1. Startseite
  2. Panorama
  3. "GNTM" 2019, Folge 3: Kandidatinnen absolvieren Catwalk im Kuhstall

Germany's next Topmodel

23.02.2019

"GNTM" 2019, Folge 3: Kandidatinnen absolvieren Catwalk im Kuhstall

Heidi Klum sucht ab dem 7. Februar 2019 auf ProSieben "Germany's next Topmodel".
Bild: © ProSieben/Richard Hübner

Bei "GNTM" 2019 war bereits Folge 3 im TV zu sehen. Dabei stand auch ein Catwalk im Kuhstall auf der Tagesordnung. Hier finden Sie alle News zu "GNTM" 2019.

"Germany's next Topmodel" 2019: Alle News im Blog

21. Februar: Shooting mit Male Model und Catwalk im Kuhstall

In Folge 3 von "Germany's next Topmodel" geht es heiß her. Auf die Kandidatinnen wartet ein Shooting in Dessous vor einer Almhütte. Doch damit nicht genug: Dabei steht ihnen Jordan Barrett, das erfolgreichste Male Model der Welt zur Seite. Außerdem müssen die Mädchen bei einem Walk im Kuhstall ihr Können unter Beweis stellen und eine Challenge meistern. Dem Sieger-Team namens "Team-Hütte" winkte dabei ein besonderer Preis: Sie verbrachten einen Abend ganz privat mit Heidi Klum in einer Almhütte. Für wen die Reise bei "Germany's next Topmodel" 2019 nach Folge 3 bereits wieder vorbei ist, lesen Sie hier: "GNTM" 2019 Folge 3: Shooting mit Male Model und Catwalk im Kuhstall

14. Februar: Zickenkrieg und Tipps von Wolfgang Joop in Folge 2

Nach dem großen Kennenlernen in Folge 1 treten die Mädchen nun die traditionelle Reise an. Heidi führt die Mädchen - anders, als wohl von vielen erhofft- in die Berge. Die Wetterverhältnisse dort machen einigen Kandidaten erheblich zu schaffen, und das Shooting in Schnee und Eis stellt für die Anfängerinnen eine große Herausforderung dar. Allerdings erhalten die Mädchen wie auch in Folge 1 prominente Unterstützung: Wolfgang Joop trainiert mit ihnen das richtige Laufen auf dem Catwalk. Ob es am Wetter liegt? Auch der erste Zickenkrieg bahnt sich in der dafür bekannten Sendung an. Enisa und Vanessa müssen heulen. Wie es dazu kam, lesen Sie hier: "GNTM" 2019, Folge 2: Zickenkrieg und Wolfgang Joop

07. Februar: Die Kandidatinnen lernen sich und Heidi Klum beim Dinner kennen

An einer großen Tafel in Berlin lernen sich die 50 Kandidatinnen von "Germany's next Topmodel" 2019 kennen. Heidi Klum will so die neuen Mädchen der 14. Staffel begrüßen. Doch der lange Tisch kann sogleich als Catwalk benutzt werden. Schon bekannt ist, dass das Model Lena Gercke die erste Gastjurorin ist. Um was es Model-Mama Heidi in der neuen Staffel geht, sagt sie in Folge 1. Mehr lesen Sie in unserem Rückblick: "Germany's next Topmodel", Folge 1: Lena Gercke ist erste Gastjurorin

02. Februar: In Folge 1 geht es für die Mädchen in den Untergrund

In ihrer ersten Fashion-Show in den Designer-Outfits von Michael Michalsky laufen die Mädchen im Berliner Untergrund - in einer alten U-Bahn-Station. Model und Gastjurorin Lena Gercke zeigt den Nachwuchs-Models den perfekten Walk: "Es muss mega aufregend für die Mädchen sein. Ich erinnere mich noch an meinen ersten Tag bei "Germany's next Topmodel". Ich war auch so wahnsinnig aufgeregt." Lena weiter: "Heidi hat mir meinen Weg gezeigt und einige Türen geöffnet".

25. Januar: Neuer Titelsong auf Instagram gepostet

Und, wer hätte es gedacht: Es ist ein Titel der Band "Tokio Hotel". Seit Weihnachten ist Heidi Klum mit dem Gitarristen der Band, Tom Kaulitz, verlobt. Und der wird dann wohl auch beim Finale am Start sein, um den Titelsong "Melancholic Paradise" zu performen. Die Fans nehmen die Auswahl des Songs mit gemischten Gefühlen auf: Von "War ja klar" bis "Ich find's super" ist alles dabei. Dass es sich bei dem Titelsong um ein Stück von Heidi Klums Verlobten handelt, passt übrigens perfekt zum Motto der aktuellen Staffel: "More Glam, more Stars, more Heidi Klum".

24. Januar: ProSieben nennt alle 50 Kandidatinnen

Inzwischen ist klar, welche 50 Teilnehmerinnen ab dem 7. Februar um den Titel "Germany's next Topmodel" 2019 konkurrieren.  Zum Start der neuen Staffel lädt Heidi Klum ihre Top-50-Model-Anwärterinnen zu einem glanzvollen Dinner in Berlin. Außerdem bekommen die Kandidatinnen von Gastjurorin Lena Gercke Tipps, wie sie auf dem Catwalk glänzen können.

18. Januar: Eine "FCA-Spielerfrau" ist auch bei den GNTM-Kandidatinnen

Nachdem ProSieben die ersten Kandidatinnen von GNTM 2019 vorgestellt hat, steht fest: Mit dabei ist auch die 19-jährige Catharina Maranca, die mit einem Spieler des FC Augsburg liiert ist. Felix Götze steht seit vergangenem Sommer beim FCA unter Vertrag und lief vorher für den FC Bayern und Borussia Dortmund auf. Aus Dortmund stammt auch die GNTM-Kandidatin, die im vergangenen Sommer ihr Abitur machte und sich seitdem aufs Modeln konzentriert.

Hier lesen Sie mehr über Catharina Maranca.

17. Januar: ProSieben präsentiert die ersten Kandidatinnen von GNTM 2019

Die Kandidatinnen von "Germany's next Topmodel 2019" beschreibt ProSieben auf seiner Homepage als "besonders facettenreich". Dort veröffentlichte der Privatsender auch die ersten Bilder der Nachwuchsmodels. Insgesamt 35 Kandidatinnen sind dort zu sehen.

Mit dabei sind unter anderem "Lena mit ihren knallbunten Haaren", "Jasmin mit ihren wunderschönen Locken" oder Melissa, die sich laut ProSieben selbst "Baby-Gaga" nennt. Loriane war 2018 schon unter den Top 50 bei GNTM - und Marlene mag der Homepage von ProSieben nach keine "laut atmenden Menschen".

Unter den GNTM-Kandidatinnen ist auch Bianca, die bereits bei "Austria's next Topmodel" mit dabei war. Ob diese Erfahrung der 23-Jährigen einen Vorteil verschaffen wird, sehen Zuschauer bald auf ProSieben.

9. Januar: Heidi Klum ist das einzige feste Mitglied in der GNTM-Jury

Eine Neuerung wird die 14. Staffel von "Germany's next Topmodel" mit sich bringen: Heidi Klum wird in ihrer Show zum ersten Mal als einziges festes Mitglied in der Jury sitzen. Unterstützung holt sich die 45-Jährige unter anderem von Model-Kolleginnen wie Gisele Bündchen, Winnie Harlow und Toni Garrn, wie ProSieben mitteilte. In jeder GNTM-Folge soll ein anderer Gast die Kandidatinnen schulen und gemeinsam mit Heidi Klum entscheiden, wer aus dem Rennen fliegt.

Das neue Konzept soll dem Sender zufolge den jungen Frauen einen möglichst vielfältigen Einblick in die Welt der Mode bieten. Neben Ex-"Topmodel"-Gewinnerinnen wie Lena Gercke und Stefanie Giesinger gehören auch die Mode-Fotografen Ellen von Unwerth und Rankin, Moderator Thomas Gottschalk und der Designer Wolfgang Joop zu den wechselnden Juroren.

Klums Co-Juroren aus den Vorjahren, Thomas Hayo und Michael Michalsky, haben in der kommenden Staffel nur noch einmalige Gastauftritte. Der Designer Hayo hatte bereits nach der vergangenen Staffel angekündigt, sich wieder stärker auf andere Aktivitäten konzentrieren zu wollen.

 

8. Januar 2019: Der Starttermin von GNTM 2019 steht

"Germany's next Topmodel 2019" startet am 7. Februar. Es ist bereits die 14. Staffel der Castingshow. Zum Auftakt trifft Heidi Klum in Berlin auf die 50 besten Bewerberinnen, die sie laut ProSieben persönlich vorab ausgesucht hat.

"Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum" – die 14. Staffel sehen Zuschauer immer donnerstags um 20.15 Uhr auf ProSieben. (AZ)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Heidi Klums Halloween-Partys sind legendär. Foto: Jordan Strauss/Invision/AP
GNTM-Jury

"Germany's next Topmodel" 2019: Heidi Klum macht es alleine

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden