Bubenhausen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Bubenhausen"

Schwere Verletzungen hat sich ein Neunjähriger bei einem Fahrradunfall im Weißenhorner Stadtteil Bubenhausen zugezogen.
Weißenhorn

Neunjähriger überschlägt sich mit Fahrrad und wird schwer verletzt

Nach einem Fahrradunfall in Bubenhausen muss ein Kind in der Uniklinik Ulm behandelt werden. Der Bub war mit einem Fuß vom Pedal gerutscht.

Große Bogenturniere kann es wegen Corona zurzeit nicht geben. Im Landkreis Neu-Ulm soll nun ein digitaler Wettkampf Abhilfe schaffen.
Schießen

Bogenschützen gehen neue Wege

Weil große Wettkämpfe derzeit nicht möglich sind, wird es im Landkreis nun ein rein virtuelles Turnier geben

Große Bogenturniere kann es wegen Corona zurzeit nicht geben. Im Landkreis Neu-Ulm soll nun ein digitaler Wettkampf Abhilfe schaffen.
Schießen

Bogenschützen gehen neue Wege

Weil große Wettkämpfe derzeit nicht möglich sind, wird es im Landkreis nun ein rein virtuelles Turnier geben

Zuschüsse

Geldsegen für Schulen und Kitas

Welche Projekte im Landkreis Neu-Ulm von der staatlichen Förderung profitieren

Am Wasserhochbehälter am Birkenweg in Weißenhorn stehen wichtige Sanierungsarbeiten an.
Weißenhorn

Wasserversorgung: Stadt investiert in den Hochbehälter

Plus Schon seit einiger Zeit ist das Vorhaben in Weißenhorn geplant. Darüber hinaus spricht sich der Bauausschuss für einen Sommerbiergarten in Bubenhausen aus.

Gegen einen Mann, der mit zwei Promille Motorrad gefahren ist, ermittelt die Polizei Weißenhorn.
Weißenhorn

Mann stürzt in Bubenhausen mit zwei Promille vom Motorrad

Erheblich betrunken war ein Mann, als er am Mittwoch in Bubenhausen mit dem Motorrad unterwegs war. Nicht nur er bekommt jetzt Ärger.

Bau

SPD: Ensembleschutz aufheben

Beschluss für Bubenhausen ist aus Sicht der Partei nicht zielführend

Im Weißenhorner Stadtrat haben sich die Mehrheitsverhältnisse geändert. Und das Gremium bekommt neue Mitglieder.
Weißenhorn

Die WÜW sind nun zweitstärkste Kraft im Stadtrat

Plus Die Weißenhorner Überparteilichen Wähler gewinnen einen Sitz hinzu, die SPD verliert zwei. Unternehmer Andreas Ritter zieht für die FDP ins Gremium ein.

In Bubenhausen gilt ein Ensembleschutz für die Häuser an der Babenhauser Straße. Das Landesamt für Denkmalpflege wäre bereit, diesen aufzuheben.
Weißenhorn

Hausbesitzer in Bubenhausen sollen mehr Spielraum bekommen

Plus Der Stadtrat spricht sich dafür aus, den Ensembleschutz an der Babenhauser Straße aufzuheben – wenn zuvor andere Vorgaben für die Gestaltung gemacht werden.

Für die FDP kandidieren: (von links) Peter Kuhnen, Peter Zobel, Christina Zimmermann, Andreas Ritter, Peter Rudolf und Michael Zimmermann.
Weißenhorn

FDP will in den Stadtrat Weißenhorn einziehen

Sieben Kandidaten stehen auf der Liste für die Kommunalwahl 2020. Diese Programm haben die Kandidaten.

Diskussion um Baulücke in Bubenhausen

Ausschuss lehnt Mehrfamilienhaus ab

Unter der Leitung von Rainer Bauer spielten die Mitglieder der Bubenhauser Musikkapelle beim Jahreskonzert in Weißenhorn.
Bubenhausen

Jahreskonzert mit Polka und Musical-Werken

Die Musikkapelle Bubenhausen spielt ihr Jahreskonzert mit einem breit gefächerten Programm in der voll besetzten Stadthalle.

Im Sternberger Weg in Weißenhorn entstehen Sozial- und Obdachlosenwohnungen.
Weißenhorn

Die Stadt will mehr günstigen Wohnraum anbieten

Der Stadtrat spricht sich dafür aus, ein Doppelhaus in Bubenhausen zu sanieren. Beim Neubau im Sternberger Weg soll flexibel gehandelt werden können.

