Newsticker
Nato startet Aufnahmeverfahren für Finnland und Schweden
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Wahlergebnisse Essen 3: NRW-Wahl 2022 - Landtagswahl-Ergebnisse für Essen-West, Stadtmitte / Frillendorf & Rüttenscheid / Bergerhausen aktuell

Wahlergebnisse
16.05.2022

Wahlkreis Essen 3: Ergebnisse der Landtagswahl 2022 in NRW

Hier finden Sie die Wahlergebnisse für den Wahlkreis Essen 3 bei der NRW-Wahl 2022.
Foto: Sebastian Gollnow, dpa (Archivbild)

Die Wahlergebnisse für Essen 3 bei der NRW-Wahl 2022: Hier bekommen Sie nach der Landtagswahl die Ergebnisse für Kandidaten und Parteien im Wahlkreis 67 mit Stadtteilen wie Rüttenscheid.

Der 15. Mai ist das Datum für die diesjährigen Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen. Insgesamt dürfen über 13 Millionen Menschen in 128 Wahlkreisen bei der Landtagswahl 2022 in NRW ihre Stimme abgeben. Essen 3, zu dem auch der Stadtteil Rüttenscheid gehört, ist einer dieser Wahlkreise. Welche Viertel gehören noch zu Essen 3?

In diesem Artikel verraten wir Ihnen, welche Stadtbezirke und -viertel zum besagten Wahlkreis zählen und informieren Sie noch am Wahlabend über die Ergebnisse der NRW-Wahl 2022 für den Wahlkreis Essen 3. Außerdem erhalten Sie hier Einblicke in die Ergebnisse der NRW-Wahl 2017.

Ergebnisse für Essen 3: Wahlergebnisse 2022 der NRW-Wahl

In unserem Datencenter finden Sie nach der Auszählung am 15. Mai eine übersichtliche Auflistung aller Wahlergebnisse für den Wahlkreis Essen 3 bei der NRW-Wahl 2022:

Die Landtagswahl 2022 in NRW bringt zwei unterschiedliche Ergebnisse hervor, denn die Wählerinnen und Wähler haben eine Erst- und Zweitstimme. Mit der Erststimme wird ein Direktkandidat oder eine Direktkandidatin aus dem jeweiligen Wahlkreis bestimmt, der in den Landtag einzieht. Mit der Zweitstimme stimmt man für eine Partei. Je mehr Stimmen eine Partei erhält, desto mehr Plätze darf sie im Parlament belegen. Allerdings muss die Fünf-Prozent-Hürde überwunden werden, um überhaupt ins Parlament einziehen zu dürfen.

Zur Wahl in dem Bundesland berechtigt sind übrigens alle volljährigen Personen, die die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen und deren Hauptwohnsitz sich seit mehr als 15 Tagen in Nordrhein-Westfalen befindet.

Landtagswahl 2022 in NRW: Orte im Wahlkreis Essen 3 mit Haarzopf

Essen 3 ist der Wahlkreis mit der Nummer 67 und umfasst den gesamten Stadtbezirk Essen-West mit seinen sechs Stadtteilen:

Lesen Sie dazu auch
  • Altendorf
  • Frohnhausen
  • Holsterhausen
  • Fulerum
  • Haarzopf
  • Margarethenhöhe

Darüber hinaus zählen zum Wahlkreis Essen 3 auch fünf Stadtteile des Stadtbezirks Stadtmitte / Frillendorf:

  • Stadtkern
  • Ostviertel
  • Nordviertel
  • Westviertel
  • Südviertel

Zuletzt gehört dem Wahlkreis Essen 3 noch der Stadtteil Rüttenscheid an, der im Stadtbezirk Rüttenscheid / Bergerhausen liegt.

Die Stadt Essen hat insgesamt neun Stadtbezirke mit wiederum 50 Stadtteilen. Neben dem Wahlkreis Essen 3 befinden sich im Wahlgebiet Essen noch der Wahlkreis Essen 1 mit der Nummer 65, der Wahlkreis Essen 2 mit der Nummer 66 und der Wahlkreis Essen 4 mit der Nummer 68.

Ergebnis der Wahl in Nordrhein-Westfalen 2017: Das waren Kandidaten und Wahlergebnis für Essen 3

Im Jahr 2017 gingen die Landtagswahlen in NRW das letzte Mal über die Bühne. Hier finden Sie die Wahlergebnisse bei den Zweitstimmen im Wahlkreis Essen 3 vor fünf Jahren:

  • SPD: 31,6 Prozent
  • CDU: 25,9 Prozent
  • FDP: 12,1 Prozent
  • AfD: 8,4 Prozent
  • Grüne: 8,0 Prozent
  • Linke: 7,6 Prozent
  • Sonstige: 5,3 Prozent
  • Piraten: 1,1 Prozent

Die höchste Zahl an Erststimmen im Wahlkreis Essen 3 im Jahr 2017 bekam die SPD-Kandidatin Britta Altenkamp. Sie konnte sich 35,4 Prozent der Wählerstimmen holen. Das waren die weiteren Kandidatinnen und Kandidaten und deren dazugehörige Ergebnisse bei der Landtagswahl 2017 in NRW:

  • Britta Altenkamp (SPD): 35,4 Prozent
  • Brigitte Harti (CDU): 29,9 Prozent
  • Martin Weber (FDP): 8,7 Prozent
  • Harald Parussel (AfD): 8,1 Prozent
  • Ahmad Omeirat (Grüne): 6,8 Prozent
  • Jules El-Khatib (Linke): 6,7 Prozent
  • Axel Fänger (Partei): 2,4 Prozent
  • Serge Menga (Einzelbewerber): 0,9 Prozent
  • Gero Kühn (Einzelbewerber): 0,4 Prozent
  • Diana Kummer (DKP): 0,3 Prozent
  • Horst Dotten (MLPD): 0,3 Prozent

Mehr Infos: