Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyj warnt vor der Rückkehr russischer Sportler zu den olympischen Spielen

Donau Zeitung

Cordula Homann

Stv. Redaktionsleiterin

Cordula Homann
2 Bilder
Cordula Homann
Foto: Jan Koenen

Cordula Homann, Jahrgang 1978, hat nach ihrem Abitur in Augsburg erfolgreich Politikwissenschaft, Kommunikationswissenschaft und Sozial- und Wirtschaftsgeographie studiert. Schon währenddessen begann ihre Arbeit bei der Augsburger Allgemeinen. Ab 1998 als freie Mitarbeiterin für die Redaktion Augsburg-Land, ab 2003 als feste Vertretung in der Wertinger Zeitung. Und auch ein Praktikum in der Online-Redaktion gehörte dazu. Außerdem absolvierte sie ein Praktikum in einer Müncher PR-Agentur mit Kunden wie Amazon oder Wrigley’s Spearmint und durfte zwei Monate im Europäischen Parlament in Brüssel arbeiten.

Ihr Volontariat in den Jahren 2004 bis 2006 führte sie in unsere Redaktionen nach Illertissen und Neu-Ulm. Dort setzte sie begeistert ihre Basketballkarriere fort. Für Ulm-Jungingen durfte sie in der Landesliga auflaufen.

2008 machte sie eine Stippvisite in der Redaktion in Donauwörth und fing 2009 in der Online-Redaktion an. Drei Jahre später kehrte sie in die Redaktion Augsburg-Land nach Gersthofen zurück.

Seit 2015 ist sie stellvertretende Redaktionsleiterin der Donau-Zeitung in Dillingen und hat auch ihren Wohnsitz dorthin verlegt. Denn die Große Kreisstadt an der Donau gefällt ihr sehr, sehr gut. Zuständig ist sie für den Landkreis, Bildung, die Krankenhäuser, begeistert sich darüberhinaus aber für noch sehr viel mehr Themen.

Privat liegt ihr besonders der Dillinger Einzelhandel am Herzen. Sie kauft gerne lokal ein. Was ihr von Anfang an aufgefallen ist: Die Menschen im Dillinger Land sind besonders aufgeschlossene, nette Leute, mit denen man schnell ins Gespräch kommt und die an verschiedenen Aktionen und Aufrufen der Zeitung auch sehr gerne und zum Glück oft teilnehmen.

Nach sieben sehr glücklichen Jahren wechselte sie im Juli 2022 an den Regiodesk nach Augsburg, um neue Erfahrungen zu sammeln und das Team dort mit ihren bisherigen zu unterstützen.

Treten Sie mit Cordula Homann in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Cordula Homann

Damit es mit Neujahrsvorsätzen besser klappt, hat unsere Redaktion Tipps gesammelt.
Jahreswechsel

Mehr Erfolg bei Vorsätzen: Wie klappt das in der Redaktion?

Neujahrsvorsätze fassen viele Menschen gern – mit der Umsetzung ist es oft schwieriger. Unsere Redakteurinnen und Redakteure berichten, wie sie es schaffen, Vorsätze einzuhalten.

Ganz oben der Blick auf den Gipfel des Monte Vago (2904 m), darunter der Blick auf den Cotschen (3104 m) und im untersten Foto der Blick auf  Livigno, ganz weit unten im Tal, umgeben von zehn 3000 Meter hohen Bergen.
Bergsteigen

Das ist doch die Höhe: In Livigno dreht sich alles um die Berge

Es klingt logisch, dass man von Livigno, einer italienischen Gemeinde auf 1816 Metern, schneller auf einen Gipfel mit 3000 Metern Höhe kommt, als von ganz unten. Es muss aber nicht leichter sein.

Der Lauinger Auwaldsee ist ein beliebtes Ausflugsziel. Er und zwei weitere Seen im Landkreis werden öfter beprobt. Die anderen Seen waren heuer bislang ein Mal an der Reihe.
Landkreis Dillingen

Badeseen im Landkreis Dillingen: Die beliebtesten Seen im Überblick

Der Landkreis Dillingen hat unzählige Badeseen. Aber haben auch alle eine gute Wasserqualität? Das ist das Ergebnis und ein Überblick wo die Seen zu finden sind.

Am Wertinger Krankenhaus gibt es ab Freitag eine Akutgeriatrie.
Wertingen

So eng arbeitet das Krankenhaus Wertingen mit anderen Kliniken zusammen

Auch ältere Menschen sollen nach einer Erkrankung wieder fit werden. Das ist das Ziel der neuen Akutgeriatrie in Wertingen. Das Konzept dafür geht über den Landkreis hinaus.

Dillingens Landrat Leo Schrell hat am 12. Juli 2022 seinen letzten Arbeitstag.
Video

Dillingens Ex-Landrat Leo Schrell im Interview

Drei Fragen - drei Antworten: Dillingens ehemaliger Landrat Leo Schrell im Interview

Landrat Leo Schrell (links) übergibt sein Amt an seinen Nachfolger Markus Müller.
Dillingen/Wertingen

Dillingens Landrat Markus Müller hat Leo Schrell abgelöst

Gerade mal vier Tage Urlaub gönnte sich der neue Dillinger Landrat Markus Müller nach dem Wahlkampf. Am 12. Juli hat er Leo Schrell abgelöst.

Dillingens Landrat Leo Schrell hat am 12. Juli 2022 seinen letzten Arbeitstag.
Dillingen

Dillingens Landrat Leo Schrell nimmt Abschied

18 Jahre lang führte Leo Schrell den Landkreis Dillingen an. Am 12. Juli übergibt er sein Amt an Nachfolger Markus Müller.

An den Krankenhäusern Dillingen und Wertingen wird sich einiges ändern.
Dillingen/Wertingen

Die Pläne für die beiden Krankenhäuser Dillingen und Wertingen

Eine neue Notaufnahme in Dillingen, eine neue Pflegeschule in Wertingen: An den beiden Krankenhäusern passiert viel. Darunter ist ein schwabenweit einzigartiges Projekt.

In den beiden Krankenhäusern in Wertingen und Dillingen wurden 2021 weniger Fälle behandelt. Wird das Niveau von 2019 überhaupt wieder erreicht?
Dillingen/Wertingen

In den Kliniken im Kreis Dillingen werden weniger Fälle behandelt

So viele Menschen wie vor der Corona-Pandemie behandelt wurden, gab es seitdem nicht mehr. Und wegen eines Trends wird es wohl auch nie mehr so sein.

Müll, Müll und noch mehr Müll: Nach Veranstaltungen im 
 bleibt oft einiges auf der Straße liegen. Wie wird das im Landkreis Dillingen vermieden? (Symbolbild)
Klima-Serie

Wer denkt beim Feiern im Landkreis Dillingen an den Müll?

Viele Feste und Veranstaltungen prägen die kommenden Wochen im Landkreis Dillingen. Im Rahmen unserer Klima-Serie fragen wir uns - denkt da jemand an den Müll?