Augsburger Allgemeine Stadt

Klaus Utzni

Lokales

Klaus Utzni war jahrelang Polizei- und Gerichtsreporter in der Lokalredaktion Augsburg. Nun arbeitet er als freier Mitarbeiter. Seine Schwerpunkte liegen bis heute in den Bereichen Polizei und Gericht.

Treten Sie mit Klaus Utzni in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Klaus Utzni

Ein 69-Jähriger soll in Augsburg eine Frau mit Tripper angesteckt haben. Der kuriose Fall beschäftigte nun das Gericht.
Augsburg

Prozess: Rentner soll Frau mit Tripper angesteckt haben

In Augsburg kommt ein kurioser Fall vor Gericht. Es geht um eine Geschlechtskrankheit. Am Ende heißt es jedoch: Im Zweifel für den Angeklagten.

Fingierte Mails, die einen angehenden Priester in ein schlechtes Licht rücken sollten, spielten bei einem Prozess vor dem Amtsgericht eine wesentliche Rolle.
Augsburg

Priesterkandidat spinnt üble Internet-Intrige wegen unerwiderter Liebe

Ein Theologiestudent gesteht seinem Kommilitonen: "Ich liebe dich". Als dieser sich abwendet, fängt das Martyrium an. Eine ausgeklügelte Rachekampagne beginnt.

Gewalt auf dem Fußballplatz: Eine Schlägerei bei der Partie zwischen dem FC Alba II und der TSG Hochzoll II hatte nun ein Nachspiel vor Gericht.
Prozess in Augsburg

Fußballspieler schlägt drei Gegner: Jetzt muss er zahlen

Bei einem B-Klassen-Spiel in Hochzoll attackierte ein Kicker mit den Fäusten drei andere Spieler. Nun landete die Sache vor Gericht. Die Folge: eine saftige Geldstrafe.

Ein tödlicher Unfall ist in Augsburg vor Gericht verhandelt worden.
Augsburg

Prozess um Unfall: Ein kleiner Fehler mit tödlichen Folgen

Eine 18-jährige Autofahrerin übersieht einen angetrunkenen Mofafahrer. Er stirbt. Beim Prozess kommt es zu emotionalen Situationen.

Ein seltsames Autogeschäft erregte das Misstrauen der Augsburger Ermittler.  Symbolbild
Prozess in Augsburg

Der ominöse Kauf eines Augsburger Autohändlers

Die Geschäfte eines Augsburger Autohändlers sind in den Fokus der Polizei gerückt. Das "Corpus Delicti" ist ein VW Tiguan, der neu ab rund 30.000 Euro zu haben ist.

Ein Mann dreht sich einen Joint mit Marihuana: Ein junger Flüchtlinge ist auf die schiefe Bahn geraten, weil er Drogen nahm, deshalb Geld brauchte und dann selbst in den Drogenhandel einstieg. Er wurde erwischt, bekommt aber noch einmal eine Chance.
Justiz

Prozess um Drogenhandel: Wie ein Vorzeige-Migrant aus der Spur gerät

Ein Iraker flüchtet als 16-Jähriger nach Deutschland. Er macht einen Schulabschluss, hat einen Job und eine Wohnung. Doch dann lässt er sich zum Drogenhandel verleiten.

Zum wiederholten Male muss ein Maler vor das Augsburger Amtsgericht.
Prozess in Augsburg

In Augsburg gibt es wieder Wirbel um ein Hitler-Porträt

Ein Maler sagt, es sei Kunst. Die Staatsanwaltschaft sieht darin ein verbotenes Nazi-Symbol. Nun steht der Maler in Augsburg vor Gericht - mal wieder.

Zwei syrische Flüchtlinge saßen acht Monate lang unschuldig im Gefängnis, weil ein Landsmann eine Lügengeschichte erzählt hatte. Der Schwindel flog in letzter Minute auf.
Justiz in Augsburg

Zwei Männer waren acht Monate unschuldig hinter Gittern

Eine falsche Verdächtigung hätte fast zur Verurteilung zweier Männer geführt. Der Lügner muss nun selbst in den Knast. Sein Motiv bleibt unklar.

Lokales (Augsburg)

Prozess um Täuschung bei Deutschtest

Vietnamese hatte Angst vor der Sprachprüfung

Ein Einbrecher ist zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt worden.
Augsburg

Und plötzlich steht der Einbrecher an der Bad-Tür

Vor vier Jahren erlebte ein Mann, was niemand erleben will: Er war am frühen Morgen im Bad, als plötzlich ein Eindringling vor ihm stand. Jetzt landete der Vorfall vor Gericht