Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Klaus Metzger
Aktuelle News und Infos

Aktuelle News zu „Klaus Metzger“

Weihten am Dienstag die „Sitzbank mit Tor" am Aindlinger Kellerberg an der Fahrradroute „Wittelsbacher-Spuren-Tour" ein: (von links) Cornelia Nieberle-Schreiegg (BS), Martin Bergmüller (BS), Landrat Klaus Metzger, Aindlings Bürgermeisterin Gertrud Hitzler, Hermann Dauber (BS), Katharina Gutmann (Moosbräu), die Bauhofmitarbeiter Matthias Pollety und Tobias Mahl beim Anbringen des Schildes der Beteiligten und des Sponsors von 5000 Euro (EVA).
Aindling

„Sitzbank mit Tor" bei Aindling lädt an Fahrradroute zur Pause ein

Die neue Sitzgelegenheit liegt an der touristischen „Wittelsbacher-Spuren-Tour“ zwischen Aindling und Petersdorf am Kellerberg. Das soll sie bringen.

Die Kunstmühle Aichach, wie sie 1913 aussah, zeigt dieser Kupferstich auf Briefbogen. Ihr ist ein Beitrag im neuen Jahrbuch "Altbayern in Schwaben" gewidmet.
Aichach-Friedberg

Landkreis präsentiert "ein starkes Stück Heimatgeschichte"

Plus Der 22. Band von "Altbayern in Schwaben" ist jetzt erschienen. Die Autoren sind begeistert von der Geschichte. So breit ist das Themenspektrum.

Die Mitglieder des Jugendkreistages Aichach-Friedberg pflanzen gemeinsam Bäume. Mit dieser ersten Aktion möchten sie sich für die Umwelt einsetzen.
Aichach

Baumpflanzaktion: Jugendkreistag setzt ein Zeichen für das Klima

Plus Der Jugendkreistag des Landkreises Aichach-Friedberg setzt sein erstes Vorhaben um: Die Jugendlichen pflanzen gemeinsam 185 Bäume im Kreisgut bei Aichach.

Seit der Sanierung der Staatsstraße zwischen dem Aichacher Stadtteil Oberbernbach und dem Hollenbacher Ortsteil Motzenhofen steht das Oberbernbacher Ortsschild auf Höhe des Sportplatzes. Diese Neuerung ist umstritten.
Aichach-Oberbernbach

Versetztes Ortsschild in Oberbernbach: Landrat schlägt Testphase vor

Das Ortsschild Oberbernbachs wurde näher an den Ort versetzt. Das sorgt für viel Aufregung. Jetzt macht der Landrat einen Kompromiss-Vorschlag.

Der Landkreis Aichach-Friedberg hat als erster Kreis in Schwaben nun einen Jugendkreistag mit eigenem Budget und Rederecht in Ausschüssen & Co.; von links: Julia Siebeneicher (Realschule Mering), Ann-Sophie Werner (Mittelschule Aindling) und Sebastian Limbrunner (Realschule Mering).
Aichach-Friedberg

Eine Stimme für die Jugend: Der Jugendkreistag nimmt Arbeit auf

Plus Der erste Jugendkreistag Schwabens kommt aus dem Landkreis Aichach-Friedberg. 32 junge Menschen engagieren sich hier für die Jugendlichen im Wittelsbacher Land.

Daniel Müller gewann im Bereich Musik den ersten Preis des Kulturförderpreises des Rotary Clubs Friedberg. Er faszinierte das Publikum in Mering am Marimbaphon.
Mering

Unverhofftes Glück für junge Talente aus Friedberg, Mering und Kissing

Der Rotary Club verleiht für die Bereiche Kunst, Literatur und Musik Förderpreise im Gymnasium Mering. Es gibt zwei Veränderungen für den Wettbewerb.

Wo soll es in Zukunft hingehen mit dem Wertstoffhof in Mering? Bloß nicht an die Friedenaustraße - das meinen zumindest die Anwohner in den naheliegenden Wohngebieten.
Mering

Alternativfläche für den Wertstoffhof stößt bei Meringern auf Kritik

Plus Die Zufahrt zur Sammelstelle in Mering verursacht seit Jahren Schwierigkeiten. Doch auch beim angedachten Standort an der Friedenaustraße regt sich Widerstand.

Das Ortsschild des Aichacher Stadtteils Oberbernbach an der Staatsstraße 2047 wurde im Zuge der Straßensanierung um 400 Meter versetzt. Es steht nun auf Höhe des Sportplatzes. Doch das sorgt für Diskussionen.
Aichach

Grünen-Fraktion fordert, Ortsschild in Oberbernbach zurückzuversetzen

Seit Kurzem steht das Ortsschild in Oberbernbach am Sportplatz – 400 Meter weiter innerorts als bislang. Die Grünen im Stadtrat fordern, diese Entscheidung zu revidieren.

Landrat Klaus Metzger hat Altlandrat Christian Knauer nicht als Vertreter zum Festakt nach Mering geschickt.
Mering

Altlandrat Knauer wurde nicht von Landrat Metzger reaktiviert

Landrat Klaus Metzger nimmt Stellung zur Kritik, er habe statt seiner Stellvertreter Altlandrat Christian Knauer zum Festakt nach Mering geschickt.

Ingrid Hansen aus Dasing (links) und Hildegard Wessel aus Adelzhausen erhielten aus den Händen von Landrat Klaus Metzger die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.
Aichach-Friedberg

Verdienstmedaille für zwei engagierte Frauen aus Adelzhausen

Landrat Klaus Metzger händigt die Auszeichnung an Ingrid Hansen aus Dasing und Hildegard Wessel aus Adelzhausen aus. Wofür sie geehrt werden.

Die Meringer lieben ihren Wertstoffhof und möchten ihn nicht so gerne aufgeben.
Mering

Die Meringer hängen an ihrem Wertstoffhof

Plus Noch ist offen, ob es einen neuen Standort gibt oder eine interkommunale Sammelstelle vom Landkreis errichtet wird. Das sagen die Meringer dazu.

In Aichacher Kino Cineplex läuft das Aichacher Filmfestival.
Aichach

Am Montag beginnt im Kino das Aichacher Filmfestival

Eine Woche lang sind bei der Benefizveranstaltung des Rotary-Clubs im Aichacher Kino Filme rund ums Thema Träumen zu sehen. Einige bekannte Gäste werden erwartet.

Der Wertstoffhof mit Grüngutannahme in Mering befindet sich zurzeit noch an der Hermann-Löns-Straße.  Bürgermeister Mayer hätte ihn gerne an einem anderen Standort.
Mering/Kissing

Dürfen Mering und Kissing den Wertstoffhof am Ort behalten?

Plus Mering und Kissing haben jeweils eine Wertsammelstelle. Ob diese beiden Einrichtungen künftig weiter betrieben werden können, darüber wird im Kreistag diskutiert.

Der Landkreis Aichach-Friedberg will Teil des Donaumoos-Zweckverbands werden, denn ein Teil des Donaumooses, etwa die Schorner Röste rund um Pöttmes, liegt im Gebiet des Landkreises.
Aichach-Friedberg

Aichach-Friedberg will Mitglied im Donaumoos-Zweckverband werden

Ein Teil des Donaumooses liegt im Landkreis Aichach-Friedberg. Doch bislang war der Kreis im Zweckverband nicht vertreten. Das soll sich nun ändern.

Damit der Kompost frei von Mikroplastik ist, müssen die Störstoffe schon im Vorfeld aussortiert werden. Dafür nimmt der Kreis Aichach-Friedberg jetzt seine Bürger in die Pflicht.
Aichach-Friedberg

So werden im Wittelsbacher Land Müllsünder überführt

Plus Der Landkreis setzt auf ein neues System beim Leeren der Biotonne: Ein Detektor spürt Störstoffe auf. Bei Verstößen droht erst die gelbe, dann die rote Karte.

1828 Bürgerinnen und Bürger beteiligten sich am Stadtradeln im Landkreis Aichach-Friedberg. Sie umrundeten umgerechnet etwa 7,5-mal den Äquator.
Aichach-Friedberg

Stadtradeln Aichach-Friedberg: Bis zum Mond fehlen nur 84.000 Kilometer

Landrat Klaus Metzger zeichnet die fleißigsten Radfahrerinnen und Radfahrer aus. Insgesamt sind sie in drei Wochen 300.250 Kilometer gestrampelt.

Landrats Klaus Metzger (Zweiter von links) und der BLSV-Kreisvorsitzende Klaus Peter (rechts) zeichneten gemeinsam die erwachsenen Sportler aus.
Aichach-Friedberg

Landkreis ehrt Sportler und Funktionäre

Nach zwei Jahren Corona-Pause gibt es so viele herausragende Leistungen, dass zwei Veranstaltungen im Wittelsbacher Land nötig sind.

Nicht nur die Energiekosten sind gestiegen, auch Lebensmittel und Arzneimittel sind deutlich teurer.
Aichach-Friedberg

Kliniken an der Paar kämpfen mit explodierenden Kosten

Plus Die Energiekosten an den Krankenhäusern steigen, eine Gegenfinanzierung gibt es nicht. Der Landkreis Aichach-Friedberg muss deshalb finanziell einspringen.

Mit den leuchtenden Überwürfen werden die Pöttmeser Erstklässlerinnen und Erstklässler sicher nicht so leicht übersehen. Eifrig zogen sie sie über.
Pöttmes

Sichtbare Mädchen und Buben kommen sicherer zur Schule

Die Schulanfänger müssen sich erst an den Straßenverkehr gewöhnen. Dabei unterstützen sie Fachleute im Landkreis. In Pöttmes geben sie Tipps - und Geschenke.

Für 40 Jahre aktiven Dienst bei den Feuerwehren wurde diese Männer vom Landkreis geehrt.
Aichach-Friedberg

Landkreis ehrt verdiente Feuerwehrleute

Im Kreisgut gibt es Auszeichnung, Urkunden und Präsente für Aktive, die sich schon seit Jahrzehnten für die Allgemeinheit einsetzen.

Von der einst vielbesuchten Wallfahrt zur Kapelle zur Schwarzen Madonna zeugen noch einige Votivtafeln.
Aichach-Friedberg

Drei Kapellen öffnen ihre Türen am Tag des offenen Denkmals

Am Tag des offenen Denkmals erzählt der Kreisheimatpfleger Hubert Raab die Geschichten von drei Kapellen in der Gemeinde Sielenbach. Ein Pilgerweg verbindet die drei Stationen.

Die extreme Trockenheit belastet auch die Landwirtschaft und sorgt für Ernteausfälle.
Wetter

Dürre plagt auch die Region

In Deutschland ist es zurzeit extrem trocken. Auch in der Region führt dies zu massiven Problemen. In Zukunft werden solche Szenarien zunehmen, könnten aber noch entschärft werden.

Die Waldbrandgefahr im Landkreis Aichach-Friedberg steigt am Samstag teilweise auf die höchste Warnstufe.
Aichach-Friedberg

Im Wittelsbacher Land herrscht hohe Waldbrandgefahr

Die anhaltende Trockenheit sorgt erneut für eine erhöhte Waldbrandgefahr, teilweise gilt sogar die höchste Warnstufe. Diese Verhaltensregeln gelten.

Seit Beginn der Corona-Pandemie wurden im Landkreis Aichach-Friedberg fast 850 Bußgeldbescheide erlassen.
Landkreis Aichach-Friedberg

Landkreis verhängt Corona-Bußgelder von insgesamt 280.000 Euro

In welcher Höhe hat der Landkreis bereits Corona-Verstöße bestraft? Landrat Klaus Metzger beantwortet eine Anfrage von Josef Settele aus der Kreistagssitzung.