Newsticker
Neuer Höchstwert: RKI meldet 112.323 Corona-Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Unsere Autoren
  3. Redaktion: Anika Zidar

Augsburger Allgemeine

Anika Zidar

Digital

Foto: Ulrich Wagner

Anika Zidar, geboren 1993 in Ingolstadt, schreibt seit ihrem 17. Lebensjahr für die Augsburger Allgemeine. Sie studierte Journalistik und Lateinamerikastudien in Eichstätt und Valparaíso und arbeitete als freie Mitarbeiterin für AZ Digital und die Neuburger Rundschau. Zwischen 2016 und 2017 volontierte sie in den Redaktionen der Mindelheimer Zeitung und der Augsburger Allgemeinen. Seit 2018 ist sie Redakteurin in der Digitalredaktion.

Treten Sie mit Anika Zidar in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Anika Zidar

Jeden Abend um 20 Uhr erhalten Sie von uns kuratierte Artikel zum Coronavirus.
Coronavirus

Das Corona-Update vom 18. Januar

Jeden Tag laufen etliche Nachrichten zum Coronavirus über den Ticker. Wir sammeln an dieser Stelle alles, was heute wichtig ist – mit besonderem Blick auf Bayern und unsere Region.

Jetzt planen, um im Sommer die Beine hochzulegen? Wer die Urlaubsplanung 2022 angeht, muss sich den Herausforderungen der Corona-Pandemie stellen.
Urlaub 2022

Urlaubsplanung 2022 trotz Corona-Pandemie: Wie geht das?

Die Inzidenzwerte schießen auch in den Urlaubsländern in die Höhe. Sollte man jetzt seinen Jahresurlaub planen? Was dazu ein Tourismusforscher sagt und was Sie unbedingt beachten sollten.

Jeden Abend um 20 Uhr erhalten Sie von uns kuratierte Artikel zum Coronavirus.
Coronavirus

Das Corona-Update vom 17. Januar

Jeden Tag laufen etliche Nachrichten zum Coronavirus über den Ticker. Wir sammeln an dieser Stelle alles, was heute wichtig ist – mit besonderem Blick auf Bayern und unsere Region.

Ahnenforschung ist für viele mittlerweile zum beliebten Hobby geworden. Kulturphilosophin Barbara Schellhammer erklärt, warum die Frage nach der Herkunft uns so fesselt.
Interview

Warum reizt uns die Suche nach der eigenen Herkunft so sehr?

Viele forschen nach ihren Wurzeln. Aber warum? Und welchen Einfluss hat die Herkunft auf unser Leben, unseren Alltag und die Zukunft? Eine Expertin gibt Antworten.

DNA-Tests zur Ahnenforschung versprechen Erkenntnisse über die eigene Herkunft. Doch wie seriös sind sie? Und was passiert mit den Daten aus der DNA?
Schwerpunkt Herkunft

Was verrät ein DNA-Test über meine Herkunft – und was nicht?

Anbieter für Familienforschung versprechen: Ein DNA-Test kann auf der Suche nach den eigenen Wurzeln helfen. Doch was ist dran? Und welche Risiken birgt ein Gentest?

Unsere DNA ist die intimste Information, die es über uns gibt. Wer sie zu entschlüsseln weiß, kann damit Rückschlüsse auf Herkunft, Verwandtschaftsbeziehungen und sogar auf Erbkrankheiten ziehen.
Schwerpunkt Herkunft

Mit DNA-Test meiner Herkunft auf der Spur – wo führt sie hin?

Gentests können helfen, die biologische Herkunft zu entschlüsseln. Aber wie genau funktioniert das? Der Selbstversuch endet mit einer Überraschung - und zwar nicht nur, was die Abstammung angeht.

Sie alle haben etwas zu sagen zum Thema Herkunft: Knigge-Trainerin Susanne Erdmann, Prinz Ludwig von Bayern, Yeliz Taskoparan-Meyer, Alfred Finnbogason, Anna Krieger und Dimitrios Kavouniaris.
Herkunft

"Die Geschichte meiner Großeltern lebt heute in mir weiter"

Wie wichtig ist unsere Herkunft heute noch? Wo begegnet sie uns im Alltag? Und was ist wichtiger: Herkunft oder Zukunft? Wir haben Menschen gefragt, die es wissen.

Jeden Abend um 20 Uhr erhalten Sie von uns kuratierte Artikel zum Coronavirus.
Coronavirus

Das Corona-Update vom 15. Dezember

Jeden Tag laufen etliche Nachrichten zum Coronavirus über den Ticker. Wir sammeln an dieser Stelle alles, was heute wichtig ist – mit besonderem Blick auf Bayern und unsere Region.

Jeden Abend um 20 Uhr erhalten Sie von uns kuratierte Artikel zum Coronavirus.
Coronavirus

Das Corona-Update vom 14. Dezember

Jeden Tag laufen etliche Nachrichten zum Coronavirus über den Ticker. Wir sammeln an dieser Stelle alles, was heute wichtig ist – mit besonderem Blick auf Bayern und unsere Region.

Ein Kind erhält eine Impfung während einer Impfkampagne für Kinder zwischen fünf und elf Jahren.
Corona-Kinderimpfung

Corona-Impfung für Kinder: Das müssen Eltern jetzt wissen

Ab Mittwoch ist in Bayerns Impfzentren die Corona-Impfung für Kinder ab fünf Jahren möglich. Was gilt für Eltern und Kinder? Die wichtigsten Fragen und Antworten.