Newsticker
Kultusminister Piazolo: Maskenpflicht in bayerischen Klassenzimmern nach Sommerferien

Augsburger Allgemeine Stadt

Stefan Krog

Lokales

Foto: Silvio Wyszengrad

Stefan Krog arbeitet seit 2005 als Redakteur in der Lokalredaktion Augsburg der Augsburger Allgemeinen. Dort ist er verantwortlich für den Bereich Kommunalpolitik und die Berichterstattung über die städtischen Tochterunternehmen wie die Stadtwerke. Schwerpunkte sind kommunale Wohnungsbau- und Verkehrspolitik. Zuvor war er Polizei- und Gerichtsreporter in der Lokalredaktion.

Der gebürtige Augsburger besuchte nach dem Abitur die Deutsche Journalistenschule in München und absolvierte an der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität den Studiengang Diplom-Journalistik. Nach einer Station bei der Münchner Abendzeitung wechselte er zur Augsburger Allgemeinen.

Treten Sie mit Stefan Krog in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Stefan Krog

Hausverwalter Rolf Ricker wirft einen Blick in die Tiefgarage, in der das Grundwasser steht. In den vergangenen Tagen liefen die Pumpen.
Augsburg

Grundwasser im Augsburger Süden steigt: Tiefgaragen seit Wochen unter Wasser

Die Niederschläge der letzten Wochen sorgen im Augsburger Süden für überflutete Keller und Tiefgaragen. Der Grundwasserstand ist dort seit Jahrzehnten ein Thema.

So kennt man den Marktsonntag in Oberhausen. In den Jahren 2022 bis 2032 soll er weiter stattfinden. Doch es gibt auch Kritik an diesem Format.
Augsburg

Warum der Marktsonntag in Oberhausen nicht überall Zustimmung findet

In Oberhausen kann weiterhin einmal im Jahr sonntags das Stadtteilfest mit geöffneten Läden stattfinden. Doch nicht allen Augsburger Stadträten passt das.

Die Viktualienhalle (hier ein Bild aus der Vor-Corona-Zeit) muss innen teilsaniert werden.
Augsburg

Viktualienhalle am Stadtmarkt muss für vier Wochen schließen

Die Stadt will zum Jahreswechsel die marode Elektrik erneuern und das Gebäude neu streichen.

In den Sommerferien werden Gleise und Pflaster in der Domkurve ersetzt.
Augsburg

Bauarbeiten: In den Sommerferien ist die Domkurve in Augsburg gesperrt

Stadt und Stadtwerke erneuern am Dom Straßenbahngleise und das Pflaster. Auch an anderen Stellen im Augsburger Stadtgebiet kommt es wegen Baustellen zu Behinderungen im Straßenverkehr.

Heim auf Rädern: ein Tiny House, aufgenommen auf dem Gelände des Bauhaus-Campus in Berlin.
Kommentar

Tiny Houses: Neue Wohnformen werden in Augsburg nötig werden

Tiny Houses sind eine Nischenlösung und werden das auch bleiben. Ihr Verdienst in der Wohnungsdebatte in Augsburg: neue Denkprozesse anzustoßen.

Ein Tiny House ist winzig im Vergleich zu einem klassischen Einfamilienhaus - doch die Suche nach einem Stellplatz in Augsburg ist schwer.
Augsburg

Kein Platz für Tiny Houses? Eine Augsburgerin sucht vergeblich

Wally Heilgemeir hätte gerne ihr eigenes Haus, ein nur 27 Quadratmeter großes Tiny House. Trotzdem ist die Suche nach einem Grundstück in Augsburg schwierig.

Mehrere Bundesländer sind inzwischen in den Sommerferien. Bayern folgt erst noch.
Augsburg

Schulen während Corona: Augsburger Stadtspitze kritisiert Freistaat

In Augsburg wartet man auf Hinweise, wie es nach den Ferien in den Schulen weitergehen soll. Die lassen, wie so oft, auf sich warten.

So sah es Anfang dieser Woche am Hochablasswehr aus. Der Lech führte viel Wasser.
Augsburg

"Wir können uns vor einer Naturkatastrophe nicht in Sicherheit wiegen"

Die Stadt Augsburg sagt, für Unwetter sei man relativ gut gerüstet. Doch auf das, was zuletzt in Westdeutschland passierte, könne man sich nur bedingt vorbereiten.

Seit mehr als 10 Jahren gilt in der Augsburger Straße Tempo 30 km/h.
Augsburg

Mehrheit im Augsburger Stadtrat wünscht sich den Tempo-30-Vorstoß

Augsburgs Baureferent Gerd Merkle bekommt Rückendeckung vom Stadtrat für die Teilnahme an der "Städte-Initiative Tempo 30". Ziel sind mehr Freiheiten bei der Festsetzung von Limits.

Augsburg will um die 750 Luftfilter für Klassenzimmer anschaffen.
Augsburg

Augsburg schafft jetzt 750 Luftfilter für Klassenzimmer an

Die Beschaffung von 750 Geräten für Augsburger Klassenzimmer ist jetzt beschlossene Sache. Allerdings hält sich die Euphorie ziemlich in Grenzen.