DFB-Pokal
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "DFB-Pokal"

Uli Hoeneß ist der Präsident des FC Bayern München.
FC Bayern München

Hoeneß zum Fokus auf die Königsklasse: "Alles Käse"

Bayern-Präsident Uli Hoeneß hält nichts davon, den Fokus in der kommenden Spielzeit verstärkt auf die Champions League zu richten.

Jérôme Boateng (r) kam bei den Bayern erneut nicht zum Einsatz.
Innenverteidiger nur Ersatz

Hoeneß rät Boateng zum Wechsel: "Wirkt wie ein Fremdkörper"

Die Zeit von Jérôme Boateng beim FC Bayern neigt sich dem Ende entgegen. Der Weltmeister von 2014 ist unzufrieden. Hoeneß empfiehlt ihm einen Wechsel, Rummenigge signalisiert Verhandlungsbereitschaft.

Die Spieler des FC Bayern jubeln bei der Siegerehrung. Hier lesen Sie die Pressestimmen zum DFB-Pokal-Finale zwischen den Bayern und RB Leipzig.
DFB-Pokal

Pressestimmen zum Bayern-Sieg gegen Leipzig: "Beste Mannschaft im Lande"

Im DFB-Pokal-Finale hat sich der FC Bayern gegen RB Leipzig durchgesetzt. Damit ist das Double perfekt. In den Pressestimmen wird vor allem ein Spieler gelobt.

Bayerns Doppel-Torschütze Robert Lewandowski (M.) stemmt den DFB-Pokal in den Berliner Nachthimmel.
DFB-Pokalfinale

Kovac mit Bayern Double-Sieger - Leipzig verliert Premiere

Eine Woche nach dem Titelgewinn in der Liga macht der FC Bayern mit dem Pokalgewinn das Double perfekt. Der Triumph stärkt die Position von Niko Kovac - der mit einer Personalie genau richtig liegt. Gegner Leipzig kann sich mit einer lange Zeit starken Leistung trösten.

Felix Magath traut RB Leipzig im DFB-Pokalfinale gegen den FC Bayern einen Erfolg zu.
DFB-Pokalfinale

Magath traut Leipzig viel zu - "Kovac macht es gut"

Der ehemalige Bayern-Trainer Felix Magath traut RB Leipzig im DFB-Pokalfinale gegen die favorisierten Münchner einen Erfolg zu.

Noch trägt der das Trikot von RB Leipzig: Timo Werner.
DFB-Pokal

Brisantes Finale für Werner - Rangnick: Keine Bayern-Anfrage

Der Langzeit-Poker mit Timo Werner beschäftigt RB Leipzig auch vor dem Pokalfinale. Bleibt der Top-Torjäger etwa doch oder verkündet der FC Bayern den Deal nach dem Endspiel?

DFB-Pokal

„Nicht die Luft rauslassen“

Hoeneß mahnt die Bayern-Stars. Eine Enttäuschung wie im vergangenen Jahr will der Präsident diesmal zum Finale vermeiden

Münchens Spieler jubeln mit dem Torschütze Robert Lewandowski über das 1:0 in Bremen.
DFB-Pokal

Bayern gewinnen packendes Halbfinale mit 3:2 gegen Bremen

Bremen und Bayern liefern sich ein furioses Pokalduell. Am Ende dürfen wie so häufig die Münchner jubeln. Daran hat auch ein umstrittener Elfmeter seinen Anteil, der auch nach dem Spiel für Diskussionen sorgt.

RB-Spielmacher Emil Forsberg (M) feiert mit Timo Werner sein Tor zum 3:1.
DFB-Pokal

Finale zum Jubiläum: RB Leipzig erstmals im Endspiel

Das hatte sich RB Leipzig leichter vorgestellt. Zweitligist Hamburger SV wehrt sich im DFB-Pokal-Halbfinale gegen den Bundesliga-Dritten aus Sachsen. Doch am Ende setzt sich die spielerische Klasse der Leipziger durch. Der richtige Erfolg zum richtigen Zeitpunkt.

Ralf Rangnicks Plan für die Partien gegen den FC Bayern: «Im Idealfall wollen wir beide Spiele gewinnen.»
Rangnicks letzter Heimakt

RB Leipzig will Bayerns Titelsause verhindern

Es wird ein besonderes Spiel. So oder so. Das letzte Heimmatch von Ralf Rangnick als Trainer von RB Leipzig. Und die erste Möglichkeit des FC Bayern, den Titel klarzumachen. RB will da nicht mitspielen, sondern sich weiteren Schub fürs Pokal-Wiedersehen in Berlin holen.

Franz Beckenbauer glaubt an das Double für Bayern-Coach Kovac.
FC Bayern München

Beckenbauer glaubt an Double für Kovac: "Lange Nase zeigen"

Ehrenpräsident Franz Beckenbauer wünscht Bayern-Coach Niko Kovac das Double aus Meisterschaft und DFB-Pokal.

Münchens Thomas Müller (links) jubelt nach dem Tor zum 2:0 mit seinen Mitspielern.
DFB-Pokal

FC Bayern gewinnt gegen Werder Bremen – und zieht ins Finale ein

Der FC Bayern München hat Werder Bremen im Halbfinale des DFB-Pokals mit 3:2 besiegt. Damit ziehen die Münchner zum 23. Mal ins Pokalfinale ein.

