Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Schwabmünchner Allgemeine

Marco Keitel

Lokales

Marco Keitel ist seit Juli 2023 Redakteur der Schwabmünchner Allgemeinen. Zuvor schrieb er für die Donauwörther Zeitung. Während seines zweijährigen Volontariats an der Günter Holland Journalistenschule war er für die Augsburger Allgemeine in Augsburg und Gersthofen im Einsatz. In Tübingen und Arizona studierte er Amerikanistik. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Berichterstattung über Königsbrunn.

Treten Sie mit Marco Keitel in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Marco Keitel

Ist im Augsburger Land knapp: So sieht Ozempic aus, eines von mittlerweile mehreren Diabetes-Medikamenten, die als Abnehmspritze für Euphorie sorgen.
Landkreis Augsburg

Hype um Ozempic und Co: Im Kreis Augsburg sind die Abnehmspritzen knapp

Experten aus dem Landkreis Augsburg loben und kritisieren Abnehmspritzen, die aktuell extrem beliebt sind - und hadern mit Engpässen für Diabetiker.

Viele Knöllchen könnten bald im Königsbrunner Zentrum verteilt werden. Die Frage ist, was die Verkehrsüberwachung kosten und wie weit sie gehen soll.
Königsbrunn

Wie viel Verkehrsüberwachung verträgt die neue Mitte in Königsbrunn?

Die Frage, ob Königsbrunn 53.600 Euro braucht, um sicherzustellen, dass sich Verkehrsteilnehmer im Zentrum an die Regeln halten, sorgt für Diskussionen.

Seit elf Jahren wohnt er in dieser Stadt: Redwan Ali (rechts) mit seinen Söhnen Shirwan (von links) und Haval in seinem Wohnzimmer in Königsbrunn.
Königsbrunn

Er war einer der ersten Syrer in Königsbrunn: So lebt Redwan Ali heute

Vor elf Jahren kam Redwan Ali nach Königsbrunn. Wie er sich dort, zunächst ohne seine Familie, eingelebt hat und wieso er seine Heimat verließ.

Immer mehr Menschen unterwegs: Die Einwohnerzahl im Landkreis Augsburg wird in den kommenden Jahren laut Statistikern weiter wachsen.
Landkreis Augsburg

Zehntausende neue Einwohner ziehen in den Landkreis Augsburg

Wie sieht der Landkreis Augsburg in zehn Jahren aus? Dieser Frage gehen wir in einer Serie nach. Das Augsburger Land nähert sich der 300.000-Einwohner-Marke.

Dickes Sparschwein? Königsbrunn hat eine Ergebnisrücklage von 76 Millionen Euro. Heuer wird sie voraussichtlich etwas abschmelzen.
Königsbrunn

Königsbrunn kürzt weiter, aber ein Millionenminus bleibt wohl

Die 5,7-Millionen-Euro-Lücke im Königsbrunner Haushalt für 2024 wurde etwas reduziert. Dennoch muss die Stadt ans Ersparte, um ihn auszugleichen.

Mehr Menschen auf gleicher Fläche im Landkreis Augsburg: Das kann eine Chance für alle sein.
Kommentar

Die Zukunft des Augsburger Landes sieht gut aus

Ein wachsender Landkreis Augsburg ist eine Herausforderung. Vor allem aber eine Chance und ein Grund, optimistisch zu sein.

Ein paar Schnitte und die bürgermeisterliche Krawatte von Franz Feigl ist im Rathaus in Königsbrunn dahin.
Königsbrunn

Krawatten müssen an Weiberfasching in Königsbrunn wieder dran glauben

Traditionell geht es im Rathaus in Königsbrunn zu Weiberfasching den Krawatten an den Kragen. Denn die Tänzerinnen des CCK Fantasia sind mit Scheren zu Besuch.

Oft ist der Gang in die Falken-Apotheke in Königsbrunn nicht mehr möglich. Sie schließt zum April. Das Foto zeigt eine andere Apotheke.
Königsbrunn

Die Falken-Apotheke in Königsbrunn schließt: Das sind die Gründe

Jahrzehntelang holten sich Kunden in der südlichen Bürgermeister-Wohlfarth-Straße Rat und Medikamente. Ab April nicht mehr. Weshalb die Inhaberin aufhört.

Sie beraten kostenlos Existenzgründer aus dem Landkreis Augsburg und der Region: die Aktivsenioren Wieland Ilgen (links) und Arne Schäffler im Landratsamt.
Interview

Tipps für Existenzgründer aus dem Augsburger Land

Wieland Ilgen und Arne Schäffler beraten Unternehmer und vor allem die, die es werden wollen. Diese Tipps haben sie für die Firmengründung im Kreis Augsburg.

Flammen und Rauch: So sah die Unfallstelle auf der B17 bei Kleinaitingen in der Nacht auf Donnerstag aus.
Kleinaitingen

Lastwagen schleift Auto auf der B17 einen halben Kilometer mit

Nach einem schweren Unfall auf der B17 bei Kleinaitingen stellt sich die Frage, ob der Autofahrer überhaupt am Steuer hätte sitzen dürfen.