1. Startseite
  2. Sport
  3. Anthony Joshua vs Andy Ruiz Jr.: Kampf im Stream sehen

Boxen live

01.06.2019

Anthony Joshua vs Andy Ruiz Jr.: Kampf im Stream sehen

Anthony Joshua kämpft heute gegen Andy Ruiz Jr.
Bild: Nick Potts/PA Wire, dpa

Anthony Joshua gegen Andy Ruiz Jr.: Was Sie über den Boxkampf von heute Nacht wissen müssen – inklusive Infos zur Übertragung im Stream bzw. als Wiederholung.

  • Boxen live: Anthony JoshuaAndy Ruiz Jr.
  • Kampf-Termin ist heute, Samstag, 1. Juni 2019.
  • Infos zur Live-Übertragung heute in Stream und TV.

Es wird ein Boxkampf der Superklasse: Der dreifache Box-Weltmeister Anthony Joshua (Großbritannien) steht vor seinem nächsten Kampf gegen Andy Ruiz Junior (USA). Während es bereits früh einen Termin für den Fight gab (Samstag, 1. Juni 2019), war die wichtigste Frage bis vor wenigen Wochen noch offen: Gegen wen boxt Joshua in seinem nächsten Kampf eigentlich?

Der Grund dafür, dass kurz vor dem Kampf noch kein Gegner feststand, war dieser: Eigentlich war der US-Amerikaner Jarrell Miller (Kampfname "Big Baby") für den Fight vorgesehen. Doch wenige Wochen vor dem Kampf-Termin kam alles anders: Miller ist positiv auf Doping getestet und daraufhin für den Boxkampf gesperrt worden. Der 30-Jährige gestand die Tat im Internet und bekam dafür viel Spott und Häme ab.

Boxen live: Kampf zwischen Anthony Joshua und Andy Ruiz Jr.

Da der Kampf gegen Miller ausfiel, brauchte es einen neuen Gegner für Dreifach-Champion Anthony Joshua (Kampfname AJ). Im Gespräch waren unter anderem folgende Kämpfer, von denen letztendlich Andy Ruiz Jr. den Zuschlag bekam.

  • Andy Ruiz Jr. (USA): 32 Siege, davon 21 Knockouts. 1 Niederlage.
  • Michael Hunter (USA): 16 Siege, davon 11 Knockouts. 1 Niederlage.
  • Trevor Bryan (USA): 20 Siege, davon 14 Knockouts. 0 Niederlagen.
  • Agit Kabayel (Deutschland): 19 Siege, davon 13 Knockouts. 0 Niederlagen.
  • Manuel Charr (Syrien): 31 Siege, davon 17 Knockouts. 4 Niederlagen.

Boxer Andy Ruiz Jr.: Nur eine Niederlage

Nun steht fest, dass Andy Ruiz Jr. (Kampfname "Destroyer"; zum Porträt) der Gegner für Joshua sein soll. Der 29-jährige US-Amerikaner gewann 32 von 33 Kämpfen - davon 21 durch Knockout. Er verlor im Jahr 2016 nur gegen den Neuseeländer Joseph Parker.

Was auf einen Blick auffällt: Ruiz hat gegenüber Joshua körperliche Nachteile. Er misst "nur" 1,88 Meter (Joshua: 1,98 Meter) und weist eine deutlich weniger durchtrainierte Statur wie Joshua auf. Nach eigenen Angaben soll ihm das aber nicht zum Verhängnis werden. Auf seinem Instagram-Kanal gibt sich Ruiz bereits kämpferisch: "Bald der erste mexikanische Schwergewichts-Champion der Welt" schreibt der Mann mit mexikanischen Wurzeln.

Anthony Joshua: Der Ungeschlagene

Klar ist trotzdem: Ruiz Jr. wird es nicht leicht haben. Joshua ist der derzeit erfolgreichste Boxer im Schwergewicht (lesen Sie hier ein Porträt). Der Brite hält die Weltmeistertitel dreier wichtiger Verbände: der IBF, der WBA und der WBO. Nur der Titel eines wichtigen Verbands fehlt ihm noch: Derzeit darf sich der US-Amerikaner Deontay Wilder als Weltmeister des Verbandes WBC bezeichnen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

I do all the talking in the ring. I come to fight and never take a step back. Everything I’ve been through has been a stepping stone for this moment. I’m blessed beyond my wildest dreams to have my fans and supporters every step of the way. I’m coming to dethrone a King June 1st. #joshuruiz #snickers #stylesmakefights #andyruizjr #boxeo gracias a toda la raza y Latinos que me dan apoyo. A la gente de Argentina que me manda mensajes y España, Brazil y varios diversos lugares que me apoyan gracias por la confianza y amistad. Esta victoria es para todos ustedes que siempre creyeron en mi desde mis inicios en sólo boxeo. Vamos con todo y sin ningún paso para atrás.

Ein Beitrag geteilt von Andy Ruiz Jr (@andy_destroyer13) am

Joshua ist in seiner Karriere als Profiboxer ungeschlagen. Er gewann alle seiner 22 Kämpfe - und zwar in 95 Prozent der Fälle per Knockout. Nur einmal überstand ein Gegner alle zwölf Runden im Ring: der Neuseeländer Joseph Parker. Aber auch den Kampf gegen Parker im vergangenen Jahr gewann Joshua. Nur eben: nach Punkten.

Den wohl bedeutsamsten Fight bestritt Joshua gegen den Ex-Weltmeister Wladimir Klitschko (Ukraine). In einem spektakulären Kampf gewann Joshua im Jahr 2017 vor 90.000 Zuschauern im ausverkauften Londoner Wembley-Stadion nach technischem K.o. gegen den Ukrainer. Die geschätzte Gage damals: 20 Millionen Euro für jeden Kämpfer.

Anthony Joshua bereitet sich auf seinen nächsten Kampf vor.
Bild: Tim Goode, dpa (Archiv)

Anthony Joshua – Andy Ruiz Jr.: Boxen heute live im Stream

Der Kampfabend mit Joshua und Ruiz Jr. wird in Deutschland live ab 23.30 Uhr im Stream gezeigt. Der Hauptkampf selbst soll gegen 4.30 Uhr morgens stattfinden. Das Streamingportal DAZN hat sich die Rechte an der Übertragung des Fights gesichert.

Die Dienste des Streaminganbieters sind nach einem kostenlosen Testmonat kostenpflichtig. Monatlich kostet DAZN 9,99 Euro. Das Abo ist nach Angaben des Unternehmens monatlich kündbar.

Anthony Joshua – Andy Ruiz Jr.: Kampf heute live im TV?

Da DAZN die Exklusiv-Rechte an der Ausstrahlung des Kampfs zwischen Joshua und Ruiz Jr. hält, gibt es den Kampf nicht im klassischen TV zu sehen. Aber: Wer DAZN auch auf seinem Smart-TV benutzen kann, kann natürlich auch auf diese Weise den Kampf auf dem Fernseher anschauen.

Anthony Joshua: Doch nicht gegen Tyson Fury oder Deontay Wilder

Übrigens: Zuletzt sorgten Diskussionen über den nächsten Kampf Joshuas für Verwirrung. Sowohl der Brite Tyson Fury als auch der US-Amerikaner Deontay Wilder standen als mögliche Gegner zur Debatte. Zwischenzeitlich hieß es, ein Kampf zwischen Joshua und Wilder sei bereits fix. Es gab auch bereits einen fixen Kampf-Termin. (AZ)

Mehr zum Thema Boxen:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren