Kurt Gribl
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Kurt Gribl"

Die Stadt begrüßt ihren 300.000. Einwohner: Vater Jan Kiesewetter, Mutter Amelie Düffert mit Melba, OB Kurt Gribl mit Frau Sigrid. (von links)
Statistik

Die kleine Melba ist da: Augsburg knackt die 300.000-Einwohner-Marke

Am 1. Dezember wurde die Marke überschritten. Was das Bevölkerungswachstum für die Stadt bedeutet und wie sie sich in den kommenden Jahren entwickelt.

Oberbürgermeister Kurt Gribl wollte von den Augsburgern wissen, was sie bewegt.
Augsburg

Was Bürger in Augsburg am meisten beschäftigt und ärgert

Plus Nach einem Jahr gehen die Stadtteilgespräche zwischen Bürgern und Politikern zu Ende. Sie zeigen, welche Dinge die Augsburger besonders ärgern.

Die Stadt Augsburg begrüßt ihre 300.000. Einwohnerin Melba (von links): Vater Jan Kiesewetter, Mutter Amelie Düffert mit Melba Düffert. hinten: Oberbürgermeister Kurt Gribl mit Frau Sigrid.
Augsburg

Die kleine Melba ist die 300.000 Augsburgerin

Augsburg hat jetzt 300.000 Einwohner: Die runde Einwohnerzahl bescherte der Stadt ein Baby - die kleine Melba.

Innenstadt und Jakobervorstadt im Gespräch

Stadtteilgespräch und Bürgerversammlung im Goldenen Saal

AfD-OB-Kandidat Andreas Jurca mit dem Kranz, hinten Gegendemonstranten.
Augsburg

Mahnwache am Tatort: AfD trifft auf Demonstranten

Die AfD hat am Tatort am Kö einen Kranz niedergelegt. Sie wurde von Gegendemonstranten begleitet. Landtagsabgeordnete von SPD, Grünen und Freie Wähler nahmen teil.

Blumen und Kränze erinnern in der Nähe des Tatortes an den getöteten Feuerwehrmann.
Augsburg

Tödliche Prügelattacke in Augsburg: Es geschah in aller Öffentlichkeit

Nach der tödlichen Attacke auf einen Feuerwehrmann am Königsplatz in Augsburg treffen sich dort Kollegen zu einer Andacht. Das Opfer hinterlässt eine Frau und eine Tochter.

Zahlreiche Medien filmen am Sonntag am Tatort.
Augsburg

Die Augsburger sind entsetzt über die Gewalttat am Königsplatz

Plus Am Sonntag kommen viele Menschen an den Tatort und zeigen sich entsetzt über die tödliche Attacke. Im Internet bekunden zahlreiche Politiker und Institutionen ihre Anteilnahme.

Nach einer körperlichen Auseinandersetzung am Augsburger Königsplatz ist am späten Freitagabend ein Mann gestorben.
Augsburg

Getöteter am Kö war Feuerwehrmann: Große Anteilnahme

Der Getötete am Königsplatz war Mitglied der Berufsfeuerwehr. Das bestätigt die Stadt. OB Gribl und Kollegen des 49-Jährigen sprechen ihre Anteilnahme aus.

Ein Polizeiauto inn Bayern mit eingeschaltetem Blaulicht.
Tod in Augsburger Innenstadt

Mitten auf der Straße: Mann stirbt nach Streit mit Gruppe

Freitagabend, zwei Paare schlendern durch die Augsburger Innenstadt. Da begegnen sie einer Gruppe junger Männer. Es kommt zum Streit. Der Grund ist nicht bekannt. Die Situation gerät außer Kontrolle.

Christkindlesmarkt in Augsburg 2019: Öffnungszeiten, Programm, Termine, Anfahrt und Parken - lesen Sie hier alle Infos.
Weihnachtsmarkt

Augsburger Christkindlesmarkt 2019: Programm, Öffnungszeiten, Termine

Der Augsburger Christkindlesmarkt 2019 auf dem Rathausplatz lädt zum Verweilen ein. Öffnungszeiten, Anfahrt und Parken - hier alle Infos zum Weihnachtsmarkt.

Verdreckt, zugeparkt und unattraktiv finden viele Haunstetter die Hofackerstraße, wie beim Stadtteilgespräch von mehreren Teilnehmern geäußert wurde.
Augsburg

Bürger stöhnen über Verkehr in Haunstetten

Mit 28.000 Einwohnern ist Haunstetten einer von Augsburgs bevölkerungsreichsten Stadtteilen. Über 300 Teilnehmer diskutieren mit der Stadtregierung über Staus, Schulen und Fußballplätze.

So sieht es aktuell in der Karlstraße (Blick von der Kreuzung Karolinenstraße Richtung Theater) aus. Das Bild zeigt die Situation am Freitagvormittag – zu Stoßzeiten herrscht hier mehr Autoverkehr.
Kommunalwahl in Augsburg

Wohnungen, Hallenbad, Surfwelle: Das will die CSU für Augsburg

Plus CSU-Kandidatin Eva Weber stellt ein Wahlprogramm vor, das neben den Dauerthemen Wohnen und Verkehr auf Soziales und Ökologie setzt. Auch eine Surfwelle taucht auf.

