VfL Ecknach
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "VfL Ecknach"

Nach dem 3:2 von Max Schacherl gab es kein Halten mehr.
Fußball

Großer Rückblick: Hoffen und Bangen - so lief es für die heimischen Teams

Plus Während einige Teams vom Aufstieg träumen, sieht es für andere ziemlich duster aus. Wir blicken quer durch die Ligen zurück und präsentieren unsere Top-Elf.

Für keinen Wunsch zu schade war sich FCA-Profi Daniel Baier beim FCA-Stammtisch im Sportheim des VfL Ecknach. Egal ob Autogramme (Bild oben) oder Fotos (Bild links ) – der Kapitän des FC Augsburg nahm sich Zeit für die Fans. VfL-Abteilungsleiter Jochen Selig bedankte sich beim Profi mit einem Schal (Bild rechts).
Fußballprofi hautnah

FCA-Stammtisch: So schlägt sich Daniel Baier bei den Fans in Ecknach

Der Kapitän des FC Augsburg stellt sich den Fragen der 60 Zuhörer. Unter anderem verrät er, wie es beim FCA zugeht und wie er sich seine Zukunft vorstellt.

Daniel Baier will weiterhin für den FC Augsburg in der Bundesliga spielen.
FC Augsburg

Daniel Baier zu FCA-Karriere: "Nicht geplant, dass es so lange Zeit wird"

Plus Beim FCA-Stammtisch unserer Zeitung betont Daniel Baier, weiterspielen zu wollen. Außerdem spricht er über Michael Gregoritsch, Tomas Koubek und den Videobeweis.

Viele Fragen der FCA-Fans erwarten Kapitän Daniel Baier heute Abend beim FCA-Stammtisch beim VfL Ecknach. Der 35-Jährige erfüllt auch Autogramm- und Fotowünsche.
Fußball

FCA-Stammtisch: Daniel Baier stellt sich in Ecknach den Fragen der Fans

Der Kapitän des FC Augsburg kommt am Dienstagabend zum FCA-Stammtisch ins Sportheim des VfL. Der 35-Jährige erfüllt auch Autogramm- und Fotowünsche.

2017 besuchte Augsburgs damaliger Trainer Manuel baum (Mitte) den TSV Aindling um Präsident Ludwig Grammer (links). AN-Sportredakteur Sebastian Richly (rechts) führt als Moderator durch den FCA-Stammtisch.
FCA-Stammtisch

FCA-Fußballprofi stellt sich in Ecknach den Fans

FCA-Kapitän Daniel Baier beantwortet am Dienstag im VfL-Sportheim in Ecknach im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe Fragen

Mächtig gestolpert: Absolut unzufrieden war Ecknachs Spielertrainer Daniel Framberger (rechts gegen Mathias Steger) nach der 1:5-Derbyschlappe gegen den FC Affing zum Jahresausklang.
Fußball-Bezirksliga

Affing gelingt Befreiungsschlag beim Derby in Ecknach

Plus Der FCA führt den VfL regelrecht vor und beendet mit einem 5:1-Derbysieg die wochenlange Negativserie. Spielertrainer Daniel Framberger spricht Klartext.

Auch wenn in dieser Szene Affings Stefan Reiter gegen Ecknachs Manfred Glas zu Boden geht, so hatte der FCA im Hinspiel am Ende das bessere Ende für sich. Aktuell steht der VfL aber deutlich besser da, als die zuletzt so arg gebeutelte ´Mannschaft von der Frechholzhauser Straße.
Fußball-Bezirksliga

Ecknach empfängt kriselnde Affinger

Der FCA wartet seit acht Spielen auf einen Sieg und muss am Sonntag ausgerechnet beim formstarken VfL Ecknach ran. Der direkte Vergleich macht den Gästen Mut.

Der FC Mertingen ist gegen den SV Holzkirchen in der Favoritenrolle. Dennoch erwartet der FCM eine engere Partie, als im Hinspiel. Da heißt es Köpfe zusammenstecken und einen möglichst guten Plan haben.
Fußball-Bezirksliga

FC Mertingen: Mit Teamgeist gegen Schlusslicht Holzkirchen

Nach zwei Spielabsagen erwartet der FCM gegen Holzkirchen eine engere Partie, als im Hinspiel. Rain II hat gegen Ecknach klare Erwartungen.

Im Hinspiel konnten die Hollenbacher (links Georg Witzenberger gegen Michael Hildmann) den TSV Aindling erfolgreich abdrängen. Wie sieht es im Rückspiel am Schüsselhauser Kreuz am Sonntag aus?
Fußball-Bezirksliga

Derby: Aindling empfängt Hollenbach

Im Derby gegen den TSV Hollenbach kann der TSV Aindling am Sonntag wieder auf Michael Hildmann und Felix Danner zurückgreifen. Was macht Frederik Meissner?

Jugendfußball

Kühbacher U17 kassiert erste Niederlage

Hollenbacher A-Junioren drehen spannende Partie. U15 des BC Aichach kann nur eine Halbzeit lang mithalten

Hier kann Ecknachs Torhüter Hannes Helfer einen Freistoß von Wertingens Lars Jaumann noch entschärfen, am Ende gab es aber zwei Gegentore.
Fußball-Bezirksliga

Heimische Teams halten Punkte nicht fest

Während Ecknach und Aindling immerhin einen Punkt holen, ist Stimmung in Affing am Tiefpunkt. Warum es bei den Teams aus dem Wittelsbacher Land nicht läuft.

Gleich vier Mal durften die Ecknacher in Aindling jubeln. Am Sonntag ist der TSV Wertingen zu Gast beim VfL.
Fußball-Bezirksliga

Ecknach kann befreit aufspielen

Der VfL Ecknach empfängt Wertingen. Aindling und Affing sind auswärts unter Zugzwang. Warum Siege unbedingt von Nöten sind.

Michael Braunmüller wird von seinen Petersdorfer Kollegen für das 1:1 gegen Pöttmes gefeiert. Der Abwehrspieler schaffte den Sprung in die Top-Elf.
Fußball

FuPa: Petersdorfer Torschützen jubeln

Zwei SSV-Spieler führen Top-Elf des Spieltags an. Kinzel zum zehnten Mal dabei

Nur wenig Freiraum bekam Aindlings Toptorjäger Simon Knauer (am Ball) gegen den VfL Ecknach. Am Ende siegten die Gäste verdient mit 4:1 und zogen in der Tabelle am Lokalrivalen vorbei.
Fußball-Nachlese

Warum es nur beim VfL Ecknach läuft

Binnen weniger Minuten nutzt der VfL beim TSV Aindling seine Überzahl aus. Der FC Affing setzt Abwärtstrend fort. Wieder fehlt beim BC Adelzhausen nicht viel.

Der Ecknacher Christoph Jung (rechts) und der Aindlinger Felix Danner im Zweikampf. Jung bereitete den vierten Treffer der Gäste quasi vor, als er nach einem schnellen Angriff den Pfosten traf und Michael Eibel den Abpraller zum 4:1-Endstand nutzte.
Fußball-Bezirksliga

Ecknach erteilt Aindling eine Abfuhr

Nach einem Platzverweis für Mark Radoki in der zweiten Halbzeit leistet der TSV zu wenig Widerstand. Der VfL nutzt die Überzahl zum 4:1-Auswärtssieg im Derby.

Gleich fünf Mal mussten die Aindlinger Benjamin Woltmann (links) und Torhüter Alexander Bernhardt den Ball in Meitingen aus dem eigenen Netz holen. Gegen Ecknach soll die TSV-Defensive wieder besser stehen, allerdings sieht es personell nicht gerade rosig aus.
Fußball-Bezirksliga

Aindling empfängt Ecknach zum Derby

Aindlings Trainer Roland Bahl sieht sein Team im Heimspiel gegen den VfL Ecknach nicht als Favorit. Im Abwehrbereich fallen derzeit viele Kandidaten aus.

In guten Händen befand sich Adelzhausens Torjäger Dominik Müller (links) in den vergangenen Spielen gegen den VfL Ecknach (rechts Johannes Grimm). Seit vier Spielen wartet der BCA-Stürmer auf einen Treffer gegen den Lokalrivalen. Am Sonntag hat er Gelegenheit, diese Bilanz aufzubessern.
Fußball-Bezirksliga

Ecknach empfängt im Derby Adelzhausen

Sogar Adelzhausens Dominik Müller tut sich gegen den VfL schwer. Entsprechend ausbaufähig ist die Bilanz gegen den Rivalen. Am Sonntag soll sich das ändern.

Vincent Aumiller und die DJK Gebenhofen liegen im Soll.
Fußball-AKlasse

Gebenhofen gegen SF Friedberg: Topteams treffen direkt aufeinander

In der Oststaffel kommt es zum Duell des Spitzenreiters gegen den ersten Verfolger. Die gleiche Situation gibt es in der Aichacher Staffel.

Während die Hollenbacher (rote Trikots) jubeln, wollen sich die Spieler des Tabellenführers SC Bubesheim nur noch verstecken. Am Ende gewann der Außenseiter mit 5:0 gegen den bislang so souveränen Klassenprimus.
Fußball-Nachlese

Wie Hollenbach den Tabellenführer stürzte

Plus Co-Trainer Christoph Burkhard stellt nach dem 5:0-Coup gegen Tabellenführer Bubesheim nicht zuletzt die Leistung der eingewechselten Fußballer heraus.

Großer Jubel in Aindling, allerdings von den Stätzlingern, die hier das kuriose 0:2 von Luigi Manfreda (links) bejubeln. Auch die anderen Teams aus dem Landkreisnorden zeigten keine guten Leistungen an diesem Wochenende.
Fußball-Nachlese

Heimische Teams können Gegner nicht halten

Vier von fünf Mannschaften aus dem Landkreisnorden gehen leer aus. Auch Ecknach bekleckert sich beim 1:1 in Holzkirchen nicht mit Ruhm. Warum Hollenbach selbst in dreifacher Überzahl kein Tor gelingt

Adelzhausens Torhüter Michael Fottner am Boden. Der BCA unterliegt dem TSV Nördlingen II.
Fußball-Bezirksliga

Kreisteams am Boden: Adelzhausen verliert 1:2 gegen Nördlingen

Die Mannschaften aus dem Wittelsbacher Land bekleckern sich diesmal nicht mit Ruhm. Hollenbach verlor sogar in dreifacher Überzahl.

Groß war der Jubel beim VfL Ecknach nach dem Sieg gegen Spitzenreiter Bubesheim. Jetzt geht es zum Schlusslicht Holzkirchen.
Fußball-Bezirksliga

Teams aus dem Wittelsbacher Land in der Favoritenrolle

Ecknach muss zum Schlusslicht. Auch Affing, Hollenbach und Adelzhausen stehen vor lösbaren Aufgaben. Es gibt aber auch einige Probleme vor dem Wochenende.

Markus Schneider vom SV Holzkirchen (links) zeigte beim 2:2 in Meitingen eine starke Leistung.
Fußball-Bezirksliga Nord

Mit Leidenschaft gegen den Tabellenfünften

Holzkirchens nächster Anlauf, den ersten Saisonsieg zu schaffen

Gekämpft haben die Aindlinger um Kapitän Patrick Modes (am Boden) gegen den TSV Gersthofen. Am Ende stand das Team vom Schüsselhauser Kreuz aber mit leeren Händen da. Bei einem Sieg wäre das Team von Trainer Roland Bahl auf Platz zwei vorgerückt.
Fußball-Nachlese

Bezirksliga Nord: Ecknach macht die Liga wieder spannend

Aindling kann die Steilvorlage des VfL Ecknach nicht nutzen und verpasst es, den Abstand auf Spitzenreiter Bubesheim zu verkürzen.

Fußball

Der falsche Weg

Bezirksliga-Primus Bubesheim verliert