Copy of Auerbach_Fussball061.tif
Kreisklasse Nordwest

Schlusslicht gibt fünf Lebenszeichen

SpVgg Westheim bezwingt FC Langweid 5:4. SSV Margertshausen mit Arbeitssieg

Lokales (Augsburg Land)

Abdeckplanen gestohlen

Malen

Ein Zuhause in bunten Farben

Viele Teilnehmer beim Wettbewerb der Raiffeisenbanken

Lokales (Augsburg Land)

Erstmals eine 100-Jährige in Fischach

Copy of Fischach_Fingerfood_Mittelschule(1).tif
Kooperation

Neue Wege in der Berufsorientierung

Die Fischacher Mittelschule arbeitet nun in einem vhs-Pilotprojekt mit Unternehmen zusammen

Copy of Fischach_CSU.tif
Wahlen

Adolf Marz ist jetzt Ehrenmitglied der CSU

Altbürgermeister wird geehrt. Ines Penzhorn bleibt Vorsitzende in Fischach

Copy of 164709714.tif
Lokalsport

Fischach trennt sich von Zeche

Fußball: Trainer geht am Ende der Saison

Copy of Fischach_Fingerfood_Mittelschule.tif
Fischach

Neue Wege in der Berufsorientierung

Mittelschule arbeitet nun in einem vhs-Pilotprojekt mit Unternehmen zusammen

Windkraft

Fischach sucht Lösung mit Nachbarn

Bürgermeister wollen sich treffen, um geeignete Flächen zu finden. Neue Gespräche zur Nachtbuslinie

Schulabschluss

Unternehmer stärken Nachwuchs durch Infos

Mittelschule in Fischach organisiert Veranstaltung zur Orientierung

Copy of Presse_Workshop_Wartha_-_14a(1).tif
Sinus-Projekt

300 Lehrer nehmen an Fortbildung teil

Prof. Sebastian Wartha doziert über Rechenschwierigkeiten bei Schulkindern

Copy of IMG_1065.tif
Raumplanung

Endlich eine neue Küche

In Fischach sollen an der Schule 550 Quadratmeter neu gebaut werden. Dann bekommt auch die Ganztagsbetreuung Platz

Windkraft

Fischach sucht Lösung mit Nachbarn

Bürgermeister wollen sich treffen, um geeignete Flächen zu finden. Neue Gespräche zur Nachtbuslinie

Lokales (Augsburg Land)

Auf der Standspur von Fischach nach Kroatien

Region Augsburg Wie viele Stunden Reinhold Stöckelhuber aus Friedberg in die Restaurierung seines Hanomags, Typ 4/20, investiert hat, kann er nicht genau sagen. Für seine Frau Maya aber waren es offenbar zu viele. "Sie sagte einmal zu mir: ,Ich wünschte, ich wäre auch ein Oldtimer'", erinnert sich Stöckelhuber, "dann hättest Du mehr Zeit für mich." So wie Stöckelhuber geht es auch in der Region Augsburg vielen Liebhabern, die ihr Herz an alte Autos verloren haben.

In Neusäß droht der Einlassstopp
2 Bilder
Lokalsport

In Neusäß droht der Einlassstopp

Landkreis Augsburg Vier Teams stehen bereits als Teilnehmer der Endrunde der 30. Landkreismeisterschaft im Hallenfußball fest. Am Sonntag kämpfen weitere 24 Mannschaften um die Teilnahme am Endrundenturnier, das am 30. Januar in der Eichenwaldhalle in Neusäß stattfindet. Wer sich dort mit dem TSV Gersthofen, der SpVgg Auerbach-Streitheim, dem TSV Schwabmünchen und dem Überraschungsteam vom TSV Leitershofen messen darf, entscheidet sich in vier weiteren Hauptrunden.

Lokales (Augsburg Land)

80 Kilogramm schweres Gerät stand in Gaststätte

Fischach

Ein Jahr rund um Michael Piller

2011 soll in Fischach zu einem Michael-Piller-Jahr werden: Vor 25 Jahren ist der Fischacher Ehrenbürger Michael Piller gestorben, und vor 30 Jahren wurde anlässlich der 1000-Jahr-Feier die Fischach-Chronik Pillers der Gemeinde übergeben. Das Zusammenfallen dieser beiden Daten ist der Grund, eine Reihe von Veranstaltungen zu Ehren Pillers durchzuführen.

Lokales (Augsburg Land)

Eine Gruppe gegen das Leid

Motiviert, engagiert und voller Power startet die Krebs-Selbsthilfegruppe "Hör zu & mach mit" von Ulrike Herrmann ins neue Jahr. Seit April 2010 organisieren sich Krebskranke und deren Angehörige und treffen sich regelmäßig zu Gesprächen und zum Erfahrungsaustausch.

Ein Festakt für das Wir-Gefühl
Lokales (Augsburg Land)

Ein Festakt für das Wir-Gefühl

Viel Musik und einige Ehrungen bildeten den Rahmen für den ersten Neujahrsempfang der Marktgemeinde Fischach in der Staudenlandhalle. Mehr als 400 Bürgerinnen und Bürger feierten dort gemeinsam den Beginn des neuen Jahres. Anstatt einer Weihnachtsfeier für die Mitarbeiter der Gemeinde entschied sich der Marktgemeinderat in diesem Jahr dafür, einen Festakt mit Imbiss und Getränken für die Bürgerinnen und Bürger zu veranstalten.

Dreikönigssingen lebt wieder auf
Fischach

Dreikönigssingen lebt wieder auf

Das Dreikönigssingen, das einst der Fischacher Männergesangverein Liederkranz veranstaltete, ist in den letzten Jahren etwas in Vergessenheit geraten. Deshalb hat die Musikschule Fischach beschlossen, das Ganze wieder aufleben zu lassen. "Gemeinsam musizieren ist unser Bestreben", sagt Ilona Domberger, Vorsitzende der Musikschule Fischach, und hat daher den Männerchor des Liederkranzes eingeladen, beim diesjährigen Dreikönigskonzert mitzuwirken. Erstmals war auch der neu gegründete Frauenchor unter der Leitung von Michaela Gumpp-Peters dabei. Begleitet und ergänzt wurde das Konzert von Blasinstrumenten, Gitarre, Akkordeon und Orgel. Den Besucher erwartete in der gefüllten Kirche eine gute Stunde Musik, in der sich Klassiker und besinnliche Stücke mit populären Rhythmen abwechselten. Das Konzept, Gesang und Instrumental zu mischen, bewies, dass beides hervorragend Hand in Hand gehen kann. In eingestreuten Soli, Duos, Trios und im Saxofonquartett zeigten die einzelnen Musiker Künstler ihr Können auf den Instrumenten. Der Frauenchor der Musikschule Fischach wurde im Mai 2010 gegründet. Seit einem halben Jahr nun probten sie für ihren ersten Auftritt. Dass sich die 14 Sängerinnen sehen und hören lassen können, haben sie in diesem ersten Konzert bewiesen. Mit "Dona nobis pacem", "Es wird scho glei dumpa" und dem Weihnachtsklassiker "Jingle bells" präsentierten sie eine kleine, feine Auswahl aus ihrem Repertoire.

Die Geschichte von den zwei Glocken
Fischach-Wollmetshofen

Die Geschichte von den zwei Glocken

Gleich über zwei renovierte Glocken kann sich die Kirchengemeinde St. Jakobus maj. im Fischacher Ortsteil Wollmetshofen zum Jahresende freuen. Denn die gerade erst wieder hergerichtete Glocke aus dem Kirchturm, übrigens die Zweitälteste in der gesamten Diözese Augsburg, hat nun eine Gefährtin auf dem Friedhof bekommen. Und die hat eine ganz eigene Geschichte.

Serientäter
2 Bilder
Lokalsport

Serientäter

Spannung pur und einige Überraschungen erlebten die zahlreichen Zuschauer am zweiten Weihnachtsfeiertag in der Staudenlandhalle beim Staudencup 2010 des TSV Fischach.

Aus Hobby wird Sucht
3 Bilder
Lokales (Donauwörth)

Aus Hobby wird Sucht

Donauwörth/Fischach Es sieht so einfach aus - und das Ergebnis ist beeindruckend. Im Heimatmuseum Donauwörth zeigte sozusagen "live" Kunsthandwerkerin Thea Baur (Fischach) die traditionelle Technik des Stoffdrucks von Hand. Zu ihrem Tun ist sie eigentlich eher zufällig gekommen, wie sie erzählt: "Ich wollte für eine Bauernstube gedruckte Vorhänge haben. Und weil ich nichts Passendes gefunden habe, hab ich's dann selbst gemacht."

Sachbücher, Wecker und Farbstifte
Lokales (Schwabmünchen)

Sachbücher, Wecker und Farbstifte

Diedorf/Ustersbach/Fischach Noch rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest besuchten jetzt Centa Baumgärtner und Max Baumgärtner zusammen mit Elke Baumgärtner und Klaus Gruber von der Rot-Kreuz-Bereitschaft Diedorf wieder das Kinderheim in Baschenegg - heuer übrigens schon zum 39. Mal.

Lokalsport

In Fischach jagt ein Lokalderby das andere

Am Sonntag, 26. Dezember, wird der diesjährige Staudencup des TSV Fischach ausgetragen. Anpfiff ist um 14 Uhr mit der Partie TSV Fischach gegen SpVgg Auerbach-Streitheim. Das mit zahlreichen Lokalrivalen besetzte Turnier soll den Zuschauern am zweiten Weihnachtsfeiertag viel Spaß beim Hallenfußball bieten.

Nervenkitzel beim Vorlesewettbewerb
Lokales (Schwabmünchen)

Nervenkitzel beim Vorlesewettbewerb

"Vorlesen macht fit für die Zukunft" und "Wer liest, kommt hoch hinaus" so lautete das Motto des diesjährigen Vorlesewettbewerbs des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Schulen und Bibliotheken.

Alle Nachrichten

Hallenbad ändert Öffnungszeiten

Copy of Fis-Lesen.tif
Alle Nachrichten

Nervenkitzel beim Vorlesewettbewerb

Bücher Sechstklässler der Mittelschule Fischach-Langenneufnach messen sich

Alle Nachrichten

Fischach

Schüler stellen Schmuck her
Fischach

Schüler stellen Schmuck her

Kurz vor Weihnachten traf es sich gut, dass das Goldschmiedehandwerk Thema des Kunstunterrichts der 7. Klassen der Mittelschule Fischach-Langenneufnach war. Fachübergreifend wurde der Beruf des Goldschmieds in Kunst, Deutsch und AWT (Arbeit, Wirtschaft, Technik) beleuchtet.