Gut in Form zeigte sich in Pfuhl der junge Mittelstetter Markus Högg. Sowohl im Derby gegen Reinhartshausen als auch gegen den Tabellenführer Pfuhl entschied er sein Einzelduell mit guten Leistungen für sich.
Schießen

Mittelstetten zielt im Derby genauer

Die drei heimischen Teams holen am vierten Wettkampftag der Schwabenliga Nord der Luftpistolenschützen nicht allzu viele Punkte. Die ersatzgeschwächte SG Schwabegg geht beim Gastspiel in Minderoffingen sogar ganz leer aus

Großeltern für Zukunft – so sind Franz und Monika Hiemer auf den Fridays for Future Demos anzutreffen.
Schwabmünchen

Herr und Frau Eisbär helfen dem Klima

Plus Nicht nur die Jugend demonstriert für die Zukunft unseres Planeten. Warum die Schwabmünchner Franz und Monika Hiemer in Eisbären-Kostümen auf die Straße gehen

Elias Maier (schwarzes Trikot) muss mit seinem Team am iFreitag zum Spitzenreiter Waldkraiburg. Am Sonntag geht es dann gegen Dorfen.
2 Bilder
Eishockey

EHC Königsbrunn fährt mit Neuzugang zum Tabellenführer

Der EHC Königsbrunn tritt am Freitag in Waldkraiburg an und erwartet am Sonntag den ESC Dorfen. Es gibt einen Neuzugang aus Bad Kissingen.

Robert Spengler
2 Bilder
Judo

Auch im Kampf eine große Familie

Der Polizei SV Königsbrunn pflegte auch dieses Jahr das Nikolaus-Randori, allerdings mit Neuerungen

Nach vier Jahren Gauschützenmeister tritt Joachim Peters aus persönlichen Gründen von seinem Amt zurück und sucht nicht nur für sich Nachfolger.
Schießen

Probleme – aber es gibt Hoffnung

Der Schützengau

Kegeln

Am Schluss bleiben ganze acht Holz

Der SSV Bobingen hält den Anschluss an die Spitze

Ein schwungvolles und spannendes Musical rund um die rote Nase des Rentiers Rudolph führten die Popcorn Kids auf.
3 Bilder
TSVGraben

Von den Tanzmäusen bis zu den Sportpiraten

Rund 200 Kinder wirken an der Nikolausfeier mit, bei der es gleich mehrere Höhepunkte und Premieren gab

Wurde Deutscher Vizemeister: Stefan Pientschik.
Discgolf

Vizemeister mit der Scheibe

Stefan Pientschik aus Untermeitingen wurde deutscher Vizemeister im Discgolf. Wie diese ungewöhnliche Sportart funktioniert.

Einen Sahnetag erwischte die Torhüterin des EHC Königsbrunn, Jennifer Harß, in Miesbach und verhalf den Brunnenstädtern zu einem wichtigen Sieg, wenn er auch sehr knapp war.
Eishockey

Da ist er wieder, der achte Platz

Wie der EHC Königsbrunn nach dem enttäuschenden Auftritt am Freitag dann am Sonntag quasi in letzter Sekunde doch noch den wichtigen Sieg in Miesbach gerettet hat

Groß war die Freude nach dem Sieg der Schwabmünchner Landesliga-Frauen (hier Svenja Kolodziej und Ökyü Keskin) in Altötting.
Handball

Jetzt kommt richtig Freude auf

Schwabmünchen zieht wie erhofft an Altötting vorbei

Die erfolgreichen Teilnehmer vom TSC Dancepoint bei der deutschen Meisterschaft Boogie Woogie (von links) Kathrin und Christian Adler, Julian Meyerhöfer und Alexandra Trotter sowie Peter Schütz und Karin Niedermayer.
BoogieWoogie

In allen Startklassen weit vorne

Drei Paare des TSC Dancepoint tanzen groß auf

Auch der zuletzt so stark aufspielende Rainer d´Almeida (hier in einem Heimspiel der vergangenen Saison) hatte in Dachau nicht genug Zug zum Tor.
Fußball-Bayernliga

Der Zug zum Tor fehlt diesmal

Der TSV Schwabmünchen verliert zum ersten Mal ein Spiel gegen den TSV 1865 Dachau

Nachdem der Puck den Weg zum 1:3-Anschlusstreffer in das Tor des EHC Klostersee gefunden hatte, keimte nochmals kurz Hoffnung beim Team des EHC Königsbrunn um Hayden Trupp (schwarzes Trikot) auf.
Eishockey, BayernligaBayernliga

Das Anschlusstor sorgt kurz für Hoffnung

Der EHC Königsbrunn verschläft gegen den EHC Klostersee die Anfangsphase komplett und kassiert eine verdiente Niederlage. Ein Königsbrunner Akteur kassiert eine Spieldauerstrafe und ist nun gesperrt

Von seinem schlechten Start nicht aus der Ruhe bringen ließ sich gegen Ebersdorf Artur Pfitzner. Er steigerte sich im Laufe des Matches enorm und sicherte seinem Großaitinger Team den siegbringenden dritten Punkt.
Schießen

Artur Pfitzner behält die Ruhe und sichert den Sieg

Die Singoldschützen Großaitingen holen wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga

Riesig war die Freude über den Gewinn des Titels des Landkreis-Champions bei Markus Wiatrek von den Auerhahnschützen Reinhartshausen. Sein erster Gratulant war sein Vereinsvorsitzender Georg Frey.
3 Bilder
Schießen

Am Ende ist die Freude riesig

Der Modus der Finalwettkämpfe der Landkreismeisterschaften verlangt den Teilnehmern vor allem nervlich einiges ab, sorgt aber auch wieder für spannende Wettkämpfe. Zwei routinierte Schützen sind Landkreis-Champions

Die Unterstützer des Silvesterlaufs freuen sich mit Veranstalter Leo Glocke (Dritter von rechts) und Schirmherr Lorenz Müller (Vierter von rechts) auf die Veranstaltung.
Silvesterlauf

Herausforderung zum Abschluss des Jahres

Bereits 200 Anmeldungen für das Großereignis in Schwabmünchen

Alina Birnkammer (gelbes Trikot) und ihre Kolleginnen vom TSV Schwabmünchen haben ein wichtiges Spiel vor sich.
Handball

Ein ganz wichtiges Spiel gegen Abstieg

Schwabmünchen will gegen Konkurrenten im Abstiegskampf punkten. Heute geht es nach Altötting

Volleyball

Dämpfer für Schwabmünchen

TSV-Team muss zwei Niederlagen hinnehmen. Heute Heimspiel

Markus Wiatrek schießt heute in Schwabegg um den Titel des Landkreis-Champions und morgen in Pfuhl bei Neu-Ulm mit Reinhartshausen um wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt in der Schwabenliga Nord.
Schießen

Dieses Programm ist ein Kraftakt

Für die besten Luftpistolenschützen der Region geht es heute um den Titel des Landkreis-Champions und morgen um wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt

Im Hinspiel durften die Schwabmünchner gegen den TSV 1865 Dachau einen 6:1-Sieg bejubeln. Auch heute wollen sie wieder drei Punkte mit nach Hause bringen.
Fußball

TSV Schwabmünchen: Lieblingsgegner zum Abschluss

Der TSV Schwabmünchen ist im letzten Spiel vor der Winterpause beim TSV 1865 Dachau zu Gast, gegen den er bislang noch nie verloren hat.