Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Ludwig Hartmann
Aktuelle News und Infos

Aktuelle News zu „Ludwig Hartmann“

Ein Protestplakat bei einer Demonstration in Magdeburg Ende Januar: Untersuchungen zeigen, dass die Grünen in einigen Milieus der Gesellschaft stark polarisieren.
"Hau ab!"-Rufe und Misthaufen

Grüne werden immer häufiger zur Zielscheibe

Die Ampel-Regierung ist unpopulär. Das zeigen aktuelle Meinungsumfragen. Doch warum bekommen gerade die Grünen so viel ab von dem Ärger?

Die Spitzenkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen, Katharina Schulze (l) spricht während der Wahlparty zur Landtagswahl in Bayern.
Neu-Ulm/München

Steinwurf bei Grünen-Event: Extremismus-Ermittler prüfen Täter-Umfeld

Pfiffe, Zwischenrufe und ein Steinwurf: Nach dem Angriff auf Bayerns grünes Spitzenduo in Neu-Ulm ermittelt die Zentralstelle zur Bekämpfung von Extremismus.

Fahnen von Bündnis 90/Die Grünen wehen bei einer Landesdelegiertenkonferenz der bayerischen Grünen vor dem Messezentrum.
Landesparteitag

Grünes Frauen-Duo: Lettenbauer und Sengl Landesvorsitzende

Nach zwei spannenden Kampfabstimmungen haben die bayerischen Grünen ein neues, weibliches Vorsitzenden-Duo. Auch wenn sich viele nun freuen: Für das bisherige Führungsduo ist der Parteitag ein Fiasko.

Vor dem Bürger- und Vereinszentrum in Denklingen machten Landwirte ihrem Ärger Luft.
Denklingen

Lautstarker Bauern-Protest bei Diskussion in Denklingen

Plus Der Bund Deutscher Milchviehhalter hat zum Austausch in Denklingen eingeladen. Ein Grünen-Politiker hat dabei einen schweren Stand.

Eva Lettenbauer und Thomas von Sarnowski können sich ihrer Posten nicht sicher sein.
Landespolitik

Bei den bayerischen Grünen stehen zwei Kampfkandidaturen an

Nicht nur die Landesvorsitzende Eva Lettenbauer hat es bald mit einer Herausforderin zu tun. Auch der Co-Vorsitzende Thomas von Sarnowski bekommt einen Gegenkandidaten.

In Richtung des Grünen-Spitzenduos Ludwig Hartmann und Katharina Schulze wurde bei einer Wahlkampfveranstaltung auf dem Petrusplatz in Neu-Ulm ein Stein geworfen.
Neu-Ulm

Steinwurf bei Grünen-Event: Ermittlungen gegen Kabarettist Springer eingestellt

Plus Gegen den Kabarettist Christian Springer hatte es nach der Wahlkampfveranstaltung der Grünen in Neu-Ulm Vorermittlungen gegeben. Die wurden nun eingestellt.

Lara Kühl (links) und Sophia Dürrschmidt sind die neuen Betreiberinnen des Café Zirnheld in der Alten Bergstraße in Landsberg.
Landsberg

Neustart für das Café Zirnheld: Pächterinnen sind erst 22 und 25 Jahre alt

Plus Anfang Dezember eröffnet das Café Zirnheld in der Alten Bergstraße in Landsberg wieder. Zwei Konditorinnen zeigen damit Mut - der vorherige Pächter gab nach sechs Monaten auf.

OB Gunter Czisch wirbt auf einer Litfaßsäule, Lena Schwelling, Martin Ansbacher, Daniel Langhans und Thomas Treutler (auf den Plakaten, im Uhrzeigersinn) fordern ihn heraus.
Ulm

Ulm wählt neuen OB: Worauf es am Sonntag ankommt

Plus Fast 100.000 Menschen geben nach einem sanften Wahlkampf ihre Stimme ab. Zuletzt räumten in Ulm stets die Grünen ab, nun gilt ein anderer als Favorit.

Die grünen Spitzenkräfte leben größtenteils in Städten.
Lesetipp

Sind die Grünen eine reine Stadt-Partei geworden?

Plus Die schmerzlichsten Verluste bei der Landtagswahl muss die Öko-Partei in den ländlichen Räumen verkraften – im Allgäu und in weiten Teilen Oberbayerns. Einen Ausweg hat sie bislang nicht gefunden.

Ein Baukran steht vor dem Maximilianeum, dem Sitz des Bayerischen Landtags.
Landtag

Diese vier Vizepräsidenten wurden im Bayerischen Landtag gewählt

Der neue Bayerische Landtag hat am Montag vier Vizepräsidenten gewählt. Wie viele Stimmen welcher Kandidat bekommen hat.

Die Spitzenkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen, Katharina Schulze.
Kommentar

Schulzes Solo bei den bayerischen Grünen wird kein Selbstläufer

Nach einer enttäuschenden Landtagswahl reagieren die Grünen. Sie beenden die lange gepflegte Doppelspitze ihrer Fraktion.

Katharina Schulze ist nun die alleinige Chefin der Landtagsfraktion der Grünen.
Landtagswahl 2023

Die Grünen sammeln sich hinter Katharina Schulze

Nach den Verlusten bei der Landtagswahl ist die Doppelspitze bei den Grünen Geschichte, das Spitzen-Duo aus Schulze und Ludwig Hartmann auch. So kam es dazu.

Am Tag nach der Landtagswahl stellten sich Ludwig Hartmann und Katharina Schulze noch als gemeinsame Fraktionsspitze den Fragen der Medien. Nun strebt Hartmann eine neue politische Rolle an.
Landtagswahl in Bayern

Katharina Schulze führt die Grünen im Landtag nun allein

Die neue Grünen-Fraktion stimmt gegen eine Doppelspitze. Der bisherige Co-Chef Ludwig Hartmann sagt, dass die Initiative von ihm ausging. Er hat ein neues Amt im Blick.

Die Spitzenkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen, Katharina Schulze.
Landtag

Schulze ist ab sofort alleinige Fraktionschefin der Grünen

Für die Grünen ist es ein Paukenschlag: Bei ihrer Klausur stimmt die neue Fraktion nach mehr als zwei Jahrzehnten gegen eine Doppelspitze. Der bisherige Co-Fraktionschef Hartmann hat ein neues Amt im Blick.

Beim Auftritt des Grünen-Spitzenduos Katharina Schulze und Ludwig Hartmann kam es zu einem Steinwurf. Der Täter wird der "Reichsbürger"-Szene zugeordnet.
Neu-Ulm

Täter räumt Steinwurf bei Grünen-Event ein – Mann gilt als "Reichsbürger"

Vergangene Woche durchsuchte die Polizei die Wohnung des 44-Jährigen in Ulm. Nun äußerte sich der Mann, der als "Reichsbürger" gilt, zum Steinwurf auf das Grünen-Spitzenduo.

Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug.
Wahlkampfkundgebung

Polizei rechnet Grünen-Steinwerfer "Reichsbürger"-Szene zu

Bei einer Wahlkampfkundgebung wird Bayerns grünes Spitzenduo nicht nur mit Pfiffen und Zwischenrufen konfrontiert - plötzlich fliegt ein Stein. Inzwischen hat sich der Verdächtige bei der Polizei zu dem Angriff geäußert.

Claudia Roth ist von der Gestaltung des Lech-Ateliers in Landsberg besonders angetan.
Landsberg/Egling

Staatsministerin Claudia Roth macht sich im Landkreis für lokale Kultur stark

Claudia Roth betont sowohl im Eglinger Heimatmuseum als auch im Lech-Atelier Landsberg, wie wichtig unterschiedliche Kulturräume sind.

Gabriele Triebel (Grüne) hat erneut den Sprung in den Landtag geschafft.
Landkreis Landsberg

Über die Liste: Gabriele Triebel ist wieder für die Grünen im Landtag

Die Grünen-Politikerin aus Kaufering muss lange auf ihr Ergebnis warten. Aus der Region schaffen zwei weitere Kandidaten den Sprung nach München.

Ludwig Hartmann und Katharina Schulze, die Spitzenkandidaten der bayerischen Grünen, geben Söder eine Mitverantwortung für den Rechtsruck.
Landtagswahl 2023

Nach Verlusten: Grüne geben Söder Mitschuld an Rechtsruck

Die Partei kritisiert den bayerischen Ministerpräsidenten dafür, die Stimmung aufgeheizt zu haben – übt aber auch Selbstkritik. Was künftig anders laufen soll.

Ludwig Hartmann (l) und Katharina Schulze, die Spitzenkandidaten der Partei Bündnis 90/Die Grünen in Bayern, sitzen bei einer Pressekonferenz.
Bayern-Wahlen

Grüne machen Söder für Rechtsruck mitverantwortlich

Die bayerischen Grünen machen nach der Landtagswahl Ministerpräsident Markus Söder (CSU) für den erfolgten Rechtsruck mitverantwortlich.

Albert Füracker kommt im bayerischen Landtag zu einer Plenarsitzung.
Stimmkreis

Die bayerischen Erststimmenkönige: Füracker vorne

Kein Politiker in Bayern hat seinen Stimmkreis so klar gewonnen wie Finanzminister Albert Füracker (CSU).

Wahlen

Grüne verlieren in München eines von fünf Direktmandaten

Die Grünen haben in München eines ihrer zuletzt fünf Direktmandate verloren.

Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, spricht während der Runde der Spitzenkandidaten nach der Landtagswahl in Bayern mit Katharina Schulze (Die Grünen).
Landtagswahl 2023

Überholt von AfD und Freien Wählern: Grüne verlieren in Bayern

Die Grünen wollen zweitstärkste Kraft in Bayern werden. Obwohl es lange danach aussieht, bleibt am Ende wohl nur Rang vier.

Markus Söder (CSU, oben l-r), Ludwig Hartmann und Katharina Schulze (Bündnis 90/Die Grünen), Hubert Aiwanger (Freie Wähler), Katrin Ebner-Steiner und Martin Böhm (AfD), Florian von Brunn (SPD) und Martin Hagen (FDP).
Bayern

Von Söder bis Hagen: Die Spitzenkandidaten im Überblick

Sechs Parteien sitzen aktuell im bayerischen Landtag. Nach der Wahl am Sonntag könnte sich das ändern. Die acht Spitzenkandidaten und -kandidatinnen haben bis zuletzt gekämpft. Ein Überblick in Kurzporträts.

CSU-Generalsekretär Martin Huber und Ludwig Hartmann, Chef der bayerischen Grünen, sprechen zum Thema erneuerbare Energien.
Podcast zur Landtagswahl

Ist Bayern bei den erneuerbaren Energien wirklich spitze?

Ist Bayern wirklich so spitze, wie viele behaupten? Dem gehen wir nach. Dieses Mal mit einem Podcast zum Thema erneuerbare Energien – mit Martin Huber und Ludwig Hartmann.