Newsticker
Deutsche Gasspeicher zu mehr als 75 Prozent gefüllt
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Wahlergebnisse Bonn 1: NRW-Wahl 2022 - Landtagswahl-Ergebnisse für Innenstadt, Castell, Südstadt, Endenich & Beuel aktuell

Wahlergebnisse
16.05.2022

Wahlkreis Bonn 1: Ergebnisse der Landtagswahl 2022 in NRW

Die Wahlergebnisse für Wahlkreis Bonn 1 bei der NRW-Wahl 2022: Hier finden Sie nach der Landtagswahl die Ergebnisse für Kandidaten und Parteien im Wahlkreis 30. Der umfasst Teile von Bonn wie Innenstadt, Castell, Südstadt, Endenich und Beuel.
Foto: Marcus Merk (Symbolbild)

Wahlergebnisse für den Wahlkreis Bonn 1 bei der NRW-Wahl 2022: Hier finden Sie nach der Landtagswahl die Ergebnisse für Kandidaten und Parteien im Wahlkreis 30. Dazu zählen Teile der Bundesstadt Bonn wie Innenstadt, Castell, Südstadt, Endenich und Beuel.

Am 15. Mai 2022 ist Wahlsonntag in NRW. An diesem Tag entscheiden die Wählerinnen und Wähler in Nordrhein-Westfalen bei der Landtagswahl, welche Parteien und welche Bewerber sie in den kommenden fünf Jahre in ihrem Düsseldorfer Landesparlament sehen möchten. Mit ihrem Votum bestimmen sie, wer in der kommenden Wahlperiode das gesetzgeberische Sagen im Bundesland haben wird. NRW besteht aus 128 Wahlkreisen  - einer davon ist der Wahlkreis Bonn 1. Der umfasst Teile von Bonn wie Innenstadt, Castell, Südstadt, Endenich und Beuel. Alle Wahlbezirke sollen eine annähernd gleiche Einwohnerzahl aufweisen - so ungefähr kommt es hin.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur Wahl. Die Ergebnisse für 2022 liefern wir Ihnen nach Schließung der Wahllokale, also ab 18 Uhr. Hier finden Sie dann die Wahlergebnisse für den Wahlkreis Bonn 1. Am Ende des Artikels erfahren Sie, wie die Ergebnisse in diesem Wahlkreis bei der vorigen Landtagswahl im Jahr 2017 ausgefallen sind.

Ergebnisse für Wahlkreis Bonn 1: Wahlergebnisse 2022 der NRW-Wahl

In diesem Datencenter werden nach der Auszählung die Wahlergebnisse für Wahlkreis Bonn 1 bei der NRW-Wahl 2022 angezeigt:

Bei der NRW-Wahl 2022 sind die wahlberechtigten Einwohner von NRW aufgerufen, zwei verschiedene Stimmen abzugeben. Die Erststimme geht dabei an einen bestimmten Direktkandidaten oder eine Direktkandidatin aus dem jeweiligen Wahlkreis, also an eine individuelle Person. Wer in seinem Wahlkreis die meisten Erststimmen vorweisen kann, sichert sich einen Platz als Abgeordneter oder Abgeordnete im Düsseldorfer Landesparlament.

Mit der Zweitstimme dagegen wird für eine Partei gestimmt. Je mehr Zweitstimmen sie erringt, desto mehr Abgeordnete aus den eigenen Reihen darf sie für die kommenden fünf Jahre in den Landtag schicken. Wegen der sogenannten Fünf-Prozent-Hürde allerdings muss jede Partei mindestens fünf Prozent der Stimmen erhalten, um in den Landtag einziehen zu dürfen.

Landtagswahl 2022 in NRW: Orte im Wahlkreis Bonn 1

Wahlkreis Bonn 1 ist der Wahlkreis mit der Nummer 30. Der umfasst von der Stadt Bonn die Kommunalwahlbezirke

Lesen Sie dazu auch
  • 01 Bonn-Zentrum
  • 02 Bonn Castell/Rheindorf-Süd
  • 03 Innere Nordstadt
  • 04 Baumschulviertel/Südstadt
  • 05 Neu-Tannenbusch/Buschdorf
  • 06 Auerberg/Graurheindorf
  • 07 Tannenbusch
  • 08 Dransdorf/Lessenich/Meßdorf
  • 13 Äußere Nordstadt
  • 14 Endenich II mit den Stimmbezirken 141, 142, und 144
  • 31 Beuel-Zentrum
  • 32 Schwarzrheindorf/Vilich-Rheindorf/Combahn
  • 33 Pützchen/Bechlinghoven/Holtorf/Ungarten
  • 34 Beuel-Süd/Limperich
  • 35 Holzlar/Hoholz
  • 36 Küdinghoven/Ramersdorf/Oberkassel
  • 37 Vilich/Geislar/Vilich-Müldorf

Die übrigen Bezirke der Stadt Bonn gehören zum Wahlkreis Bonn 2.

Ergebnis der Wahl in Nordrhein-Westfalen 2017: Das waren Kandidaten und Wahlergebnis für Wahlkreis Bonn 1

Alle fünf Jahre findet die Landtagswahl in NRW statt. Dies waren 2017 bei den Zweitstimmen die Wahlergebnisse im Wahlkreis Bonn 1:

  • CDU: 28,9 Prozent
  • SPD: 26,4 Prozent
  • FDP: 14,6 Prozent
  • Grüne: 12,1 Prozent
  • Linke: 7,5 Prozent
  • AfD: 5,6 Prozent
  • Piraten: 1,0 Prozent
  • Andere: 3,8 Prozent

Bei der Landtagswahl am 14. Mai 2017 waren 115.720 Bürger wahlberechtigt. Die Wahlbeteiligung betrug 66,8 Prozent.

Neben Guido Déus (CDU - 35,9 Prozent der Erststimmen) zog auch die Freidemokratin Franziska Müller-Rech in den Landtag ein. Bereits 2012 hatte sie - vergeblich -  ebenfalls im Wahlkreis Bonn 1 kandidiert. 2017 war sie dann über die Landesliste ihrer Partei (Platz 25) erfolgreich.

Hier die Kandidaten im Wahlkreis Bonn 1 bei der NRW-Wahl vor fünf Jahren und deren Ergebnisse:

  • Guido Déus (CDU): 35,9 Prozent
  • Peter Kox (SPD): 34,5 Prozent
  • Franziska Müller-Rech (FDP): 9,8 Prozent
  • Dorothea Schmitz (Grüne): 9,5 Prozent
  • Michael Georg Aggelidis (Die Linke): 6,6 Prozent
  • Mehdi Ibrahimi Zadeh (Piraten): 1,2 Prozent

Alle übrigen Kandidaten lagen unter 1 Prozent.

Quelle: Landeswahlleiter des Landes Nordrhein-Westfalen.

(holc)

Mehr Infos: