Newsticker

Knapp 500.000 Tests in einer Woche: Neue Verordnung hat zu deutlich mehr Corona-Tests geführt
  1. Startseite
  2. Unsere Autoren
  3. Birgit Alexandra Hassan

Wertinger Zeitung

Birgit Alexandra Hassan

Lokales

Bild: Marcus Merk

Treten Sie mit Birgit Alexandra Hassan in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Birgit Alexandra Hassan

Die beiden Göckel sorgen für Ruhe unter den 225 Hennen im Wanderstall und auf der Wiese zwischen Unterthürheim und Pfaffenhofen. Mit ihren besonderen Bio-Eiern stoßen Melanie und Sebastian Winkler nicht nur im Dorf auf großen Anklang.
4 Bilder
Buttenwiesen

So hält eine Buttenwiesener Familie glückliche Hühner

Ein junges Paar aus Unterthürheim hat sich auf die Suche nach den optimalen Lebensverhältnissen für Hühner gemacht. Die wirken sich auf den Geschmack der Eier und die Nachfrage aus. Warum Hühnerstange und Sand so wichtig sind.

Seit 100 Jahren gibt es das Fotostudio Zolleis in Wertingen. Zuletzt war es auf drei Standorte verteilt. Jetzt führte Jonas Ziegler alle Bereiche seiner Z-Studio GmbH zusammen und errichtete ein neues Gebäude am Kreisverkehr an der Umgehungsstraße – einschließlich Café. Am Eingang steht die Kamera seines Uropas (Bild).
Interview

Fotograf eröffnet neues Café in Wertingen: Das steckt dahinter

Der Fotograf Jonas Ziegler eröffnet am großen Kreisverkehr an der Wertinger Umgehungsstraße ein neues Café. Im Gespräch verrät er, was Kunden bei ihm ab Montag erwarten können.

Die Straße von Pfaffenhofen nach Tapfheim ist seit Jahren sanierungsbedürftig. Kann es sein, dass statt dem großflächigen Ausbau doch noch eine einfache Sanierung kommt?
Interview

Buttenwiesener Naturschützer ist gegen Straßenausbau im Donauried

Das Fernsehen besuchte den Buttenwiesener Naturschützer. Thema ist der übermäßige Straßen-Ausbau. Gibt es Im Donauried eine Kehrtwende?

Der Schmetterling symbolisiert für Barbara Bartl Leichtigkeit, Beweglichkeit und Wandlungsfähigkeit. Er kann uns auch derzeit viel zeigen.
Wertingen

Eine Schmetterlingsgeschichte darf von Wertingen aus um die Welt gehen

Die Wertingerin Barbara Bartl will mit ihrem Märchen Leichtigkeit in schwere Zeiten bringen. Auf etwas schwört die 53-Jährige gerade während Wandlungsphasen ganz besonders.

Noch fehlt das Wasser im Becken des Wertinger Freibads. Mit Hochdruck arbeiten die Mitarbeiter der Stadt derzeit daran, dass das Bad dieses Jahr trotzt der  vielfachen Auflagen öffnen kann.
Kommentar

Freiheit in Corona-Zeiten

In Wertingen gibt‘s Kino und bald auch wieder ein offenes Freibad. Beides allerdings mit strengen Auflagen. Da stellt sich die Frage nach der persönlichen Freiheit.

Derzeit ist im Fairwaybunker noch das Kies zu sehen. Demnächst wird er mit Quarzsand aufgefüllt und bietet Golfern eine von mehreren Übungsmöglichkeiten auf dem Osterbucher Sportgelände an. Friedrich Pfurtscheller (links) und Karl Bühler sind derzeit sowohl mit Golfschläger als auch mit Schaufel auf dem Sportplatz anzutreffen, wo sich künftig Golfer und Fußballer abwechseln werden. 	 	„Mit dem Golfen können wir leere Zeiten auf dem Sportplatz füllen und hoffentlich noch mehr Vereinsmitglieder gewinnen.“
Vereinsleben

Osterbuch bereitet sich auf den Golf-Virus vor

Als erster Sportverein in ganz Bayern werden die Fußballer in dem Laugnaer Gemeindeteil künftig ihre Spielflächen mit Golfern teilen. Warum die Lage optimal ist und wer alles mitmachen kann

Das Funktionsgebäude des Lauterbacher Freibades muss saniert werden. Wann das geschieht, ist allerdings weiter offen.
Lauterbach

Sanierung oder Schwimmen?

Die Gemeinde Buttenwiesen will das Funktionsgebäude am Lauterbacher Freibad sanieren. Der Plan war, ganz schnell damit zu beginnen. Nachdem Schwimmen ab 8. Juni nun doch erlaubt sein soll, steht eine Entscheidung an

Flächen des Wiesenbrüterschutzes wurden während der Brutzeit in der Gemeinde Buttenwiesen großflächig abgemäht. Das ruft kritische Naturschützer auf den Plan.
2 Bilder
Buttenwiesen

Wer entscheidet, wer in der Natur überlebt?

Auf Buttenwiesens „Ökoflächen“ wurde gemäht. Das gefährdet die Wiesenbrüter. Gleichzeitig braucht das heute gedüngte hochwachsende Gras auch einen Schnitt. Die Situation spiegelt die Probleme des Naturschutzes wider

Im Zehentstadel Pfaffenhofen können sich Brautpaare künftig standesamtlich trauen lassen.
Gemeinderat

Heiraten im schmucken Zehentstadel

Der Rathausumbau macht eine Alternative für Trauungen nötig. Wie es anschließend weitergehen soll

Der 38-jährige Gerhard Kaltner (links) saß bereits als Dritter Bürgermeister im Buttenwiesener Gemeinderat, als sein Vater Hans Kaltner bei außertourlichen Wahlen zum Bürgermeister gewählt wurde. Vorangegangen ist den beiden in ihrem kommunalpolitischen Engagement (Groß-)Vater Georg Kaltner.
2 Bilder
Buttenwiesen

Im Buttenwiesener Rathaus heißt es: Wie der Vater so der Sohn…

Gemeinsam agieren Hans Kaltner und Gerhard Kaltner als Bürgermeister in Buttenwiesen. Nicht immer sind sie einer Meinung. Bei der Arbeit entdecken sie regelmäßig Spuren des (Groß-)Vaters.