Newsticker

Mehr als 15.000: Daimler will wegen der Krise noch mehr Arbeitsplätze streichen

Friedberger Allgemeine

Eva Weizenegger

Lokales

Bild: Bernhard Weizenegger

Eva Weizenegger schreibt seit 1998 für die Augsburger Allgemeine. Nach Stationen als Redakteurin in Neu-Ulm und Günzburg berichtet sie in der Lokalredaktion der Friedberger Allgemeinen seit 2009 schwerpunktmäßig über den südlichen Alt-Landkreis Aichach-Friedberg. Sie ist 1973 in Mering geboren, dort aufgewachsen und nach 20 Jahren, kehrte sie wieder in ihre Heimatgemeinde zurück. Ihr Hauptthemenschwerpunkt ist nun auch die kommunalpolitische Berichterstattung über die Marktgemeinde.

Bevor sie 1998 ihr Volontariat bei der Augsburger Allgemeinen absolvierte, studierte sie an der Katholischen Stiftungsfachhochschule in München Diplom-Sozialpädagogik.

Treten Sie mit Eva Weizenegger in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Eva Weizenegger

Das Ortszentrum Mering mit (von links) Grundschule, Rathaus und  Kirche St. Michael. Rechts ist das Pfarrzentrum mit dem Papst-Johannes-Haus zu sehen, das abgerissen werden soll.
Kommentar

Pfarrzentrum: Keine Luftschlösser für Mering

Pfarrer Thomas Schwartz will in Mering ein neues Pfarrzentrum bauen. Warum der Zuschuss der Marktgemeinde sinnvoll ist.

Das Ortszentrum Mering mit (von links) Grundschule, Rathaus und Kirche St. Michael. Rechts ist das Pfarrzentrum zu sehen, das Anfang nächsten Jahres abgerissen werden soll.
Mering

So sehen die Pläne für das neue Pfarrzentrum mitten in Mering aus

Das Pfarrzentrum in Mering soll bald abgerissen werden. Pfarrer Thomas Schwartz und Architekt Alen Jasarevic stellen den Entwurf für den Neubau vor.

Besonders schön ist immer die Abschlussfeier des Meringer Ferienprogramms an der Meringerzeller Hütte mit Lagerfeuer und vielen Spielen.
Mering

Auch Corona kann das Meringer Ferienprogramm nicht stoppen

Silvia Braatz und ihr Team vom Meringer CSU-Ortsverband haben entschieden, das beliebte Freizeitangebot doch stattfinden zu lassen. Einiges ist dieses Jahr neu.

Umgebaut wird bei der Metzgerei Reich in Mering.
Mering

Positive Signale für das Meringer Ortszentrum

Die Meringer Geschäftsleute leiden unter der Konkurrenz aus dem Internet. Doch ein Geschäft stellt sich gegen den Trend.

Das Hauptgeschäft der Metzgerei Reich in Merings Ortszentrum ist voraussichtlich bis September geschlossen.  Juniorchef Alexander Reich packt  bei den Umbauarbeiten kräftig mit an.
Mering

Umbau in Mering: Metzgerei Reich investiert im Ortskern

Die Hauptfiliale in Mering wird neu gestaltet. Mit eigenem Schlachthaus und enger Zusammenarbeit der Landwirte beschreiten die Metzgerei Reich einen ganz eigenen Weg.

Am Meringer Badanger wird Acky Resch ab Freitag wieder den Biergarten starten.
Mering

Biergarten am Meringer Badanger öffnet am Freitag

Acky Resch und sein Team vom Biergarten am Badanger starten in die Freiluftsaison. Dieses Jahr stellt den Meringer Partyveranstalter vor große Herausforderungen.

Hier taucht die Natur die Meringer Pfarrkirche in ganz besondere Farben, am Montagabend wird die Pfarrkirche aber künstlich in Szene gesetzt.
Mering

Sankt Michael leuchtet am Montagabend in Mering

Am Montagabend wird die Meringer Pfarrkirche in ein buntes Licht getaucht. Das steckt hinter der Aktion.

Beatrix Engeln hat ein neues Motiv für verschiedene Kleidungsstücke designt.
Friedberg

Kreative Idee: Warum macht die Stadt nicht mit?

Nur mit kreativen Ideen kommt man als Designer durch die Coronakrise. Beatrix Engeln hatte eine für Friedberg, doch die Stadt zog erst mal nicht mit.

Dicht drängt sich der Verkehr in Mering. Die Geschäftswelt setzt auf ausreichende Parkplätze.
Mering

Teure Parkplatz-Ablöse in Mering: Die Nachverdichtung hat ihren Preis

Im Bauausschuss in Mering wurde über eine Erhöhung der Stellplatzablöse diskutiert. Diese Debatte hat lange auf sich Warten lassen.

Parkplätze sind im Meringer Ortszentrum Mangelware.  Je nach Größe des Bauvorhabens muss ausreichend Parkfläche nachgewiesen werden.
Mering

Bauen in Mering: Die Stellplätze werden künftig teurer

Bauherren müssen in Mering jetzt mehr bezahlen, wenn sie nicht genügend Parkplätze vorweisen können. Diese Ausnahmeregelung gilt aber nicht für alle.