Werders Davy Klaassen jubelt über sein Tor zum 1:0 gegen den SC Freiburg.
29. Spieltag

Werder Bremen bleibt auf Europa-Kurs: Jetzt an Bayern denken

Davy Klaassen und Theodor Gebre Selassie sorgen beim 2:1 von Werder Bremen gegen den SC Freiburg für den zwölften Bundesliga-Saisonsieg. Jetzt warten zwei Duelle mit dem FC Bayern.

Die Leipziger Spieler jubeln über das späte Elfmetertor zum Sieg.
DFB-Pokal

Halstenberg lässt Leipzig jubeln - Wortgefechte nach Abpfiff

RB Leipzig steht erstmals im Halbfinale des DFB-Pokals. In einer packenden Partie beim FC Augsburg erzielt Marcel Halstenberg in der Verlängerung per Strafstoß das Siegtor und erhält den Sachsen den Traum von der ersten Trophäe in der jungen Club-Historie.

Pierre-Michel Lasogga (M.) scheint auf Doppelpacks spezialisiert zu sein.
DFB-Pokal

Pokal-Coup ermutigt: HSV hofft auf Schub im Aufstiegskampf

Am Tag danach war HSV-Coach Hannes Wolf mächtig verschnupft. Das hatte aber nichts mit dem Auftritt seines Teams in Paderborn, sondern mit einer Virus-Infektion zu tun, die ihn an der Arbeit hinderte. Der Einzug in das Pokal-Halbfinale macht Mut für das Saisonendspurt.

"Der FCA-Funktionär hätte besonnener reagieren können."
Kontra

Reaktion wirft kein gutes Licht auf Reuter

Emotionen ja. Aber der FCA-Funktionär hätte besonnener reagieren können.

Der FC Bayern München muss auch gegen Heidenheim auf Torwart Manuel Neuer verzichten.
DFB-Pokal

FC Bayern vor BVB-Hit ohne Neuer und Alaba

Die Zwangspause von Fußball-Nationaltorhüter Manuel Neuer hat sich drei Tage vor dem Bundesliga-Topspiel gegen Borussia Dortmund erwartungsgemäß verlängert.

Niko Kovac sieht seinen Trainerjob beim FC Bayern auch ohne deutsche Meisterschaft nicht als gefährdet an.
Bayern-Coach

Kovac: "Kein Beinbruch, wenn wir nicht Meister werden"

Niko Kovac sieht seinen Trainerjob beim FC Bayern München auch im Falle einer Saison ohne deutsche Meisterschaft nicht als gefährdet an.

Tief enttäuscht sitzt Michael Gregoritsch nach dem Spiel auf dem Rasen. Er verschuldete unglücklich das Handspiel, das zum Elfmeter führte.
FC Augsburg

Gregoritsch zum fatalen Handspiel: "Ich kann mir das nicht erklären"

In der letzten Minute der Verlängerung leistet sich der Österreicher den entscheidenden Fehler im Pokalspiel gegen RB Leipzig. Trost bekommt er von den Mitspielern.

Trainer Niko Kovac will mit dem FC Bayern München ins Pokal-Halbfinale.
DFB-Pokal

Bundesliga-Duell auf Schalke - FC Bayern empfängt Heidenheim

Wenn Heidenheim in München antritt, dann wird für den Club aus Baden-Württemberg ein Traum wahr - ein Weiterkommen wäre aber eine Sensation. Doch einer weiß, wie es geht. Im Pokal-Duell zweier Bundesligisten treffen Schalke und Bremen aufeinander.

Der FC Augsburg ist aus dem DFB-Pokal ausgeschieden.
Pokal-Aus gegen Leipzig

Pressestimmen zum Aus des FC Augsburg: "Was für ein Pokal-Drama"

Aus im DFB-Pokal für den FC Augsburg. Ganz am Schluss treffen die Leipziger zum Sieg. Die Pressestimmen.

Die tragische Figur des Spiels: Michael Gregoritsch verursachte durch ein Handspiel einen folgenschweren Strafstoß.
FC Augsburg

FCA-Einzelkritik: Gregoritsch leistet sich fatalen Aussetzer

Mit großem Einsatz hielt der FC Augsburg gegen RB Leipzig auf Augenhöhe mit - und verlor dann auf äußerst bittere Weise.

Tief enttäuscht sitzt Michael Gregoritsch nach dem Spiel auf dem Rasen. Er verschuldete unglücklich das Handspiel, das zum Elfmeter führte. So siegte RB Leipzig im Pokal-Viertelfinale mit 2:1 nach Verlängerung.
Einzelkritik

Folgenschweres Handspiel

Michael Gregoritsch wird beim 1:2 im Viertelfinale gegen Leipzig zum Pechvogel

Schalkes Torwart Alexander Nübel hielt seinen Kasten gegen Hannover 96 sauber.
Nach Sieg in Hannover

Der nächste Auftrag: Schalke 04 will ins Pokal-Halbfinale

Die Erleichterung war riesig: Durch einen 1:0-Sieg in Hannover hat Schalke 04 seine Negativserie beendet. Im DFB-Pokal winkt jetzt am Ende einer völlig verkorksten Saison sogar noch ein Titel.

Bayern Münchens Trainer Niko Kovac konzentriert sich jetzt auf die Meisterschaft und den Pokal.
Nach Champions-League-Aus

Kovac kontert Taktik-Debatte mit "Grundsatzfragen"

Der Champions-League-K.o. wirkt beim FC Bayern nach. Trainer Kovac rügt Torjäger Lewandowski für dessen Taktik-Kritik nicht. Er richtet den Fokus auf die Transferpolitik und den engen Liga-Titelkampf.