Newsticker

Putin: Weltweit erster Corona-Impfstoff in Russland zugelassen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Dschungelcamp 2020, Folge 17 am 26.1.20: So war das große Wiedersehen

News-Blog IBES

26.01.2020

Dschungelcamp 2020, Folge 17 am 26.1.20: So war das große Wiedersehen

Dschungelcamp 2020: Prince Damien ist der neue Dschungelkönig. Die News zur Sendung.
Bild: TVNOW

Dschungelcamps 2020 News: Die Zuschauer haben entschieden: Prince Damien ist der neue Dschungelkönig. Gestern trafen die Stars noch einmal beim großen Wiedersehen zusamen.

Finale: News zum Dschungelcamp 2020 - Folge 17

News am 27. Januar: So war das große Wiedersehen

Gestern trafen die Stars noch einmal beim großen Wiedersehen im Baumhaus bei Sonja und Daniel zusammen. Wie schon während der ganzen Camp-Zeit beherrschte auch beim Wiedersehen ein Thema den Abend: Danni Büchner. Die meisten Stars zeigen sich genervt über das Verhalten der Witwe von Jens Bünchner. Vor allem Elena zeigt offen, wie wenig sie für ihre Mitcamperin übrig hat. Was sonst noch beim großen Wiedersehen passierte, lesen Sie hier in unserem Nachbericht: Dschungelcamp 2020: So war das große Wiedersehen am 26.1.20

News am 26. Januar: Prince Damien wir zum Dschungelkönig gewählt

Im Finale am 26.01.20 scheidet Danni Büchner als Erste aus - und das obwohl sie über ihren Instagram Account in einem Gewinnspiel eine Reise nach Mallorca versprochen hat, wenn man für sie anruft. Das kam bei den Fans gar nicht gut an. Es wurde sogar gefordert sie vor dem Finale zu disqualifizieren. Doch auch ohne Disqualifikation reichte es bei ihr nur für Platz 3. Am Ende fiel die Wahl der Zuschauer dann auf Prince Damien, der zu Tränen gerührt war und sich sichtlich freute. Er dankte dem ganzen Team und sagte seiner Oma, dass er sie liebt. Bei seiner Krönung versprach er außerdem 20.000 Euro seines Gewinns an die australischen Opfer der Waldbrände zu spenden.

Weitere Infos zum Finale lesen Sie in unserem Nachbericht: Dschungelcamp 2020 Finale am 25.1.20: Wer ist Dschungelkönig?

Außerdem treffen alle Kandidaten heute Abend in "Das große Wiedersehen" erneut aufeinander. Alle Infos in der Vorschau: Dschungelcamp 2020: Das große Wiedersehen heute am 26.1.20

News am 25. Januar: Fünf von Fünf Sternen - trotzdem gibt es Zoff

In der letzten Prüfung vor dem Finale konnten die verbliebenen Kandidaten fünf Sterne ergattern. Der anfängliche Jubel nahm allerdings schnell ab, weil sich Sven Ottke über eine Aussage von Danni Büchner ärgerte. Markus Reinecke schlug sich auf seine Seite, doch die Allianz hielt nicht lange. Er und Raúl Richter mussten das Camp vor dem Finale verlassen. Damit haben nur noch Danni, Sven und Prince Damien eine Chance zum Sieg. Mehr dazu lesen Sie in der Vorschau zur heutigen Folge: Dschungelcamp 2020, Tag 16: Wer ist im Finale?

News am 24. Januar: Null Sterne für Prince Damien und Danni Büchner, Elena Miras muss gehen

Für Prinz Damien und Danni Büchner ging es an Tag 14 in die Prüfung "Jungle Unchained". In der Westernstadt "Old Bob Town"galt es für die Camper im "Snake Hotel" voller tierischer Bewohner die Mahlzeiten für sich und die übrigen Kandidaten zu erkämpfen

Den beiden stand eine mit drei Schlössern gesicherte Box auf der Hotelveranda als Liegeplatz zur Verfügung. Sobald der DSDS-Sieger darin liegt und versucht den Knoten am daran befestigten Stern zu öffnen, während die Kult-Auswanderin Danni hat die Aufgabe hatte, fünf Sterne und die drei Schlüssel für Prince Damiens Box in dem von Ungeziefer und Schlangen verseuchten Hotel zu finden. Nur wenn am Ende von sechs Minuten die Box geöffnet ist, sind die bis dahin gesammelten Sterne sicher.

