Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Bayern: Thomas Tuchel muss im Sommer gehen

Fußball
21.02.2024

FC Bayern trennt sich im Sommer von Tuchel

Laut einem Medienbericht muss Trainer Thomas Tuchel den FC Bayern im Sommer verlassen.
Foto: David Inderlied, dpa

Nach dieser Saison ist Schluss für Thomas Tuchel beim FC Bayern. Der Verein hat beschlossen, die Zusammenarbeit mit seinem Trainer zu beenden.

Der FC Bayern München trennt sich von seinem Trainer Thomas Tuchel, allerdings erst nach der Saison. Das sei das Ergebnis eines einvernehmlichen Gesprächs zwischen dem Vorstandsvorsitzenden Jan-Christian Dreesen und Tuchel, wie der deutsche Fußball-Rekordmeister am Mittwoch mitteilte, nachdem zuvor Bild und Sky berichtet hatten. Der Vertrag des 50-jährigen Krumbachers läuft eigentlich noch bis zum 30. Juni 2025. 

"Wir haben vereinbart, dass wir unsere Zusammenarbeit nach dieser Saison beenden. Bis dahin werde ich mit meinem Trainerteam selbstverständlich weiter alles für den maximalen Erfolg geben", wird Tuchel auf der Webseite des FC Bayern zitiert. Dreesen sagte: "Unser Ziel ist es, mit der Saison 2024/25 eine sportliche Neuausrichtung mit einem neuen Trainer vorzunehmen." Wer Tuchels Nachfolger beim FC Bayern wird, ist bislang nicht bekannt.

FC Bayern trennt sich im Sommer von Tuchel
10 Bilder
Im Sommer ist Schluss bei den Bayern: Der Werdegang von Thomas Tuchel

Tuchel-Aus: FC Bayern steckt aktuell in der Krise

Aktuell steckt der deutsche Rekordmeister nach drei Niederlagen in Folge in der Krise. Es droht die erste titellose Saison seit 2012. In der Bundesliga verlor der FC Bayern zuletzt gegen den VfL Bochum und Bayer Leverkusen und liegt aktuell acht Punkte hinter der Werkself. Auch in der Champions League mussten die Münchner zuletzt eine Niederlage bei Lazio Rom einstecken und nun um den Einzug ins Viertelfinale bangen. Im DFB-Pokal schied der FC Bayern bereits beim Drittligisten 1. FC Saarbrücken aus.

Pep Guardiola (01.07.2013 bis 30.06.2016): Der katalanische Starcoach geht als bislang letzter Münchner Coach, wie es beim Vertragsabschluss vereinbart wurde. Als Bayern-Trainer bleibt ihm nur das Champions-League-Finale verwehrt.
6 Bilder
Ancelotti, Nagelsmann & Co.: Viele Bayern-Trainer mussten vorzeitig gehen
Foto: Jan Woitas, dpa

Tuchel hat in dieser Saison viele Verletzte in seinem Team zu beklagen. Zudem enttäuschte das immer noch hochkarätig besetzte Team zu oft. Die taktischen und personellen Wechsel in den vergangenen Spielen hatten keinen Erfolg. Fachlich gab es viel Lob für Tuchel, mit dem einen oder anderen Star wurden aber auch Misstöne laut. Wiederholt wies Tuchel auf die Diskrepanz zwischen den Leistungen in den Spielen und im Training hin.

Lesen Sie dazu auch

Tuchel seit knapp einem Jahr beim FC Bayern

Tuchel hatte im März 2023 die Nachfolge von Julian Nagelsmann angetreten. Die Münchner schieden in der Saison 2022/23 im DFB-Pokal gegen den SC Freiburg und in der Champions League gegen den späteren Gewinner Manchester City aus, wurden am Ende aber immerhin deutscher Meister. (mit dpa)