Mittelschwäbische Nachrichten

Peter Bauer

Redaktionsleiter

Bild: Bernhard Weizenegger

Peter Bauer, geboren am 18. Dezember 1964, ist seit dem Jahr 2000 Leiter der Lokalredaktion in seiner Heimatstadt Krumbach. Er studierte von 1985 bis 1990 Politikwissenschaft, Neuere Geschichte und Kommunikationswissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München und arbeitet seit 1991 als Journalist für die Augsburger Allgemeine.

Treten Sie mit Peter Bauer in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Peter Bauer

Lokales (Krumbach)

Hochwasserschutz und Straßenbau

Krumbach - Straßenbau, weitere Arbeiten in Sachen Hochwasserschutz, Weiterführung des Kneipp-Projekts und der Umbau des Stadtsaals - all dies steht auf der Agenda.

Lokales (Krumbach)

"Kritik ist von grundsätzlicher Bedeutung"

Die Anmerkungen in diesem Bericht seien "Kritik von grundsätzlicher Bedeutung", betonen die Vertreter der Krumbacher SPD-Stadtratsfraktion. Gegenstand des Berichts des Kommunalen Prüfungsverbandes sind die Jahresrechnungen 2001 bis 2005.

Lokales (Krumbach)

Die SPD-Fraktion verlässt die Stadtratssitzung

Turbulente Wendung in der letzten Stadtratssitzung vor der Kommunalwahl: Die SPD-Fraktion zog geschlossen aus der Sitzung aus.

Lokales (Krumbach)

Die Suche nach den Hotels soll erleichtert werden

Legoland im Norden, dann das Bestreben, Kneipp-Kurort zu werden: Der Tourismus spielt in Krumbach eine wesentlich bedeutendere Rolle als in früheren Jahren. Den Touristen soll die Suche ihrer jeweiligen Unterkunft nun durch eine entsprechende Beschilderung erleichtert werden.

Lokales (Krumbach)

Eine "Planungswerkstatt" für die Karl-Mantel-Straße?

Verkehrsinseln oder Verengungen: In den vergangenen Jahren gab es verschiedene Versuche, die Karl-Mantel-Straße umzugestalten. Nun möchten es die Krumbacher Kommunalpolitiker offensichtlich mit einem umfassenderen Ansatz versuchen.

Lokales (Krumbach)

Wahlparty in Krumbach

Es war ihre Stunde, wieder einmal. Ursula Bader zeigte am gestrigen Rosenmontagabend erneut, dass sie so etwas wie die ungekrönte Krumbacher Faschingskönigin ist. Doch so einen Fasching hat auch sie wohl noch nie erlebt. Die Kommunalwahl steht vor der Tür. Und so war es nur logisch, dass der Rosenmontag in Krumbachs Innenstadt zur vorgezogenen Wahlparty wurde. Denn gleich vier Bürgermeisterkandidaten gehen in Krumbach ins Rennen.

Lokales (Krumbach)

Mehr Grün und zusätzliche Parkbuchten

Eine erneuerte Asphaltdecke, neue Parkbuchten, gepflasterte Gehwege, mehr Grün: Die Robert-Steiger-Straße wird vor allem im südlichen Bereich zwischen der Karl-Mantel- und der Mühlstraße neu gestaltet.

Lokales (Krumbach)

Dr. Seifert-Kraus kandidiert für SPD

Bei der Krumbacher Bürgermeisterwahl gehen vier Kandidaten ins Rennen. Gestern erklärte die SPD-Ortsvorsitzende Dr. Ulrike Seifert-Kraus, dass sie für die SPD kandidiert. Auf der Versammlung am kommenden Mittwoch, um 20 Uhr im Gasthof Falk wird sie offiziell nominiert.

Lokales (Krumbach)

Verwaltungsgericht: Entscheid wirkt sich auf Zukunft des "Engel" aus

Der Bürgerentscheid "Bürger gestalten, Bürger erhalten" am 13. Januar in Thannhausen beschäftigte bereits im Vorfeld das Gericht. Vom Bayerischen Verwaltungsgericht Augsburg Recht bekommen haben Dr. Nils Goltermann und Wolfgang Schrauth vom Thannhauser Bürgerforum, die Initiatoren des Bürgerentscheids.

Lokales (Krumbach)

Noch ein Kandidat bei der Bürgermeisterwahl

In den Bürgermeisterwahlkampf in der Kammelstadt kommt weiter Bewegung. Nach Hubert Fischer (Junge Wähler/Offene Liste) wird nun auch Anton Brückl, der Vorsitzende der Krumbacher FDP, kandidieren. Wird auch die SPD noch einen Kandidaten ins Rennen schicken?