Prince Damien lag in der Box und begann den Stern zu lösen, während sich Ratten zu ihm gesellten. Als Danni jedoch das Hotel betrat redete und schrie sie in einer Tour, anstatt nach Sternen und Schlüsseln zu suchen. Trotz Tipps der Moderatoren und von Prince Damien, der ohne mit der Wimper zu zucken tapfer zwischen unzähligen Ratten ausharrte, bekam Danni weder die Schlüssel noch die Sterne. Stattdessen flüchtete sie sogar schreiend nach einem Blick hinter die Falltür eines Hotelzimmers. Die Zeit verstrich und die beiden Camper mussten ohne Sterne ins Camp zurück kehren.

Das Zuschauervoting an Tag 14 überraschte sowohl Camper als auch die Zuschauer: Die "Love Island"-Gewinnerin Elena Miras musste ihre Koffer packen und das Camp verlassen. Kaum ein Campbewohner - bis auf Danni Büchner - hatte so viel Sendezeit wie Elena. Das Reality-Sternchen hatte stets für Unterhaltung im Camp gesorgt - egal ob mit Sprüchen oder Wutausbrüchen. Wie es heute im Dschungel weiter geht, erfahren Sie hier in unserer Vorschau: Dschungelcamp 2020 heute Tag 15 am 24.1.20: Erneuter Regelverstoß im Dschungel?

News am 23. Januar:  Claudia Norberg musste das Camp verlassen

An Tag 13 im Dschungelcamp traf es Claudia Norberg: Sie erhielt in Folge 13 am 22.1.20 die wenigsten Anrufe beim Zuschauervoting und musste das Camp verlassen, was sie jedoch gefasst aufnahm.

Zur Dschungelprüfung mussten der frühere Profiboxer Sven Ottke, Antiquitätenhändler Markus Reinecke sowie der ehemalige "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Darsteller Raul Richter antreten. Während Markus Reinecke und Sven Ottke bei einem Parcours in schwindelerregender Höhe Sterne sammelten, musste Raul Richter in einer Box mit allerlei Krabbeltieren wie Maden, Kakerlaken und Ameisen ausharren. Am Ende konnte das Trio sechs von sieben Sternen einheimsen und sorgte damit für volle Mägen im Camp.

Zudem spitzte sich ein Streit zwischen Sven Ottke und Reality-Star Elena Miras weiter zu. Auslöser war eine verwechselte Flasche, die letztlich ein erbittertes Wortgefecht zwischen den beiden auslöste: "Mach' dich vom Acker.", so der Ex-Profiboxer. Dies ließ die 27-Jährige nicht auf sich sitzen: "Alter Opa will mir was sagen", schimpfte Miras. Zu persönlich nimmt die "Love Island"- Teilnehmerin den Streit allerdings nicht und betont: "Ich bin genug hart, um das alles auszuhalten." Ob Elena heute die Nerven behalten wird? Hier die Vorschau zu Tag 14: Dschungelcamp 2020 heute am 23.1.20 an Tag 14: Sorgt Elena weiter für Ärger?

News am 22. Januar: Claudia Norberg und Prince Damien holen sechs Sterne - Anastasiya Avilova fliegt raus

Erfolgserlebnis beim Dschungelcamp 2020: Prince Damien und die vielgescholtene Claudia Norberg holten in der Dschungelprüfung in Folge 12 gestern am 21.1.20 sechs von acht Sternen - und zeigten damit endlich, dass man auch in dieser Staffel des RTL-Dschungels durchaus Erfolge feiern kann. Die streitbare Wendler-Ex und der DSDS-Sänger fielen sich im Anschluss in die Arme.

Das Publikum goutierte die Leistung der beiden: Sie durften auch in Folge 12 bleiben. Und auch Elena Miras und Sven Ottke wurden für ihren heftigen Zoff im Camp nicht bestraft. Was genau Elena dazu bewegte, den Ex-Boxer "Psychopath" zu nennen, wird ihr Geheimnis bleiben. Der Sportler nahm es sportlich - und zog sich zurück.

Erwischt hat es an Tag 12 stattdessen Anastasiya Avilova: Das ukrainische Model aus Mainz hielt sich in den meisten Folgen vornehm zurück - und büßte diese Profillosigkeit jetzt mit ihrer Demission. Sie blieb gelassen: "Ich würde mich auch freuen zu bleiben" - ihr Gesicht sagte allerdings das Gegenteil.

Alle Infos zu Tag 13 im Dschungelcamp 2020 erfahren Sie in unserer Vorschau: Heute Folge 13 - Dschungelcamp 2020 am 22.1.20: Eskaliert der Streit zwischen Elena und Sven?

News am 21. Januar: Sonja Kirchberger mobbt, streitet - und fliegt raus

Dass Sonja Kirchberger im Dschungelcamp 2020 Mitstreiterinnen wie Claudia Norberg oder Danni Büchner vorwarf, zwei Gesichter zu haben, mutet angesichts der vergangenen Tage merkwürdig an - war es doch sie, die nach einer engelsgleichen Performance in der ersten Woche in Woche zwei immer häufiger über ihre Mit-Kandidatinnen im RTL-Dschungel herzog.

Das fiel auch den Zuschauern auf: Nachdem es die "Venusfalle" an Tag 10 noch verschont hatte - trotz einer miesen Vorstellung in der Dschungelprüfung - wählte das Publikum Sonja gestern in Folge 11 raus. Nach Marco Cerullo, Toni Trips und Günther Krause ist sie die vierte Kandidatin, die die Show verlassen muss.

Dabei hatte "die Kirchberger" noch Glück, vor ihrem Rauswurf nicht noch einmal zur Prüfung geschickt zu werden: Die Schatzsuche mit Markus Reinecke und Intimfeindin Danni Büchner wurde wegen des Wetters abgebrochen. Doch im Anschluss flogen die Fetzen: Weil sich Danni zum wiederholten Mal über ihre tragische, im TV aber längst breitgetretene Lebensgeschichte äußerte, platzte Sonja der Kragen: "Ich glaube schon, dass du deine Geschichte hier ganz schön ausgezerrt hast", so die Camperin.

Dass sich Sven Ottke, Raul Richter, Markus Reinecke und Anastasiya Avilova bei einer zweiten Dschungelprüfung mit lediglich zwei gewonnen Sternen blamierten, trat da in den Hintergrund.

Was an Tag 12 im Dschungelcamp 2020 passiert, erfahren Sie in unserer Vorschau: Dschungelcamp 2020, Folge 12 am 21.1.20: Geht Danni heute freiwillig?

News am 20. Januar: Sonja Kirchberger und Prince Damien versagen kläglich

Hatte Sonja Kirchberger vor ihrer ersten Dschungelprüfung im Dschungelcamp 2020 am Tag 10 bereits eine dunkle Vorahnung? "Heißt aber nicht, dass ich Sterne mitbringe. Es kann immer passieren, dass einer keinen Stern mitbringt. Immer, immer, immer", hatte sie bereits nach der Wahl in die Dschungelprüfung gesagt. Zusammen mit Prince Damien hätte sie bei "Hör mal, wie behämmert!" neun Sterne erspielen können. Aber es kam anders.

Während der Dschungelprüfung befinden sich Sonja und Damien in jeweils unterschiedlichen Tunneln. Die sind mit Krokodilen, Schlangen, grünen Ameisen und allerlei anderem Dschungel-Getier gefüllt. Doch das scheint nicht die größte Herausforderung zu sein. Sonja muss darin festgeschraubte Sterne befreien. Dafür muss sie Prince Damien zurufen, nach welchem Werkzeug er suchen und ihr in einer Kiste rüberschicken muss.

Das Problem: Sonja Kircherberger kennt sich nicht mit Werkzeug aus! Sechskant, Achtkant? Für Sonja sieht das alles irgendwie rund aus. Da kann Prince Damien noch so viel Werkzeug zur Auswahl anliefern - das Richtige ist einfach nicht dabei. Mit einer überschaubaren Ausbeute von einem Stern muss das Duo am Ende ins Camp zurückkehren.

