Newsticker

Zahl der Antikörper sinkt schnell: Studie dämpft Hoffnungen auf Impfstoff

Mittelschwäbische Nachrichten

Peter Bauer

Redaktionsleiter

Bild: Bernhard Weizenegger

Peter Bauer ist seit 2000 Redaktionsleiter der Mittelschwäbischen Nachrichten (Lokalausgabe Krumbach). Er berichtet schwerpunktmäßig über kommunalpolitische Geschehnisse, immer wieder aber auch über Themenbereiche aus der Heimatgeschichte. Bauer ist Autor und Mitautor einiger Bücher zum Zeitgeschehen im Kreis Günzburg (zuletzt die Gesamtdarstellung über den Kreis aus dem Jahr 2017) und Verfasser mehrerer Radführer.

Geboren 1964 in Krumbach, studierte Bauer von 1985/90 Politikwissenschaft, Neuere und neueste Geschichte sowie Kommunikationswissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Anschließend absolvierte er im Rahmen eines Volontariats bei der Augsburger Allgemeinen eine Ausbildung zum Redakteur.

Treten Sie mit Peter Bauer in Kontakt

Per E-Mail Mein Twitter-Account Alle Autoren

Artikel von Peter Bauer

Axel Heiß, Leiter des Krumbacher Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, und Eva-Maria Birkholz, Abteilungsleiterin für den Forstbereich.
Krumbach/Mindelheim

Ämterreform in Krumbach: Was dies für Landwirte bedeutet

Welche Veränderungen die Staatsregierung plant und was das neue Amt Krumbach-Mindelheim künftig konkret leisten soll.

Kommentar

Was die Kirchen leisten können

Wie der Auftritt von Bischof Bertram Meier in Ursberg auf eine eindrucksvolle Weise andeutet, was für die Kirchen auch unter schwierigen Rahmenbedingungen möglich ist.

Axel Heiß, Leiter des Krumbacher Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, und Eva-Maria Birkholz, Abteilungsleiterin für den Forstbereich.
Behördenstruktur

Ämter in Krumbach und Mindelheim werden fusioniert

Welche Veränderungen die Staatsregierung plant. Ein Personalabbau ist nicht vorgesehen

Der neue Augsburger Bischof Bertram Meier war jetzt in Ursberg zu Gast. Gefeiert wurde eine Andacht unter freiem Himmel.
Ursberg

Mit Video: So lief der Besuch von Bischof Bertram Meier in Ursberg

Der neue Augsburger Bischof Bertram Meier besucht das Dominikus-Ringeisen-Werk in Ursberg. Wie der Besuch abläuft und was der Bischof zu sagen hat.

Ganz oben auf dem Gerüst neben der Kirchturmspitze: Dekan Klaus Bucher, die Restauratoren Johannes Amann, Erwin Merath und Architektin Monika Wiesmüller-Schwab.
Breitenthal

Auf Augenhöhe mit der Turmspitze: So läuft die Kirchenrenovierung in Breitenthal

Die Heilig-Kreuz-Kirche in Breitenthal mit ihrem 51 Meter-Turm ist wegen der großen Renovierung eingerüstet. Da findet dann auch so manche Besprechung in luftiger Höhe statt. Details der Arbeiten in Bildergalerie und Video.

Kommentar

Pflege: Wichtiger Impuls für die Region

Warum die Niederlassung des Pflegeservices Schneider in Thannhausen für Mittelschwaben so bedeutend ist.

Fantastischer Bergblick: Vor allem an Föhntagen mit klarer Sicht ist die Fahrt auf die Anhöhe zwischen Immelstetten und Mittelneufnach lohnend.
8 Bilder
Krumbach/Schwabegg

Mit dem Rad durch das Herz der „Stauden“

Eine fast 115 Kilometer lange Fahrt durch die Landschaft zwischen Krumbach und Augsburg, die in ihrer Abgeschiedenheit einen besonderen Zauber entfaltet.

Geschwommen werden kann jetzt glücklicherweise wieder im Krumbacher Freibad. Im Hallenbad ist Pause, im Sommer ist dort das Becken in der Regel nicht befüllt. Aber wie geht es weiter mit dem Sportzentrum, zu dem das Hallenbad gehört. Im September könnte es möglicherweise eine wichtige Weichenstellung geben.
6 Bilder
Krumbach

Wende für das Millionenprojekt Sportzentrum Krumbach?

In einer Sitzung im September kommt auch der neue Landrat Hans Reichhart nach Krumbach. Wird es einen Ausweg aus der verfahrenen Lage geben?

Kommentar

Sportzentrum: Es könnte was vorangehen!

Als lähmend haben viele die Dauerdebatte um die Zukunft des Krumbacher Sportzentrums empfunden. Jetzt aber werden die Karten neu gemischt.

Monika Herden (rechts), Jahrgang 1939 (später verheiratete Nieke) mit Mutter Alma (1909 bis 1972) und Schwester Carola (Jahrgang 1940).
2 Bilder
Krumbach

Erinnerungen an Zeit nach dem Krieg: „Wir Kinder hatten ständig Hunger“

Monika Nieke erinnert sich an das Kriegsende im Jahr 1945. Zuerst kamen die Amerikaner, dann die Sowjets. Und sie blieben. Erzählungen aus einer schweren Zeit.