TV Gundelfingen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "TV Gundelfingen"

FIFA-Schiedsrichter Dr. Markus Merk referierte in Dillingen. 
Rückblick

FIFA-Schiri pfeift auf Begriff Schiedsrichter

Plus Lokale Sportgeschichte(n): Vor zahlreichen Gästen in Dillinger erklärte Dr. Markus Merk, dass man ihn zu seiner aktiven Zeit lieber Spielleiter oder Spiel-Manager hätte nennen sollen. Welche Ereignisse im April 2006 im Landkreis Dillingen sonst noch von sich reden machten.

Seit 1989 ist Viktor Merenda ununterbrochen Vorsitzender des FC Gundelfingen und dabei nicht nur wegen des 100-jährigen Vereinsjubiläums vor allem an seinem Schreibtisch gefordert.
FC Gundelfingen

FC Gundelfingen: Vom Wald- und Wiesenklub zum Aushängeschild

Plus Der FC Gundelfingen wurde vor 100 Jahren offiziell gegründet. Viktor Merenda hat die Grün-Weißen in all ihren Facetten hautnah kennengelernt und ist so lange Vorsitzender wie keiner seiner Vorgänger.

Christian Pessinger schließt sich dem VfL Zusamaltheim an.
Landkreis

Fußball im Kreis Dillingen: Lauinger Klubs angeln sich höherklassige Kicker

Plus Übersicht: Welche Spieler sich im Winter einem neuen Verein angeschlossen haben. Die beiden Lauinger Klubs angeln sich jeweils Akteure von höherklassigeren Teams.

Patrick Wiencek (Mitte) im Klammergriff von zwei Abwehrspielern. Der Abwehr-Hüne des THW Kiel ist ein „Gesicht“ der deutschen Handball-Nationalmannschaft – verzichtet aber auf die Sportreise zur WM nach Ägypten.
Landkreis Dillingen

Handball: Kräftig zugepackt wird nur im Fernsehen

Plus Die deutsche Handball-Nationalmannschaft startet in die WM. Die Vereine sind dagegen wegen Corona zur sportlichen Untätigkeit verurteilt. Ob es eine Restsaison gibt?

Der Handball ruht zumindest für die nächsten drei Wochenenden – das hat der BHV wegen der aktuellen Corona-Lage beschlossen.
Handball

Drei Spieltage Corona-Pause

Die neue Saison hat gerade erst begonnen – und schon macht die Pandemie auch den Landkreis-Vereinen einen dicken Strich durch die Rechnung

TVG-Keeper Marc Lischka wehrt einen Wurf aus kurzer Distanz ab. Nach spannenden 60 Minuten trennten sich Gastgeber Gundelfingen und HC Erlangen III mit einem 26:26-Remis.
Handball

Gundelfingen kassiert Ausgleich 28 Sekunden vor dem Ende

Landesliga: TVG-Männer kassieren nach offenem Schlagabtausch noch das Erlanger 26:26. Auch gegen Topteams kann Gundelfingen mithalten.

Handball

Neustart nach schwierigen Monaten

Für die HSG II geht es wieder los, ebenso für die Wertinger Damen. Die durchlebten zuletzt einige Turbulenzen

Zwei Spiele – zwei Siege. So lautet die Bilanz des ersten Bezirksliga-Spieltags des VSC Donauwörth (mit Richard Rohrer vorne in Blau-Schwarz). Gegen den TSV Nördlingen (im Bild) sprang ebenso ein 3:1-Erfolg heraus, wie gegen den TSV Pfuhl.
Volleyball

Maximale Punktausbeute für Herrenteam des VSC Donauwörth

Herren I des VSC Donauwörth starten mit zwei 3:1-Siegen in die neue Bezirksliga-Saison. Dabei machen sie es sich anfangs selber schwer. Fünf Punkte für Damen II.

TVG-Neutrainer Bernd Dunstheimer beim Auftaktsieg.
Handball

Ungewohnte Perspektive für Gundelfingen

Vorschau: Die Männer des TVG sind Landesliga-Spitze. Auftaktspiele für die HSG und Wertingen.

Mit neun Toren war Tobias Bauer erfolgreichste TVG-Werfer beim Auftakt-Heimsieg gegen Stadeln. Hier verwandelt er eine Strafwurf zum 7:4-Zwischenstand.
Handball

TV Gundelfingen ist gut vorbereitet gut gestartet

Landesliga Nord: Der TV Gundelfingen präsentiert sich beim Auftakt-Heimspiel gegen Stadeln klar überlegen.

Handball

Vieles ist neu für den TV Gundelfingen

Landesliga-Auftakt in eigener Halle

Bei der Segnung (von links): Dekan Johannes Schaufler, stellvertretender Kommandant Sebastian Schaarschmidt, Kommandant Michael Wohlhüter, Pfarrer Frank Bienk, Bürgermeisterin Miriam Gruß, Ordnungsamtsleiter Nikolaus Mayr, Kreisbrandmeister Klemens Kleiber und Kreisbrandinspektor Markus Tratzmiller.
Gundelfingen

Zwei neue Fahrzeuge für die Gundelfinger Feuerwehr - mit Bedeutung für den ganzen Landkreis

Ein HLF und der „DekonP“ werden in Gundelfingen gesegnet. Letzteres hat eine Bedeutung für den ganzen Landkreis.

Vor den 60 Handball-Minuten: So eng wie hier wird das Motivations-Abklatschen zu Corona-Zeiten wohl nicht mehr sein. Ihr erstes BOL-Saisonspiel bestreiten die HSG-Männer am 11. Oktober in Kissing.
Handball

Bis nach Bayreuth und ins Fichtelgebirge

Süd-Schlusslicht TV Gundelfingen darf wieder in der Landesliga ran, allerdings in der Gruppe Nord und mit neuem Coach – Auch bei der HSG Lauingen-Wittislingen hat der Trainer gewechselt – Wertingen will angreifen

Ein unvergesslicher Tag. Durch den 1:0-Sieg gegen Baiershofen schafft der SC Blindheim-Gremheim am 16. Juni 2002 den Aufstieg in die Kreisklasse Donau. Eine 33-jährige Durststrecke ging zu Ende. Unser Bild zeigt das Team mit glücklichen Fans. Auf unserem kleinen Bild jubeln Jürgen Behringer, Torschütze Stefan Hitler und Christian Schön (von links) über den Treffer zum entscheidenden 1:0.
Blindheim

Glücksmomente auf dem „Rathausbalkon“

Plus Fußball-Rückblick: Zwei Jahre vor dem Zusammenschluss mit Schwenningen zum FC Donauried schafften Blindheim-Gremheims Kicker den Kreisklassen-Aufstieg via Relegation. Siegtorschütze gegen Baiershofen war Stefan Hitzler. Und die Feier legendär.

Dillingens Andreas Ludewigt ist Volleyballer von ganzem Herzen.
Dillingen

Ohne Mädels, aber unverdrossen

„Mein Sportverein“ (14): Andreas Ludewigt und seine Dillinger Herren sind Aufstiegskandidat. Der Volleyball-Abteilungsleiter hat die Hoffnung auf Damen aber noch nicht aufgegeben.

Er hat in den vergangenen Jahren den Handball bei der HSG Lauingen-Wittislingen maßgeblich mitgeprägt: der scheidenden Herren-Trainer Thomas Joekel (Mitte).
Landkreis Dillingen

Bei der HSG endet eine Ära

Plus Handball: Während zwei Landkreis-Mannschaften vom vorzeitigen Saisonende profitieren, stellen sich andere Teams bereits für die neue Spielzeit, die im September beginnen soll, neu auf.

Der Handball wird abgelegt, die abgebrochene Saison beendet. Wann Spielerinnen und Spieler die Bälle wieder aufs gegnerische Tor werfen dürfen, steht noch nicht fest.
Landkreis Dillingen

Kein Abstieg dank Saisonabbruch

Plus Handball Gundelfingens Männer sind sportlich zwar das Schlusslicht, dürfen aber in der Landesliga bleiben. Was die Corona-Krise für die anderen lokalen Vereine bedeutet und welche Trainer ihre Teams verlassen.

Die Olympischen Sommerspiele in Tokio fallen wegen der Corona-Epidemie in diesem Jahr aus. Funktionäre aus dem Landkreis Dillingen hatten sich vor allem auf Wettkämpfe im Schwimmen, Turnen und der Leichtathletik gefreut.
Landkreis Dillingen

Olympia-Absage: So reagieren Funktionäre aus dem Kreis Dillingen

Turnen, Schwimmen und die Leichtathletik sind Kernsportarten bei Olympia. Wie Funktionäre von Vereinen aus dem Kreis Dillingen die Verschiebung der Wettbewerbe in Tokio bewerten.

Nichts geht mehr im lokalen Sport. Nahezu alle Wettkämpfe sind abgesagt, selbst der Trainingsbetrieb ist zum Teil eingestellt. Der Bayerische Fußball-Verband hat alle Punktspiele der nächsten beiden Wochen abgesetzt.
Landkreis Dillingen

Der lokale Sport geht in eine Virus-Pause

Corona: Nicht nur das fürs Wochenende angesetzte Spiel des Fußball-Landesligisten FC Gundelfingen ist abgesetzt. Verbände und Vereine reagieren mit sofortiger Wirkung.

Marco Krumscheid schließt einen Tempogegenstoß zum 18:13 für seinen TVG ab.
Handball

Es geht doch!

Gundelfinger Überraschungscoup gegen Landesliga-Zweiten. HSG behält die Nerven, der TSV Wertingen unterliegt im Lokalduell

Handball Landesliga Gundelfingen

Der Knoten scheint mit dem Heimsieg der Herren vom TV Gundelfingen geplatzt

Der Tabellenzweite Eichenau wird in einem spannenden Spiel mit 34:33 besiegt

Volleyball

Klassenerhalt rückt in die Ferne

Die erste Frauenmannschaft des VSC Donauwörth verliert ihre beiden Bezirksliga-Partien jeweils 0:3. Damit ist der Abstieg wahrscheinlich. Damen III mit einem Sieg

Auswärts endlich mal wieder siegen: Das haben sich die Niederraunauer (hier Lukas Konkel) für Samstag fest vorgenommen.
Landesliga

Klappt’s in der „Hölle Süd“?

Niederraunau will die schwarze Auswärts-Serie brechen

Sarah Haselmeier (Bild) erzielte wie ihre Teamkolleginnen Jana Kling und Lisa Beutmiller beim Derbysieg in Günzburg fünf Feldtore.
Gundelfingen

Derbysieg mit Höhen und Tiefen

Handball: Gundelfingens BOL-Damen festigen in Günzburg ihren dritten Tabellenrang. In Wertingen feiert die weibliche A-Jugend dank Erfolg im Topspiel vorzeitig den Titelgewinn.

Johannes Rosenberger zählte zu jenen Niederraunauer Spielern, die einiges einstecken mussten. Dennoch gelangen ihm sieben Treffer.
Landesliga

Niederraunauer Nehmerqualitäten

Kampfkraft ist gefragt, ehe der Sieg gegen Gundelfingen feststeht. Ein Spieler erleidet einen Nasenbeinbruch