausener Intrigantenstadel

Plus In Tussenhausen will eine Gruppe den amtierenden Bürgermeister Johannes Ruf stürzen. Ihre Methoden tragen nicht zum Vertrauen in die Demokratie bei.

60 Frauen und Männer treten für die CSU auf Kreisebene zur Kommunalwahl 2020 an. Angeführt wird die Kreistagsliste von Rainer Schaal, der sich um das Amt des Landrates bewirbt.
Kommunalwahl

Diese CSU-Bewerber wollen in den Kreistag

Die Delegierten folgten dem Vorschlag des Kreisvorstands. Eine faustdicke Überraschung gab es

Sechs Tage war Dicki, der Hund von Familie Pschierer, verschwunden.
Mindelheim

Ein Wunder bei Ex-Minister Franz Josef Pschierer

Im Hause Pschierer in Mindelheim gab es ein vorgezogenes Weihnachtswunder, das mit Hund Dicki zu tun hat.

Über das Obere Tor führte der Weg zur letzten Ruhestätte.
Mindelheim

Bewegende Trauerfeier für Altlandrat Hermann Haisch

Plus Mehr als 2000 Tauernde nehmen Abschied von dem beliebten Landrat in Mindelheim. Auch der CSU-Ehrenvorsitzende Theo Waigel war gekommen.

Der Adlersaal war gut gefüllt: Groß war das Interesse der Kirchheimer für das Projekt des Bürger- und Vereinshauses im Gasthof zum Adler.
Kirchheim

Großes Interesse an Plänen für den Adler-Umbau

Plus Die Kirchheimer äußern ihre Gedanken zu dem Adler-Projekt und werden auf den neuesten Stand über das Bürger- und Vereinshaus gebracht.

Altlandrat Dr. Hermann Haisch war in der Bevölkerung hoch angesehen.
Unterallgäu

Wie politische Weggefährten um Hermann Haisch trauern

Die Reaktionen auf den Tod von Hermann Haisch zeigen vor allem eines: Der Altlandrat hat mit seiner Bürgernähe tiefe Spuren im Unterallgäu hinterlassen.

Mit seiner Frau Carla und der Heimatzeitung.
Unterallgäu

Trauer um Altlandrat Hermann Haisch

Der beliebte Politiker ist im 81. Lebensjahr nach schwerer Krankheit gestorben. Was ihn unvergessen macht

Altlandrat Hermann Haisch ist am 14. November 2019 mit 80 Jahren gestorben.
Mindelheim

Altlandrat Hermann Haisch ist gestorben

Plus Hermann Haisch ist heute nach schwerer Krankheit gestorben. Der Landkreis Unterallgäu trauert um einen beliebten Politiker und Menschenfreund.

Unterallgäu

Trauer um Altlandrat Hermann Haisch

Der beliebte Politiker ist im 81. Lebensjahr nach schwerer Krankheit gestorben.

Seit den Tierskandalen auf Höfen in Bad Grönenbach steht das Veterinäramt des Landkreises Unterallgäu in der Kritik. Landrat Hans-Joachim Weirather nimmt seine Mitarbeiter jedoch in Schutz und beklagt mangelnde Unterstützung.
Unterallgäu

Nach Tierskandal: Landrat beklagt mangelnde Unterstützung

Plus Landrat Weirather ärgert sich über Minister Glauber und spricht von einer „Farce“. Der Abgeordnete Pschierer sieht aber auch den Kreischef in der Pflicht.

Unweit der Kirche liegt das Sportgelände von Schlingen.
Bad Wörishofen

Was passiert mit dem „Rössle“ in Schlingen?

In Schlingen gibt es zwei große Themen: Dorfgemeinschaftshaus und Sportplatzsanierung. Nun wird klar, wie es bei beiden Projekten weitergeht

In Bad Wörishofen gilt die Mietpreisbremse bereits. Der Mieterbund plant ein Volksbegehren, um die Bestandsmieten sogar sechs Jahre einfrieren zu können. Die im Verein „Haus & Grund“ zusammengeschlossenen Vermieter im Unterallgäu halten davon aber gar nichts.
Rammingen

Unterallgäuer Vermieter gegen Mietpreisbremse

Der Vermieterverein „Haus & Grund“ Mindelheim ist strikt gegen das Einfrieren der Mieten auf sechs Jahre.

