Tischtennis
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Tischtennis"

Die Sünde ächten, den Sünder achten: Diesem Prinzip folgt Oliver Föhr als Gefängnisseelsorger in der Memminger Justizvollzugsanstalt.
Memmingen

„Vom Herzen her lebenslänglich“: Oliver Föhr ist Gefängnisseelsorger

Plus Oliver Föhr arbeitet als Gefängnisseelsorger in der Memminger Justizvollzugsanstalt. Er spricht von einer für ihn erfüllenden Aufgabe und von Geschichten, die besonders nahegehen.

Sportlerehrung in Gablingen mit (hinten von links) Marc Bolz, Alexander Baur (beide vom Schützenverein Grünholder und mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet), Gottfried Thoma, Gertraud Schrettle (beide vom Obst- und Gartenbauverein Lützelburg, Ehrennadel Gold), Josef Wittmann (Obst- und Gartenbauverein Lützelburg, Ehrennadel Silber), Bürgermeister Karl Hörmann. Vorne das Ensemble des Kindertheaters des TSV Lützelburg (ausgezeichnet mit einem Sonderpreis). 
Gablingen

Lob für Sportler und Ehrenamtliche in Gablingen

Die Gablinger können stolz auf ihre vielen Aktiven sein. Das in der Mehrzweckhalle auch eine Theatergruppe geehrt wurde, hatte einen besonderen Grund.

Tischtennis

KSC-Damen starten erfolgreich

In die Rückrunde steigen sie mit einem Sieg gegen Thannhausen III ein

Tischtennis

Keine Geschenke verteilt

TVD kämpft Lauingen 9:7 nieder

Tischtennis

Thannhausen auf Kurs

Gut möglich, dass der Oberliga-Aufsteiger noch weiter klettert

Das Prinzenpaar um Christian I. und Eva I. beim Showtanz.
Rammingen

Ramminarria: Träume und ein Treffen mit dem Scheich

Die Ramminarria präsentierte beim Krönungsball ihr abwechslungsreiches Programm.

Die Spieler ASV Grünwettersbach feiern den überraschenden Pokalisieg.
Überraschungssieg

"Einfach Wahnsinn!": Grünwettersbach holt Tischtennis-Pokal

Grünwettersbach ist ein kleiner Stadtteil von Karlsruhe und hat rund 4000 Einwohner.

Tischtennis

Schöner Jahresstart

Ehrentitel für die Damen und ein Auswärtserfolg der Dillinger Herren II

Luna Brüller war nicht nur in der Liga, sondern auch international erfolgreich.
Tischtennis

TSG startet gut ins neue Jahr

Die Thannhauser Damen bleiben auf Aufstiegskurs. Eigengewächs Luna Brüller überzeugt bei nationalen und internationalen Meisterschaften

Tischtennis

Bittere Pille für den TSV Bäumenheim

7:9-Niederlage gegen Tabellennachbar Binswangen

Rains Mannschaftsführer Jürgen Genz drehte in seinem zweiten Einzelspiel einen 0:2-Rückstand noch in einen Sieg.
Tischtennis

TSV Rain behält im Derby die Nerven

Aufsteiger gestaltet Derby gegen Nordendorf mit 9:4 weniger knapp als noch vor vier Wochen. Der Teamkapitän wächst dabei über sich hinaus.

Langweids Nummer eins, Nathaly Paredes, bringt das Handy in Stellung, um die Spiele ihrer Mannschaftskameradinnen aufzuzeichnen. So können die jungen Langweiderinnen aus ihren fehlern lernen.
Langweid

Wieder nur dazu gelernt

Tischtennis-Frauen des TTC Langweid verbringen 1700 Kilometer auf der Autobahn, verlieren aber beim MTV Tostedt 1:6

Tischtennis-Vereinsmeisterschaft beim TSV Balzhausen: (von links) Abteilungsleiter Markus Keisinger, Andreas Schütz, Georg Schütz, Peter Weichenmeier, Wilfried Neu, Simon Pickl, Nina Dietmayer, Ramona Neu, Theresa Haugg, Thomas Baur, Christian Haugg, Sebastian Geiger, Josef Baur, Johann Pickl, TSV-Vorsitzende Karola Wieser, Pokalspender Johann Greiner.
Balzhausen

Tischtennis: An Thomas Baur kam wieder niemand vorbei

Zum 15. Mal wird Thomas Baur Vereinsmeister im Tischtennis beim TSV Balzhausen. So liefen die Konkurrenzen ab.

