Augsburger Allgemeine

Rudi Wais

Chef vom Dienst

Bild: Ulrich Wagner

1985 Volontariat bei der Augsburger Allgemeinen. 1987 Redakteur in der Lokalredaktion Augsburg Land. 1988 Redakteur in der Wirtschafsredaktion. 1993 Politikredaktion, verantwortlicher Redakteur. 1999 Korrespondent in Berlin.  Seit Januar 2017 Chef vom Dienst.

1993 bis 1999 berufsbegleitend Dozent an der Akademie der Bayerischen Presse, der Universität Eichstätt und am Institut für Publizistische Bildungsarbeit. 1999 bis 2016 Mitglied im Deutschen Presseclub und der Bundespressekonferenz.

Treten Sie mit Rudi Wais in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Rudi Wais

Die Siedlungspolitik ist ein Hauptstreitpunkt im Nahostkonflikt: Die Siedlung Nofei Adumim in Judäa im Westjordanland wurde 2016 auch mithilfe palästinensischer Bauarbeiter erbaut.
Naher Osten

Der Streit um israelische Siedlungen ist ein Problem für Trump

Als Arbeitgeber sind jüdische Siedler im Westjordanland bei Palästinensern beliebt - als Nachbarn nicht. Scheitert der Friedensplan von Donald Trump an dem Konflikt?

Ruth Melcer wurde 1935 als Ryta Cukierman in Polen geboren. Nachdem sie mit ihren Eltern zunächst in ein Arbeitslager verschleppt worden war, kam sie 1944 nach Auschwitz.
Interview

Als Kind allein in Auschwitz: Wie haben Sie das durchgestanden, Frau Melcer?

Ruth Melcer war ein Kind, als sie nach Auschwitz kam. Sie überlebte, weil eine Aufseherin Herz zeigte – und Josef Mengele am Tag ihrer Ankunft nicht an der Rampe stand.

Joachim Gauck war von 2012 bis 2017 Bundespräsident. Nun feiert er seinen 80. Geburtstag.
Porträt

Joachim Gauck wird 80: Die Kanzlerin war gegen ihn als Bundespräsident

Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck wird 80. Er ist immer noch als Autor und Vermittler tätig und hält Vorträge.

709 Abgeordnete sitzen mittlerweile im deutschen Parlament.
Kommentar

Wahlrechtsreform: Der Bundestag ist gerade viel zu groß

Der Bundestag muss kleiner werden. Kein Parlament der Welt braucht 709 Abgeordnete – das wissen auch die Abgeordneten selbst. Aber sie unternehmen nichts.

Wieder deutlich beweglicher: Torhüter Andreas Wolff.
Handball-EM 2020

Handball-Analyse: Auch Torhüter wachsen an ihren Aufgaben

Im Vergleich liegen die deutschen Torhüter bei der Handball-EM hinter den Konkurrenten. Gegen Kroatien wird es auf eine gute Torwartleistung ankommen.

Geht neue Wege: FDP-Mann Michael Theurer.
Vor Dreikönigstreffen

FDP-Fraktionsvize Theurer wirbt für Grün-Gelb in Baden-Württemberg

Michael Theurer, der Chef der Landes-FDP, kann sich für Baden-Württemberg ganz neue Koalitionsalternativen vorstellen.

Ex-Bundesverkehrsminister Günther Krause (CDU) geht ins Dschungelcamp.
Fernsehen

Ex-Minister Günther Krause zieht ins Dschungelcamp ein

Günther Krause war einst Verkehrsminister. Nun zieht der 66-Jährige ins Dschungelcamp von RTL ein.

ÖVP-Chef Sebastian Kurz (l) und Grünen-Chef Werner Kogler haben sich auf ein Regierungsbündnis geeinigt.
Kommentar

Schwarz-Grüne Regierung: Österreich wagt ein politisches Abenteuer

Der Konservative Sebastian Kurz in einer Koalition mit den Grünen: Kann das gut gehen – oder nutzt das nur den Rechtspopulisten von der FPÖ?

Gelebtes Multikulti: Bei Sodastream arbeiten Muslime, Juden und Christen friedlich nebeneinander.
Israel

Wie Sodastream den Frieden zwischen Juden und Palästinensern fördern will

Sodastream-Geräte werden in Israel gemeinsam von Juden und Palästinensern gefertigt. Aktivisten fordern den Boykott des Produkts. Doch die Vorwürfe sind unbegründet.

Die Raute ist Angela Merkels Markenzeichen.
Ende des Jahrzehnts

Im Zeichen der Raute: Wie Angela Merkel die Zehnerjahre prägte

Alles ändert sich – nur Bundeskanzlerin Angela Merkel bleibt. Wie aus der womöglich mächtigsten Frau der Welt eine Regentin auf Abruf wurde.