Egweil
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Egweil"

Anis Chaalali (links) bedient seit Montag wieder Gäste im Außenbereich.
Gastronomie

Hoffnungsvoller Auftakt für Neuburger Gastronome

Plus Die Öffnung der Außenbereiche in Biergärten und Cafés ist ein großer Schritt Richtung Normalität. So erlebten die Neuburger Gäste und Wirte den ersten Tag nach der wochenlangen Zwangspause.

Alt-Bürgermeister Adolf Golling feierte am Donnerstag seinen 85. Geburtstag: (von links) Martin Artner (Vorsitzender der Freien Wähler), Bürgermeister Günter Gamisch, Adolf Golling, Martin Braun (Vorsitzender der Feuerwehr Seiboldsdorf), Anna Golling und Stefan Karmann (Kommandant der Feuerwehr Seiboldsdorf).
Feier

Ehekirchens Alt-Bürgermeister wird 85

Adolf Golling aus Seiboldsdorf erinnert sich zu seinem Geburtstag an seine Zeit als Gemeindeoberhaupt

Einmal in ein Clownkostüm schlüpfen und den Alltag vergessen. Die Faschingsumzüge und -feiern sind der ideale Ort dafür. 
Neuburg-Schrobenhausen

Faschingsendspurt in und um Neuburg: Eine Terminübersicht

Plus Die Neuburger Burgfunken haben zum runden Geburtstag eine neue Veranstaltung organisiert. Auf dem Land dagegen bleibt man der Tradition treu. Was ist im Landkreis geboten?

Gardetreffen der Neuburger Burgfunken

Tanzspektakel der Extraklasse

31. Gardetreffen der Neuburger Burgfunken

Zur Gestaltung des Abendprogramms hatten sich die VlF-Verantwortlichen wieder einiges einfallen lassen. Mit einer atemberaubenden Show begeisterte zum Beispiel die Egweiler Faschingsgesellschaft „Eggspatzen“ das Publikum.
Schönesberg

Landwirtschaftsball war erneut ein Publikumsmagnet

Beim 18. Landwirtschaftsball begrüßt VIF-Vorsitzender Rupert Omasreiter auch Faschingsgesellschaften aus Egweil und Waidhofen. Was in heuer  geboten war

Die Eggspatzen-Tollitäten in der diesjährigen Faschingssaison: Prinzessin Sabrina I. mit Prinz Marco I. (rechts) sowie Prinzessin Lea I. mit Prinz Niklas I. 
Unterstall/Egweil

Eggspatzen-Prinzenpaar kommt aus Unterstall

Sabrina Medele und Marco Benzinger führen den großen Hofstaat im benachbarten Egweil an.

Einer der Höhepunkte der Fahrradtour rund um Neuburg ist die Burg in Wellheim.
Neuburg

Radl mit: Europa-Tour in drei Stunden

Wir waren mit dem Fahrrad rund um Neuburg unterwegs. Die Tour durch unsere Region verbindet Natur, Sehenswürdigkeiten und sportlichen Reiz.

Bürgermeister Tobias Gensberger vereidigt Andrea Weck. Sie ist 46 Jahre alt, neu im Gemeinderat von Bergheim und wohnt in Unterstall.
Bergheim

Die Bauer von Bergheim und Unterstall

Plus Zwischen Neuburg und Ingolstadt zeichnet sich ein Bauboom ab. Neue Baugebiete sollen in Bergheim entstehen - und ein Parkplatz für einen See.

Ex-OB Hans Günter Huniar und Architekt Jörg Hauk sitzen im Zuschauerraum des Neuburger Stadttheaters. Insgesamt gibt es 285 Sitzplätze (Parkett: 150, erster Rang: 86, zweiter Rang: 49). Früher waren es mehr. Die Stühle waren aber unbequemer.
Neuburg

Stadttheater: Die Geschichte eines „Schmuckkästchens“

Plus Das Neuburger Stadttheater wird vor 150 Jahren feierlich eingeweiht. Im Laufe der Zeit muss der Bau mehrmals saniert werden, unter anderem vor 30 Jahren.

Andreas Stepperger, amtierender OB in Eichstätt, wechselt im Mai 2020 zur Caritas.
Personalie

Eichstätter Oberbürgermeister wechselt zur Caritas

Der 42 Jahre alte Andreas Stepperger wird ab 1. Mai 2020 stellvertretender Caritasdirektor der Diözese Eichstätt. Nach praktizierenden Rechtsanwalt und Oberbürgermeister nun wieder ein ganz neuer Job.

Und hoch damit: Seit Dienstag steht der neue Maibaum in Bergheim. Er stammt aus dem Unterstaller Forst und wurde zwei Tage versteckt.
Bergheim

Maibaum sanft gelegt und sorgfältig bewacht

Seit Dienstag ziert ein neues Prachtstück Bergheimer Ortsmitte. Geholt hat ihn die Feuerwehr, gehätschelt und behütet wie ein Kind.

Andreas Eckert (Zweiter von rechts) und seine Bandkollegen bei einem Konzert 2017.
Neuburg

Pam Pam Ida: „Keine Verarsche, kein Ich-lull-dich-ein“

Die Band Pam Pam Ida ist auf Deutschland-Tour, am 14. März spielt die Band in Neuburg. Sänger Andreas Eckert über wachsenden Erfolg und das Album „Sauber“.

Den krönenden Abschluss der fünften Jahreszeit bilden die Faschingsumzüge. In Rennertshofen (Bild) findet er am Sonntag statt, parallel zum Umzug in Schrobenhausen. Durch Bertoldsheim, Weidorf und Konstein ziehen die Narren am Samstag, durch Egweil am Rosenmontag.
Neuburg-Schrobenhausen

Faschingsendspurt im Landkreis: Jubel, Trubel, Heiterkeit

Die närrische Zeit erreicht am Wochenende ihren Höhepunkt. Ein Überblick über die Veranstaltungen zwischen dem Unsinnigen Donnerstag und dem Faschingsdienstag.

In einem Traum aus Blau schwebte Prinzessin Marlene (Guppenberger) aus Unterstall zusammen mit ihrem Prinzen Sebastian (Weidacher) aus Irgertsheim über den Tanzboden.
Egweil

Von Egweil aus zu den Sternen

Beim Krönungsball der Eggspatzen zeigen die Tänzer ihr galaktisches Tanzprogramm. Die Faschingsprinzessin kommt aus Unterstall.

Mit viel Können und Leidenschaft hat sich die Garde der Burgfunken im Jahr 2018 auch wieder in die Herzen der Zuschauer getanzt.
Gardetreffen der Neuburger Burgfunken am 19. & 20. Januar 2019

„Wie von einem anderen Stern“

Tanz und Akrobatik beim 30. Gardetreffen der Neuburger Burgfunken am Wochenende

Mit tänzerischer Eleganz und kraftvollen Hebefiguren begeisterten Prinzessin Chiara I. und Prinz Johannes II. beim Bertoldsheimer Krönungsball. Damit hat der Ortsteil für die fünfte Jahreszeit neue Regenten und kann endgültig in die neue Faschingssaison starten.
Krönungsball

Bertoldsheim startet schwungvoll in den Fasching

Der Ortsteil hat neue Regenten für die fünfte Jahreszeit. Womit das Prinzenpaar den Zuschauern den Atem raubte.

Sie regieren in der kommenden Faschingssaison bei den Eggspatzen: Marlene Gumppenberger und Sebastian „Essi“ Weidacher sowie das Kinderprinzenpaar Nina Landgraf und Joseph Krieglmeyer.
Fasching

Unterstallerin regiert in Egweil

Die Eggspatzen sind in Unterstall auf „Brautschau“ gegangen, denn die Prinzessin kommt dieses Jahr aus dem Bergheimer Ortsteil. Auch der Prinz ist kein Einheimischer

Florian Leppert (Mitte) wurde von Peter Lehenmeier (links) und Berthold Mertel in der Pfarrei willkommen geheißen. 	<b>Foto:</b>
<b>Peter Gabler</b>
Kirche

Ein neuer Kaplan für Egweil

Florian Leppert tritt die Nachfolge des umstrittenen Johannes Weise in den Pfarreien Egweil/Attenfeld an

Versteckt zwischen Bäumen, Büschen und Süßgräsern: Die Gleßbrunnen bei Wolkertshausen sind sagenumwobener Schauplatz und eindrucksvolles Naturidyll gleichermaßen.
Nassenfels

Gruselserie: Warnschreie aus den Gleßbrunnen

Die Quellweiher gehören zu den Sehenswürdigkeiten im Schuttermoos – und hüten ein Geheimnis.

Johannes Weise alias Bruder Martin (rechts) war ab September 2014 als priesterlicher Mitarbeiter den Pfarreien Nassenfels, Egweil, Ochsenfeld und Meilenhofen zugeordnet. Die beiden anderen „Kreuzbrüder“ Kai Röder alias Bruder Clemens (links) und Jonathan Veith alias Bruder Justin kamen im Februar 2015 nach Egweil.
Egweil

Kreuzbrüder: Kaplan soll zum Orden zurück

Johannes Weise ist nun endgültig aus dem Dienst im Bistum Eichstätt ausgeschieden. Er ins Konvent nach Augsburg kommen. Wie es in Egweil weitergeht.

Die Schuttertaler Blaskapelle sorgte für den passenden musikalischen Rahmen beim Gottesdienst an der Willibaldsruh’ im Wald bei Attenfeld. Die kleine Kapelle war am Sonntag anlässlich des Patroziniums des Heiligen wieder Ziel vieler Gläubiger.
Patrozinium

Die Wunderquelle im Wald

Gläubige pilgern zur Willibaldsruh’ im Attenfelder Forst. Der heilige Willibald, Gründer des Bistums Eichstätt, soll dort der Sage nach vor fast 1300 Jahren bei einer Rast seinen Durst gestillt haben

Unter der Eisenbahnbrücke zwischen Schlosslände und Schillerbrücke blieben Autos im Wasser stecken
Ingolstadt und die Region

Gewitter mit Folgen

Wegen der Unwetter am Donnerstagabend hatte die Feuerwehr viel zu tun. Im Landkreis Pfaffenhofen fing ein Haus Feuer, vermutlich nach einem Blitzeinschlag.

Kirche

Die Kreuzbrüder wollen in Egweil bleiben

Seit März ist Johannes Weise nicht mehr Kaplan in Egweil. Der Bischof hat ihn freigestellt. Was er und seine Mitbrüder jetzt vorhaben

Die drei charismatischen „Kreuzbrüder“ Kai Röder, Jonathan Veith, und Johannes Weise (von links) sind in Egweil umstritten. Mehr als drei Jahre haben sie im Egweiler Pfarrhaus neben der Sankt-Martin-Kirche gewohnt und gewirkt.
Glaubensstreit

Jetzt melden sich auch die Gegner der Kreuzbrüder in Egweil

Egweil ist immer noch gespalten. Nach langem Schweigen nennen Gemeindemitglieder nun Gründe, warum sie der „Gemeinschaft vom Kreuz“ skeptisch gegenüber stehen.

Bruder Justin (rechts) und Bruder Clemens (Dritter von rechts) wollen mit ihren Unterstützern in Egweil bleiben. Das Bistum hat sich sowohl von der Glaubensinitiative als auch von Kaplan Johannes Weise distanziert. Der Kaplan und zwei weitere Unterstützer mussten, bevor das Bild entstanden ist, zu einem Termin.
Kreis Eichstätt

Bistum gegen Gemeinde: Glaubenszwist im Egweiler Pfarrhaus

Die Egweiler Kreuzbrüder stehen für eine Kirche, die sich nicht hinter Mauern versteckt. Wird ihnen das nun zum Verhängnis? Das Bistum trennt sich von Kaplan Johannes Weise.