Tatort Dortmund
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Bild: Rolf Vennenbernd, dpa (Archiv)

Wohl kaum ein anderes Tatort-Team besteht aus derart ausgereiften Charakteren wie das in Dortmund. Und kaum ein anderes Team schleppt derart ausgewachsene persönliche Probleme mit sich herum - allen voran Peter Faber. Der Hauptkommissar hat Frau und Kind bei einem Mordanschlag verloren. Über diesen Schicksalschlag kommt er nie hinweg. Sein Leben ist seither eine einzige Katastrophe. Faber ist depressiv, sperrig und äußerst unberechenbar. Privatleben hat und will er keines mehr, stattdessen klammert er sich an seine Ermittlungen, die er immer mit vollem Risiko und nicht selten jenseits der Grenze zum Erlaubten führt.

Martina Bönisch ist Mutter von zwei fast erwachsenen Söhnen. Ihre Ehe ist kaputt, nicht selten sucht die toughe Kommissarin Abwechslung bei anderen Männern. Im Dienst ist sie die Zuverlässigkeit in Person, eine ebenso erfahrene wie zielstrebige Beamtin.

Nora Dalay hat deutsch-türkische Wurzeln, doch ihre Familie ist für sie kein Thema mehr. Sie möchte Karriere machen, dem ordnet sie alles unter. Die Beziehung mit ihrem Kollegen Daniel Kossik halten beide lange geheim, ein gemeinsames Kind lässt Dalay abtreiben. Die Partnerschaft zerbricht und Kossik lässt sich 2018 nach anhaltenden Problemen mit Faber zum LKA nach Düsseldorf versetzen. Für ihn rückt Jan Pawlak ins Dortmunder Ermittler-Team.

Artikel zu "Tatort Dortmund"

Peter Faber (Jörg Hartmann) hat seine Waffe auf Markus Graf (Florian Bartholomäi) gerichtet. Szene aus dem Dortmund-Tatort "Monster", der heute im Ersten läuft.
Tatort Kritik

"Monster": So wird der Tatort heute aus Dortmund

Im Dortmunder Tatort heute geht es um Kinderhandel und sexuelle Gewalt - ein düsterer und belastender Fall für Faber und Co. Lohnt sich "Monster"? Die Tatort-Kritik.

Der neue Tatort aus Dortmund führt die Kommissare Peter Faber (Jörg Hartmann) und Martina Bönisch (Anna Schudt) in Abgründe von Kindesmissbrauch und sexueller Gewalt.
Tatort heute

"Verstörend, beklemmend": Die Kritik zum Dortmund-Tatort vom 2. Februar

Düster ist es in Dortmund immer. Doch im Tatort am 2. Februar wird es noch eine Spur abgründiger. "Monster" greift das sensible Thema Kindesmissbrauch auf. Die Kritik.

Kommissar Peter Faber (Jörg Hartmann) weiß nicht, was ihn hier erwartet. Sieben Ermittler treffen sich, um einen Serienmörder zu stoppen. Szene as dem Tatort "Das Team".
Tatort Kritik

"Das Team": So wird der Impro-Tatort heute an Neujahr

Ein Improvisations-Krimi an Neujahr: Im Tatort heute gibt es kein Drehbuch - dafür aber gleich sieben Kommissare aus mehreren Städten. Lohnt sich "Das Team"? Die Tatort-Kritik.

Das Münsteraner «Tatort»-Team bei den Dreharbeiten zur Folge «Limbus».
Krimi-Reihe

Start ins Jubiläumsjahr: Der "Tatort" wird 50

Jubiläum bei der populärsten TV-Reihe Deutschlands: Im neuen Jahr wird der "Tatort" 50 Jahre alt. Neu in den Kreis der "Tatort"-Städte kommt Zürich, in Bremen dreht ein neues Team, im Saarland tritt es an. Til Schweiger wagt einen Neustart und in Münster stirbt Professor Boerne - fast.

Sibel Kekilli hat beim "Tatort" aufgehört. An Axel Milbergs Seite spielt bald Almila Bagriacik.
ARD-Krimi

Immer mehr Schauspieler verlassen die "Tatort"-Reihe

Früher freuten sich die Akteure über ein „Tatort“-Engagement wie über einen Lottogewinn. Das hat sich geändert. Inzwischen steigen immer mehr aus der Krimi-Reihe aus.

Szene aus dem Dortmund-Tatort "Inferno": Martina Bönisch (Anna Schudt) und Peter Faber (Jörg Hartmann) stellen im Ruheraum der Klinik den möglichen Tathergang nach.
Tatort Kritik

"Inferno": So war der Tatort gestern aus Dortmund

Das Tatort-Team aus Dortmund ermittelt in einer Notfallambulanz. Die Story wird zum packenden Psycho-Duell mit drastischem Ausgang. Lohnt sich "Inferno"? Die Kritik.

Szene aus dem Dortmund-Tatort "Inferno": Kommissar Peter Faber (Jörg Hartmann) bei Ermittlungen in der Klinik.
Tatort gestern

"Düster, irre, inspiriert": Die Kritik zum Tatort gestern aus Dortmund

Der Dortmund-Tatort ist speziell, düster - und ziemlich kaputt. Trotzdem überzeugt auch der neueste Fall "Inferno" die Kritiker. Eine Sorge bleibt aber. Die Kritik.

Schauspieler Jörg Hartmann als Peter Faber bei Dreharbeiten in Dortmund.
Ruhrgebiets-Klischees

Jörg Hartmann verteidigt Dortmund-"Tatort"

Wir zeigen auch Abgründe. Sagt Schauspieler Jörg Hartmann über den Dortmunder "Tatort".

Martina Bönisch (Anna Schudt) und der Kommissar Peter Faber (Jörg Hartmann) haben am Tatort einen Hotelschlüssel gefunden. Eine erste Spur?
"Tod und Spiele"

Handlung und Kritik: Lohnt sich der Tatort heute aus Dortmund?

Beim Dortmunder Tatort heute taucht man ein in menschliche Abgründe. In eine Kampfsportszene, die keine Grenzen kennt. Das erwartet Sie in "Tod und Spiele".

Tatort "Tollwut": Im elften Tatort aus Dortmund untersuchen Jörg Hartmann, Anna Schudt und Aylin Tezel den mysteriösen Tod eines Häftlings.
Tatort "Tollwut"

Die Pressestimmen zum Dortmund-Tatort: "Düsteres Spiel auf hohem Level"

Im Dortmunder Tatort "Tollwut" führen Ermittlungen die Kommissare Faber und Bönisch in den Knast. Die Spannung passt, ebenso die Leistung von Jörg Hartmann. Die Pressestimmen.

Schauspieler Florian Bartholomäi 2016 in Hamburg.
In Serie

Der "Tatort"-Rekordmörder war wieder im Einsatz

Der Schauspieler Florian Bartholomäi ist beim "Tatort" der häufigste Mörder. Was bewegt den Sonntagskrimi-Rekordtäter?

Handlung und Kritik

Tatort heute aus Dortmund: Das erwartet Sie bei "Tollwut"

Beim Tatort "Tollwut" heute aus Dortmund stirbt ein Häftling durch ein infiziertes Messer. Kommissar Faber geht auch persönlich an seine Grenzen. Hier die Handlung und Kritik.

Keine Feierabend-Idylle für die Tatort-Kommissare Peter Faber (Jörg Hartmann) und Martina Bönisch (Anna Schudt).
Tatort in der Mediathek

Tatort heute: Lohnt sich "Hundstage" aus Dortmund?

Der Tatort heute aus Dortmund war eine Wiederholung aus dem Jahr 2016. Worum geht es in "Hundstage" und lohnt sich die Folge, die sich in der Mediathek nachholen lässt.

Kommissar Peter Faber (Jörg Hartmann) geht volles Risiko: Er schlägt die Scheibe zur Bank ein und nähert sich dem Unbekannten, der sich dort verschanzt hat.
Handlung und Kritik

"Sturm": Das erwartet Sie heute im Tatort aus Dortmund

Terror in Dortmund: Der Tatort heute ist unfreiwillig aktuell - und nichts für schwache Nerven. Nochmal schieben wollte das Erste die Folge nicht. Was Sie bei "Sturm" erwartet.

An Ostern laufen auch die Transformers im TV.
Ostern 2017

Ostern im TV: Diese Filme laufen heute am Ostermontag

Auch am Ostermontag laufen wieder viele Filme im TV. Hier erfahren Sie das Programm an Ostern.

Ermittlungen in der Rockerszene: Kommissar Faber wagt sich auf gefährliches Terrain. Hier im Bild mit Luan Berisha (Oliver Masucci) im berüchtigten Motorradclub „Miners“.
Tatort heute

Handlung und Kritik: Das erwartet Sie im Dortmund-Tatort heute

Typisch Dortmund: kaputte Kommissare, abgezockte Kriminelle und wenig Leerlauf. Langweilig wird es beim neuen Tatort sicherlich nicht. Was die Zuschauer bei "Zahltag" erwartet.

