Walter Rubach
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Walter Rubach"

Der Kickbox-Weltmeister Guido Fiedler, 46, kämpft normalerweise im Ring, für die Bürgervereinigung „Wir sind Augsburg“ zieht er auch in den Wahlkampf.
Wahlen in Augsburg

Zwei Augsburger Stadtrats-Kandidaten haben Ärger mit der Justiz

Plus Kickboxer Guido Fiedler erklärt, warum er trotz einer Anzeige wegen Körperverletzung für die Vereinigung WSA Wahlkampf macht. Ein CSU-Bewerber soll Autospiegel abgetreten haben.

Der Augsburger Rechtsanwalt Walter Rubach hat schon die schlimmsten Verbrecher verteidigt.
Interview

Islamistenprozess: Warum verteidigen Sie ein "Monster", Herr Rubach?

Plus Walter Rubach ist der Anwalt des Islamisten, der einen Staatsanwalt und fünf Richter ermorden wollte. Viele fragen ihn, warum er einen solchen Verbrecher vertritt.

Typische Betätigungsfelder von Strafverteidigern: Sie vertreten Mandanten vor Gericht, besuchen sie im Gefängnis, unterstützen sie bei Durchsuchungen und begleiten sie beim Gang zum Ermittlungsrichter.
Augsburg

Spektakuläre Verfahren: Aus dem Leben von Augsburgs Strafverteidigern

Plus Bekannte Anwälte aus Augsburg berichten von spektakulären Verfahren, an denen sie beteiligt waren. Es geht um Morde, Stillstand bei Gericht und einen Ingenieur auf Abwegen.

September 2017: der Augsburger Ex-Politiker Linus Förster vor Gericht. Er wurde wegen mehrerer Sexualstraftaten zu drei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt. Jetzt ist er wieder auf freiem Fuß.
Nach Haftstrafe

Linus Förster ist jetzt frei - wie schwer ist sein Weg zurück?

Plus Der frühere Landtagsabgeordnete der SPD saß wegen Sexualstraftaten mehr als zweieinhalb Jahre in Haft. Nun ist er aus der Haft entlassen worden.

Der ehemalige Landtagsabgeordnete Linus Förster (links) mit seinem Anwalt Walter Rubach.
Nach Haftstrafe

Der frühere Landtagsabgeordnete Linus Förster kommt frei

Plus Der frühere Abgeordnete und verurteilte Sexualstraftäter wird wohl vorzeitig aus der Haft entlassen. Anwalt Walter Rubach erklärt, was ihn jetzt erwartet.

Ein 33-Jähriger ist mit einer Brechstange auf seinen Vater losgegangen. Jetzt steht er vor Gericht. 
Landkreis Augsburg

Nach Mordversuch: Vater liebt Sohn immer noch

Plus Ein 33-Jähriger aus dem westlichen Landkreis geht mit einer Brechstange auf seinen Vater los. Nach drei Prozesstagen soll jetzt ein Urteil fallen.

Der Fall Schottdorf hat bei der Augsburger Justiz schon mehrfach Regale gefüllt. Im Bild Akten aus dem letzten Betrugsprozess, der 2016 mit einem Freispruch endete.
Justiz

Schottdorf-Prozess in Augsburg ist überraschend geplatzt

Das Landgericht verschiebt das Mega-Verfahren gegen die Ex-Frau des Laborarztes kurzfristig ins nächste Jahr. Offiziell heißt es, eine Richterin sei verhindert.

Ein Paar arbeitet in derselben Strafkammer. Das sorgt für nun für Ärger.
Augsburg

Streit um Liebe zwischen zwei Richtern wird schärfer

Plus Ein Paar arbeitet in derselben Strafkammer. Der Befangenheitsantrag wird abgelehnt. Der ehemalige Landgerichts-Vize und Anwälte üben nun deutliche Kritik.

Der Doppelmörder von Hirblingen bleib lebenslang hinter Gittern.
Gersthofen-Hirblingen

Für ewig, aber nicht für immer im Knast

Der Doppelmörder von Hirblingen muss lebenslang hinter Gitter. Das hat jetzt der Bundesgerichtshof in Karlsruhe bestätigt. Was ein rechtskräftiges Urteil für Hinterbliebene und Freunde bedeutet.

Doppelmörder bleibt im Knast

Mann metzelte Nachbarinnen nieder

Ein 54-Jähriger hat unerlaubt gejagt. (Symbolbild)
Landkreis Augsburg

Dieser Schuss ging nach hinten los: Jäger verurteilt

Ein 54-Jähriger hat keinen Jagdschein mehr, schießt aber bei Zusmarshausen weiter eifrig Rehe, Böcke und Wildschweine. Die Polizei ertappt ihn auf frischer Tat.

Im Großraum Augsburg hat sich die Zahl der Anwälte in gut 20 Jahren mehr als verdoppelt.
Augsburg

Warum gibt es in Augsburg so viele Anwälte?

In der Region sind über 1000 Advokaten zugelassen, in manchen Straßen reiht sich Kanzlei an Kanzlei. Das war nicht immer so. Experten erklären, wie es dazu kam.

Das Hauptbeweismittel im Strafprozess wegen Entführung und Mord in Augsburg ist dieses Tonbandgerät der Marke Grundig.
Gerichtsprozess

Ursula Herrmann: Schlagabtausch um Tonbandgerät

Im Fall der tödlichen Entführung von Ursula Herrmann 1981 rollt das Landgericht Augsburg die Beweisaufnahme erneut auf. Für Diskussionen sorgt nun ein Tonbandgerät der 70er.

Verbrechen

Fall Ursula Herrmann: Wichtiges Gutachten wankt

Mädchen vom Ammersee starb vor 36 Jahren. Doch bis heute gibt es Zweifel, ob der richtige Mann in Haft sitzt

Ein Kriminalfall, der unter die Haut ging. Bis heute ist der Fall nicht endgültig geklärt.
Prozess in Augsburg

Fall Ursula Herrmann: Sitzt der Richtige im Gefängnis?

Das Mädchen vom Ammersee starb vor mehr als 36 Jahren. Noch immer gibt es Zweifel, ob der richtige Mann im Gefängnis sitzt. Das Landgericht Augsburg prüft das wichtigste Indiz.

Der Angeklagte im Gespräch mit Verteidiger Hansjörg Schmid. Schon morgen könnte ein Urteil in dem Prozess fallen.
Augsburg

Doppelmord von Hirblingen: Anklage fordert lebenslange Haftstrafe

Nach mehreren erfolgreichen Beweisanträgen der Verteidiger haben die Plädoyers begonnen. Das Urteil soll am Dienstag fallen. Warum die Verteidiger auf Freispruch plädieren.

1981 wurde die damals zehnjährige Ursula Herrmann bei Eching am Ammersee entführt, in einer Kiste eingesperrt und diese im Wald vergraben.
Augsburg

Fall Ursula Herrmann: Der Krieg der Ermittler

Vor 36 Jahren starb Ursula Herrmann in einer Kiste. Lange Zeit konnte das spektakuläre Verbrechen nicht geklärt werden. Der Zivilprozess reißt jetzt alte Wunden wieder auf.

Sonja Klar und Susanne Geiger (links) mit den drei besten Vorlesern aus den vierten Klassen und der vierköpfigen Jury des Rotary-Clubs.
Förderung

Von Biberburgen und Geheimschweinen

In der Ambérieuschule haben die Kinder Spaß am Vorlesen. Schülerin gewinnt Wettbewerb des Rotary-Clubs Friedberg

Doppelmord: Gibt es einen Mittäter?

Anwalt: Waldemar N. hatte wohl Helfer

N. soll die Leichen außerhalb von Hirblingen an der Schmutter vergraben haben.
Kreis Augsburg

Doppelmord von Hirblingen: Gibt es einen unbekannten Helfer?

Waldemar N. ist als Täter so gut wie überführt. Doch konnte er es allein schaffen, die Wohnung der Opfer penibel zu putzen und die Leichen zu vergraben? Der Verteidiger hat Zweifel.

Doppelmord: Der Zoff geht weiter

Jetzt streiten Verteidiger und Staatsanwaltschaft

Der mutmaßliche Doppelmörder sitzt seiner Festnahme vor einem Jahr in Untersuchungshaft.
Hirblingen

Doppelmord-Prozess: Der Zoff geht weiter

Verteidiger und Staatsanwältin streiten über die Arbeit der Ermittler. Hat die Kripo einen Fehler gemacht? Die Antwort auf diese Frage könnte ernsthafte Konsequenzen haben.

Der Prozess zum Doppelmord von Hirblingen geht weiter.
Hirblingen

Befangenheitsantrag im Doppelmord-Prozess abgelehnt - Verteidiger sauer

Der Prozess zum Doppelmord geht weiter. Warum das Gericht die Entscheidung nicht öffentlich in der Verhandlung verkündet hat und der Anwalt sich schon auf eine Revision freut.

Der mutmaßliche Doppelmörder sitzt seiner Festnahme vor einem Jahr in Untersuchungshaft. In Handschellen wird er in den Gerichtssaal zur Verhandlung gebracht.
Augsburg

Doppelmord von Hirblingen: Ist die Richterin befangen?

Im Prozess um den Doppelmord soll am Dienstag eigentlich die Beweisaufnahme weitergehen. Doch nun sagt der Verteidiger des Angeklagten, die Richterin sei womöglich voreingenommen.

Doppelmord: Gab es Fehler der Polizei?

Verteidiger kritisieren Arbeit der Ermittler