Newsticker

Krankenkasse DAK: Corona-Krise hat Fehlzeiten bislang nicht erhöht

Donauwörther Zeitung

Barbara Wild

Redaktionsleiterin

Barbara Wild ist seit Februar 2012 Redaktionsleiterin der Donauwörther Zeitung. Sie berichtet über das lokale Geschehen, wobei ihre Schwerpunkte auf der Kommunalpolitik und der lokalen Wirtschaft liegen.

Zuvor war die studierte Diplom-Germanistin Redakteurin bei der Neuburger Rundschau. Ihr Volontariat absolvierte sie an der Günther-Holland-Journalistenschule der Augsburger Allgemeinen.

Treten Sie mit Barbara Wild in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Barbara Wild

Lokales (Neuburg)

Finanzkrise trifft regionale Banken nur indirekt

Es war ein bitterer Wochenstart an der Börse, der Deutsche Aktien Index (DAX) rutschte teilweise über 500 Punkte ins Minus. Panik war die vorherrschende Stimmung bei den Börsianern in aller Welt, auch am Mittwoch Nachmittag gab der Dax wieder nach.

Lokales (Neuburg)

Stadt schreibt Bewirtung beim Weinfest aus

Der Termin steht, ein Wirt muss noch gefunden werden: Für das Sèter Weinfest am 27. und 28. Juni sollen sich in diesem Jahr die Wirte aus der Region bewerben. Bürgermeister Bernhard Gmehling machte den Vorschlag, die Bewirtung des Festes auszuschreiben und stieß auf einhellige Zustimmung bei den Mitgliedern des Partnerschaftsausschusses und des Arbeitskreises der Städtepartnerschaft Sète.

Lokales (Neuburg)

Goldix-Mitarbeiter warten seit Dezember auf ihr Gehalt

Fast wäre es ein neuer Tiefpunkt im Drama um den Bekleidungshersteller Goldix geworden: Seit Dezember bekommen die 74 Angestellten kein Gehalt - nicht zum ersten Mal.

Lokales (Neuburg)

Letzter Ausweg: Zuschlagen

Seinen 19. Geburtstag hat er in Untersuchungshaft verbracht. Wieder muss der Jugendliche aus Schrobenhausen wegen einer Schlägerei vor den Richter: Er hat eine Gruppe Türken angepöbelt, dann hat er zugeschlagen. Selbst in der Zelle war er gegenüber anderen aggressiv.

Lokales (Neuburg)

"Beim Rauchen sind wir jetzt ganz rigoros"

Die Aschenbecher stapeln sich, ausrangiert stehen sie in einer grauen Plastikbox. Nur vor der Tür des Café Zeitlos in der Neuburger Innenstadt stehen noch zwei Aschenbecher - für die Raucher. Den Rest hat Wirt Jens Weigand vor drei Tagen weggepackt. Vom Tisch ist das Thema "Nichtrauchen" deswegen noch lange nicht.

Barbara Feneberg
Erste Schritte zum Volksbegehren

Bürger machen gegen den Transrapid mobil

Aggressiver Blick, Fangzähne und ein tiefer Schlund, in dem massenweise Geldscheine verschwinden - so sieht der Transrapid in den Augen seiner Gegner aus. Die machen jetzt mobil: mit einem Volksbegehren.

Gesetzesentwurf

Damit alte Menschen in Würde leben

95 Prozent der Deutschen möchten ihren Lebensabend keinesfalls in einem Seniorenheim verbringen. Zu präsent scheint das Bild von unglücklichen alten Menschen, überfordertem Pflegepersonal und Angehörigen, die das schlechte Gewissen plagt. Von Barbara Feneberg

Lokales (Illertissen)

Gammelfleisch: Veterinäre geben Kollmer Kontra

Mit Spannung warteten die Journalisten auf 13.30 Uhr. Es war der Beginn der Aussage der zuständigen Neu-Ulmer Veterinäre vor dem Untersuchungsausschuss in Sachen Gammelfleisch. Im bayerischen Landtag geht es noch immer um die Machenschaften der Illertisser Fleischhandelsfirma Kollmer. Und noch immer ist nicht klar, was genau eigentlich die Behörden von den anscheinend illegalen Geschäften mit ekeliger Fleischware gewusst haben.

Barbara Feneberg
Bayern

"Afrika! Afrika!": Gesamtkunstwerk mit Akrobaten

"Der Weiße sieht nur, was er kennt", sagt ein altes afrikanisches Sprichwort. Was also erscheint vor dem inneren Auge, wenn man an Afrika denkt? Armut, Krankheit und karge Steppe? Oder doch eher Lebensfreude, kraftvolle Tänze und kreative Vielfalt?

Barbara Feneberg
Rauchverbot

Jetzt soll es doch ein Schlupfloch geben

Ungewohnt einstimmig beschlossen die bayerischen Landtagsfraktionen den verschärften Nichtraucherschutz. Doch plötzlich sollen Ausnahmen wieder möglich sein.