Newsticker
Heiko Maas bringt Regel-Lockerungen für Geimpfte ins Spiel
  1. Startseite
  2. Corona-Update
  3. Das Corona-Update vom 24. Oktober

Coronavirus

24.10.2020

Das Corona-Update vom 24. Oktober

Jeden Abend um 20 Uhr erhalten Sie von uns kuratierte Artikel zum Coronavirus.
Bild: AZ Grafik

Jeden Tag laufen viele Nachrichten zum Coronavirus über den Ticker. Wir sammeln an dieser Stelle alles, was heute wichtig war – mit besonderem Blick auf Bayern und unsere Region.

Die Gesundheitsämter haben dem Robert-Koch-Institut an diesem Samstag bundesweit 14.714 Neuinfektionen gemeldet - die jüngste Zahl könnte jedoch wegen Datenlücken noch Nachmeldung beinhalten. Mehr dazu lesen Sie in unserem Live-Blog.

Auch in Schwaben steigt die Zahl der Neuinfizierten weiter an, der für Bayerns Corona-Ampel entscheidende 7-Tage-Inzidenzwert liegt weiterhin in keinem schwäbischen Landkreis und auch in keiner kreisfreien Stadt unter 35. In welcher Ampelphase sich Ihre Region befindet, erfahren Sie in dieser täglich aktualisierten Übersicht. Im Stadtgebiet Augsburg stieg die Sieben-Tage-Inzidenz am Samstag auf 193,6. Im "dunkelroten" Ampelbereich liegen in der Region seit heute außerdem:

Weitere wichtige Corona-Nachrichten des Tages

  • Für Künstlerinnen und Künstler bedeutet die Corona-Krise in vielen Fällen: Existenzangst. Unter dem Motto "Aufstehen für die Kultur" forderten hunderte Personen bei einer Demonstration am Königsplatz in München heute mehr Corona-Hilfen. Prominente aus Politik und Kultur unterstützten das Anliegen. Mehr dazu lesen Sie hier.
  • Angesichts des hohen Inzidenzwerts in Augsburg stellt sich die Frage nach der Wahrscheinlichkeit eines Lockdowns. Einen fixen Grenzwert gibt es dafür nicht. Augsburgerinnen und Augsburger warten auf klare Ansagen der Politik. 
  • Olaf Scholz bleibt trotz steigender Infektionszahlen optimistisch. Gegenüber unserer Redaktion erklärte er, Deutschland sei bislang gut durch die Corona-Krise gekommen. Von Sorgen will der Bundesfinanzminister nichts wissen. Was er zu einem möglichen zweiten Lockdown auf Bundesebene sagt, können Sie hier nachlesen.

Die Zahlen: Bislang gibt es in Deutschland nach Angaben des Robert-Koch-Instituts 418.005 Fälle, das sind 14.714 mehr als am Vortag. In Bayern haben sich bisher 88.319 Menschen mit dem Virus infiziert, das sind 2265 mehr als am Vortag. Alle bestätigten Fälle in Bayern sehen Sie hier in unserer interaktiven Karte.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Corona-Politik muss Infektionsschutz und eine offene Gesellschaft verbinden. Über diese Herausforderung schreibt Andreas Wirsching in seinem Gastbeitrag.

Schutz oder Freiheit – Wie viel Widersprüchlichkeit halten wir aus? 

Markus Söder muss feststellen, dass ihm selbst die eigenen Abgeordneten nicht mehr richtig zuhören. Und die Opposition wird immer grantiger. Also was tun?

Wie Markus Söder sich in der Corona-Krise wandelt: Ein Psychogramm 

Benjamin Bütow muss seinen Laden Ben's Cakery wegen Corona schließen. Bütow wurde durch die TV-Show "Das große Backen" bekannt und nutzte das für die Eröffnung eines Ladens für ausgefallenes Backzubehör. Doch dann kam Corona.

Keine Feiern – keine Torten: Ben's Cakery in Augsburg schließt wegen Corona

Gastronom Bernhard Spielberger bemüht wieder das Gericht. Der Betreiber des Restaurants Palladio will die neue Corona-Sperrzeit nicht hinnehmen.

Geschlossen ab 21 Uhr: Augsburger Wirt zieht wegen neuer Sperrzeit vor Gericht 

Über alle Entwicklungen informieren wir Sie auch immer in unserem Live-Blog.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren