Albertus, eine Chance für Lauingen
Lokales (Dillingen)

Albertus, eine Chance für Lauingen

Seit dem Jahr 2006 nennt sich Lauingen "Albertus-Magnus-Stadt". Und man könnte meinen, dass dieser Name auch eine Art Verpflichtung mit sich bringen könnte. Die Verpflichtung, dass sich Bürger dieser Stadt im Besonderen für das Andenken des Universalgenies einsetzen würden. Bislang hat sich vor allem einer für die Erinnerung an Albert eingesetzt: Stadtpfarrer Lothar Hartmann.

Alle Nachrichten

Volkshochschule lädt ein

Alle Nachrichten

Gegen Leitplanke geprallt

Alle Nachrichten

24-Jähriger meldete sich bei Polizei

Alle Nachrichten

Themenabend in

Alle Nachrichten

82-jähriger Rentner wusste sich nicht anders zu helfen

Alle Nachrichten

Auf Pkw aufgefahren

Alle Nachrichten

Bei der Sprechstunde von Dr. Jutta Mühlbach

Alle Nachrichten

"Die Welt im Viereck"

Alle Nachrichten

Gemeinsam fit für die Zukunft

Alle Nachrichten

Dr. Reinhard Erös spricht

Alle Nachrichten

Auch Straße mit saniert

Alle Nachrichten

Unbekannter Dieb griff in Handtasche

Alle Nachrichten

Führerschein sichergestellt

Alle Nachrichten

Kommune rechnet mit hohen Einnahmen

Alle Nachrichten

Bewährungsstrafe für Ehemann

Lokalsport

Auch Donaualtheim kann Türk Gücü nicht stoppen

Donaualtheim - TG Lauingen 0:4. Der SVD musste nach sieben ungeschlagenen Spielen wieder eine Niederlage einstecken. Bereits nach drei Minuten fiel die Gästeführung, als Feriz Polat einen Querpass von der Grundlinie einschob. Die Gäste blieben gefährlich, Donaualtheims Libero Michael Tröschel kratzte einen Ball gerade noch von der Linie (30.). Kurz darauf erhöhte Hakan Polat per Doppelschlag auf 0:3 (35., 36.), was auch den Halbzeitstand bedeutete. Die Heimelf zeigte sich in der zweiten Hälfte verbessert und hielt gut mit dem Tabellenführer mit. Die größte Heimchance vergab Jo Halbig per Kopf, als der Gästekeeper glänzend parierte. Zehn Minuten vor dem Ende erzielte Ahmet Sezgi das 4:0. Der Sieg fiel etwas zu hoch aus. (JHO)

Lokalsport

Beim TV Lauingen ist der Knoten geplatzt

Der erste Saisonsieg vor Wochenfrist im Derby gegen Gundelfingen hat offensichtlich die Blockade bei den BOL-Handballern des TV Lauingen gelöst. Ihr Auswärtsspiel beim TSV Gersthofen gewannen sie jedenfalls nach spannendem Verlauf mit 36:34 ebenfalls. Voller Selbstvertrauen begann das Team des Trainergespanns Sandtner/Denk und warf sich ein kleines Polster von vier Toren heraus. In dieser Phase agierte die Lauinger Abwehr allerdings zu offensiv. So kam die Heimmannschaft wieder zurück und führte sogar zwischenzeitlich. Kurz vor Ende machten sich die Lauinger das Leben unnötig schwer, als sie nach Zeitstrafen nur noch zu viert auf dem Feld standen. Der unbedingte TVL-Siegeswille war es aber dann, der für die Entscheidung sorgte und die Fans der Schwarz-Gelben jubeln ließ. Florian Gandenheimer hatte mit seinen neun Treffern großen Anteil am Erfolg der Donaustädter. (jm)

Alle Nachrichten

In Lauingen sollen 28 neue Klassenzimmer entstehen

Alle Nachrichten

Aacht Damen "in puncto Farbe"

Lokales (Dillingen)

Langzeitarbeitslose brauchen Qualifizierung

Lauingen Die Arbeit der ARGE und der Agentur für Arbeit sowie die Situation auf dem Arbeitsmarkt waren die herausragenden Themen einer Gesprächsrunde mit dem Geschäftsführer der ARGE Dillingen, Michael Müller, im Kolpinghaus in Lauingen. Eingeladen hatten der Deutsche Gewerkschaftsbund sowie verschiedene soziale und kirchliche Verbände unter Federführung der ALG III.

Jetzt kommt das Jugendcafé
Lokales (Dillingen)

Jetzt kommt das Jugendcafé

Lauingen Das Lauinger Jugendcafé kommt. Bei der Hauptversammlung des Fördervereins Jugendcafé informierte Markus Kleebaur vom Ordnungsamt der Stadt Lauingen über den Stand der Planung zu dem Projekt. Matthias Grätsch, Sozialpädagoge von der Jugendhilfe Seitz, erläuterte das pädagogische Konzept.

Auf dem Rappen am "Schimmel" vorbei
4 Bilder
Lokales (Dillingen)

Auf dem Rappen am "Schimmel" vorbei

Lauingen Noch nicht einmal zwei Jahre ist der kleine Dominik alt. Und die Pferde, die da auf der Herzog-Georg-Straße an ihm vorbeilaufen, die sind um einiges größer, als er selbst. Doch Dominik scheint das nichts auszumachen. Denn das Einzige, was er zum Lauinger Leonhardiritt sagt, ist: "Drauf sitzen!"

Lokales (Dillingen)

Adlige Damen auf Männerjagd

Lauingen Was passiert, wenn vier mannstolle Damen, ein Zimmermädchen und ein etwas "anderer" Butler zusammen unter einem Dach leben? Da sind Irrungen und Wirrungen nicht ausgeschlossen. Vor allem, da jede der vier adligen Damen ihr ganz eigenes Zipperlein hat.

Höhenmedizin-Experte
Lokales (Dillingen)

Höhenmedizin-Experte

Lauingen Dr. Harry Boehm, Lauingen, hatte auf Einladung des Sportmedizinischen Departments der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Gelegenheit, die Ergebnisse der höhenmedizinischen Untersuchungen seiner Elbrus-Expedition vom Frühsommer diesen Jahres (die DZ berichtete) auf dem 5. Internationalen Symposium für Herzfrequenz-Variabilität in Halle einem interessierten Fachpublikum zu präsentieren.

20 Jahre Bezirksrat
Lokales (Dillingen)

20 Jahre Bezirksrat

Lauingen Bezirksrat Helmuth Zengerle feierte dieser Tage sein 20. Jubiläum als gewähltes Mitglied des schwäbischen Bezirkstages in Augsburg. Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert gratulierte dem Lauinger im Namen des gesamten Gremiums.

Lokales (Dillingen)

CSU: Jetzt über Aussegnungshalle entscheiden

Lauingen Bei der Vorstandssitzung der CSU Lauingen informierte Stadtrat Helmut Kränzle über den Abschluss der Arbeiten im Oberen Brunnental. Damit sei ein lang gehegter Wunsch erfolgreich zu Ende gegangen, heißt es in der Pressemitteilung. Das Brunnental sei ein Vorzeigeobjekt für eine gelungene Sanierungsmaßnahme im Altstadtbereich.

Lokales (Dillingen)

Energieverein lobt Lauinger Grundschule

Lauingen "Die Grundschule Lauingen kann guten Mutes in die Zukunft blicken": Dies ist das klare und eindeutige Urteil des Energievereines Sonnenkraft anlässlich der Besichtigung der Schule. Schließlich entsprechen die Wärmedämmmaßnahmen und die Errichtung der Gebäudebelüftung genau den fachlichen Vorstellungen des Vereines, so eine Pressemitteilung.

"Ich weiß, dass ich dadurch etwas erreiche"
Lokales (Dillingen)

"Ich weiß, dass ich dadurch etwas erreiche"

Lauingen Auf den ersten Blick scheint Mehmet nicht anders als seine Klassenkameraden an der Hyazinth-Wäckerle-Mittelschule in Lauingen zu sein. Doch der Lauinger hat eine ganz spezielle Aufgabe. Er engagiert sich nicht nur in seiner Schule, sondern kümmert sich auch um die Belange der Schüler im Landkreis. Schon seit der siebten Klasse war er immer Klassensprecher, erzählt Mehmet. Dann hat er sich für das Amt des Schülersprechers beworben und wurde gleich gewählt. Seit September ist er einer von drei Schülervertretern an der Mittelschule.

Hoch zu Ross, Leonhard zu Ehren
Lokales (Dillingen)

Hoch zu Ross, Leonhard zu Ehren

Lauingen Am Sonntag zieht die Reiterprozession wieder durch die Straßen: Der Lauinger Leonhardiritt findet am 7. November statt. Die Geschichte der Verehrung dieses Heiligen in der Herzogstadt reicht lange zurück. Dem heiligen Leonhard wurde schon um 1446 in der Spitalkirche ein Altar geweiht. Seitdem verehren die Lauinger diesen Heiligen als ihren besonderen Schutzpatron.