Anwohner des Metzgerwegs in Hegelhofen (hier im Bild) und drei weiterer Straßen im Stadtgebiet halten eine vollständige Erschließung nicht für notwendig.
Weißenhorn

Diskussion um Erschließungsbeiträge: Stadtrat vertagt Beschluss

Die Weißenhorner Stadtverwaltung schlägt einen Vergleichsvertrag mit Anliegern von vier Straßen vor. Der Gemeindetag äußert jedoch Bedenken.

Pfarrer Lothar Hartmann, Paul Silberbaur (Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit), Barbara Miller (Vorsitzende des Pastoralrats) und Gisela Wabra (Vorsitzende des Weißenhorner Pfarrgemeinderats; von links) zeigen drei der Heiligenbilder, die stellvertretend für die einzelnen katholischen Kirchengemeinden stehen.
Weißenhorn

Die katholischen Kirchengemeinden wachsen zusammen

Seit einem Jahr besteht die Pfarreiengemeinschaft Weißenhorn. Das wird mit einem Festgottesdienst gefeiert, bei dem die Kirchenpatrone eine Rolle spielen.

Bürgermeister Wolfgang Fendt (rechts) und der katholische Stadtpfarrer Lothar Hartmann bei der offiziellen Übergabe der Räume.
Weißenhorn

Ein neuer Treffpunkt für die Bubenhauser

Bürgermeister Wolfgang Fendt betont bei der Einweihung von Kindergarten und Dorfgemeinschaftshaus in Bubenhausen die Bedeutung für das Ortsleben.

Eine Scheune mitten in Bubenhausen ist in der Nacht auf Sonntag in Flammen aufgegangen.
Weißenhorn

Maschinenhalle brennt in Bubenhausen nieder

Mehr als 120 Einsatzkräfte können in der Nacht auf Sonntag verhindern, dass sich das Feuer auf andere Gebäude ausbreitet.

Baumschnitt: Sammlung in den Ortsteilen

Stadt verwertet Gartenabfälle

Manuela Horber (links) und Sigrid Baur präsentierten beim „Tag der Chronik“ in Bubenhausen das Resultat ihrer Arbeit: eine Dorfchronik im Heftformat. Außerdem gab es eine historische Ausstellung in der Kirche.
Bubenhausen

Bubenhausen hat jetzt eine Dorfchronik

Die Geschichte des Weißenhorner Ortsteils gibt es ab sofort in Heftform. Bei der Ausstellung bleiben aber auch Fragen offen – nun sind die Bürger gefragt.

Wegen Bauarbeiten wird die Straße zwischen Bubenhausen und Grafertshofen gesperrt.
Bubenhausen

Straße bei Bubenhausen wird gesperrt

Wegen Straßenarbeiten wird die Straße zwischen Grafertshofen und Bubenhausen gesperrt. Auch der Wertstoffhof bleibt geschlossen.

Heinz Schulz wurde vor 90 Jahren in Teplitz-Schönau im heutigen Tschechien geboren.
Weißenhorn

Ein vielfältig engagierter Weißenhorner wird 90 Jahre alt

Heinz Schulz feiert den runden Geburtstag am Montag, 19. August. Er war 42 Jahre lang Stadtrat und erhielt als Erster die städtische Ehrennadel.

Die Stadt Weißenhorn lässt untersuchen, ob Schadstoffe im Boden einer ehemaligen Hausmülldeponie stecken.
Weißenhorn/Buch

Was schlummert im Boden der ehemaligen Hausmülldeponie?

Eine Firma erkundet das Gelände zwischen Bubenhausen und Gannertshofen nach Altlasten. Sollte eine Sanierung notwendig sein, könnte das teuer werden.

Das Gelände der früheren Deponie muss untersucht werden.
Umwelt

Ehemalige Hausmülldeponie: Was ist im Boden?

Eine Firma erkundet das Gelände zwischen Bubenhausen und Gannertshofen nach Altlasten

Anlass der Unterschriftensammlung war ein Stadtratsbeschluss.
Weißenhorn

Umstrittene Erschließung: Fendt will mit Betroffenen sprechen

Anwohner überreichen fast 80 Unterschriften gegen die umstrittenen Erschließungsbeiträge für vier Straßen. Der Brügermeister will nun reagieren.

Der Metzgerweg in Hegelhofen ist einer der vier Wege, die noch auf Kosten der Anlieger ausgebaut werden sollen.
Weißenhorn

Anwohner wehren sich gegen Straßenbau-Pläne

Weißenhorner Bürger sammeln Unterschriften. Sie wollen nicht, dass ihnen die Stadt noch auf die Schnelle Erschließungsbeiträge aufbrummt.