ARD/WDR TATORT: HUNDSTAGE, Autor: Christian Jeltsch, Regie: Stephan Wagner, am Sonntag (31.01.16) um 20:15 Uhr im ERSTEN.
Warum ist er Polizist geworden? Diese Frage stellt nicht nur der Polizeipsychologe dem Hauptkommissar Peter Faber (Jörg Hartmann).
© WDR/Wolfgang Ennenbach, honorarfrei - Verwendung gemäà der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung bei Nennung "Bild: WDR/Wolfgang Ennenbach" (S2+). WDR Presse und Information/Bildkommunikation, Köln, Tel: 0221/220 -7132 oder -7133, Fax: -777132, bildkommunikation@wdr.de
Tatort am Sonntag

Vorschau: Hier gibt's den Trailer zum Dortmund-Tatort "Hundstage"

Der "Tatort" aus Dortmund zerrt auch in der neuen Folge an den Nerven. Bei den Kommissaren geht es hoch her. Der Trailer zu "Hundstage".

ARD/WDR TATORT: HUNDSTAGE, Autor: Christian Jeltsch, Regie: Stephan Wagner, am Sonntag (31.01.16) um 20:15 Uhr im ERSTEN.
Keine Feierabend-Idylle für die Kommissare Peter Faber (Jörg Hartmann) und Martina Bönisch (Anna Schudt).
© WDR/Wolfgang Ennenbach, honorarfrei - Verwendung gemäà der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung bei Nennung "Bild: WDR/Wolfgang Ennenbach" (S2+). WDR Presse und Information/Bildkommunikation, Köln, Tel: 0221/220 -7132 oder -7133, Fax: -777132, bildkommunikation@wdr.de
Tatort am Sonntag

Kritik zu „Hundstage“: Der bislang beste Tatort aus Dortmund

Ein Toter, viele Zweifel und jede Menge Gefühlschaos: In "Hundstage" geht es bei den Kommissaren einmal mehr drunter und drüber. Das Ergebnis: Der bisher beste Fall aus Dortmund.

Kommissarin Nora Dalay (Aylin Tezel) wird von Nazis überfallen - eine Szene aus dem Tatort aus Dortmund.
Tatort-Presseschau

Stimmen zum Tatort: Wut-Kommissar Faber in der ersten Krimi-Liga

Pressestimmen zum Tatort aus Dortmund: Wut-Kommissar Faber und Kollegen lieferten am Sonntag einen harten, aber starken Krimi ab. Hier Reaktionen und Kritiken:

Nora Tschirner und Christian Ulmen in Rudolstadt
Medien

Christian Ulmen mag den Dortmund-"Tatort"

Nora Tschirner (33) und Christian Ulmen (39) alias Kira Dorn und Lessing aus dem Weimar-"Tatort" haben eine ganz unterschiedliche Herangehensweise an die Krimis der ARD-Reihe.

Der Tatort aus Dortmund bekommt diesmal viel Lob - vor allem Jörg Hartmann als Kriminalhauptkommissar Peter Faber.
Pressestimmen

Tatort aus Dortmund: Die neue Härte

Der Tatort aus Dortmund bekommt diesmal viel Lob. Die Pressestimmen:

Der Schauspieler Jörg Hartmann (als Kommissar Peter Faber) beeindruckte im neuesten "Tatort" aus Dortmund: "Eine andere Welt". Hier ein Bild von den Dreharbeiten.
Tatort Dortmund

Pressestimmen zum Tatort: "Eine andere Welt"

Das junge Ermittlerteam aus Dortmund überzeugt weiter. Über acht Millionen Zuschauer verfolgten den neuesten Fall von Kommissar Faber (Jörg Hartmann). Hier die Pressestimmen.

Tatort-Ermittlungen: Daniel Kossik (Stefan Konarske) und Nora Dalay (Aylin Tezel) stellen den Bruder der Ermodeten, Marcel Petzokat (David Hürten) und seinen Kumpel Tarek (Hassan Akkouch; v.l.n.r.) zur Rede.
Tatort heute

"Eine andere Welt": Dortmunder Quartett ermittelt gegen zwei Verdächtige

Im "Tatort" muss heute das Ermittlerteam aus Dortmund den Tod einer Gymnasiastin aufklären. Verdächtig sind nicht nur die Freunde des Mädchens, sondern auch ihr eigener Vater.

Der Tatort aus der Schweiz (im Bild Marcus Signer als Kaspar Vogt (li.) und Stefan Gubser als Kommissar) eröffnet am Sonntag die neue Tatort-Saison.
Tatort im Ersten

Tatort-Saison startet Sonntag mit einem Krimi aus der Schweiz

Der Tatort im Ersten: In den vergangenen Wochen mussten sich Krimi-Fans mit Wiederholungen begnügen. Am Sonntag nun beginnt die neue Tatort-Saison - mit zwei neuen Teams.

Als Kommissarin "Esther Rubens" ermittelt Anna Blomeier (Mitte) an der Seite von "Kriminalist" Christian Berkel.
Fernsehkrimis

Immer mehr Frauen am Tatort

Während beim BR die Ermittlerinnen selten werden, stürmen sie in anderen Sendern den Bildschirm.