Newsticker

Bayern zahlt Bonus an alle Pflegekräfte im Freistaat

Mittelschwäbische Nachrichten

Peter Bauer

Redaktionsleiter

Bild: Bernhard Weizenegger

Peter Bauer, geboren am 18. Dezember 1964, ist seit dem Jahr 2000 Leiter der Lokalredaktion in seiner Heimatstadt Krumbach. Er studierte von 1985 bis 1990 Politikwissenschaft, Neuere Geschichte und Kommunikationswissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München und arbeitet seit 1991 als Journalist für die Augsburger Allgemeine.

Treten Sie mit Peter Bauer in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Peter Bauer

Auf dem Parkplatz des Modehauses Obermeier befindet sich der „Gabenzaun“. Auf unserem Foto Brigitte Obermeier-Schober. Die Inhaberin des Modehauses Obermeier und Bürgermeister Hubert Fischer.
Kommentar

Mittelschwaben: Eine Region trotzt Corona

Corona: Das Stichwort steht für eine geradezu allgegenwärtige Bedrohung, deren Ende nicht absehbar ist. Wie sich die heimische Region dagegen stemmt.

Maria Striegel organisiert im Zusammenwirken mit Johanna Herold, Leiterin der Krumbacher Volkshochschule, eine Nähwerkstatt, in der Masken für den Mund- und Nasenschutz genäht werden.
Krumbach

Krumbacher Hilfsaktion: Schutzmasken selbst nähen

Volkshochschulleiterin Johanna Herold hat zusammen mit Maria Striegel eine neue Hilfsaktion auf den Weg gebracht. Wer dabei mitmachen kann.

Natur

Von der Schönheit in schweren Zeiten

Es ist wieder kalt. Doch der Frühling hat sich gezeigt. Das tut gerade jetzt gut

Die Thannhauser Bürgermeisterkandidaten in der Stichwahl: Alois Held (CSU) und Peter Schoblocher (links). Held war in der Stichwahl klar erfolgreich.
Thannhausen

Thannhausen: Warum Helds Erfolg so deutlich ist

Alois Held wurde mit fast 70 Prozent zum neuen Thannhauser Bürgermeister gewählt. Das hätte vor einigen Wochen wohl kaum jemand gedacht. Aber dann hat Held während des Wahlkampfes eine bemerkenswerte Stärke entwickelt.

Ein Bild der aktuellen Corona-Krise: „Isolierte“ Bank in den „Stauden“ östlich von Ziemetshausen.
Kommentar

Mit starkem Gemeinschaftsgeist gegen Corona

Ausgangsbeschränkung, steigende Fallzahlen, eine Prognose, wie es weitergeht, nahezu unmöglich. Doch mit einem beeindruckenden Gemeinschaftsgeist stemmen sich die Menschen gegen die Corona-Krise.

Die Corona-Krise trifft die heimische Wirtschaft hart. Wie bei vielen anderen Firmen in der Region Mittelschwaben ist auch beim Automobilzulieferer Borgers Süd mit Werken in Krumbach und Ellzee (Bild) Kurzarbeit angesetzt.
5 Bilder
Krumbach/Ellzee/Thannhausen

Mittelschwaben: Firmen zwischen Kurzarbeit und Produktionssteigerung

Die Corona-Krise hat sehr unterschiedlich Auswirkungen auf die Betriebe in Krumbach, Thannhausen und Umgebung. Von Kurzarbeit sind inzwischen aber sehr viele Menschen betroffen.

Die Corona-Krise trifft die heimische Wirtschaft hart. Wie bei vielen anderen Firmen in der Region Mittelschwaben ist auch beim Automobilzulieferer Borgers Süd mit Werken in Krumbach (Bild) und Ellzee Kurzarbeit angesetzt.
Krumbach/Ellzee

Wie Borgers Süd in Ellzee und Krumbach auf die Krise reagiert

Die Probleme in der Autoindustrie machen auch Borgers Süd zu schaffen. Geschäftsführer Lutz erklärt im Interview, warum man auf Kurzarbeit setzt.

Wegen der Beschränkungen durch die Corona-Pandemie kann nur noch per Brief für den 29. März gewählt werden.
Landkreis Günzburg

Sonntag ist Tag der Entscheidung: Stichwahl mit Corona

In Burgau, Haldenwang und Thannhausen wird’s noch mal spannend: Am Sonntag entscheidet sich, wer Bürgermeister(in) wird. Der Wahlkampf läuft anders als sonst.

Wegen der Corona-Pandemie sollen Menschen mehr Abstand zueinander wahren. Das wirkt sich beispielsweise auch auf Fahrzeugkontrollen durch die Polizei aus. 	„Einbrecher halten sich wohl nicht an Ausgangsbeschränkungen.“
Landkreis Günzburg

Wegen Corona: Polizeikontrollen der etwas anderen Art

Seit Ausgangsbeschränkungen wegen des Coronavirus gelten, haben Beamte Tausende Menschen überprüft. Welche Strafen drohen und wie die Arbeit beeinflusst wird.

In Thannhausen kommt es zur Bürgermeister-Stichwahl zwischen Alois Held (CSU, rechts) und Peter Schoblocher (FW). Held hatte im ersten Wahldurchgang deutlich die Nase vorn.
2 Bilder
Thannhausen

Stichwahl: Was die Thannhauser beachten müssen

Am Sonntag entscheidet sich, wer in Thannhausen Bürgermeister wird. Für den noch amtierenden Rathauschef Georg Schwarz sind es besondere Momente.