Augsburger Allgemeine

Richard Mayr

Kultur und Journal

Bild: Ulrich Wagner

Richard Mayr stammt aus Kaufbeuren. Er studierte an der Goethe Universität in Frankfurt am Main Germanistik, Philosophie und Geschichte. Nach einem Volontariat bei der Allgäuer Zeitung arbeitet er seit 2008 für die Kultur- und Journal-Redaktion der Augsburger Allgemeinen.

Treten Sie mit Richard Mayr in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Richard Mayr

Intermezzo

Kolumne: Kunst – bitte nicht anfassen

Anschauen ja, anfassen nein - so hat man das für den Museumsbesuch gelernt. Aber dann gibt es ja auch Kunstwerke, die berührt werden sollen. Was tun?

Copy%20of%20DSC05567_1.tif
Gedenken

Als es noch A wie Adam hieß

Ein Kunstwerk erinnert im Jüdischen Kulturmuseum an den Beginn der Judenverfolgung. An der Uni Augsburg geht es in einem Studientag um das Novemberpogrom

Copy%20of%20DSC_5065.tif
Pro-Suebia-Preis

Große Auszeichnung für Maximilianmuseum-Leiter

Christoph Emmendörffer wird für seine Verdienste als Wissenschaftler mit dem Pro-Suebia-Preis ausgezeichnet.

Holzfliegen_Herr_Fliege_MUC_Okt18_144.JPG
10 Bilder
Augsburger Presseball 2018

Zwei machen die Fliege - aus Holz und mit Leidenschaft

Mit Krawatte zur Abendveranstaltung? Wie langweilig, fanden Philipp Fuß und Stefan Urbainczyk, gingen in die Werkstatt und erfanden die Holzfliege.

Matthias_Klösel_Proben_4.jpg
Veranstaltungsreihe

Rote Fahnen über Augsburg

Der Buchhändler Kurt Idrizovic und der Schauspieler Matthias Klösel organisieren einen Veranstaltungsreigen zu Revolution und Räterepublik in Augsburg.

Copy%20of%20lechner-edi_foto_jan-pieter_fuhr_2264.tif
Kultur

Mit dem Lechner Edi auf Zeitreise

Premiere Das Staatstheater Augsburg erweckt eine Arbeiterkomödie aus den 1930er Jahren zu neuem Leben

lechner-edi_foto_jan-pieter_fuhr_2495.jpg
Staatstheater Augsburg

Mit dem Lechner Edi durch die Zeiten

In den 1930er Jahren spielt Jura Soyfers Arbeiterkomödie "Der Lechner Edi schaut ins Paradies". Auch bei der Premiere im Gaswerkareal darf gelacht werden.

Copy%20of%2038883565.tif
Interview

Peter Zumthor: Bauboom bringt eine „Ansammlung von Zufälligkeiten“

Der Star-Architekt Peter Zumthor sieht den Bauboom kritisch. Statt schöner Strukturen, sagt er, entstünde oftmals nur eine Ansammlung von Zufälligkeiten.

201810311544_31_251244_20181031_31_251244_Theatergefluester_6_Cut_000.jpg
Video

Theatergeflüster - Worum geht es in "Der Lechner Edi schaut ins Paradies"?

Eine Groteske, eine Zeitreise zurück ins Paradies, steht im Staatstheater Augsburg auf dem Spielplan. Richard Mayr erklärt in der Videokolumne "Theatergeflüster", worum es in dem Stück "Der Lechner Edi schaut ins Paradies" geht. Und Achtung Spoiler - dieser Folge hat der Cutter eine ziemlich eigenwillige Optik verpasst.

DSC05533_1.jpg
Augsburg

Eine Augsburgerin stellt Urnen aus Papier her

Mit der Stangenware rund um den Tod kann Maria Verburg nichts anfangen. Die Papierhandwerkerin aus Augsburg stellt Unikate her – für Trauerfeiern mit eigener Handschrift.