Bubenhausen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Bubenhausen"

Für die FDP kandidieren: (von links) Peter Kuhnen, Peter Zobel, Christina Zimmermann, Andreas Ritter, Peter Rudolf und Michael Zimmermann.
Weißenhorn

FDP will in den Stadtrat Weißenhorn einziehen

Sieben Kandidaten stehen auf der Liste für die Kommunalwahl 2020. Diese Programm haben die Kandidaten.

Diskussion um Baulücke in Bubenhausen

Ausschuss lehnt Mehrfamilienhaus ab

Unter der Leitung von Rainer Bauer spielten die Mitglieder der Bubenhauser Musikkapelle beim Jahreskonzert in Weißenhorn.
Bubenhausen

Jahreskonzert mit Polka und Musical-Werken

Die Musikkapelle Bubenhausen spielt ihr Jahreskonzert mit einem breit gefächerten Programm in der voll besetzten Stadthalle.

Im Sternberger Weg in Weißenhorn entstehen Sozial- und Obdachlosenwohnungen.
Weißenhorn

Die Stadt will mehr günstigen Wohnraum anbieten

Der Stadtrat spricht sich dafür aus, ein Doppelhaus in Bubenhausen zu sanieren. Beim Neubau im Sternberger Weg soll flexibel gehandelt werden können.

Anwohner des Metzgerwegs in Hegelhofen (hier im Bild) und drei weiterer Straßen im Stadtgebiet halten eine vollständige Erschließung nicht für notwendig.
Weißenhorn

Diskussion um Erschließungsbeiträge: Stadtrat vertagt Beschluss

Die Weißenhorner Stadtverwaltung schlägt einen Vergleichsvertrag mit Anliegern von vier Straßen vor. Der Gemeindetag äußert jedoch Bedenken.

Pfarrer Lothar Hartmann, Paul Silberbaur (Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit), Barbara Miller (Vorsitzende des Pastoralrats) und Gisela Wabra (Vorsitzende des Weißenhorner Pfarrgemeinderats; von links) zeigen drei der Heiligenbilder, die stellvertretend für die einzelnen katholischen Kirchengemeinden stehen.
Weißenhorn

Die katholischen Kirchengemeinden wachsen zusammen

Seit einem Jahr besteht die Pfarreiengemeinschaft Weißenhorn. Das wird mit einem Festgottesdienst gefeiert, bei dem die Kirchenpatrone eine Rolle spielen.

Bürgermeister Wolfgang Fendt (rechts) und der katholische Stadtpfarrer Lothar Hartmann bei der offiziellen Übergabe der Räume.
Weißenhorn

Ein neuer Treffpunkt für die Bubenhauser

Bürgermeister Wolfgang Fendt betont bei der Einweihung von Kindergarten und Dorfgemeinschaftshaus in Bubenhausen die Bedeutung für das Ortsleben.

Eine Scheune mitten in Bubenhausen ist in der Nacht auf Sonntag in Flammen aufgegangen.
Weißenhorn

Maschinenhalle brennt in Bubenhausen nieder

Mehr als 120 Einsatzkräfte können in der Nacht auf Sonntag verhindern, dass sich das Feuer auf andere Gebäude ausbreitet.

Baumschnitt: Sammlung in den Ortsteilen

Stadt verwertet Gartenabfälle

Manuela Horber (links) und Sigrid Baur präsentierten beim „Tag der Chronik“ in Bubenhausen das Resultat ihrer Arbeit: eine Dorfchronik im Heftformat. Außerdem gab es eine historische Ausstellung in der Kirche.
Bubenhausen

Bubenhausen hat jetzt eine Dorfchronik

Die Geschichte des Weißenhorner Ortsteils gibt es ab sofort in Heftform. Bei der Ausstellung bleiben aber auch Fragen offen – nun sind die Bürger gefragt.

Wegen Bauarbeiten wird die Straße zwischen Bubenhausen und Grafertshofen gesperrt.
Bubenhausen

Straße bei Bubenhausen wird gesperrt

Wegen Straßenarbeiten wird die Straße zwischen Grafertshofen und Bubenhausen gesperrt. Auch der Wertstoffhof bleibt geschlossen.

Heinz Schulz wurde vor 90 Jahren in Teplitz-Schönau im heutigen Tschechien geboren.
Weißenhorn

Ein vielfältig engagierter Weißenhorner wird 90 Jahre alt

Heinz Schulz feiert den runden Geburtstag am Montag, 19. August. Er war 42 Jahre lang Stadtrat und erhielt als Erster die städtische Ehrennadel.

Die Stadt Weißenhorn lässt untersuchen, ob Schadstoffe im Boden einer ehemaligen Hausmülldeponie stecken.
Weißenhorn/Buch

Was schlummert im Boden der ehemaligen Hausmülldeponie?

Eine Firma erkundet das Gelände zwischen Bubenhausen und Gannertshofen nach Altlasten. Sollte eine Sanierung notwendig sein, könnte das teuer werden.

