Augsburger Allgemeine Stadt

Stefan Krog

Lokales

Bild: Silvio Wyszengrad

Artikel von Stefan Krog

Die Stadt soll mit Geld, das sie von Bürgern geliehen bekommt, Boden kaufen. Das soll die Voraussetzungen für günstigere Wohnungen schaffen, so die Grünen.
Wohnen

Grüne: Bürger sollen Stadt Geld für Grundstückskauf leihen

Die Verwaltung soll mehr Boden erwerben, um aktiver beim Wohnungsbau mitgestalten zu können, fordert die Öko-Partei. Vorbild ist die Stadt München.

In der Hermanstraße (hinten ist der Königsplatz) geht es für Radler eng zu. Ein Bürgerbegehren will die Bedingungen für Fahrradfahrer verbessern.
Augsburg

Bürgerbegehren: Radler sammeln bald Unterschriften

Die Initiatoren des Bürgerbegehrens stellen Forderungen zum Radverkehr vor. Sie wollen in zwei Monaten die nötige Zahl von 11.000 Unterstützern gewinnen.

Mit einem Druck auf die grüne Taste am Parkscheinautomaten darf man eine halbe Stunde lang gratis parken.
Augsburg

Kurzparken: Wird die Semmeltaste in Augsburg abgeschafft?

Der Stadtrat will prüfen, welche Folgen die Abschaffung des Kurzzeit-Gratisparkens hätte. Einige Stadträte hätten die Semmeltaste lieber sofort abgeschafft.

Die Radlnacht ist ein Mosaikstein des Projekts Fahrradstadt. Doch es geht um mehr als einmalige Events.
Augsburg

Radeln: Augsburg ist mit dem Bürgerbegehren nicht alleine

Auch in anderen Städten setzten sich Bürger für bessere Bedingungen in Sachen Radverkehr ein. Wie diese Kommunen reagierten.

Um ein Bild davon zu bekommen, wo Radler in welchem Ausmaß unterweg sind, hat die Stadt Zählstellen eingerichtet.
Augsburg

Radfahrer werden auf diesen Strecken automatisch gezählt

An acht Hauptachsen in Augsburg wird die Zahl der Radler automatisch erfasst. Wo sie liegen und warum die Zählung die Verkehrsplanung verbessern soll.

Bereits im vorigen Jahr waren ehrenamtliche Helfer des Ordnungsdienstes ACO im Einsatz, um am Zoo chaotische Verhältnisse zu verhindern. Das gibt es jetzt wieder, weil der Andrang im Frühjahr und Sommer besonders groß ist.
Verkehr

Am Augsburger Zoo stehen wieder Parkwächter

Um ein Chaos zu verhindern, werden am Augsburger Zoo Autofahrer wieder gelotst und Anliegerstraßen im Spickel gesperrt. Der Bus ist aber nicht mehr kostenlos.

So sieht die Sohlschwelle am Senkelbach auf Höhe des Lederle-Areals aktuell aus.
Augsburg

Surfwelle für Augsburg: Können Wellenreiter bald am Senkelbach surfen?

Nahe des Plärrers könnte eine Welle entstehen. Ein Verein sucht derzeit nach Sponsoren. Die Sportverwaltung sieht das Projekt positiv, aber es gibt noch Fragen.

Surfen in der Stadt und nicht am Meer – das ist möglich.  Auch für Augsburg ist ein solches Projekt geplant.
Kommentar

Surfwelle in Augsburg: Ohne Sponsoren wird’s nicht klappen

Ein Verein will in Augsburg ein besonderes Sportangebot schaffen. Nicht jeder Anwohner wird sich freuen, doch das Projekt ist zu begrüßen.

Der Wahlkampf in Augsburg läuft, aber sichtbar ist das vor allem an den vielen Plakaten.
Kommentar

Ein Wahlkampf (fast) ohne Streitpunkte

Bisher läuft der Wahlkampf recht zahm. Es spricht wenig dafür, dass sich das noch ändert. Die großen Parteien wollen sich wohl eine Zusammenarbeit offenhalten.

Die Interimsspielstätte im Gaswerk kommt bei den Besuchern gut an.
Augsburg

Wird das Gaswerk zum Außenstandort des Theaters?

Die Stadt Augsburg hält zwei räumlich getrennte Standorte für das Theater dauerhaft für zu teuer. SPD-OB-Kandidat Dirk Wurm zieht die Kostenrechnung in Zweifel.