Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Joachim Gauck
Aktuelle News und Infos

Aktuelle News zu „Joachim Gauck“

Schäuble ist am zweiten Weihnachtstag gestorben. Nun wurde an ihn in großem Rahmen erinnert.
Staatsakt für Schäuble

"Deutschland verliert einen großen Demokraten und Staatsmann"

Im Bundestag findet der Trauerstaatsakt zu Ehren von Wolfgang Schäuble statt. Frankreichs Staatspräsident Macron würdigt den Verstorbenen als großen Europäer.

Krieg in der Ukraine

Das Update zum Ukraine-Krieg vom 7. Januar

Mit unserem Update zum Krieg in der Ukraine behalten Sie den Überblick über die Nachrichtenlage. Wir senden Ihnen jeden Abend die wichtigsten Meldungen des Tages.

Trümmer vor einem durch einen russischen Raketeneinschlag beschädigten Wohnhaus.
Russische Invasion

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Mehr als ein Dutzend Zivilisten sterben am Wochenende in der Ukraine durch russischen Beschuss, darunter auch Kinder. Präsident Selenskyj will die Waffenproduktion ankurbeln, um zu antworten. Der Überblick.

«Irritationen entstehen, wenn durch das Zögern der Regierung nicht nur die Chancen der Ukraine geringer werden, sondern die Bedrohung der freien Welt größer wird»: Alt-Bundespräsident Joachim Gauck.
Ukraine-Krieg

Waffenlieferungen: Gauck wirft Bund Zögerlichkeit vor

In ihrem Abwehrkampf gegen Russland ist die Ukraine auf Unterstützung anderer Länder angewiesen. Tut die Bundesregierung hier genug? Alt-Bundespräsident Gauck und andere Kritiker bezweifeln das.

Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck kritisiert die Debatte um ein AfD Verbot als unsinnig.
Ex-Bundespräsident

Gauck lehnt Debatte um AfD-Verbot ab

Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck will einem offenen Umgang mit der Problemen in der Zuwanderungspolitik. Eine Debatte um ein Verbot der AfD kritisiert er.

 Ex-Bundespräsident Joachim Gauck war zu Gast bei einer Veranstaltung unserer Redaktion.
Interview

"Im Moment ist Sicherheit in Europa leider nur gegen Russland möglich"

Ex-Bundespräsident Joachim Gauck spürt die Verunsicherung der Menschen im Land. Dennoch ruft er sie zu Mut und Selbstvertrauen auf. Ein Gespräch über Kriege, Krisen und die Zukunft.

Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck ist in Augsburg zu Gast bei AZ Live im Kleinen Goldenen Saal.
Podcast

Joachim Gauck über Kriege, Krisen und die Zukunft

Im Podcast erklärt der frühere Bundespräsident, warum viele Menschen verunsichert sind, was die Politik dem entgegensetzen sollte und weshalb er selbst trotz allem zuversichtlich ist.

Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck war am Mittwochabend zu Gast bei "Augsburger Allgemeine Live".
Augsburger Allgemeine Live

Joachim Gauck wundert sich über deutsche "Kultur des gemäßigten Nörgelns"

In unserem Live-Interview erklärt der frühere Bundespräsident, warum viele Menschen verunsichert sind, was die Politik dem entgegensetzen sollte und weshalb er selbst trotz allem zuversichtlich ist.

Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck ist in Augsburg zu Gast bei AZ Live im Kleinen Goldenen Saal.
Bildergalerie zu AZ Live

Das sind die Bilder von Joachim Gaucks Besuch im Kleinen Goldenen Saal

Am Mittwoch war der frühere Bundespräsident Joachim Gauck zu Gast bei Augsburger Allgemeine Live. Hier sehen Sie die Bilder vom Abend im Kleinen Goldenen Saal.

Sandra Maischberger und ihre Gäste diskutieren am 28. November 2023 über aktuelle Themen.
Talkshow

"Maischberger" gestern am 28. November 2023: Das waren Gäste und Thema

Bei "Maischberger" gestern am 28. November 2023 geht es um mehr als nur ein Thema. Hier erfahren Sie, welche Gäste dabei waren und worüber sie sprachen.

Joachim Gauck kommt am 29. November zu unserem Live-Interview nach Augsburg.
Augsburger Allgemeine Live

Stellen Sie Ihre Fragen an Joachim Gauck!

Der Altbundespräsident ist unser nächster Gast bei "Augsburger Allgemeine Live". Seien Sie mit dabei oder schicken Sie uns Ihre Fragen an Joachim Gauck.

Maybrit Illner und ihre  Gäste diskutieren am 26. Oktober 2023 über ein aktuelles Thema.
Talkshow

"Maybrit Illner" gestern am 26. Oktober 2023: Gäste und Thema

Bei "Maybrit Illner" gestern am 26. Oktober 2023 diskutierten vier Gäste über ein aktuelles Thema - darunter Joachim Gauck. Wer war in der Talkshow noch dabei?

Plant, eine neue Partei zu gründen: Sahra Wagenknecht.
Parteien

CDU diskutiert über Umgang mit "Bündnis Sahra Wagenknecht"

Noch ist die Partei der früheren Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht nicht gegründet, da denkt sie schon über eine mögliche Zusammenarbeit mit der CDU in Ostdeutschland nach. Wie die Partei reagiert.

Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen), Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, im Bundestag.
Energiewende

Habeck ruft zum Handeln in der Klimatransformation auf

Vizekanzler Robert Habeck (Grüne) hat für Zuversicht im Hinblick auf die Herausforderungen der klimaneutralen Transformation geworben.

Winfried Kretschmann (r) und Joachim Gauck, ehemaliger Bundespräsident.
Klimatransformation

Kretschmann und Gauck werben für Optimismus

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck haben in Mannheim für Zuversicht bei der Transformation zu einem klimaneutralen Deutschland geworben.

Joachim Gauck, Bundespräsident a.D.
Wahlen

Von CDU bis Linke: Gauck setzt auf Bündnis aller gegen AfD

Alt-Bundespräsident Joachim Gauck hat angesichts der Landtagswahlen im kommenden Jahr ein Allparteien-Bündnis gegen die AfD vorgeschlagen.

«Wir müssen bei dieser AfD schon das klare Signal aussenden: Die kommen nie an die Macht», sagt Bundespräsident a.D., Joachim Gauck.
Wahlen

Von CDU bis Linke: Gauck setzt auf Bündnis aller gegen AfD

Mit Blick auf das Umfragehoch der AfD vor drei anstehenden Landtagswahlen ruft der ehemalige Bundespräsident "alle demokratischen Parteien" zur Geschlossenheit auf - und warnt zugleich vor Alarmismus.

Kanzler Olaf Scholz (SPD) stellt mögliche zusätzliche Maßnahmen an der Grenze zu Polen in Aussicht.
Kommentar

So schaffen wir das nicht mit der Migration

Deutschland schlittert sehenden Auges in eine neue Flüchtlingskrise. Migration aber wird auf Dauer nur akzeptiert, wenn sie beherrschbar bleibt.

Kundgebung gegen den Krieg in der Ukraine in München: Mehr als ein Jahr später scheint die Unterstützung zu bröckeln.
Interview

"Wagenknecht und Käßmann machen sich zu Stimmen Putins"

Exklusiv Thomas Schwartz, Chef des Osteuropahilfswerks Renovabis, kritisiert Sahra Wagenknecht, Margot Käßmann – und die Migrationspolitik Deutschlands.

Im Naturkundlichen Museum Koenig in Bonn wird an die Anfänge des Grundgesetzes erinnert.
Geschichte

"Verdanken ihnen viel" - Feier zu Anfängen des Grundgesetzes

Vor 75 Jahren hat der Parlamentarische Rat damit begonnen, das Grundgesetz auszuarbeiten. Eine "Erfolgsgeschichte", sagt Bärbel Bas. Und mahnt zugleich: Es gebe keinen Anlass, selbstgerecht zu sein.

Markus Lanz debattiert wieder im ZDF. Hier gibt es alle Infos rund um Gäste und Thema am 18. Juli 2023.
ZDF

"Markus Lanz" gestern am 18. Juli 2023: Das waren die Gäste

Markus Lanz lädt zur Gesprächsrunde - gestern in unüblicher Konstellation. Wir haben alle Infos rund um Gäste und Thema am 18. Juli 2023.

Krieg in der Ukraine

Das Update zum Ukraine-Krieg vom 19. Juni

Mit unserem Update zum Krieg in der Ukraine behalten Sie den Überblick über die Nachrichtenlage. Wir senden Ihnen jeden Abend die wichtigsten Meldungen des Tages.

Blick in den Plenarsaal während der Gedenkstunde zum Volksaufstand von 1953.
Gedenkstunde

Senat und Parlament erinnern an DDR-Volksaufstand von 1953

1953 gingen Abertausende Menschen in der DDR für Freiheit und Demokratie auf die Straße. Das SED-Regime und sowjetische Panzer schlugen den Aufstand nieder. Nun erinnert Berlin an das Ereignis.

Joachim Gauck, Alt-Bundespräsident.
Geschichte

Gauck redet bei Gedenkstunde zum Volksaufstand von 1953

Der Berliner Senat und das Abgeordnetenhaus erinnern am Donnerstag an den Volksaufstand in der DDR am 17.