Newsticker

Mehr als 100.000 Corona-Tote in den USA

Augsburger Allgemeine

Anika Zidar

Digital

Bild: Ulrich Wagner

Anika Zidar, geboren 1993 in Ingolstadt, schreibt seit ihrem 17. Lebensjahr für die Augsburger Allgemeine. Sie studierte Journalistik und Lateinamerikastudien in Eichstätt und Valparaíso und arbeitete als freie Mitarbeiterin für AZ Digital und die Neuburger Rundschau. Zwischen 2016 und 2017 volontierte sie in den Redaktionen der Mindelheimer Zeitung und der Augsburger Allgemeinen. In diesem Jahr unterstützt sie die Digitalredaktion.

Treten Sie mit Anika Zidar in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Anika Zidar

Wie viele Gäste darf ein Kind zu seinem Kindergeburtstag einladen? Am besten so viele, wie Kerzen auf dem Kuchen stehen, findet die Augsburger Expertin Kathrin Hellinger.
Ratgeber

Spiele, Essen, Dauer: So gelingt der Kindergeburtstag

Größer, bunter, teurer: Kinderfeste werden mehr und mehr zu einem Wettbewerb unter Eltern. Eine Expertin verrät, worauf es wirklich ankommt.

So groß werden Zuckerrüben bis zu ihrer Ernte. Doch die Arbeit beginnt weit vorher: Mindestens zweimal wollen die Pflänzchen vom Unkraut befreit werden. Im Bio-Anbau funktioniert das per Hand.
Erfahrungsbericht

Die neue Lust zu ackern: Unsere Autorin tauscht Schreibtisch gegen Zuckerrüben-Feld

In der Corona-Krise wechselt unsere Autorin für einige Zeit vom Homeoffice in die Feldarbeit. Dabei lernt sie nicht nur, Gemüse von Unkraut zu befreien, sondern vieles mehr.

In der Landwirtschaft werden Arbeitskräfte momentan dringend gesucht. Ein Nebenjob dort gilt als systemrelevant - der Verdienst wird meist nicht auf das Kurzarbeitergeld angerechnet.
Arbeitsrecht

Nebenjob bei Kurzarbeit: Wann lohnt sich das in der Corona-Krise?

Wer in Kurzarbeit ist, muss auf Gehalt verzichten - hat aber mehr Zeit, in einem Nebenjob dazu zu verdienen. Gerade in der Corona-Krise kann sich das lohnen. Was zu beachten ist.

Johannistag 2020: In der Nacht zuvor werden in Bayern traditionell Johannisfeuer entzündet. Wann ist das Johannisfest 2020? Alle Infos hier: Bedeutung, Bräuche, Bauernregeln.
Johannistag

Wann ist der Johannistag 2020? Bauernregeln, Bedeutung und Bräuche

Johannistag 2020: Wir verraten, wann er ist und welche Bedeutung er hat. Zudem lesen Sie bei uns alles über Bauernregeln und Bräuche rund um das Johannisfest.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder agiert in der Corona-Krise vorsichtiger als andere. Was genau gilt jetzt in Bayern? Und welche Lockerungen stehen aus? Wir fassen das zusammen.
Corona-Krise

Weniger Lockerungen: Was macht Bayern anders - und warum?

In der Corona-Krise geht Bayern einen Sonderweg. An welchen strengen Corona-Maßnahmen hält Bayerns Ministerpräsident Markus Söder fest? Und wie begründet er das?

Sie bleiben weiterhin dicht: Restaurants, Bars und Biergärten wie dieser in Ulm müssen in der Corona-Krise auch weiterhin geschlossen geschlossen bleiben.
Corona-Krise

Erste Lockerungen in der Corona-Krise: Was ist jetzt erlaubt, was nicht?

Bundeskanzlerin Merkel hat mit den Ministerpräsidenten beraten, welche Maßnahmen in der Corona-Krise gelockert werden sollen. Hier die wichtigsten Ergebnisse.

Anika Zidar
Coronavirus

Das Corona-Update vom 1. April

Jeden Tag laufen unzählige Nachrichten zum Coronavirus über den Ticker. Wir sammeln an dieser Stelle alles, was heute wichtig war – mit besonderem Blick auf Bayern und unsere Region.

Jeden Abend um 20 Uhr erhalten Sie von uns kuratierte Artikel zum Coronavirus.
Coronavirus

Das Corona-Update vom 29. März

Jeden Tag laufen unzählige Nachrichten zum Coronavirus über den Ticker. Wir sammeln an dieser Stelle alles, was heute wichtig war – mit besonderem Blick auf Bayern und unsere Region.

Arbeiten in der Altenpflege oder im Einzelhandel sind zwar systemrelevant, werden aber unterdurchschnittlich bezahlt.
Interaktive Grafiken

Pflege, Transport, Einzelhandel: Wichtig, aber unterdurchschnittlich bezahlt

Nicht nur in der Corona-Krise sind sie unverzichtbar: Beschäftigte in Pflege, Logistik oder Einzelhandel sind systemrelevant. Nicht immer zeigt sich das am Gehalt.

Annegret Kramp-Karrenbauer zieht sich zurück. Sie will den CDU-Parteivorsitz aufgeben - und damit auch ihre Ambitionen auf eine Kanzlerkandidatur.
AKK und die Union

Fünf Grafiken zeigen das Dilemma von AKK als CDU-Chefin

AKK zieht sich nach der Thüringen-Krise von der CDU-Spitze zurück. Ihre Beliebtheit ging schon zuvor immer weiter zurück - im Gegensatz zu der einer anderen Politikerin.