Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Krieg in der Ukraine: Das Update zum Ukraine-Krieg vom 20. Februar

Krieg in der Ukraine
20.02.2024

Das Update zum Ukraine-Krieg vom 20. Februar

Foto: Augsburger Allgemeine (Grafik)

Mit unserem Update zum Krieg in der Ukraine behalten Sie den Überblick über die Nachrichtenlage. Wir senden Ihnen jeden Abend die wichtigsten Meldungen des Tages.

Liefert Deutschland nach langem Hin und Her nun doch Taurus-Raketen an die Ukraine? Die Ampelfraktionen haben einen sogenannten Entschließungsantrag aufgesetzt, der mindestens indirekt genau dafür spricht. Die Regierungsparteien wollen den Antrag noch in dieser Woche im Bundestag zur Abstimmung stellen. In dem neunseitigen Papier, das unserer Redaktion vorliegt, sind 27 Maßnahmen aufgelistet, die zu einem übergeordneten Ziel führen sollen: "Russland muss scheitern mit dem, was es sich vorgenommen hat." Um Waffenlieferungen geht es dabei nur teilweise. Warum die Wahrscheinlichkeit für Taurus-Lieferungen damit dennoch gestiegen ist, worum es in dem Dokument außerdem geht – und welche Kritik BSW-Chefin Sahra Wagenknecht an die Ampel richtet, das hat mein Kollege Stefan Lange für Sie zusammengefasst.

Der Tag: Bereits am Freitag erschütterte der Tod Alexej Nawalnys die Welt. Doch seine Mutter Ljudmila Nawalnaja sucht weiter nach seinem Leichnam. Am Dienstag wendete sie sich in direkten Worten an Wladimir Putin: "Ich fordere, unverzüglich den Leichnam Alexejs herauszugeben, damit ich ihn auf menschliche Weise beerdigen kann", sagte sie. Seit Tagen schon hält sie sich in der "Besserungskolonie Nummer 3" auf, wo ihr Sohn die letzte Zeit seines Lebens eingesessen hatte. Auch ins Leichenschauhaus durfte Ljudmila mit ihren Anwälten nicht. Wie ihre verzweifelte Suche verläuft, darüber berichtet unsere Moskau-Korrespondentin Inna Hartwich.

Alle Nachrichten zum Verlauf des Krieges können Sie stets in unserem Liveticker nachlesen.

Die Lage: Direkt nach dem russischen Überfall auf die Ukraine beschloss die EU zahlreiche Sanktionen gegen den Angreiferstaat. Zwölf Sanktionspakete sind es inzwischen, die Russlands Wirtschaft eigentlich in die Knie zwingen sollen. Doch Recherchen zeigen, wie die Maßnahmen von Akteuren immer wieder umgangen werden. Bringen sie denn überhaupt etwas? Dieser Frage geht Stefan Küpper nach.

Video des Tages:

Video: dpa

Wird sie den Leichnam ihres Sohnes bald sehen können? Ljudmila Nawalnaja richtete ihren Appell per Videobotschaft an Wladimir Putin.

Das könnte Sie auch interessieren:

Die gebürtige Ukrainerin Oksana Havryliv ist die führende Schimpf- und Fluchexpertin im deutschsprachigen Raum. Sie berichtet, wie ihre Landsleute den russischen Diktator Wladimir Putin verwünschen.

Wissenschaftlerin: "Frauen schimpfen und fluchen nicht anders als Männer"

Die Schlüsselfrage beim Marschflugkörper Taurus: Mit den Geschossen wären von der Ukraine aus Ziele weit hinter der Frontlinie auch in Russland erreichbar. Was sonst noch im Waffensystem steckt.

Taurus: Diese Waffe soll sogar Bunker knacken

(mit dpa)

Damit Sie den Überblick behalten, wollen wir Sie in diesem Update am Abend über die wichtigsten Ereignisse informieren. Um das Update regelmäßig zu erhalten, sollten Sie die Pushmeldungen aus unserer Redaktion abonniert haben. Dafür müssen Sie sich nur die App „Augsburger Allgemeine News“ herunterladen (hier für Android-Nutzer und hier für iPhone-Nutzer) und die Pushmitteilungen abonnieren. Wenn Sie sich durch diese Zusammenfassung gut informiert fühlen, empfehlen Sie das Update zum Krieg in der Ukraine gerne weiter. Alle Folgen des Nachrichtenüberblicks finden Sie auf einer Sonderseite.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.