Großer Zapfenstreich für Otti Pfelzer (Zweiter von links). Franz Josef Pschierer (links daneben) überreichte die Urkunde der Bundesvereinigung Deutscher Musikerverbände mit der Verdienstmedaille in Gold mit Diamant an Pfelzer.
Krumbach

Krumbach: Großer Zapfenstreich für Otti Pfelzer

Franz Josef Pschierer überreichte die Verdienstmedaille in Gold mit Diamant an den ehemaligen Tambourmajor. Was Pfelzer für den Spielmannszug geleistet hat.

Landwirtschaft

Die CSU steht zu den Bauern

Pschierer: „Wir verurteilen die Pauschalkritik“

Politik

Wo am Bau der Schuh drückt

Bayerns Bauminister Hans Reichhart informiert sich bei der Mindelheimer Baufirma Glass

Dirigent Bob Ross beim Signieren seiner Bücher und CDs.
Festival der Nationen

Unglaublich!

Das „Musikfest für alle“ begibt sich auf die Spuren von Giuseppe Verdi

Dickie Pschierer (links) und Brezi von Schweinsbach mögen sich.
Unterallgäu

Wenn die Chemie zwischen Dickie und Brezi stimmt

Nicht nur Menschen beschnuppern sich, sondern - natürlich - auch Hunde. Von einer besonderen Begegnung - und was das mit der Landratswahl zu tun hat.

Der Augsburger Regierungsdirektor Rainer Schaal (links) tritt für die CSU im Unterallgäu als Landratskandidat an, sehr zur Freude des Kreisvorsitzenden und früheren Bayerischen Wirtschaftsministers Franz Josef Pschierer.
Unterallgäu/Mindelheim

Rainer Schaal (CSU) will Landrat im Unterallgäu werden

Der frühere Staatsminister Franz Josef Pschierer hat den vormaligen Augsburger Umweltreferenten Rainer Schaal zu einer Kandidatur im Unterallgäu motiviert. Was diesen antreibt und mit dem Landkreis verbindet.

So soll die Wohnanlage auf dem Gelände des ehemaligen Hallenbades an der Kaufbeurer Straße später einmal aussehen. Schon im Mai 2019 sollen die ersten Hausbewohner einziehen, entsprechende Anfragen von Interessenten gibt es bereits.
Bad Wörishofen

„Wegweisendes Leuchtturm-Projekt“

Wo einst das städtische Hallenbad stand, haben die Johanniter laut Regionalvorstand Markus Adler 16 Millionen Euro investiert. Gut zwei Jahre nach dem Spatenstich wurde das Wohnbauprojekt feierlich eröffnet. 

Das sind sogenannte Rundschalttische der Firma Taktomat, die zum Beispiel für die Automatisierung der Produktion in der Automobilindustrie eingesetzt werden.
Firmenjubiläum

Weltmarktführer mit Standort Pöttmes

Taktomat blickt zurück auf 30-jährige Geschichte, die in einem Geräteschuppen startete. Zu den Kunden des Automatisierungsspezialisten zählen heute die Größen der Industrie.

Am Montag war die Klinikfusion Thema im Kreistag.
Mindelheim

Das Unterallgäu will die Allgäuer Klinik-Fusion

Der Kreistag stimmt mit überwältigender Mehrheit für die Fusion der Allgäuer Kliniken. Jetzt sind Kempten und das Oberallgäu am Zug.

Die Kreisklinik Mindelheim bekommt viel Geld vom Freistaat.
Mindelheim

Millionen für das Mindelheimer Krankenhaus

Der Freistaat sagt insgesamt 24,4 Millionen Euro für Sanierung zu. Was das für die geplante allgäuweite Fusion bedeutet.

Die geplante Fusion zwischen den Kliniken im Ost- und Unterallgäu ist ein größerer Eingriff.
Klinikfusion

Die CSU unterstützt den Landrat

Pschierer spricht von einem „überzeugenden Auftritt“ von Weirather vor der CSU-Kreistagsfraktion