Newsticker
Bayern: Verwaltungsgerichtshof kippt 15-Kilometer-Regel
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Vierschanzentournee 2020/21, Innsbruck: Zeitplan, Termine, Uhrzeit & Übertragung live in TV & Stream heute am 3.1.20

Vierschanzentournee 20/21

03.01.2021

Vierschanzentournee 2020/21, Innsbruck: Zeitplan, Termine, Uhrzeit & Übertragung live in TV & Stream heute am 3.1.20

Die Vierschanzentournee und das Skispringen von der Bergiselschanze in Innsbruck 2020/21 stehen heute an. Stephan Leyhe gelang letztes Jahr der Sprung auf Platz 5. Alle Infos zu Programm, Zeitplan, Terminen oder Uhrzeiten und der Übertragung in TV & Stream erfahren Sie hier.
Bild: Terje Bendiksby/NTB Scanpix, dpa (Archiv)

In Innsbruck findet vom 2. Januar bis 3. Januar 2021 im Rahmen der Vierschanzentournee das Skispringen von der Bergisel-Schanze statt. Die 69. Vierschanzentournee 2020/21 ist einer der prestigeträchtigsten Skisprung-Wettkämpfe. Infos zu Programm, Zeitplan, Terminen oder der Übertragung live in TV & Stream: hier.

Vierschanzentournee Innsbruck: Nach Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen macht die Vierschanzentournee am dritten Wochenende, am 2. und 3. Januar 2021, traditionsgemäß Halt in Innsbruck. Alle Infos zu Programm, Termin und Zeitplan finden Sie hier, außerdem Wissenswertes zur Übertragung live im TV oder Stream, auf ARD/ZDF oder Eurosport.

Weitere Informationen zur Vierschanzentournee 2020/21:

Vierschanzentournee in Innsbruck heute: Zeitplan, Programm, Termine, Datum & Uhrzeit

Samstag, 2. Januar 2021:

  • 11.45 Uhr: Training
  • 14.00 Uhr: Qualifikation

Sonntag, 3. Januar 2021:

  • 12.30 Uhr Probedurchgang
  • 14.00 Uhr 1. Wertungsdurchgang
  • Im Anschluss: Finale

Weitere Termine bei der Vierschanzentournee:

Innsbruck: Skisprung Vierschanzentournee heute live im TV & Stream – Im Free-TV bei ARD/ZDF & Eurosport oder bei DAZN/Sky?

Die 69. Vierschanzentournee wird – wie in den vergangenen Jahren – von ARD und ZDF live im Free-TV übertragen. Die Sender wechseln sich an den Wettkampfwochenenden mit der Übertragung ab. Die aktuellen Sendetermine werden kurz vor der Ausstrahlung veröffentlicht. Wir informieren Sie an dieser Stelle hier.

Eurosport begleitet sowohl den Skisprung-Weltcup als auch die Weltmeisterschaft in Oberstdorf den gesamten Winter. Das Saisonhighlight der Vierschanzentournee wird zudem live im TV übertragen – und zwar bei Eurosport 1 oder im Live-Stream im Eurosport Player. News und Infos zum Weltcup im Skisprung und der Vierschanzentournee finden sich zudem bei Eurosport.de.

Vierschanzentournee Innsbruck: Resultate & Ergebnisse Skisprung 2019

In der Saison 2019 sahen die Sieger und Gewinner der Vierschanzentournee in Innsbruck wie folgt aus:

  • 1. Lindvik Marius, Norwegen: 253,3 Punkte
  • 2. Kubacki Dawid, Polen: 252 Punkte
  • 3. Tande Daniel Andre, Norwegen: 249,3 Punkte
  • 4. Kraft Stefan, Österreich: 245 Punkte
  • 5. Leyhe Stephan, Deutschland: 241,6 Punkte

Skispringen in Innsbruck: die Bergisel-Schanze

Das Londoner Architekturbüro Zaha Hadid modernisierte die Bergisel-Schanze inklusive des Stadions im Jahr 2002 vollkommen. Das Bergisel-Skistadion glänzt nun mit einem futuristisch gestalteten Anlaufturm, zudem erfolgte eine Angleichung des Aufsprungprofils und die Errichtung einer Aufstiegshilfe sowie einer Mattenauflage. 1927 fand bereits das erste Bergisel-Springen statt. Am 23. Januar sprang der Sieger 47,5 Meter von der Naturschanze. 1952, mit Start der Vierschanzentournee, gingen bereits 50 Athleten aus sechs europäischen Ländern an den Start. Auf der Bergisel-Schanze finden zudem Nordische Skiweltmeisterschaften, der FIS Sommer-Grand-Prix oder aber die Österreichischen Meisterschaften statt. Die kesselförmige Lage des Stadions und die beeindruckende Kulisse der Stadt ziehen jedes Jahr tausende von Zuschauern zur Vierschanzentournee in Innsbruck.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren