Newsticker
EU-Parlament fordert Sanktionen gegen Altkanzler Schröder

Mittelschwäbische Nachrichten

Peter Bauer

Redaktionsleiter

Foto: Bernhard Weizenegger

Peter Bauer ist seit 2000 Redaktionsleiter der Mittelschwäbischen Nachrichten (Lokalausgabe Krumbach). Er berichtet schwerpunktmäßig über kommunalpolitische Geschehnisse, immer wieder aber auch über Themenbereiche aus der Heimatgeschichte. Bauer ist Autor und Mitautor einiger Bücher zum Zeitgeschehen im Kreis Günzburg (zuletzt die Gesamtdarstellung über den Kreis aus dem Jahr 2017) und Verfasser mehrerer Radführer.

Geboren 1964 in Krumbach, studierte Bauer von 1985/90 Politikwissenschaft, Neuere und neueste Geschichte sowie Kommunikationswissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Anschließend absolvierte er im Rahmen eines Volontariats bei der Augsburger Allgemeinen eine Ausbildung zum Redakteur.

Treten Sie mit Peter Bauer in Kontakt

Per E-Mail Mein Twitter-Account Alle Autoren

Artikel von Peter Bauer

Zwei neue E-Ladesäulen in Krumbach plant die Firma Präg Strom und Gas GmbH.
Krumbach

In Krumbach entstehen neue Ladestationen für E-Autos

Die Firma Präg möchte auf dem Schlachthausparkplatz und am Rathaus in der Nattenhauser Straße zwei E-Ladesäulen errichten.

Hoch war zuletzt das Defizit in den Kreiskliniken Günzburg und Krumbach (Bild). Auch für den DGB im Kreis ist dies ein bedeutendes Thema.
Landkreis Günzburg

Kreiskliniken: "Betriebsbedingte Kündigungen darf es nicht geben"

Mit Blick auf die Entwicklung der Krankenhäuser in Krumbach und Günzburg positioniert sich der DGB klar. Warum starke Personalvertretungen für den DGB so wichtig sind.

Der Bereich rund um das Schwimmerbecken des Krumbacher Freibads wurde modernisiert.
Krumbach

Warum das Krumbacher Freibad erst am 12. Mai öffnet

Der Start der Badesaison wird in Krumbach um einige Tage verschoben. Wann der Kartenvorverkauf beginnt und wie die Saisonvorbereitung läuft.

Im Bereich Reschenberg im Krumbacher Südwesten entstehen 27 neue Bauplätze. Doch der Bedarf an Bauplätzen und Wohnungen ist weit größer.
Krumbach

Wo in Krumbach neue Bauplätze und Seniorenwohnungen entstehen

An welchen Stellen die Stadt Krumbach Baulücken nutzen kann und wie die Planung für neue Wohnungen im Bereich Nassauer Straße/Südstraße aussieht.

Bürgermeisterin  ist auch Vorsitzende der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Krumbach. Unser Bild zeigt Gabriele Wohlhöfler im VG-Sitzungszimmer mit Glocke für die Sitzungsleiterin und einer Sonnenbrille aus dem Jahr 1911, für sie ein besonderes familiäres Erinnerungsstück.
Interview

"Eine Frau als Breitenthaler Bürgermeisterin – das war kein großes Thema"

Gabriele Wohlhöfler aus Breitenthal war 2002 eine der beiden ersten Bürgermeisterinnen im Landkreis. In ihrem Rückblick spielt das aber nur eine Nebenrolle.

Die Krumbächle-Brücke im Bereich von SB Mayer in der Krumbacher Innenstadt wird voraussichtlich im Jahr 2023 umfassend saniert. Nun debattierte der Bauausschuss über die Gestaltung des Überwegs.
Krumbach

Das ist der Plan für den Überweg bei SB Mayer in Krumbach

Die Krumbächle-Brücke in der Krumbacher Innenstadt wird saniert. Bei der Planung des Überwegs östlich der Brücke spielt auch die Verkehrsberuhigung eine Rolle.

Der südwestliche Aufgang zum Schwimmerbecken des Krumbacher Freibads wurde grundlegend erneuert.
Krumbach

Im Krumbacher Freibad soll es heuer einen frühen Saisonstart geben

So sehen die aktuellen Pläne für die neue Saison aus. Welche Neuerungen die Gäste erwarten und wie die Perspektive für das Krumbacher Freibad für die nächsten Jahre aussieht.

Eine Hilfsaktion für die Menschen in der Ukraine starten Musiker des ASM-Bezirks 11.
Krumbach

Heimische Musikerinnen und Musiker organisieren Hilfe für die Ukraine

Der ASM-Bezirk 11 Krumbach-Tisogau bringt die Aktion "Musiker helfen Musikern" auf den Weg. Welche Idee hinter diesem Projekt steckt.

Ulrich Graile, rechts, war Dirigent der Attenhauser Musiker, die 1981 Bundespräsident Karl Carstens empfingen. Im Bild (vorne, von links) ASM-Präsident Karl Kling, Karl und Veronica Carstens, hinten Theo Waigel.
Attenhausen

Der Musikverein Attenhausen bereitet sich auf ganz besonderes Fest vor

Bald feiern die Attenhauser Musikerinnen und Musiker ihr 150-jähriges Bestehen. Warum das Fest für die ganze Region so wichtig ist und was konkret geplant ist.

Zwangsarbeiterinnen im Jahr 1941 im Hof der Konservenfabrik Dr. Knoll in der Krumbacher Bahnhofstraße.
Krumbach

Aus der Ukraine nach Krumbach verschleppt: Erinnerungen an Olga Schewtschenko

Olga Schewtschenko war während des Zweiten Weltkrieges Zwangsarbeiterin in Mittelschwaben. Doch dann gab es einen besonderen "Brückenschlag der Versöhnung".