ESV Türkheim
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "ESV Türkheim"

Meist den berühmten Schritt schneller waren die Spieler des ESV Türkheim (blaue Trikots) im Derby gegen den EV Bad Wörishofen (weiße Trikots).
Eishockey

Rasantes Finale in Türkheim

Plus Der ESV Türkheim richtet zum zweiten Mal ein bayerisches Endturnier aus. Dabei muss sich der Gastgeber nur der Übermannschaft beugen.

Als Erster der Bezirksligagruppe 1 hat sich die U15 des ESV Türkheim für das Finalturnier um die bayerische Meisterschaft qualifiziert.
Eishockey

ESV Türkheim hat Heimvorteil beim Saisonfinale

Der ESV Türkheim richtet die bayerische Schüler-Meisterschaft aus - und stellt dabei selbst ein Team. Der Favorit ist aber ein anderer.

Trotz der Dominanz der Wanderers Germering war deren Keeper Daniel Schmidt (weißes Trikot) im Viertelfinale gegen den ESV Türkheim (blaue Trikots) keinesfalls beschäftigungslos.
Eishockey

Der ESV Türkheim verabschiedet sich mit Ehrentreffer

Plus Gegen die Wanderers Germering steht der ESV Türkheim von Anfang an auf verlorenem Posten und verabschiedet sich aus den Play-offs. Stolz ist man trotzdem.

Mit einer 0:9-Packung ging das erste Play-off-Spiel aus Türkheimer Sicht kräftig daneben. Der ESV hatte daher eine gehörige Portion Frust und Wut im Bauch vor dem Rückspiel.
Eishockey

Der Favorit zeigt Türkheim die Grenzen auf

Der ESV Türkheim kassiert zum Start in die Play-offs gleich eine deftige 0:9-Niederlage bei den Wanderers aus Germering

Der EV Bad Wörishofen hielt zwar zuletzt immer wieder gegen die Konkurrenten in der Abstiegsrunde mit. Der letzte Sieg aber liegt nun schon vier Wochen zurück. Dabei benötigen die Wölfe dringend noch Punkte, um den Klassenerhalt zu sichern.
Eishockey

Wörishofer Wölfe stehen unter Druck

Plus Der EV Bad Wörishofen spielte zuletzt nicht schlecht, verlor aber dennoch fünf Mal in Folge. Das muss sich nun ändern. Beim Nachbarn in Türkheim sieht die Welt besser aus.

Michael Fischer (hinten links) hat den ESV Türkheim in der Bezirksligagruppe 4 zum zweiten Platz geführt. Damit nehmen die Türkheimer nun an den Play-offs zur Landesliga teil. Der Viertelfinal-Gegner aber hat es in sich.
Eishockey

Wohin geht die Reise für den ESV Türkheim?

Plus Der ESV Türkheim hat sich für die Play-offs qualifiziert – und steht vor einer hohen Hürde. Denn am Freitag treffen die Unterallgäuer auf den amtierenden Pokalsieger.

Der Tabellenletzte aus Königsbrunn konnte dem ESV Türkheim am letzten Spieltag der Bezirksliga nichts entgegensetzen. Durch einen 7:0-Sieg sicherten sich Fabian Guggemos (rechts) und Co. die Vizemeisterschaft und sind damit für die Play-offs qualifiziert.
Eishockey

Der ESV Türkheim schießt sich warm

Plus Der ESV Türkheim gewinnt sein letztes Saisonspiel und steht damit in den Play-offs. Dort wartet nun am kommenden Wochenende ein echter Brocken.

Der ESV Türkheim (blaues Trikot) will mit einem Heimsieg gegen Königsbrunn den zweiten Platz in der Bezirksliga sichern.
Eishockey

Der ESV Türkheim hat die Play-offs im Blick

Im letzten Saisonspiel will der ESV Türkheim den zweiten Platz sichern. Dazu laden sie am Sonntag ehrenamtliche Helfer zum "Blaulicht-Tag" ein.

Lubomir Vaskovic erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich für den EV Bad Wörishofen beim Spiel gegen den SC Reichersbeuern.
Eishockey

Wörishofer Wölfe machen auswärts keine Beute

Plus Der EV Bad Wörishofen muss sich dem SC Reichersbeuern geschlagen geben. In der Bezirksliga darf sich der ESV Türkheim über Schützenhilfe freuen.

„Das Quäntchen Glück hat vor dem Tor gefehlt.“ Türkheims Trainer Michael Fischer war mit dem Auftritt seiner Mannschaft (links: Fabian Guggemos) gegen den ESC Kempten 1b zwar zufrieden, musste aber dennoch eine Niederlage einstecken.
Eishockey

Der ESV Türkheim macht es wieder spannend

Plus Gegen den ESC Kempten 1b verpasst der ESV Türkheim eine Vorentscheidung um Platz zwei. Damit kommt es nächste Woche zu einem Fernduell um die Play-off-Qualifikation.

Den HC Maustadt hat der ESV Türkheim (gelbes Trikot) bereits hinter sich gelassen.
Eishockey

ESV Türkheim will Platz zwei sichern

Plus Der ESV Türkheim kann in der Bezirksliga am Wochenende die Play-offs klar machen. Dazu benötigt er jedoch ein klein wenig Schützenhilfe.

Für ihren souveränen und cleveren Einsatz wurden die Spieler des ESV Türkheim mit einem klaren und auch in dieser Höhe verdienten 7:1-Erfolg gegen den HC Mausstadt aus Memmingen belohnt.
Eishockey

Frust in Bad Wörishofen, Freude in Türkheim

Die Bad Wörishofer Wölfe werden für ihren Mut zum Risiko nicht belohnt. Der ESV Türkheim startet souverän und verpasst dem HC Mausstadt eine 7:1-Klatsche.

Boris Zahumensky (Dritter von links) ist seit vergangener Woche nicht mehr Trainer des EV Bad Wörishofen. Das teilte der Verein am Sonntag mit. Spiel eins ohne Zahumensky gewannen die Wörishofer Wölfe am Freitagabend gegen den SC Forst mit 7:4.
Eishockey

Bad Wörishofen wechselt den Trainer in der Abstiegsrunde

Plus Der EV Bad Wörishofen trennt sich überraschend von Trainer Boris Zahumensky. Die Mannschaft wird nun von einem Spieler gecoacht – und feiert sogleich einen Heimsieg.

Der EV Bad Wörishofen um Alexander Schönberger (vorn) sollte am Wochenende zumindest eines seiner beiden Spiele in der Abstiegsrunde der Landesliga gewinnen. Am Freitagabend empfangen die Wölfe den SC Forst.
Eishockey

Wörishofen und Türkheim jagen nach Puck und Punkten

Plus Der EV Bad Wörishofen will dem Heimerfolg gegen Pfronten einen weiteren Sieg folgen lassen. Dazu hat er am Wochenende gleich zwei Mal die Möglichkeit.

Und wieder feuert Lechbrucks Stürmer Patrick Völk einen Puck auf das von Kevin Geiger gehütete Türkheimer Tor – in dieser Szene erfolglos. Trotzdem sollte der ERC Lechbruck dank zweier Völk-Tore mit 4:2 gewinnen.
Eishockey

ESV Türkheim hakt Platz eins ab

Plus Der Traum vom Gruppensieg ist für den ESV Türkheim nach der Niederlage gegen den ERC Lechbruck wohl vorbei. Um ein anderes Ziel wird nun umso mehr gekämpft.

Das stark ersatzgeschwächte Team des ESV Türkheim (blau-gelb) hatte auch im zweiten Spiel  gegen den DEC Inzell das Nachsehen und schied damit im Viertelfinale des Pokals aus. Anders als in der laufenden Meisterschaft fehlte dem ESVT-Team diesmal die Durchschlagskraft und mentale Stärke.
Eishockey

Im Viertelfinale ist für Türkheim Schluss

Plus Der ESVT scheitert im Pokal nach zwei Niederlagen gegen Inzell. Die Leistung seiner stark ersatzgeschwächten Mannschaft machten Coach Michael Fischer aber Mut.

Mit einer Laola-Welle vor den mitgereisten Fans feierte der ESV Türkheim seinen wichtigen Auswärtserfolg bei der SG Lindenberg/Lindau 1b, durch den die Mannschaft die Tabellenführung in der Bezirksliga übernimmt. Der EV Bad Wörishofen kassierte dagegen die zweite zweistellige Niederlage in Folge.
Eishockey

Höhen und Tiefen

Während Türkheim einen „Sechs-Punkte-Sieg“ feiert, geht Bad Wörishofen erneut unter

Doppelt Grund zur Freude: Der EV Bad Wörishofen gewann beide Heimspiele am Wochenende.
Eishockey

Wörishofer erleben ein fast vergessenes Gefühl

Erstmals seit zwei Jahren gewinnt der EV Bad Wörishofen wieder zwei Spiele an einem Wochenende. Jubelstimmung herrscht auch beim ESV Türkheim in der Bezirksliga.

Lubomir Vaskovic traf bei der 6:9-Niederlage in Farchant für den EVW.
Eishockey

Kein perfektes Wochenende für Wörishofer Wölfe

Eigentlich waren beim Landesligisten sechs Punkte eingeplant. Doch daraus wurde nichts. Der ESV Türkheim schießt sich wieder an die Spitze der Bezirksligagruppe 4.

Ähnlich wie in der Vorsaison beim Gastspiel des ESV Türkheim (gelbe Trikots) in Lindenberg, so war auch die Auswärtspartie beim ERC Lechbruck eine Wasserschlacht auf dem Eis.
Eishockey

Türkheim verliert Wasserschlacht in Lechbruck

Irreguläre Bedingungen beim Spitzenspiel der Bezirksligagruppe 4. In der Landesliga kann der EV Bad Wörishofen dagegen den ersten von zwei angepeilten Siegen feiern

Lubomir Vaskovic (links) erzielte beim 6:5-Heimsieg des EV Bad Wörishofen gegen den EHC Bad Aibling drei Tore. Den entscheidenden Treffer zum Sieg in der Verlängerung allerdings markierte mit Andreas Walter ein Abwehrspieler.
Eishockey

Balsam auf die Seele der Wörishofer Wölfe

Beim 6:5-Heimsieg des EV Bad Wörishofen gegen den EHC Bad Aibling brilliert einmal mehr die erste Sturmreihe. In der Bezirksliga steht der ESV Türkheim nun ganz oben.

Eishockey

Geduld und Disziplin machen sich bezahlt

Die Allgäuer Teams freuen sich über drei Siege. Coach Michael Fischer vom ESV Türkheim setzt wieder auf Nachwuchsspieler – und wird mit einem 5:1-Sieg belohnt

Bereits am Samstag in Lindenberg brachte Türkheims Torhüter Michael Bernthaler die gegnerischen Stürmer zur Verzweiflung. Auch im Pokalspiel am Sonntag beim EHC Bad Aibling 1b war er eine Bank im Tor und half mit, das Viertelfinale zu erreichen.
Eishockey

Türkheims Torhüter ist eine Bank

Türkheims Michael Bernthaler führt sein Team in das Pokal-Viertelfinale.

Die Spieler des ESV Türkheim bejubelten den 4:2-Sieg bei der SG Lindenberg/Lindau ausgiebig.
Eishockey

Türkheim jubelt, Bad Wörishofen verschafft sich Respekt

Plus Bad Wörishofen und Türkheim müssen jeweils beim Spitzenreiter ran – und machen eine gute Figur. Mit Punkten belohnt sich aber nur eine der beiden Mannschaften.

Schwerstarbeit hatte Ercan Kumru im Tor der Wörishofer Wölfe beim Landesligaderby in Buchloe zu verrichten.
Eishockey

EV Bad Wörishofen verliert Derby in Buchloe deutlich

Beim ESV Buchloe geht der EV Bad Wörishofen mit 2:7 unter. Dafür kann der ESV Türkheim wieder feiern.