Alt-OB Peter Menacher (Mitte) überreichte ein Mini-Klavier an Karl Höldrich, den Leiter der Sing- und Musikschule (rechts). Dahinter steht eine Spende der Kurt und Felicitas Viermetz Stiftung für die Schule.
Jubiläum

Warum der Augsburger Alt-OB Menacher zu seinem 80. Geburtstag andere beschenkt

Beim Geburtstagsempfang der Stadt gab es eine besondere Spende. Das hatte sich Peter Menacher gewünscht. Oberbürgermeister Kurt Gribl verneigte sich mit einer Rede vor Augsburgs Ehrenbürger.

Für ihr vorbildliches Verhalten bei der Rettung eines Mitschülers wurde drei Schüler ausgezeichnet - zwei waren bei der Ehrung durch Kurt Gribl anwesend: Simon Miehle (links) und  Leon Maier.
Augsburg

Jugendliche retten einem Mitschüler das Leben

Als in Augsburg ein Schüler zusammenbrach, waren Mitschüler zur Stelle. Sie wurden ausgezeichnet - und haben einen Wunsch.

Haunstetten bekommt Jugendtreff

Im Stadtteilgespräch klagen Bürger über zugeparkte Straßen

Die Langemarckstraße in Kriegshaber soll umbenannt werden.
Augsburg

Änderung der Straßennamen: Stadt will mit Bürgern sprechen

Die Langemarckstraße und die Dr.-Mack-Straße werden wohl bald anders heißen. Vor der endgültigen Entscheidung gibt es Gespräche mit Anwohnern.

Stadt und Land streiten über den Verlauf der künftigen ICE-Trasse.   
Augsburg

Streit um ICE-Trasse: Augsburger gehen auf Landrat Sailer zu

Plus Wo soll die künftige Bahntrasse laufen? Darüber streiten Stadt und Land in Augsburg. Nun äußern sich OB Gribl und Bundestagsabgeordneter Ullrich.

Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes  sperren den Verkehr Richtung Zoo. Die Stadt investierte nach Auskunft des Baureferenten 120000 Euro, um die Verkehrsbelastung für die Spickler zu lindern.
Augsburg

Färberturm sieht Fertigstellung entgegen

Stadtspitze steht Rede und Antwort auf Fragen von 200 Bürgern. Oberbürgermeister und seine Referenten machen Station im Textilviertel.

Kreuzung von B2 und B300 an der Stadtgrenze Augsburg/Friedberg: Vor allem im Berufsverkehr bildet sich hier täglich Stau. Das soll sich ändern.
Verkehr

Augsburg und Friedberg kämpfen künftig gemeinsam gegen Stau

Plus Die Situation an der Stau-Kreuzung B2/B300 beim Diesel-Gymnasium wollen die Nachbarstädte nun zusammen verbessern. Wie soll das gehen?

Es war am 13. März, als OB Kurt Gribl verkündete, dass er nicht mehr antreten werde. Offen ist, welchen Weg er nun einschlägt. Die Handbewegung mag signalisieren: Gribl ist offen für viele Dinge.
Augsburg

Was macht Kurt Gribl nach seiner Amtszeit als Oberbürgermeister?

Plus Augsburgs OB Kurt Gribl hört 2020 auf. Wie sieht seine berufliche Zukunft aus? Vieles spricht dafür, dass er sich aus der Politik zurückzieht. Das sagt er selbst.

Seit dem Beginn der türkischen Angriffe in Syrien wird in Augsburg immer wieder gegen die Militäroffensive demonstriert.
Augsburg

Syrien-Krieg: Facebook-Beiträge des Imams sorgen für Wirbel

Plus Nicht zum ersten Mal bedienten türkische Moscheebeamte die Propagandamaschine Erdogans. Kirchen, Stadt und Integrationsbeirat glauben weiter an den Dialog.

Ein Bild am Dienstagmittag am Augsburger Hauptbahnhof: Die Arbeiten an den Bahngleisen 5 und 6 gehen voran. Nach Stand der Dinge sollen die Gleise dann im April 2020 wieder in Betrieb gehen.
Augsburg

So teuer wird der Umbau des Hauptbahnhofs

Plus Die Finanzentwicklung steht mal wieder in der Kritik. Wird das Projekt wirklich bis zu 300 Millionen kosten? Die Verantwortlichen reagieren gelassen – und bauen weiter.

Im Univiertel gibt es viel Wohnbebauung, wie man auf diesem Luftbild sieht. Die Anwohner klagen über zu wenige Parkplätze.
Augsburg

Wo soll man noch parken im Univiertel?

Stehende Lkw und Wohnmobile im Wohnviertel, zu wenige Parkplätze an der Messe und Anwohnerparken beschäftigen die Menschen. Auch der Europaplatz steht im Fokus.

An manchen Wochenenden zwischen Frühjahr und Herbst sind die Parkplätze an Zoo und Botanischem Garten überfüllt.
Augsburg

Parkplatz-Probleme: Mit Rikscha und Elektro-Bähnchen zum Zoo?

Plus Baureferent Gerd Merkle (CSU) stellt weitere Ideen vor, um die Parksituation am Augsburger Zoo an Wochenenden zu entspannen. Auch ein Parkhaus zu bauen, bleibt im Gespräch.

So sollte der Europaplatz eigentlich aussehen – frei von Autos. Doch Anwohner berichten, dass das nicht immer so ist.
Univiertel

Der Europaplatz im Univiertel ist ein Sorgenkind

Plus Beim Stadtteilgespräch im Univiertel wird über das Zentrum diskutiert. Anwohner klagen über parkende Autos, Raser und den unattraktiven Zustand am Europaplatz.