Gustavo Tsuboi (links) und Abdel-Kader Salifou gewannen in Fulda und gegen Bergneustadt jeweils das Schlussdoppel.
Tischtennis

Der TTC Neu-Ulm hat den Klassenerhalt in der Bundesliga sicher

Zwei Spiele, zwei Siege für die Neu-Ulmer gegen Fulda und Bergneustadt. Erste Gespräche um die Zukunft von Tiago Apolonia.

Ein Bild aus besseren Tagen (von links):  Lisa Holzmann, Heidrun Bisle, Denise Schultheiß und Ulrike Dirr werden in der Rückrunde nicht mehr für den TTC Hasberg antreten können.
Tischtennis

Hasberg zieht Damen-Team zurück

Verletzungen und Schwangerschaften: Zu viele Ausfälle machen einen weiteren Spielbetrieb in der Tischtennis-Bezirksoberliga unmöglich.

November

David Galbas

Der reaktionsschnelle Tischtennisspieler.

Die Siegerehrung: (von links) Wolfgang Gumpp, Christian Ortlieb, Dieter Weissenhorner (Unterknöringen), Jens Ulbrich, Harald Gastel, Daniel Weikert (Burgau) sowie Markus Bayr, Roland Geiger, Christoph Späth und Bernhard Miehle.
Tischtennis

Burgau verteidigt seinen Titel

Der TSV setzt sich im Endspiel um den Kreispokal klar durch. Auch bei den Jungen gibt es einen neuen alten Sieger

Vitaljia Venckute hat mit dem TTC Langweid den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga im Blick.
Langweid

Klassenerhalt soll kein Thema sein

Beim TTC Langweid starten nicht nur die Tischtennis-Frauen in der 2. Bundesliga optimistisch in die Rückrunde

Das ungeliebte Schlussdoppel möchte der TTC gerne vermeiden.

Schwer, aber nicht unlösbar

TTC Neu-Ulm vor Doppelwochenende

Bei der Sportlerwahl unserer Zeitung gab es in Wertingen nur Sieger.
Dillingen

Sportlerwahl: Strahlende Sieger an einem spaßigen Abend

Daniela Unger, Franz Keiß und Dillingens Tischtennis-Damen sind ganz vorne platziert.

Thomas Gräbner (Mitte) holte sich den Titel KSC-TT-Vereinsmeister 2020 vor Peter Fuchs (links) und Florian Schneider.
Tischtennis

Kissinger Titel für Thomas Gräbner

Die Vereinsmeisterschaft ist die erste Formüberprüfung beim Kissinger SC.

Einziger Finalist aus der Region war der TTC Hausen um Andreas Baumer (links) und Alexander Königsberger in der Bezirksklasse A.
Tischtennis

TTC Hausen rettet die Unterallgäuer Ehre

Bei der 37. Auflage des Mannschaftspokalturniers des TSV Mindelheim gehen sämtliche Pokale an Gastmannschaften. Ein ehemaliger Mindelheimer steht jedoch im Finale.

Glücklich über ihren ersten Pokalerfolg beim Tischtennis-Final-Four in Neu-Ulm: Team und Betreuerstab des ASV Grünwettersbach bei der Siegerehrung in der Ratiopharm-Arena. Der ASV musste sich als Außenseiter drei Topteams der Bundesliga stellen.
Tischtennis

Überraschung in der Arena

Mit Saarbrücken, Düsseldorf und Ochsenhausen sind drei Topteams beim Pokalfinale in Neu-Ulm an den Start gegangen. Am Ende gewinnt keines von ihnen, sondern Grünwettersbach. Allerdings war dazu etwas Glück nötig

Glücklich über ihren ersten Pokalerfolg beim Tischtennis-Final-Four in Neu-Ulm: Team und Betreuerstab des ASV Grünwettersbach bei der Siegerehrung in der Ratiopharm-Arena. Der ASV musste sich als Außenseiter drei Topteams der Bundesliga stellen.
Tischtennis Pokalfinale

ASV Grünwettersbach gelingt die Überraschung in der Neu-Ulmer Arena

Mit Saarbrücken, Düsseldorf und Ochsenhausen sind drei Topteams beim Pokalfinale in Neu-Ulm an den Start gegangen. Am Ende gewinnt keines von ihnen.

Katharina Schneider (links) und ihre Frau Ines mit ihrem Sohn Moritz.
Langweid

Vom Tischtennis-Profi zur Mama: Windelwechsel geht jetzt vor Ballwechsel

Plus 20 Jahre spielte Katharina Schneider Tischtennis auf höchstem Niveau, jetzt gibt ihr Sohn den Ton an. Die Richterin und ihre Frau Ines sind Mütter geworden.