Wie es an Tag 11 weitergeht, lesen Sie in unserer Vorschau: 20.1.2020 Dschungelcamp, Folge 11, heute: Neun Kandidaten noch im Rennen

News am 19. Januar: Toni Trips weint, als die Entscheidung verkündet wird

Ähnlich wie gestern schon bei Marco Cerullo kann es Toni Trips kaum fassen, als die Entscheidung verkündet wird. "Was?", sagt die 22-Jährige verblüfft und kann kaum glauben, dass sie nun das Camp verlassen muss. "Ich wollte doch noch gar nicht los", sagt sie dann traurig und bricht in Tränen aus. Scheinbar hat es ihr trotz der Regenfälle und der sporadischen Verpflegung im Dschungel ganz gut gefallen.

Nach den Regenfällen dürfen die Camp-Bewohner endlich Lagerfeuer machen, da das Verbot von offenem Feuer von den Behörden aufgehoben wurde. Allerdings sollten die Promis in den kommenden Tagen auch gut aufpassen: Der Regen hat Schlangen und Spinnen aus ihren Verstecken getrieben, darunter auch die giftige Trichternetzspinne, deren Biss für Menschen tödlich sein kann.

News am 18. Januar: Marco Cerullo verlässt enttäuscht das Camp

Da waren es nur noch 10: Die Zuschauer haben dem Ex-Bachelorette-Kandidaten Marco Cerullo die wenigsten Stimmen gegeben und er musste daraufhin als zweiter Kandidat nach Günther Krause das Camp verlassen. Er war verdutzt über die Entscheidung und zeigte sich enttäuscht und sagte außer "Crazy..." erstmal nichts.

Die Entscheidung bekamen die Kandidaten erstmals im Dschungeltelefon mitgeteilt, denn das Camp war aufgrund des Dauerregens und der andauernden Unwetter evakuiert worden. In dieser kleinen Holzhütte mussten die Camp-Bewohner mehrere Stunden lang ausharren - die Brücken auf der Anlage waren auch gesperrt.

An Tag 9 darf endlich mal ein anderer Kandidat zur Prüfung - Danni hat Pause. Was Sie heute Abend bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" erwartet, erfahren Sie in unserer Vorschau: Dschungelcamp 2020, Folge 9 heute am 18.1.20: Dschungelprüfung - Markus löst Danni ab.

News am 17. Januar: Dschungelprüfung: Auch an Tag 7 holen Elena und Danni nur zwei Sterne

Tag 7 bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!", doch die Teilnehmer der Dschungelprüfungen bleiben die selben: Erneut mussten am 16.1.20 Danni Büchner und Elena Miras die Ekelprüfung absolvieren, diesmal mit "Kaffee und Fluchen".

Die beiden Alleinversorger des Teams mussten ein 6-Gänge-Menü aus Tierresten zu sich nehmen, unter anderem kam ein "Donut" aus Kamelanus auf den Teller. Auch wenn Elena das Hinterteil des Wüstentiers als wohlschmeckend lobte - am Ende blieb auch in Folge 7 alles beim Alten: Die beiden Kandidatinnen holten magere zwei Sterne, übergaben sich und Danni sorgte wieder für Zoff - diesmal mit Ex-DSDS-Sängerin Toni Trips und Sonja Kirchberger.

Und auch an Tag 8 werden Elena und Danni wieder um Sterne kämpfen müssen: Die Zuschauer wählten die beiden für Folge 8 erneut in die Dschungelprüfung. Die Vorschau lesen Sie hier: Dschungelcamp 2020, Folge 8 heute am 17.1.20: Wieder trifft es Danni und Elena.

News am 16. Januar: Wieder nur zwei Sterne bei Dschungelprüfung

Auch an Tag 6 gab es für die Dschungelcamp-Bewohner wenig Grund zur Freude: Die Dauer-Prüflinge Danni und Elena hatten im stockdunklen "Verlies Navidad" so große Angst, dass sie kaum Sterne sammeln konnten. Am Ende fand Elena immerhin zwei Stück, Danni keinen einzigen. Und die Aussichten werden nicht besser: Auch für die nächste Prüfung nominierten die Zuschauer die beiden Frauen als Kandidatinnen.

News am 15. Januar: Danni Büchner bricht Prüfung ab

An Tag 5 war es soweit: Die berühmten Worte "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" Wurden ausgesprochen. Danni Büchner, die sich auch bei ihren vergangenen Prüfungen nicht gerade mit Ruhm bekleckert hatte, brach die gestrige Prüfung "Ge-Fahrstuhl" ab und brachte damit Null Sterne zurück ins Camp. Sehr zum Unmut ihrer Mit-Camper, die mit knurrenden Mägen in die Hängematte gehen mussten.

Aber die Zuschauer geben Danni natürlich die Chance ihren Fauxpas wieder gutzumachen: Sie muss heute erneut mit Elena zur Dschungelprüfung und für die Mahlzeiten im Camp sorgen. Mehr zur heutigen Folge lesen Sie hier:  Dschungelcamp 2020, heute am 15.1.20, Folge 6: Die Danni Show geht weiter

News am 14. Januar:

Auch an Tag 4 wurde die Auswanderin wieder von den Zuschauern in die Dschungelprüfung gewählt. Diesmal aber nicht alleine: Gemeinsam mit Elena Miras musste sie um die Mahlzeiten für die anderen Camp-Bewohner kämpfen. Nach üblichem Gekreische ergatterten die Beiden bei der Prüfung "Heißer Stuhl" sogar 5 Sterne.

Und die Zuschauer kennen kein Erbarmen: Auch heute, an Tag 5 traf es erneut Danni Büchner. Sie muss bei der Prüfung "Gefahrstuhl" ihr Durchhaltevermögen unter Beweis stellen. Ob die Camper heute erneut mit knurrendem Magen in die Hängematte gehen müssen? Mehr zu Folge 5 lesen Sie hier in unserer Vorschau: Dschungelcamp 2020, heute am 14.1.20, Folge 5: Erneute Dschungelprüfung für Danni

News am 13. Januar: Alle sind von Danni Büchner genervt

Wieder durfte Kult-Auswanderin Danni Büchner in die Dschungelprüfung. Und wieder war das Gekreische groß. Im "Alptraumschiff" musste sie Schlüssel für Tiergehege finden, in denen Sterne versteckt waren. Dafür hatte sie elf Minuten Zeit. Am Ende holte sie vier Sterne, doch nicht nur die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich waren von der Kandidatin genervt - auch im Camp gab es Stunk. Mehrere andere Camp-Bewohner haben ihre Probleme mit Danni Büchner.

Und auch die Zuschauer wollen wohl, dass die Kult-Auswanderin weiter leiden muss. Sie haben sie erneut zur Dschungelprüfung nominiert zusammen mit Elena. Mehr lesen Sie hier in der Vorschau: Dschungelcamp 2020, heute am 13.1.20 Folge 4: Elena Miras und Danni Büchner müssen zur Dschungelprüfung.

News am 12. Januar: Elena Miras erzählt unter Tränen von ihrem Kind

Elena Miras gibt sich meist als taffe Frau, die sich nichts anhaben lässt. Bei einem Gespräch erzählt sie Antonia davon, dass sie nach ihrer Teilnahme beim "Sommerhaus der Stars" Post vom Jugendamt bekommen hat. Sie war wegen ihrer Ausraster in der Sendung als schlechte Mutter angezeigt worden. Der Vorwurf trifft die junge Mutter sehr hart. Sie hat zwar oft einen ruppigen Umgangston, sagt aber das habe mit der Beziehung zu ihrer Tochter nichts zu tun.

Welche Töne Elena womöglich in der heutigen Sendung anschlägt gibt es hier zu lesen: Dschungelcamp 2020: Folge 3 heute am 12.1.20 - lässt Elena die Bombe platzen?

News am 11. Januar: Für Günther Krause ist es schon wieder vorbei

Kurz nach dem Einzug der Kandidaten ist das Dschungel-Abenteuer für den Ex-Politiker Günther Krause auch schon wieder zu Ende: Er fühlte sich am Nachmittag des zweiten Tages nicht gut und wurde von den begleitenden Ärzten zunächst aus dem Camp eskortiert und untersucht. Es geht ihm zwar weitgehend gut, doch die Ärzte entscheiden dennoch, dass seine Zeit bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" damit zu Ende ist.

In unserer Vorschau erfahren Sie mehr zur heutigen Sendung: Dschungelcamp 2020, heute am 11.1.20 Folge 2: Doppelte Dschungelprüfung.

Update 10. Januar: Heute startet das Dschungelcamp 2020 mit Folge 1

Heute am Freitag ziehen die zwölf Kandidaten in das Dschungelcamp 2020. Einige der Promis haben sich genauer dazu geäußert, warum sie bei der Sendung mitmachen. Danni Bücher zum Beispiel will für ihren verstorbenen Ehemann Jens Bücher gewinnen.

Hier lesen Sie unsere Vorschau: Dschungelcamp 2020, Folge 1 am 10.1.20: Heute ziehen die Stars ins Camp.

News am 9. Januar: Dschungelcamp trotz der Waldbrände - Sonja Zietlow weist Kritik zurück

Das Dschungelcamp steht in der Kritik, da die TV-Show trotz der Waldbrände in Australien stattfindet. Durch das Feuer sind 26 Menschen und Millionen von Tieren gestorben. Tausende Häuser sind verbrannt oder durch die Flammen bedroht.

Moderatorin Sonja Zietlow wies die Kritik nun zurück: "Unsere australischen Kollegen sind mehr als dankbar, ihren Job bei IBES nicht (auch noch) zu verlieren!", schrieb sie auf Facebook. Diese Arbeit sichere ihnen nicht nur im Januar ein gutes Einkommen.

Zu den Kritikern gehört unter anderem Comedian Harry G, der den Dreh trotz Waldbränden in einem Video kritisiert. Wir haben mit ihm darüber gesprochen: Trash-TV im brennenden Australien? Harry G fordert Dschungelcamp-Absage.

2. Januar: Kein Lagerfeuer im Dschungelcamp 2020

RTL bricht beim Dschungelcamp 2020 mit einer liebgewonnen Tradition - und das auch nicht ganz freiwillig. Erstmals in der Geschichte der Show wird es kein Lagerfeuer geben. Die Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" (IBES) verliert damit ihren traditionellen Camp-Mittelpunkt. Am offenen Feuer wurde nicht nur gekocht, sondern auch ausführlich gelästert. Wie RTL mitteilt, werde es bei der aktuellen Ausgabe nur gasbetriebenes Feuer geben. Heißt: Die Dschungelcamper werden ihr Essen wohl auf einem Gaskocher zubereiten müssen.

Grund für den Lagerfeuer-Verzicht sind die heftigen Buschbrände, die seit Wochen in weiten Teilen Australiens wüten. Bei den Feuern sind bereits 17 Menschen, darunter einige Feuerwehrleute, gestorben. Auch die Natur hat großen Schaden genommen. Laut Angaben der australischen Behörden sind mehrere Millionen Hektar Land verbrannt.

Der dpa sagte ein RTL-Sprecher, dass das Areal des Dschungelcamps 2020 zwar nicht von den Bränden betroffen sei, man aber trotzdem auf Kerzen und das traditionelle Lagerfeuer verzichten werde. Eine Absage des Formats sei aber trotz der heftigen Brände nicht angedacht,  da es beinahe ausgeschlosse sei, dass die Flammen das Camp erreichen. Mehr lesen Sie hier: Waldbrände: Dschungelcamp 2020 verzichtet auf Lagerfeuer.

31. Dezember: Dschungelcamp-Kandidaten 2020 stehen fest

An Silvester hat RTL die Kandidaten für das Dschungelcamp 2020 offiziell bestätigt. Es handelt sich um die Teilnehmer, die vorher schon in Medienberichten genannt wurden:

  • Anastasiya Avilova (31)
  • Antonia Komljen (21)
  • Claudia Norberg (48)
  • Daniela Büchner (41)
  • Elena Miras (27)
  • Günther Krause (66)
  • Marco Cerullo (30)
  • Markus Reinecke (50)
  • Prince Damien (28)
  • Sonja Kirchberger (54)
  • Sven Ottke (52)

18. Dezember: Mit Raúl Richter sollen alle Kandidaten feststehen

Nach Angaben der zur Sendung üblicherweise gut informierten Bild stehen nun alle zwölf Kandidaten beim Dschungelcamp fest. Elf Namen hatte sie schon vorher genannt, die Sie weiter unten in diesem News-Blog finden. Nun soll auch feststehen, dass Raúl Richter ab dem 10. Januar ins Dschungelcamp zieht.

