DEL
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "DEL"

Über den Start der neuen DEL-Saison soll zeitnah entschieden werden.
Nach Corona-Pause

Entscheidung über DEL-Saisonstart kommende Woche

Neuss (dpa) - Die Deutsche Eishockey Liga will in der kommenden Woche über den genauen Termin für den Saisonstart entscheiden.

Jamie Bartman (links) und Tray Tuomie werden auch in der kommenden Saison das Trainerteam der Augsburger Panther bilden.
Augsburger Panther

Trainerteam der Panther bleibt - Mentalcoach kehrt zurück

Die Augsburger Panther haben einen Tag nach der Bekanntgabe, dass Tray Tuomie Cheftrainer bleibt, auch das restliche Trainerteam für die kommende Saison bekannt gegeben.

Hat trotz Fan-Kritik weiterhin das Kommando beim AEV: Panther-Trainer Tray Tuomie.
Augsburger Panther

Umstrittene Verlängerung: Warum Tray Tuomie AEV-Trainer bleibt

Plus Ein Teil der Fans pfiff AEV-Trainer Tray Tuomie aus. Panther-Chef Lothar Sigl erklärt, warum er dennoch bleibt. Verlängert auch Spielmacher Drew LeBlanc?

Auf ein weiteres Jahr: Tray Tuomie bleibt den Augsburger Panthern erhalten.
Kommentar

Warum die Verlängerung der Panther mit Tray Tuomie richtig ist

Plus Auch wenn die Kritik aus Fan-Kreisen groß ist: Tuomie ist in dieser Phase der richtige Mann für die Augsburger Panther. Für die geht es kommende Saison um viel.

Ein Bild aus besseren Zeiten - als noch Eishockey gespielt wurde. Inzwischen ruht der Spielbetrieb wegen Corona und es ist völlig offen, wann er wieder aufgenommen werden kann.
Corona-Krise

Der Profisport kämpft ums Überleben - und hofft auf die Politik

Plus Angeblich will der Bund den Profisport mit 150 Millionen Euro unterstützen. Die Unsicherheit in den Klubs ist groß, denn noch weiß niemand, wer wie viel bekommt.

Frank Fischöder wird als neuer Trainer der Nürnberg Ice Tigers vorgestellt.
DEL

Nürnberg Ice Tigers bestätigten neuen Coach Fischöder

Die Nürnberg Ice Tigers wollen mit ihrem neuen Cheftrainer Frank Fischöder ein langfristiges Erfolgsprojekt starten, teilte der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit.

Franz Reindl ist der Präsident des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB).
Deutsche Eishockey Liga

DEB-Chef Reindl: Start erst im Dezember "nicht realistisch"

DEB-Präsident Franz Reindl kann sich einen um Monate verschobenen Saisonstart in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) nicht vorstellen.

DEB-Vizepräsident und Adler-Gesellschafter Daniel Hopp.
DEL

Adler-Gesellschafter Hopp rechtfertigt Gehaltsverzicht

Adler-Gesellschafter Daniel Hopp hat den erzwungenen Gehaltsverzicht in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verteidigt.

Weiß zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht, wo er künftig spielen wird: Stürmer Mike Collins, der in den vergangenen drei Jahren für den ERC Ingolstadt auf Torjagd ging.
ERC Ingolstadt

Mike Collins: Warten auf das Klingeln

Plus Der vertragslose Angreifer Mike Collins spricht im großen NR-Interview über pure Ungewissheit, falsche Gerüchte, Kabinenmusik, den „harten“ Cheftrainer Doug Shedden und verrät, warum er derzeit kein Spieleragent sein möchte

Im Augsburger Standesamt hatten die Haases einen wichtigen Termin. Panther-Profi Henry Haase ehelichte seine Freundin Sarah. Mittendrin: Sohn Stephan.
Augsburger Panther

AEV-Profi Haase und seine Freundin haben sich das Ja-Wort gegeben

Plus In der Pause heiratet der Augsburger Verteidiger Henry Haase seine Freundin Sarah. Zeit für Privates hat er, weil sportlich viel ungewiss ist - etwa, wer ihn trainiert.

Noch ist unklar, wann AEV-Fans wieder ins Curt-Frenzel-Stadion dürfen.
Eishockey

Pläne zu DEL-Start: Wie viele Fans dürften zu den Augsburger Panthern?

Plus Die DEL arbeitet an Hygienekonzepten für den Ligastart. Die Probleme, vor denen auch die Augsburger Panther stehen, sind vielfältig.

Wird die Nürnberg Ice Tigers verlassen: Kurt Kleinendorst.
DEL

Trainer Kleinendorst und Ice Tigers gehen getrennte Wege

Die Nürnberg Ice Tigers gehen mit einem neuen Trainer in die nächste Saison der Deutschen Eishockey Liga.

Die Clubs in der DEL sind besonders von Zuschauereinnahmen abhängig.
Eishockey

DEL hofft trotz Verbots auf Spiele mit Fans

Die Deutsche Eishockey Liga hofft trotz der Corona-Krise auf eine Saison mit Zuschauern in den Eishallen.

Für Duanne Moeser gestaltet sich die Zusammenstellung des Vorbereitungs-Programms der Augsburger Panther als schwierig.
AEV

Vorbereitung der Augsburger Panther: Duanne Moesers schwierigste Aufgabe

Plus Der Sportmanager stellt in diesen Tagen üblicherweise das Vorbereitungs-Programm der Augsburger Panther zusammen. Doch die Liga steht still.

Die Spieler der Adler Mannheim verzichten in der Coronavirus-Krise auf Gehalt.
DEL

Mannheimer Profis unterschreiben Gehaltsverzichts-Klausel

Die Spieler des deutschen Eishockey-Topclubs Adler Mannheim haben sich nach langen Verhandlungen einverstanden mit dem umstrittenen Gehaltsverzicht in der Coronavirus-Krise erklärt.

Die Personalie Drew LeBlanc hat in den vergangenen Wochen für reichlich Aufregung gesorgt. Nun deutet sich sein Verbleib in Augsburg an.
Augsburger Panther

Hängepartie um LeBlanc: Bleibt er doch beim AEV?

Plus Drew LeBlanc ist einer der besten Eishockeyspieler, der je für die Panther aktiv war. Obwohl er in Köln unterschrieben haben soll, deutet sich nun ein Verbleib an.

Lothar Sigl ist Haupgesellschafter der Augsburger Panther.
Eishockey

AEV-Hauptgesellschafter Sigl: „Dann trifft es uns gnadenlos“

Die Deutsche Eishockeyliga rätselt, ob und wie viel Geld aus dem Konjunkturpaket bei ihr ankommt.

Wolfgang Gastner, Geschäftsführer der Nürnberg Ice Tigers, präsentiert den neuen Geldgeber.
Neuer Hauptsponsor

Entscheidung in Trainerfrage bei Nürnberg Ice Tigers naht

Die Trainerfrage bei den Nürnberg Ice Tigers steht kurz vor der Klärung.

Ein Bild, das es nicht mehr geben wird: Christoph Ullmann im Trikot der Augsburger Panther. Der 37-Jährige hat seine Karriere beendet.
Augsburger Panther

Anzug statt Trikot: So plant Ex-AEV-Spieler Ullmann seine Zukunft

Plus Der ehemalige Stürmer der Augsburger Panther spricht über sein neues Leben als Spielerberater, den Gehaltsverzicht in der DEL und das schmerzhafte Karriereende.

Gernot Tripcke ist der Geschäftsführer der Deutschen Eishockey Liga (DEL).
Eishockey

DEL-Chef: Begriffe wie Erpressung und Nötigung unangebracht

Gernot Tripcke hat als Geschäftsführer der Deutschen Eishockey Liga den zwingend erforderlichen Gehaltsverzicht der Profis für eine Lizenzierung der Vereine verteidigt.

Nationalspieler der Kölner Haie: Moritz Müller.
Coronavirus-Krise

Gehaltsverzicht heikles Thema im deutschen Eishockey

Erst vor gut einer Woche hatte die Deutsche Eishockey Liga die Pläne öffentlich gemacht, dass die Spieler auf 25 Prozent ihres Gehalts verzichten sollen. Am Sonntag lief die Frist für die Lizenzunterlagen ab. Es liegen nicht alle Unterschriften vor.

Die Panther-Profis haben unterschrieben, dass sie Gehaltseinbuße in Kauf nehmen würden.
Augsburger Panther

Panther-Profis unterschreiben die Corona-Klausel

Die AEV-Spieler mussten zustimmen, dass 25 Prozent ihrer Gehälter eingefroren werden. Das Geld bekommen sie nur, wenn die wirtschaftlichen Vorjahresziele erreicht werden.

Das Trainingsshirt der Kölner Haie hat Leon Sivic bereits. Im Sommer geht es für den 16-jährigen Eishockeyspieler aus Oberauerbach dann ins Sportinternat nach Köln. Bis dahin trainiert er noch auf dem ehemaligen Hockeyplatz auf der Mindelheimer Schwabenwiese.
Eishockey

Bald in Köln: Noch trainiert Leon Sivic allein in Mindelheim

Plus Leon Sivic will den nächsten Schritt hin zur Profikarriere machen. Er wechselt im Sommer ins Sportinternat nach Köln – und wandelt damit fast auf den Spuren seines Vorbilds.

Steffen Tölzer und andere DEL-Profis denken über die Gründung einer Spielervereinigung nach.
Eishockey

Eishockey-Profis könnten bald Gewerkschafter werden

Augsburgs Verteidiger Steffen Tölzer spricht über die Gründung einer Spielervereinigung. Die Corona-Krise ist aus Sicht der Profis ein idealer Zeitpunkt, die Idee umzusetzen.

Die Deutsche Fußball Liga und die Clubs müssen eine Lösung für einen möglichen Abbruch finden.
Corona-Krise

Schreckensszenario? Was beim Bundesliga-Abbruch droht

Der Spielbetrieb in der Bundesliga ist wieder angelaufen, doch ein Abbruch-Szenario ist längst nicht vom Tisch. DFL und Vereine wollen bis zur kommenden Woche eine Lösung finden. Klar scheint: Bei einem Abbruch geht es kaum ohne Verlierer.