Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Prozess (Kreis Neu-Ulm und Ulm)
Aktuelle News und Infos

Aktuelle News zum Thema Prozess im Kreis Neu-Ulm und Ulm: Hier finden Sie alle Nachrichten zur Justiz - unter anderem für Neu-Ulm oder Illertissen.

Aktuelle News zu „Prozess (Kreis Neu-Ulm und Ulm)“

Die Mutter des ausgesetztes Babys verheimlichte die Schwangerschaft nahezu perfekt.
Ulm/Langenau

Baby in Glascontainer ausgesetzt: Vater sagt im Prozess gegen die Mutter aus

Mit einem neuen psychiatrischen Gutachter ist der Prozess gegen die Frau aus Langenau fortgesetzt worden. Den Vater des ausgesetzten Babys würdigt sie keines Blickes.

Noch drei Verhandlungstage sind am Landgericht Memmingen für den Prozess um den mutmaßlichen Doppelmord in Altenstadt angesetzt. Am 2. Mai soll das Urteil verkündet werden.
Memmingen

Mordprozess Altenstadt: Tochter der Getöteten fordert Schmerzensgeld

Plus Die Frau, die ihre Mutter vor einem Jahr tot in einer Blutlache liegend in Untereichen auffand, verlangt mindestens 30.000 Euro von den Angeklagten.

Für ein Ergänzungsgutachten hat der Leiter der Rechtsmedizin in Ulm die Schilderungen des Hauptangeklagten mit den Obduktionsergebnissen und den Spuren am Tatort verglichen.
Memmingen

Mordprozess Altenstadt auf der Zielgeraden: Ein Blutfleck gibt Rätsel auf

Plus Der Rechtsmediziner hat die Ausführungen des Hauptangeklagten überprüft. Die Strafkammer hält es für möglich, dass Patrick O. eine andere Tat verdecken wollte.

Weil er seine ehemalige Freundin geschlagen und gewürgt hat, ist ein 25 Jahre alter Mann zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden.
Prozess in Neu-Ulm

Mann aus dem Kreis Neu-Ulm würgt Partnerin bis zur Bewusstlosigkeit

Plus Erst will er sich nicht erinnern, dann räumt er die Vorwürfe doch ein. Ein Sinneswandel erspart dem 25 Jahre alten Mann wohl eine noch härtere Strafe.

Bislang hat Patrick O., einer der Hauptangeklaten im Doppelmord-Prozess, hier in grüner Jacke, geschwiegen. Sein Geständnis wirft nun eine neue Frage auf.
Altenstadt

Nach Geständnis: So geht es im Doppelmord-Prozess weiter

Plus Die Einlassung des Hauptangeklagten Patrick O. im Prozess um den Doppelmord von Altenstadt kam unerwartet. Das Gericht hat nun darauf reagiert und verändert den Ablauf.

Mit einem 245-PS-starken BMW hatte der damals 29-Jährige den Wagen des 22-Jährigen auf der B28 bei Senden gerammt. Der 22-Jährige war auf der Stelle tot.
Senden/Memmingen

Tödlicher B28-Unfall: Berufung zurückgezogen – Urteil ist rechtskräftig

Plus Eigentlich sollte der tödliche B28-Unfall bei Senden erneut vor Gericht verhandelt werden. Doch dazu kam es nicht. Wie Angehörige des Getöteten darauf reagieren.

Der Hauptangeklagte Patrick O. (bekleidet mit grüner Jacke) hat im Mordprozess in Memmingen von einem seiner Verteidiger eine Erklärung verlesen lassen.
Memmingen/Altenstadt

Überraschung im Doppelmord-Prozess: Angeklagter legt Geständnis ab

Patrick O. lässt seinen Verteidiger vor dem Landgericht eine Erklärung verlesen. Demnach drang er in das Haus seines Vaters ein und tötete das Ehepaar nach einer Auseinandersetzung.

Eine 38-jährige Mutter muss sich am Ulmer Landgericht wegen versuchten Totschlags verantworten. Sie soll ihr Baby in einem Altglascontainer ausgesetzt haben.
Langenau/Ulm

Baby in Glascontainer ausgesetzt: Neuer Gutachter übernimmt

Plus Mit einer Schweigeminute für den verstorbenen Gerichtspsychiater Peter Winckler geht der Prozess gegen die 38-jährige Mutter aus Langenau weiter.

Im Prozess um den mutmaßlichen Doppelmord von Altenstadt hat am Dienstag der Leiter des Instituts für Rechtsmedizin am Uniklinikum Ulm seine Gutachten vorgestellt.
Prozess in Memmingen

Doppelmord Altenstadt: Rechtsmediziner berichtet von Obduktion der Opfer

Plus Der Institutsleiter Sebastian Kunz untersuchte das in Altenstadt-Untereichen getötete Ehepaar. Nun schildert er seine Beobachtungen und Erkenntnisse vor Gericht.

Marihuana und Ecstasy wurden in der Küche einer Gemeinschaftsunterkunft in Neu-Ulm gefunden. Ein Bewohner der Einrichtung stand deshalb nun vor Gericht.
Prozess in Neu-Ulm

Wer hat Marihuana und Ecstasy im Schuhkarton versteckt?

Plus In der Gemeinschaftsküche einer Unterkunft in Neu-Ulm entdeckt der Sicherheitsdienst Drogen. Ein Bewohner gerät in Verdacht und muss vor Gericht.

Im Prozess gegen Patrick und Julia O., die im April 2023 seinen Vater und dessen neue Frau in Altenstadt getötet haben sollen, ist jede noch so kleine Spur von Bedeutung.
Memmingen/Altenstadt

Doppelmord von Altenstadt: Im Prozess zählt jede Spur

Plus 29 Verhandlungstage waren für den Prozess um den Altenstadter Doppelmord angesetzt. Nun sagen Gutachter aus, die Hunderte von Spuren rund um die Tat ausgewertet haben.

Ein Polizeibeamter mit einem Leichenspürhund, der auch zur Feststellung von Blutspuren ausgebildet ist, unterstützte die Arbeit der Spurensicherung am 16. Mai 2023 in Untereichen.
Memmingen/Altenstadt

Neue Details im Doppelmord-Prozess: Ermittler fanden Schreckschusswaffe

Plus Polizisten berichten vor Gericht über den Zugriff eines Sondereinsatzkommandos nach der Tat in Untereichen. Einer von ihnen wertete Videoaufnahmen aus.

Der Tatort zwei Tage nach dem mutmaßlichen Doppelmord. So wie hier, nur ohne Absperrband, sah der Postbote in der Tatnacht das Haus, in dem vermutlich kurz zuvor Karl und Monika O. getötet worden waren.
Memmingen

Warum sich der Mordprozess Altenstadt so in die Länge zieht

Plus Das Interesse am Gerichtsverfahren um den mutmaßlichen Doppelmord in Untereichen ist weiterhin groß. Doch der Ablauf ist nicht unbedingt publikumswirksam.

Vor dem Ulmer Landgericht wird der Prozess gegen eine 38-jährige Mutter fortgesetzt, die im Herbst ihr Neugeborenes in Langenau in einen Glascontainer gesteckt hat.
Langenau/Ulm

Nach Tod von Gutachter: Prozess um ausgesetztes Baby wird fortgesetzt

Weil Gerichtspsychiater Peter Winckler überraschend gestorben ist, war zunächst unklar, wie es im Prozess um das in einem Glascontainer ausgesetzten Baby weitergeht.

Einer 38-Jährigen wird vorgeworfen, ihr neugeborenes Baby in einem Altglascontainer in Langenau ausgesetzt zu haben.
Langenau/Ulm

Gutachter überraschend gestorben: Platzt der Prozess ums ausgesetzte Baby?

Gerichtspsychiater Peter Winckler ist tot. Er aber sollte die angeklagte Mutter des im Glascontainer ausgesetzten Babys begutachten. Wie es jetzt weitergeht, ist unklar.

In diesen Container für Weißglas steckte die Frau im vergangenen Oktober ihr Neugeborenes. Dass das Kind überlebte, hat es seinem Schutzengel Andreas Bichert zu verdanken.
Langenau/Ulm

Baby in Glascontainer ausgesetzt: "Die Nacht hätte es nicht überlebt"

Plus Im Prozess gegen die Frau, die ihr Babyin einem Altglascontainer zurückgelassen hat, sagt ein Rechtsmediziner aus. Ohne Retter hätte das Kind kaum Chancen gehabt.

Hier lebten Karl O. und seine Frau. Nach heftigen Streitigkeiten in der Familie sollen Sohn Patrick und seine Frau Julia die beiden getötet haben.
Altenstadt

Doppelmord: Anwalt des Getöteten berichtet über den Familienstreit

Plus Mit dem Streit um Patrick O`s Wohnhaus, das ihm nur gehörte, weil der Vater Unterhalt sparen wollte, eskalierte der Familienzwist. Das sagt der Anwalt des Getöteten.

Der wegen Beihilfe angeklagte Joffrey S. aus Albstadt (Baden-Württemberg) wird zum Prozessauftakt in den Saal geführt.
Altenstadt

Was Zeugen vom Doppelmord wussten – und warum sie nicht zur Polizei gingen

Plus Freunde des Mitangeklagten sagen im Mordprozess aus. Darunter eine Frau, die schon kurz nach der Tat vom Täter erfuhr – und trotzdem nicht die Polizei verständigte.

Mit einer abgeschlagenen Weinflasche attackierte der 25-Jährige einen 16-Jährigen auf einem Spielplatz in Ulm.
Prozess in Ulm

Er wollte töten: Mann wegen versuchten Mordes auf Spielplatz verurteilt

Ein 25-Jähriger beanspruchte eine 13-Jährige für sich und ging mit einer Weinflasche auf einen 16-Jährigen los. Nun kommt er für längere Zeit hinter Gitter.

Mit einer abgeschlagenen Weinflasche soll der 25-Jährige einen 16-Jährigen auf einem Spielplatz in Ulm attackiert haben.
Prozess in Ulm

Wollte er töten? Mann geht mit kaputter Weinflasche auf Jugendlichen los

Ein 25-Jähriger beanspruchte eine 13-Jährige für sich und machte das einem 16-Jährigen klar. Nun muss er sich wegen versuchten Mordes in Ulm vor Gericht verantworten.

Vor dem Gerichtsgebäude hatte sich im strömenden Regen eine Mahnwache aufgebaut, erneut mit dem Transparent „Bus & Bahn statt 8-Spur-Wahn“,
Ulm

Protest auf Adenauerbrücke: So lief der Prozess gegen die Klima-Kletterer

Am Dienstag begann in Ulm der Prozess gegen die Klimakletterer, die im Juli 2023 auf der Schilderbrücke an der Adenauerbrücke zwischen Ulm und Neu-Ulm herumkletterten.

Eine 46 Jahre alte Frau wehrt sich vor dem Landgericht Memmingen gegen eine Haftstrafe wegen Diebstahls. Das Verfahren geht wohl im Herbst weiter.
Illertissen

Prozess: Frau will gestohlen haben, "um Druck abzubauen"

Plus Weil die Diebin nicht zum ersten Mal zugriff, soll sie in Haft. Eine bekannte Anwältin verhindert das vor dem Landgericht Memmingen – zumindest vorerst.

Die Polizei beendete damals mit einem SEK-Einsatz die Protestaktion der Klimaaktivisten in Ulm.
Ulm/Neu-Ulm

Protestaktion auf Adenauerbrücke: Klima-Kletterer kommen vor Gericht

Plus Den Klimaaktivisten wird nach der Protestaktion im vergangenen Juli in Ulm Nötigung und gemeinschädliche Sachbeschädigung vorgeworfen. 15 Zeugen sind geladen.

Im beschaulichen Untereichen ereignete sich vor knapp einem Jahr  das grausame Verbrechen: Patrick und Julia O. sollen aus Habgier seine Eltern getötet haben.
Doppelmord in Altenstadt

Tochter erzählt: So fand sie die Leiche ihrer getöteten Mutter

Plus Ein glückliches Paar liegt im eigenen Blut: Im Prozess um den Altenstadter Doppelmord schildert die Tochter der Getöteten den schlimmsten Tag ihres Lebens.

Seinen Viehbestand hat der Landwirt dieses Hofs verkauft. Er geht vor Gericht gegen das Verbot vor, Tiere zu halten.
Roggenburg-Meßhofen

Viehskandal von Meßhofen: Knochen liegen wohl noch immer auf dem Misthaufen

Plus Das Landratsamt hat einem Landwirt verboten, Tiere zu halten. Der Mann geht gerichtlich dagegen vor. Ein anderes Verfahren ist dagegen endgültig abgeschlossen.