Vor allem Fans von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" werden den Schauspieler kennen. In der Sendung spielte er von 2007 bis 2014 die Figur Dominik Gundlach.

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

10. Dezember: Start-Termin für das Dschungelcamp 2020 steht fest

Nun ist klar, wann die zwölf Kandidaten ins Dschungelcamp 2020 ziehen: RTL hat den 10. Januar 2020 als Start-Termin bekanntgegeben. De Folgen laufen dann wie gewohnt über zwei Wochen lang täglich.

Das Finale ist für den 25. Januar angesetzt. Am 26. Januar kommen die Dschungelcamp-Kandidaten 2020 dann noch einmal bei "Das große Wiedersehen" zusammen.

11. November: Elf Dschungelcamp-Kandidaten sollen bekannt sein

Nach Informationen der Bild sollen elf der zwölf Kandidaten fürs Dschungelcamp 2020 bereits feststehen. Es handelt sich zum Großteil um andere Namen als die, die bisher gehandelt wurden. Diese Promis sollen dabei sein:

  • Anastasiya Avilova (31)
  • Antonia Komljen (21)
  • Claudia Norberg (48)
  • Daniela Büchner (41)
  • Elena Miras (27)
  • Günther Krause (66)
  • Marco Cerullo (30)
  • Markus Reinecke (50)
  • Prince Damien (28)
  • Sonja Kirchberger (54)
  • Sven Ottke (52)

8. Oktober: Erste Dschungelcamp-Kandidaten stehen angeblich fest

Die Bild-Zeitung will die ersten Kandidaten für das Dschungelcamp 2020 kennen: Den Berichten zufolge zieht unter anderem Laura Müller, Freundein von Schlager-Star Michael Wendler, in den Dschungel. Ebenfalls dabei sein soll Ex-Bachelor Paul Janke. Sicher ist die Bild-Zeitung auch, dass Daniela Büchner diesmal im Dschungelcamp dabei ist. Ergänzt wird das Trio angeblich durch TV-Detektiv-Tochter Sharon Trovato und "Hot oder Schrott"-Paradiesvogel Hubert Fella. Mehr dazu lesen Sie hier: Diese Kandidaten sind angeblich im Dschungelcamp 2020 dabei

16. September: In Australien wüten Buschfeuer - RTL gibt Entwarnung

Im Osten von Australien wüten aktuell Buschfeuer. Für die britische Ausgabe von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" könnten diese zur Gefahr werden. Der Drehbeginn ist nämlich im November. Es ist unklar, ob die Situation bis dahin unter Kontrolle ist.

RTL kann für die deutsche Dschungelcamp-Ausgabe gelassener sein. Diese beginnt schließlich erst im Januar. Ein Sprecher des Senders sagte der Nachrichtenagentur spot on news daher auch: "Das Dschungelcamp findet 2020 wie geplant statt."

10. September: Welche Kandidaten könnten dabei sein?

Offiziell bestätigt ist nichts: RTL soll laut Medien aber Jan Ullrich umwerben und ihm eine Rekord-Gage anbieten - ohne dass eine Summe genannt wird. Ob der Radprofi bei der Sendung überhaupt mitmachen will, ist aber unklar.

Besser stehen die Chancen darauf, dass Daniela Büchner Kandidatin beim Dschungelcamp 2020 wird. Schon im vergangenen Jahr wollte sie teilnehmen - doch dann starb ihr Ehemann Jens Büchner.

1. September: Dschungelcamp 2020 startet im Januar - hier gibt es die News

Im Januar startet das Dschungelcamp 2020. Mehr oder wenige bekannte Promis werden dann wieder in den australischen Urwald ziehen und sich dort teil ekligen Prüfungen stellen. Moderiert wird "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" dabei wieder von Daniel Hartwich und Sonja Zietlow.

Der genaue Start-Termin ist noch unklar. Auch zu den Kandidaten gibt es noch keine offiziellen Angaben. Es sind aber schon einige Namen auf dem Markt. In diesem News-Blog liefern wir alle Neuigkeiten rund um die Sendung und begleiten im Januar und jede Folge.

News zum Dschungelcamp 2020 - hier gibt es mehr Infos:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren