Kripo
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Kripo"

Ein mutmaßlicher Drogendealer ist der Polizei ins Netz gegangen.
Augsburg

Polizei verhaftet 27-jährigen mutmaßlichen Drogendealer

Ein 27-Jähriger ist in den Fokus der Polizei geraten. Das Amtsgericht Augsburg erließ für seine zwei Wohnanschriften Durchsuchungsbeschlüsse. Was die Beamten dort fanden.

Liebeslügen im Internet

Rentner um 100.000 Euro betrogen

Die Polizei hat erneut Wohnungen in den Landkreisen Günzburg und Neu-Ulm durchsucht. Es geht um Ermittlungen wegen des Besitzes von Kinder- und Jugendpornografie.
Landkreis Neu-Ulm/Günzburg

Kinderpornografie: Polizei beschlagnahmt Handys und Computer

Erneut hat die Polizei in den Landkreisen Neu-Ulm und Günzburg nach kinder- und jugendpornografischem Material gesucht. Der jüngste Verdächtige ist erst 15.

Eine Frau aus dem Landkreis Aichach-Friedberg ist Opfer der Betrugsmasche "love scam" geworden.
Landkreis Aichach-Friedberg

Betrugsmasche "love scam": 36-Jährige überweist Unbekanntem 20.000 Euro

Ein Unbekannter hat die Hilfsbereitschaft einer 36-Jährigen aus dem Wittelsbacher Land ausgenutzt. Wie die Betrugsmasche "love scam" funktioniert.

Eine Frau ist in Ingolstadt rassistisch beleidigt worden. Jetzt ermittelt die Polizei.
Ingolstadt

Frau wird in Ingolstadt rassistisch beleidigt und geohrfeigt

Eine Frau ist in Ingolstadt rassistisch beleidigt und geohrfeigt worden. Jetzt sucht die Kripo nach Zeugen. So wird der vermeintliche Täter beschrieben.

Im Landkreis Starnberg traten am Mittwoch Telefonbetrüger als "Schockanrufer" in Erscheinung.
Landkreis Starnberg

Kripo ermittelt: "Schockanrufer" im Kreis Starnberg erfolgreich

Als „Schockanrufer“ treten am Mittwoch Telefonbetrüger im Kreis Starnberg auf. In einem Fall gelangen sie an Beute, eine weitere Tat kann verhindert werden.

Ein Mann aus dem Kreis Eichstätt wurde beim Online-Dating Opfer einer dreisten Betrugsmasche.
Kreis Eichstätt

Falsche Internetliebe: Rentner um über 100.000 Euro betrogen

Ein 65-Jähriger aus dem Kreis Eichstätt wurde Opfer einer dreisten Betrugsmasche. Der Mann fiel auf eine falsche Internetliebe herein. Diese Tipps gibt die Polizei.

Weitgehend zerstört wurde dieses Wohnhaus in Amerbach durch einen Brand.
Wemding-Amerbach

Brand in Amerbach: Ursache steht wohl fest

Die Kripo glaubt zu wissen, wie es zu dem Großbrand in Amerbach kam. Sind doch Hunde ums Leben gekommen?

Die Feuerwehr rückte zu einem Brand in der Jakobervorstadt aus.
Augsburg-Jakobervorstadt

Brand verursacht 40.000 Euro Schaden an einem Gebäude

Die Feuerwehr konnte den Brand in der Pilgerhausstraße löschen. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gefälschte Goldbarren und Silbermünzen haben zwei Männer einem 68-Jährigen im Wertinger Raum verkauft. Jetzt nahm die Polizei die beiden Betrüger fest.
Region Wertingen

Falsche Silbermünzen und Goldbarren an Rentner verkauft

Polizei nimmt im Wertinger Raum zwei Betrüger fest, die einen 68-Jährigen übers Ohr gehauen haben. Der Rentner dachte, die Goldbarren und Silbermünzen wären eine Wertanlage.

Polizeitaucher haben eine skelettierte Leiche aus dem Starnberger See geborgen.
Landkreis Starnberg

Taucher finden eine skelettierte Leiche im Starnberger See

Bei einer Tauchübung werden im Starnberger See menschliche Knochen gefunden. Über zwei weitere Fundstücke hofft die Polizei die Identität des Toten zu klären.

Das Landgasthaus in Burgadelzhausen wurde im Juli ein Raub der Flammen. Jetzt steht fest: Es war vorsätzliche Brandstiftung.
Adelzhausen

Brandstiftung in Burgadelzhausen: Polizei hat mutmaßlichen Täter

Plus Ein Dreivierteljahr, nachdem das Landgasthaus in Burgadelzhausen abgebrannt ist, hat die Kripo den Fall geklärt. Die Entwicklung sorgt für Aufsehen.

Axel Prahl bei einer Probe vor seinem Konzert auf der Bühne der Stiftung Schloss Neuhardenberg 2020.
Fernsehen

Tatort-Star Axel Prahl erfüllt mit Kommissarrolle elterlichen Berufswunsch

Seinen Eltern wäre ein Job beim Zoll, beim Grenzschutz oder Polizei lieber gewesen, sagt Schauspieler Axel Prahl. Seine Berufswahl habe anfangs für Entsetzen gesorgt.

Nach Tod zweier Kinder: Eine Gemeinde steht unter Schock
Seelsorger sollen Trauernden nach der Tötung zweier Kinder in Oberstadion Trost spenden
Alb-Donau-Kreis

Oberstadion unter Schock: Mutter soll ihre Kinder getötet haben

Plus Polizei und Staatsanwaltschaft geben nach dem Familiendrama in Oberstadion nur bedingt Neues preis. Seelsorger sollen Trauernde auffangen. Der Bürgermeister spricht von einer "verwundeten Gemeinde".

Die Polizei hat die Versammlung „Bürgerdialog“ am Sonntag nicht aufgelöst, obwohl rund doppelt so viele Teilnehmer gekommen waren, wie angemeldet: 400. Die Begründung: Es sei ausreichend Platz gewesen, um den Infektionsschutz zu wahren. Zwar sei die Veranstaltung ruhig abgelaufen, so die Polizei. Die Rede eines Sprechers wird allerdings hinsichtlich möglicher strafrechtlicher Konsequenzen geprüft.
Oettingen

Kriminalpolizei nach Rede bei Bürgerdialog eingeschaltet

Plus Nach einer Kundgebung in Oettingen distanzieren sich die Veranstalter von den Aussagen zweier Redner, darunter ein Kreisrat. Andere sagen außerdem, es sei eine Grenze überschritten worden.

Vater findet seine Kinder tot in der Wohnung:  In den frühen Morgenstunden machte der Mann die schreckliche Entdeckung. Die Beamten haben einen Verdacht und nehmen die Mutter fest
Alb-Donau-Kreis

Drama im Raum Ehingen: Vater findet seine Kinder tot in der Wohnung

Plus Als der Vater frühmorgens die Wohnung im Raum Ehingen betritt, entdeckt er die Leichen seiner Kinder. Die Mutter wurde vorläufig festgenommen.

Die Polizei hat am Montag nach einer 36-Jährigen gefahndet. Die Frau steht im Verdacht, ihre drei und sechs Jahre alten Kinder getötet zu haben.
Ehingen

Vater findet seine Kinder im Alter von drei und sechs Jahren tot in der Wohnung

Die Mutter der drei und sechs Jahre alten Kinder wird verdächtigt, die Kinder getötet zu haben. Die Polizei ermittelt im Raum Ehingen.

Die Berufsfeuerwehr musste 12 E-Scooter aus Bächen und Kanälen in Augsburg bergen.
Augsburg

Polizei fischt 12 E-Scooter und einen Tresor aus Augsburgs Kanälen

Für Instandsetzungsarbeiten hat die Stadt Augsburg am Wochenende begonnen, das Wasser aus einigen Kanälen abzulassen. Polizei und Feuerwehr machten dabei kuriose Entdeckungen.

Momentan sind wieder vermehrt Telefonbetrüger in der Region aktiv. Die unbekannten Täter gehen sehr geschickt vor. Das verdeutlicht die Polizei in einer Mitteilung.
Landkreis Neu-Ulm/Unterallgäu

Diese Maschen wenden Telefonbetrüger an, um Geld zu ergaunern

Plus Mit einer ironischen Mitteilung macht das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West auf Telefonbetrüger aufmerksam. Ein neues Warnkonzept kommt zum Einsatz.

Einer Frau aus Dachau wurde die Handtasche gestohlen. Die Polizei sucht den Täter.
Dachau

Handtaschenraub in Dachau: Die Polizei sucht Tatverdächtigen

Ein Unbekannter entreißt einer 30-Jährigen in Dachau ihre Handtasche. Der Täter entkommt unerkannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Drei Senioren aus Attenhofen, Weißenhorn und Holzheim haben Trickbetrüger durchschaut und die Polizei informiert.
Weißenhorn/Holzheim

Trickbetrüger versuchen ihr Glück in Holzheim und Weißenhorn

Mehrere Fälle von versuchtem Trickbetrug wurden der Polizei Weißenhorn am Donnerstag gemeldet. Erfolgreich waren die Täter glücklicherweise nicht.

Die Polizei ermittelt gegen einen 16-Jährigen.
Ulm

Zwölfjährige in Ulm sexuell misshandelt: Polizei sucht Zeugen

Ein Paar soll gesehen haben, wie zwei Jugendliche teils unbekleidet aus dem Gögglinger Wald in Ulm liefen. Sie könnten Zeugen eines Sexualdelikts gewesen sein.

Bevor die Polizei zugriff, hatte sie monatelang gegen die Juwelenräuber ermittelt (Symbol).
Großeinsatz der Polizei

Berlin: Juwelenräuber-Bande gefasst

Beute im Wert von mehr als einer Million Euro soll eine Bande gemacht haben, die bei ihren Raubzügen in Häuser und Wohnungen eindrang. Nun griff die Polizei nach monatelangen Ermittlungen zu.

Massenweise Marihuana wurde von Neu-Ulm aus verschickt. Absender war „Lenas Bioladen“, eine Drogenplattform im Darknet.
Neu-Ulm/Memmingen

Marihuana aus "Lenas Bioladen" in Neu-Ulm: Angeklagte legen Geständnisse ab

Plus Zwei mutmaßliche Drogenhändler ergreifen vor dem Landgericht Memmingen die Chance auf eine möglichst geringe Strafe. Doch ein Teil des Erlöses fehlt weiterhin.

Eine mutmaßliche Betrügerin ist in Augsburg aufgeflogen. Nun sitzt sie in der JVA Aichach.
Augsburg-Innenstadt

Sie wollte gefälschten Schmuck verkaufen: 33-Jährige muss in Haft

Eine Frau wollte einem Juwelier in der Augsburger Innenstadt eine Goldkette verkaufen. Der Schmuck sah echt aus, doch dann machte der Mitarbeiter einen Test.