Donau-Zeitung

Cordula Homann

Stv. Redaktionsleiterin

Cordula Homann ist seit 1. Januar 2015 stellvertretende Leiterin der Lokalredaktion Dillingen. Zuvor war sie in der Redaktion Augsburger Land und in unserer Onlineredaktion tätig.

Treten Sie mit Cordula Homann in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Cordula Homann

Mit dem Lauinger Gelddrucker trat diese Gruppe an. So wäre Lauingen ruckzuck schuldenfrei.
3 Bilder
Umzug

Endlich ist er da – der Lauinger Gelddrucker!

Mehrere Tausend Menschen säumen die Herzog-Georg-Straße in Lauingen und feiern gemeinsam mit den Umzugsteilnehmern eine Party.

Auch die Donau Zeitung wird bei der WIR in Dillingen dabei sein.
Dillingen

Auf der Dillinger WIR wird mit der Donau Zeitung gefeiert

Fünf Tage lang stellt sich Wirtschaft und Verbände aus dem Landkreis vor. Auch die Heimatzeitung beteiligt sich daran. Und ein Verband hat etwas Besonderes zu feiern.

Es gibt immer mehr Fahrzeuge im Landkreis – aber auch immer mehr Unfälle? Die Zahl der Geschwindigkeitsunfälle in der Region ist gesunken, die Zahl der Verletzten auch. Das Bild entstand vor vielen Jahren in Höchstädt.
Statistik

Was sagt die Unfallstatistik der Polizei über den Kreis Dillingen aus?

Wie sich die Zahlen im Landkreis Dillingen im Detail entwickelt haben, ist interessant - auch im Vergleich mit den Nachbarlandkreisen.

Daniel Ostertag muss die Fischzucht auf der Bleiche in Lauingen schließen. Die Auflagen waren zu hoch.
Einkaufen

Hohe Auflagen bedeuten das Ende der Lauinger Fischzucht

Obwohl das Interesse an den Produkten von Familie Ostertag in Lauingen sehr hoch war, beendet sie den Verkauf.

In Höchstädt wurde über die B16-Umfahrung diskutiert. Im Bild von links Dieter Leippert, Thomas Hefele, Richard Mergner und Heidi Terpoorten.
Verkehr

B16: Braucht Höchstädt wirklich eine Umgehung?

Rund 50 Bürger verfolgen eine Diskussion vom Bund Naturschutz. Einer der Referenten ist das Thema leid

Helmut Well hat sich in Dillingen operieren lassen, obwohl er im Kreis Aichach-Friedberg wohnt. Und weil er es in Dillingen so schön findet, sollen das auch alle wissen. In großen Häusern sei man als Patient nur eine Nummer.
Porträt

Ein prominenter Patient lobt das Dillinger Krankenhaus

Helmut Well, ein Bruder der Biermösl Blosn und der siebte von den Wellbrüdern, hat sich die linke Hüfte machen lassen. Und ist begeistert.

Die Schalmeiengruppe „Hüttagoischdr“ gründete sich 1993 in Syrgenstein. Seitdem sind sie aus dem Fasching im Landkreis nicht mehr wegzudenken. Sie sorgen beispielsweise beim Hexentanz in Lauingen für Stimmung.
Syrgenstein/Gundelfingen/Lauingen

Die Hexen geben Gas

Wer an Weiberfasching unterwegs ist, braucht Kondition. Was im Bachtal, in Gundelfingen und Syrgenstein geplant ist.

Der Dillinger Nachtumzug ist stimmungsvoll, er lockt jedes Jahr etwa 15000 Faschingsfreunde an. Für die Beamten der Polizeiinspektion Dillingen bringt das Spektakel einen Großeinsatz.
Dillingen/Lauingen/Donaualtheim

Mega-Spaß für Narren, Großeinsatz für die Polizei

Der Nachtumzug in Dillingen ist ein Magnet. Welche Strategien die Faschingsfreunde Steinheim im Kampf gegen Müll und Alkoholexzesse verfolgen und welche die Lauinger. Und was macht eigentlich Donaualtheim?

„Wasser ist eine Geschmacksfrage.“„Das Wasser muss uns etwas wert sein“, sagt der Dillinger Stadtwerkeleiter Wolfgang Behringer.
Landkreis Dillingen

Wie gut ist unser Wasser aus der Leitung?

In zwei Orten müssen Bürger derzeit das Wasser abkochen. Buttenwiesen kennt das Problem und investiert – Preissteigerung inbegriffen. Wer noch betroffen ist?

Aloisia Reich und ihr zweiter Enkel Alexander. Er hatte die Idee für den Bericht, weil seine Oma so eine begeisterte Zeitungsleserin ist. Seit 1954 gehört die Lektüre für die 86-Jährige morgens zum Frühstück.
Lauingen

Zum Valentinstag: eine Lauingerin und ihre Liebe zur Zeitung

Zum Valentinstag freuen wir uns über eine Liebeserklärung aus Lauingen. Aloisia Reich sagt: "Die Zeitung will ich nicht missen."