Newsticker
Ja zur Ampel: Grüne stimmen für Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Bundestagswahl 2021 Ergebnisse: Goslar - Northeim - Osterode - Wahlergebnisse für Bad Harzburg, Einbeck, Hardegsen & Dassel (im Wahlkreis 52)

Bundestagswahl 2021
27.09.2021

Wahlkreis Goslar – Northeim – Osterode: Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021

Bei der Bundestagswahl 2021 geben auch die Menschen im Wahlkreis Goslar – Northeim – Osterode ihre Stimmen ab. Die Ergebnisse finden Sie in diesem Artikel.
Foto: Sebastian Gollnow, dpa (Symbolbild)

Am Tag der Bundestagswahl 2021 sehen Sie hier die Ergebnisse für den Wahlkreis Goslar – Northeim – Osterode mit den Städten Bad Harzburg und Dassel.

Der Wahlkreis Goslar – Northeim – Osterode setzt sich aus Städten und Gemeinden der Landkreise Göttingen, Goslar und Northeim zusammen. Zur Bundestagswahl 2021 am 26. September können Sie hier nach der Auszählung sofort die Ergebnisse für den Wahlkreis Goslar – Northeim – Osterode in Niedersachsen nachlesen.

Bundestagswahl 2021: Ergebnisse für den Wahlkreis Goslar – Northeim – Osterode

Der Wahlkreis Goslar – Northeim – Osterode ist einer von insgesamt 299 Wahlkreisen in Deutschland. Jeder Wahlkreis hat grob etwa 240.000 Einwohner. Goslar – Northeim – Osterode hat die Wahlkreisnummer 52 und liegt in Niedersachsen. Die Wahlbeteiligung in dem Wahlkreis lag im vergangenen Jahr bei 74,4, was im Vergleich zur Wahl 2013 einer Steigerung von 2,7 Prozentpunkten entspricht.

Zur Bundestagswahl 20212 sehen Sie hier an dieser Stelle im Artikel alle Ergebnisse im Wahlkreis 52, Goslar – Northeim – Osterode. Die aktuellen Daten werden regelmäßig über das Datencenter eingespielt:

Wahlergebnisse zur Bundestagswahl 2021: Wahlkreis 52 Goslar – Northeim – Osterode mit Bad Harzburg und Dassel

Die Stadt Osterode am Harz hat insgesamt 21.392 Einwohner und Einwohnerinnen und gehört zum Landkreis Göttingen. Neben Osterode wählen auch Städte wie Bad Harzburg und Dassel im Wahlkreis 52. Hier finden Sie alle Städte und Gemeine auf einen Blick:

Vom Landkreis Göttingen

  • Bad Grund (Harz)
  • Stadt Osterode am Harz
  • Walkenried
  • das gemeindefreie Gebiet Harz

Samtgemeinde Hattorf am Harz

  • Elbingerode
  • Hattorf am Harz
  • Hörden am Harz
  • Wulften am Harz

Die übrigen Gemeinden im Landkreis Göttingen wählen im Wahlkreis Göttingen.

vom Landkreis Goslar

  • Stadt Bad Harzburg
  • Stadt Braunlage
  • Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld
  • Stadt Goslar
  • das gemeindefreie Gebiet Harz

Die übrigen Gemeinden im Landkreis Goslar wählen im Wahlkreis Salzgitter – Wolfenbüttel.

vom Landkreis Northeim

  • Stadt Bad Gandersheim
  • Stadt Dassel
  • Stadt Einbeck
  • Stadt Hardegsen
  • Kalefeld
  • Katlenburg-Lindau
  • Stadt Moringen
  • Flecken Nörten-Hardenberg
  • Stadt Northeim

Die übrigen Gemeinden im Landkreis Goslar wählen im Wahlkreis Hameln-Pyrmont – Holzminden.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Bundestagswahl-Ergebnis: Das Wahlergebnis für Goslar – Northeim – Osterode der vergangenen Wahl

Roy Kühne von der CDU konnte sich mit 39,8 Prozent der Stimmen die meisten Zweitstimmenanteile im Wahlkreis 52 sichern. Marcus Seidel von der SPD erhielt 34,8 Prozent der Stimmen.

Bei den Zweitstimmen kam ein interessantes Ergebnis zustande: Die CDU und die SPD hatten dasselbe Ergebnis bei der Bundestagswahl im Jahr 2017 erhalten. Hier sehen Sie den Überblick:

Partei Zweitstimmen Wahlkreis 52 (2017) Zweitstimmen Niedersachsen (2017)
CDU 32,1 Prozent 34,9 Prozent
SPD 32,1 Prozent 27,4 Prozent
FDP 9,2 Prozent 9,3 Prozent
Grüne 6,6 Prozent 8,7 Prozent
Die Linke 7,4 Prozent 7,0 Prozent
AfD 10,1 Prozent 9,1 Prozent
Sonstige 3,6 Prozent 3,6 Prozent

(AZ)

Mehr Infos:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.