Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Sport /

Archiv

Mord und Hass

Südafrika, eine tickende Zeitbombe

Massenmorde, Flüchtlinge, Ausländerhass - zwei Jahre vor derFußball-Weltmeisterschaft 2010 gleicht Südafrika einer tickendenZeitbombe.

FIFA-Boss Sepp Blatter denkt bereits laut über Alternativen zum WM-Austragungsort Südafrika nach
Voting
WM-Aus für Südafrika?

FIFA-Boss Blatter hat schon drei Ersatzkandidaten

Nach immer neuen Hiobsbotschaften aus Südafrika ist es fraglicher denn je, ob die Fußball-WM 2010 in dem krisengeplagten Land stattfinden wird. FIFA-Boss Blatter hat bereits mit drei Ersatzkandidaten gesprochen.

Thomas Bach, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) undRadsportler Rene Enders (r) kleiden sich für die Olympischen Spiele in Peking ein.
Athleten-Einkleidung

Olympia-Starter in schickem Dress

In einer Mainzer Kaserne bekommen die rund 450 deutschen Olympiateilnehmer derzeit Thrombosestrümpfe, Kappen,Sonnenbrillen - und Sportkleidung. Mit den Textilien "made in China" wollen die Athleten in Peking Erfolge feiern. Für einen der Teilnehmer geriet die Einkleidung zum Déjà-vue.

Potentes Hilfsmittel

Viagra bald auf der Dopingliste?

Dass manche Männer für das nötige Stehvermögen im Bett mit Viagra nachhelfen, ist bekannt. Doch die kleine blaue Pille hat noch ganz andere Wirkungen. Sie steigert nicht nur die sexuellen Leistungen.

Paul Flache wird ein Augsburger Panther.
Neuzugang

Die Augsburger Panther verpflichten Paul Flache

Die Augsburger Panther haben erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Diesmal präsentiert das Management den 26-jährigen Paul Flache als Neuzugang. Auch dessen Bruder wird in der kommenden Saison in der DEL zu sehen sein.

FC Bayern München

Wer wird Nachfolger von Oliver Kahn als Kapitän?

Noch hat sich Trainer Jürgen Klinsmann nicht entschieden, wen er zum Kapitän des FC Bayern macht. Mit Oliver Kahn hatten die Münchner jahrelang einen charismatischen Typen in dieser Position. Zwei Spieler dürften in der Gunst Klinsmanns ganz oben stehen.

Rafael Nadal hält den Pokal in seiner Hand.
7 Bilder
Fünfsatz-Krimi

Nadal gewinnt erstmals in Wimbledon

Eiskalt und entschlossen hat Rafael Nadal die Wimbledon-Regentschaft des fünfmaligen Champions Roger Federer brutal beendet.

Medienberater Roland Eitel

Der Mann im Schatten der Star-Trainer

Roland Eitel ist Medienberater. Nicht irgendeiner, sondern der von Bundestrainer Joachim Löw und Bayern-Coach Jürgen Klinsmann. Im Interview spricht er über den Puls von Löw während der EM und darüber, was nach dem Finale noch auf dem Platz geschah.

Rainer Schüttler
Tennis

Rainer Schüttler kämpft sich ins Wimbledon-Halbfinale

Tennis-Profi Rainer Schüttler hat zum ersten Mal das Halbfinale in Wimbledon erreicht. Im Viertelfinale setzte sich der 32-Jährige im fünften Satz mit 8:6 gegen Arnaud Clement durch.

In Ingolstadt kreuzen sich erneut die Wege von Michael  Wiesinger (l.) und Thorsten Fink.
Zweite Fußball-Bundesliga

FC Ingolstadt holt noch einen Ex-Bayern-Spieler

Nach Trainer Thorsten Fink in der vergangenenSaison hat der FC Ingolstadt einen weiteren Ex-Profi des FC BayernMünchen unter Vertrag genommen.

Erstklassiges Basketball

Nördlingen darf in der 1. Bundesliga spielen

36 Jahre mussten sie warten: Jetzt dürfen die Nördlinger Basketballer wieder in der 1. Bundesliga spielen. Sportlich hatten die Giants den Aufstieg bereits längere Zeit geschafft, jetzt traf die offizielle Bestätigung der Basketball Bundesliga (BBL) ein.

Jürgen Klinsmann beginnt seine Karriere als Vereinstrainer mit reduziertem Kader.
Jürgen Klinsmann

Der Diktator lächelt

Er ist da - und es gibt Ärger. Jürgen Klinsmann ist ein Phänomen. Zu sehen ist der ewig lächelnde Blondschopf, der unermüdlich seine Parolen vom Positiven im Menschen verkündet. Aber hinter der Fassade der Freundlichkeit steht der strenge Diktator Klinsmann, der andere seine Regeln verkünden lässt.

Steffi Graf gewann vor 20 Jahren in Wimbledon.
Jubiläum für "Lady Vorhand"

Wimbledon: Vor 20 Jahren holte Steffi Graf den Titel

Vor 20 Jahren wurde Steffi Graf zur "Queen von Wimbledon". Dabei begann das Finale gegen Martina Navratilova gar nicht außergewöhnlich. Die viel erfahrenere und ältere Spielerin hatte in dem Match lange Zeit die Nase vorn.

Mirko Slomka am Rand der Coaching-Zone
Trainer müssen jetzt Grenzen einhalten

Coaching-Zone bis zur Bezirksliga

Die EM ist beendet, da geht der Bayerische Fußball-Verband mit einer Neuigkeit an die Öffentlichkeit, die schon länger in den Schubladen schlummerte. Die Coaching-Zone erobert die Fußballplätze.

Trainingsauftakt bei den Bayern

Klinsmann: Es kribbelt wahnsinnig

Die Ära Klinsmann hat bei Bayern München begonnen: Der 43-Jährige nahm am Montag die Arbeit als neuer Cheftrainer des deutschenFußball-Rekordmeisters auf. "Es kribbelt wahnsinnig", so Klinsmann zum Trainings-Auftakt.

Das Betreuer-Team von Jürgen Klinsmann

Das Sommermärchen 2006 hat Jürgen Klinsmann bis ins letzte Detailgeplant, auch beim FC Bayern München überlässt er nichts dem Zufall.

Klinsmann und die Bayern - eine schwierige Beziehung

Das Verhältnis des früheren Nationalstürmers und späterenBundestrainers Jürgen Klinsmann zum deutschen Fußball- Rekordmeister FCBayern München war wiederholt von Misstönen geprägt. Die DeutschePresse-Agentur dpa dokumentiert die oftmals schwierige Beziehung:

Deutlich gezeichnet verließ Michael Ballack nach dem Abpfiff das Spielfeld.
EM-Finale

Blut und Trauer: Ballacks Vize-Fluch geht weiter

Blutüberströmt stand Michael Ballack auf dem Platz, kämpfte. Doch wieder reichte es für ihn nicht zum Final-Sieg. Der Vize-Fluch ging für den Kapitän der deutschen Elf weiter. 39 Tage nachdem er bereits in der Champions-League nur die Silber-Medaille erhalten hatte.

Béla Réthy
Béla Réthy als Hellseher

Schall schneller als Licht

Béla Réthy als Hellseher: Sekunden, bevor Klose traf, brüllte er schon seinen Torschrei. So jedenfalls erlebten es die Fernsehzuschauer. Doch wie konnte das passieren?

Pressestimmen

"Das Glück ist das Eigentum der Deutschen"

"Hürriyet": "Seid nicht traurig, wir haben gewonnen. (...) Unsere Löwen haben einen perfekten Fußball gespielt, aber in der letzten Minute mussten sie sich von der Europameisterschaft verabschieden."