Täfertingen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Täfertingen"

Obwohl es Vorbehalte gibt, will Neusäß ein neues Gewerbegebiet an der A8 ausweisen. Es soll in der Bildmitte entstehen – südlich der Autobahn und östlich des Autobahnanschlusses (Das Foto zeigt den Blick in Richtung Südosten).
Neusäss

Neusäß will das neue Gewerbegebiet an der A8 durchsetzen

Plus Trotz Bedenken der Regierung von Schwaben wurde für das Areal nun der Startschuss gegeben. Wie die Stadt die Ansiedlung von Firmen dort begründet.

Lebenslänglich wegen Mordes aus Heimtücke: So lautete vor Wochenfrist das Urteil.
Neusäß

Mordprozess: Verteidigung legt Revision ein

Ein 34-Jähriger ist wegen Mordes in Täfertingen verurteilt worden. Er hatte seinen Kollegen mit zahlreichen Messerstichen an Hals, Brust und Bauch getötet.

Gericht

Mord in Neusäß: Das Urteil lautet lebenslang

Im Fall des getöteten Bauarbeiters in Neusäß verurteilt das Gericht einen 34 Jahre alten Elektriker. An der Schuld des Angeklagten bestehe „überhaupt kein Zweifel“

Das Landgericht Augsburg hat am Donnerstag einen 34-jährigen Elektriker schuldig gesprochen. Er hat in Neusäß seinen Arbeitskollegen getötet.
Neusäß

Brutaler Mord in Neusäß: Das Urteil lautet lebenslang

Plus Im Fall des getöteten Bauarbeiters in Neusäß hat das Gericht den Angeklagten des Mordes schuldig gesprochen. Es gebe keine Zweifel an seiner Heimtücke.

Ein 34-Jähriger soll seinen Kollegen in Täfertingen getötet haben. Derzeit steht der Mann vor dem Augsburger Landgericht. 
Neusäß

Getöteter Arbeiter in Neusäß: War es Mord aus Heimtücke?

Plus Im Prozess um den getöteten Bauarbeiter in Täfertingen werden die Plädoyers gehalten. Es geht um die Frage, ob das Opfer von hinten oder von vorne attackiert wurde.

Im Prozess um einen mutmaßlichen tödlichen Angriff in Neusäß belastet ein Mit-Häftling den 34-jährigen Angeklagten aus dem Landkreis Augsburg. Der Mann soll seinen Arbeitskollegen brutal getötet haben.
Neusäß/Augsburg

Getöteter Arbeiter in Neusäß: Geständnis beim Schachspiel?

Plus Im Prozess um einen tödlichen Angriff in Neusäß belastet ein Mit-Häftling den Angeklagten. Ein Gutachten offenbart brutale Details.

Anwohner wollten Lastwagen aus Teilen von Täfertingen heraushalten. Sie ärgern sich über den Lärm. Ein Gutachten ergab nun jedoch, dass Grenzwerte eingehalten werden.
Gutachten

Lastwagen dürfen weiter durch Täfertingen fahren

Grenzwerte werden unterschritten. Anwohner leiden unter dem Lärm

Mit Flugblättern werden die Bürger in Aystetten über das Abkochgebot informiert. Im Trinkwasser wurden Keime gefunden.
Aystetten

Auch Aystetten muss ab sofort das Wasser abkochen

In der Wasserversorgung in Aystetten ist ein coliformer Keim gefunden worden. Die Feuerwehr informiert mit Lautsprecherdurchsagen und Flugblättern die Bürger.

Im Landgericht Augsburg wird gegen einen 34-Jährigen aus dem Landkreis Augsburg verhandelt, der seinen Arbeitskollegen getötet haben soll. Es kommen immer neue Details ans Licht.
Neusäß/Augsburg

Brutaler Mord in Neusäß: Es kommen immer neue Details ans Licht

Plus Sein Chef beschreibt ihn als unauffällig. Dabei soll ein 34-Jähriger seinen Kollegen äußerst brutal getötet haben. Das Motiv ist weiterhin rätselhaft.

Im Strafjustizzentrum Augsburg hat der Mordprozess begonnen.
Neusäß-Täfertingen

Mordprozess in Augsburg: Mann soll Kollegen brutal getötet haben

Plus Vor dem Landgericht Augsburg beginnt der Prozess gegen einen 34-jährigen Elektriker. Die Polizei spricht von einer fast unvorstellbar grausamen Tat in Täfertingen.

Es geht nach oben: Langerringen (links Stürmer Bastian Renner) und Lagerlechfeld (rechts Offensivmann Fabian Lutz) können mit dem bisherigen Saisonverlauf zufrieden sein.
Fuball

Aufsteiger im Höhenrausch

Während Lagerlechfeld und vor allem Langerringen mit dem bisherigen Saisonverlauf zufrieden sein können, kämpfen die Schwabmünchner Reserve und der FC Königsbrunn um den Klassenerhalt.

Vor etwa einem Jahr soll ein 33-Jähriger seinen Arbeitskollegen in Neusäß brutal ermodert haben. Nun steht der mutmaßliche Täter vor Gericht.
Neusäß-Täfertingen

Bluttat in Neusäß: Nun steht der mutmaßliche Täter vor Gericht

Plus Vor etwa einem Jahr soll ein 33-Jähriger einen Kollegen tödlich verletzt haben. Offenbar handelt es sich bei der Tat um ein äußerst brutales Verbrechen.

Am Ende jubelte Kreisklassen-Schlusslicht VfR Foret über den Sieg beim eigenen Neujahrscup. Nach den ersten Spielen hatten alle Experten den TSV Gersthofen ganz oben auf der Rechnung. 
Langweid

Schlusslicht leuchtet in der Halle

Warum der VfR Foret den eigenen Neujahrscup gegen einen in Bestbesetzung angetretenen Bezirksligisten TSV Gersthofen gewinnt

Sascha Tesic (rechts) und der TSV Neusäß waren nicht aufzuhalten. Hier versucht es im Halbfinale Simon Weis vom TSV Täfertingen vergeblich.
Futsal

TSV Neusäß ist der Herr im Haus

Bezirksligist sammelt Selbstvertrauen. Viel Hektik und eine schwere Verletzung

Die Auswahl für die Fußball-Elf der Hinrunde ist subjektiv, orientiert sich auch ein bisschen an den Nominierungen in der FuPa-Elf der Woche.
Landkreis Augsburg

Die Fußball-Elf der Hinrunde im Augsburger Land

Plus Wer ist der beste Torhüter? Wer trifft am häufigsten? Wir haben die Fußballligen unter die Lupe genommen. Nur ein Spieler aus dem Vorjahr kann sich behaupten. 

Am Sonntag gibt es wieder den jährlichen Fahrplanwechsel.
Landkreis Augsburg 

Neue Abfahrtszeiten für Bus und Bahn im Augsburger Land

Am Sonntag gibt es wieder den jährlichen Fahrplanwechsel. Das hat Folgen. Hier finden Sie alle Strecken und Änderungen im Überblick.

Piep, piep, piep – wir haben uns wieder lieb. Meitingens Trainer Paolo Mavros staunt, wie gut sich die Abteilungsleiter Torsten Vrazic (TSV Meitingen) und Klaus Assum (TSV Gersthofen) schon vor Spielbeginn verstehen. 
Landkreis Augsburg

Friede, Freude, Eierkuchen im Augsburger Fußball-Land

Plus Nach dem verbalen Geplänkel zwischen dem TSV Meitingen und dem TSV Gersthofen vertragen sich die Bosse wieder. Die Fußball-Nachlese mit allen Tops & Flops.

Packende Zweikämpfe gab es schon im Hinspiel. Während Simon Achatz und Alexander Brecheisen (lila Trikots, von links) mit dem TSV Dinkelscherben auf Platz zwei überwintern wollen, hat Michael Lindermayr mit dem TSV Täfertingen am Tabellenende wieder Lunte gerochen.
Kreisliga Augsburg

Kopf an Kopf

Anhausen, Dinkelscherben und Langerringen im Fernduell um Rang zwei. TSV Täfertingen hat am Tabellenende Lunte gerochen

Das Feuerwehrhaus soll einen Anbau bekommen.
Neusäß

Diese Investitionen plant Neusäß für die kommenden Jahre

Die Stadt Neusäß nimmt in den nächsten Jahren mehrere Millionen Euro in die Hand. Auch wenn die Gewerbesteuer bei Weitem nicht so hoch wie in Gersthofen ist.

Die beiden Aufsteiger SpVgg Langerringen (blaue Trikots) und SpVgg Lagerlechfeld wollen ihre guten Positionen behaupten.
Fußball,

Letzte Runde vor der Pause

Jedes Südteam will einmal siegen. Im Derby kann das einem oder keinem gelingen

Was hätte ich denn machen sollen? Anhausens Martin Wenni wollte nach einem Foul den Ball nur zurück zum Gegner spielen, doch der ging ins Tor. Was dann passierte nennt man Fairplay.
Landkreis Augsburg

Warum der SSV Anhausen der SpVgg Lagerlechfeld ein Tor spendiert

Plus Fußball-Nachlese: Im Anhauser Waldstadion gibt eine spektakuläre Fairplay-Aktion. Und in Möttingen wird ein Spiel wegen Rassismus-Vorwürfen angebrochen.

Kein Durchkommen gab es für Lukas Drechsler (Mitte) und den TSV Zusmarshausen. Beim TSV Täfertinger halfen selbst die letzten noch verbliebenen Offensivakteure Deniz Tetik und Paul Stickroth (von links) in der Abwehr aus.
Neusäß

TSV Täfertingen atmet durch

Kellerkind gelingt ein 1:0-Sieg gegen den TSV Zusmarshausen. Kuriose Szene beim 3:1-Sieg des SSV Anhausen

Lagerlechfelds Nikolai Kosak (links) bejubelt seinen wichtigen Treffer gegen den FC Haunstetten (rote Trikots). Auch in Anhausen möchte der Aufsteiger erfolgreich sein.
Fußball

Lagerlechfeld will weiter jubeln

Kreisliga Langerringen hat die scheinbar leichteste Aufgabe. Die anderen drei Südvereine treffen auf Spitzenteams

Die Routiniers Josef Guggenberger und Benedikt Schmid sind zwei der Aktivposten beim SSV Anhausen, der in dieser Saison mehr oder weniger überraschend im Rennen um den Relegationsplatz mitmischt.
Anhausen

Spannender Kampf um Platz zwei

TSV Dinkelscherben, SSV Anhausen und TSV Zusmarshausen buhlen um den Relegationsrang in der Kreisliga Augsburg

Zum Saisonauftakt konnte der Aufsteiger TSV Täfertingen (blaue Trikots) im Neusässer Ortsderby einen Sieg gegen die SpVgg Westheim feiern. verständlich, dass die Kobelkickern heiß auf Revanche sind.
Westheim

Des einen Freud’, des anderen Leid

Täfertingen hadert noch immer mit der 0:1-Niederlage beim Tabellenführer FC Horgau. Auf dem Kaiserberg kommt es schon wieder zum Spitzenspiel