Das Gelände der früheren Deponie muss untersucht werden.
Umwelt

Ehemalige Hausmülldeponie: Was ist im Boden?

Eine Firma erkundet das Gelände zwischen Bubenhausen und Gannertshofen nach Altlasten

Anlass der Unterschriftensammlung war ein Stadtratsbeschluss.
Weißenhorn

Umstrittene Erschließung: Fendt will mit Betroffenen sprechen

Anwohner überreichen fast 80 Unterschriften gegen die umstrittenen Erschließungsbeiträge für vier Straßen. Der Brügermeister will nun reagieren.

Der Metzgerweg in Hegelhofen ist einer der vier Wege, die noch auf Kosten der Anlieger ausgebaut werden sollen.
Weißenhorn

Anwohner wehren sich gegen Straßenbau-Pläne

Weißenhorner Bürger sammeln Unterschriften. Sie wollen nicht, dass ihnen die Stadt noch auf die Schnelle Erschließungsbeiträge aufbrummt.

Das könnt eine teure Angelegenheit werden: In Weißenhorn sollen noch Erschließungsbeiträge für vier Straßen fällig werden.
Weißenhorn

Bürger sollen noch für vier Straßen zahlen

Die Stadt Weißenhorn will Wege möglichst schnell ausbauen, um noch Erschließungsbeiträge kassieren zu dürfen. Der Rathauschef spricht von einer Mammutaufgabe.

Kirchenpflegerin Manuela Horber (von links) mit den Spendern Reiner Mertens und Stefan Kuchelmeister sowie Stadtpfarrer Lothar Hartmann vor der Figur.
Weißenhorn

Das Bubenhauser Käppele hat eine neue Madonna

Eine Figur aus Carrara-Marmorguss schmückt die Kapelle Mariä Linden. Zwei Bubenhauser haben sie und einen passenden Sockel gespendet.

Im Weißenhorner Stadtteil Bubenhausen haben Kunststoffplanen und Säcke gebrannt.
Weißenhorn

Unbekannter versucht, Maissilage bei Bubenhausen anzuzünden

Die Polizeiinspektion Weißenhorn sucht Zeugen einer Brandstiftung. Wann genau sich die Tat ereignete, ist allerdings unklar.

Dieses Doppelhaus neben dem Kindergarten an der Weberstraße in Bubenhausen war bis vor Kurzem vermietet. Nun steht es leer.
Weißenhorn

Stadt will Doppelhaus in Bubenhausen sanieren statt es zu verscherbeln

Der Bauausschuss begrüßt die neuen Pläne für ein knapp 60 Jahre altes Wohnhaus in Bubenhausen. Ursprünglich sollte es verkauft werden.

Die Kapelle des Musikvereins Eintracht Attenhofen unter Leitung von Fabian Pecher beim Frühjahrskonzert im Claretinerkolleg.
Attenhofen

Jahreskonzert: Gefühlvolle Klänge im hübschen Raum

Eintracht Attenhofen spielt sanfte und jazzige Melodien. Die Besucher sehen zudem ein Debüt.

In Bubenhausen hat sich die einstige Bauweise hervorragend erhalten: ein Blick in die Babenhauser Straße, bevor die Baustelle eingerichtet wurde.
Weißenhorn/Buch

Wo die Weber früher wohnten

Bubenhausen und Buch waren unter der Herrschaft der Fugger zwei typische Weberansiedlungen. Die charakteristischen Häuser sind heute noch eindrucksvoll.

Wenn dicke Regenwolken über Bubenhausen aufziehen, heißt das für die Bewohner meist nichts gutes – denn dann laufen viele Keller voll.
Weißenhorn

Bürger in Bubenhausen klagen über klatschnasse Keller

Neue Abwasserrohre lösen bei einer Infoveranstaltung zur Sanierung der Ortsdurchfahrt in Bubenhausen Diskussionen aus.

Die Sanierung der Bubenhauser Ortsdurchfahrt kostet etwa 2,7 Millionen Euro.
Weissenhorn

Bubenhauser wollen mehr über die Sanierung der Ortsdurchfahrt wissen

Wegen Beschwerden bei der Bürgerversammlung organisiert die Weißenhorner Stadtverwaltung kurzfristig eine Infoveranstaltung zu den Bauarbeiten.

Michael Schölzel möchte den Saalbau des alten Gasthauses Hirsch, der um das Jahr 1920 errichtet wurde, zu einer Werkstatt mit Wohnung umbauen. Die Szene aus dem „Landrauschen“-Film zeigt das Gebäude.
Bubenhausen

Das plant der Eigentümer des „Landrauschen“-Wirtshauses

Plus Michael Schölzel will dem ehemaligen Gasthof zum Hirsch in Bubenhausen neues Leben einhauchen. Ob die Behörden sein Vorhaben genehmigen, ist fraglich.