Weiberfastnacht
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Weiberfastnacht"

Kräftig gefeiert wurde am Lumpigen Donnerstag in Landsberg auch auf dem Hauptplatz. Ein Vorfall landete jetzt vor Gericht.
Landsberg

Prozess in Landsberg: Betrunkener beschimpft Polizisten

Plus Ein junger Mann tickt am Lumpigen Donnerstag in Landsberg völlig aus. Wie er jetzt dafür bestraft wird.

Der typische Düsseldorfer ist gesellig, herzlich und liebt Karneval.
Augsburger Panther

Play-offs gegen die DEG: Was Sie über Düsseldorfer wissen müssen

Die Augsburger Panther treffen in den DEL-Playoffs auf die Düsseldorfer EG. Eine Düsseldorferin erklärt, wie der "typische Düsseldorfer" tickt.

Nach diesen Männern fahndet die Kripo, nachdem in Ingolstadt schon wieder eine Tankstelle überfallen wurde.
Ingolstadt

Nach Raubüberfall: Fahndungsfotos veröffentlicht

Nachdem in Ingolstadt erneut eine Tankstelle überfallen wurde, erhöht die Kripo den Fahndungsdruck.

Von wegen «Helau und Alaaf»: In vielen Büros sind Kostüme zu Karneval nicht so gerne gesehen.
Konfetti, Kamelle und Co.

Was an Karneval im Betrieb erlaubt ist

Wer sich mit Pappnase und Jeckenkappe in ein Hamburger Büro setzt, muss damit rechnen, auch an Rosenmontag abschätzige Blicke zu ernten. Aber wie viel Karneval am Arbeitsplatz ist überhaupt erlaubt?

Bunt trieben es die Frauen beim Weiberfasching des TSV Merching. Nur vereinzelt hatten Männer Zutritt.
Spaß

TSV Merching weiß, was Frauen wollen

Beim Weiberfasching treiben es die Maschkerer bunt. Ein Wiedersehen im nächsten Jahr ist schon geplant

Nach der Pfändung und dem Verkauf von Mops-Dame «Edda» via Ebay nimmt die Kritik am Vorgehen der westfälischen Stadt Ahlen zu.
Klage gegen Stadt Ahlen

Posse um Mops-Dame "Edda": Bald ein Fall für die Justiz?

Ein winziger Mops aus Deutschland ist aktuell vielleicht der berühmteste Hund der Welt. Sogar in China, Russland, den USA bewegt die Story der gepfändeten Hunde-Lady. Ihre neue Besitzerin will gegen die Stadt Ahlen im Münsterland klagen.

Mit dieser Rollakrobatik erreichte die „brandheiße“ Chorographie der Schwabmünchner Feuerwehr ihren ersten Höhepunkt. Elfengleich, in grazilem Sprung, verabschiedeten sich die Männer der Feuerwehr später von den tobenden Damen.
Schwabmünchen

Mit Rettungsleiter und Tutu

Der Weiberfasching des TSV wird erneut seinem Ruf als Faschingshöhepunkt gerecht. Wie ein Feuerwehreinsatz in Schwabmünchens Stadthalle bei den Frauen für Begeisterung sorgt.

Ausgelassen feierten die Besucherinnen beim Weiberfasching im Kühbacher Sportpark.
Ball

Frauen feiern ausgelassen Weiberfasching

Faschingstreiben im Kühbacher Sportpark. Ein Mann darf kommen – zum Theaterspielen

Bei ihrem Rundgang durchqueren die Mitarbeiter der Sicherheitswacht weite Teile des Stadtgebiets.
Neuburg

Auf Streife mit der Neuburger Sicherheitswacht

Seit drei Monaten steuert die Sicherheitswacht gezielt Brennpunkte an. Nicht jeder freut sich über ihr Erscheinen. Manch einer ergreift direkt die Flucht.

Beim Weiberfasching tummelten sich laut Polizei schätzungsweise 3500 Menschen in der Hauptstraße in Rain.
Rain

Weiberfasching: Die Bilanz der Polizei

Ein möglicher Raub bei dem Spektakel in Rain. Rund 3500 Menschen feiern in der Hauptstraße.

Die Polizei in Friedberg hatte am Weiberfasching wenige Einsätze. Es gab zwei ernstere Fälle, in beiden Fällen mit Betrunkenen.
Friedberg

Ruhiger Weiberfasching in Friedberg

Die Polizei in Friedberg musste am Weiberfasching kaum ausrücken. Lediglich zwei Fälle in der Nacht zum Freitag waren etwas kritischer.

Dicht gedrängt feierten die Maschkerer am Gumpigen Donnerstag vor der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Weißenhorn. Bis in die frühen Morgenstunden waren Faschingsfans auch in anderen Teilen der Innenstadt unterwegs – die Polizei schätzt die Gesamtzahl der Besucher auf insgesamt mehr als 8000.
Weißenhorn

Wild, wilder, Weißenhorn: So war der Gumpige Donnerstag 2019

Plus Am Weiberfasching sind mehr als 8.000 Maschkerer unterwegs und feiern bis in die Morgenstunden. Die Altstadt verwandelt sich in eine fröhliche Partyzone.

Fasching in Aichach

Im Video: So tanzen die Hexen durch die Redaktion

Die Aichacher Hexen machen wieder einmal die Paarstadt unsicher, und auch unsere Redaktion. Der Hexentanz im Video.

Barbara Schwertgoschin war einmal.
Fasching

Gumpiger Donnerstag: Hexen und Narren haben die Region im Griff

Die Lauinger haben sich beim Hexentanz der bösen Barbara Schwertgoschin entledigt. Auch in Landshausen und Gundelfingen feiern die Faschingsfreunde rauschende Feste.

Clownerien in Köln.
Schnipp schnapp Schlips ab!

Schunkeln und Schnipseln: Narren genießen Weiberfastnacht

In den deutschen Karnevalshochburgen sind die Narren los, insbesondere die weiblichen. Sie stürmen Rathäuser und schneiden Schlipse ab - Weiberfastnacht macht's möglich.

Weiberfastnacht kann zwar ausgelassen gefieert werden, Narrenfreiheit am Arbeitsplatz gilt aber nicht.
Karneval-Recht

Heute ist Weiberfastnacht: Herrscht wirklich Narrenfreiheit?

Weiberfastnacht: Heute am 28.02. beginnt der Höhepunkt des Karnevals. Aber herrscht damit wirklich Narrenfreiheit, auch am Arbeitsplatz?

Schöner Brauch oder Sachbeschädigung? Auch an Weiberfastnacht sollten Berufstätige nachfragen, bevor sie mit der Schere auf die Krawatte eines Kollegen losgehen.
Google Doodle

Weiberfastnacht 2019: Heute übernehmen Frauen die Macht

Weiberfastnacht 2019 wird heute von den Narren gefeiert - vor allem von den Frauen. Auch Google feiert mit einem Doodle mit. Doch woher stammt dieser Brauch?

Maybrit Illner hat heute Pause im TV: Erst nächste Woche diskutieren sie und ihre Gäste wieder über ein aktuelles Thema.
Talkshow

Kein "Maybrit Illner" heute: Warum fällt die Sendung aus?

Maybrit Illner und ihre Gäste diskutieren normalerweise donnerstags über ein aktuelles Thema. Warum fällt die Sendung heute am 28.02.19 aus? Und wann kehrt sie zurück?

Mit Weiberfastnacht beginnen am Donnerstag die tollen Tage bis Aschermittwoch.
Schnipp schnapp Schlips ab!

Frauen regieren an Weiberfastnacht

In den deutschen Karnevalshochburgen sind ab Donnerstag die Narren los, insbesondere die weiblichen. Sie stürmen Rathäuser und schneiden Schlipse ab - Weiberfastnacht macht's möglich.

Unsere Mitarbeiterin hat ihre ganz eigenen Faschingserfahrungen in Schwaben gemacht.
Gannertshofen

Et kütt, wie et kütt - Faschingserfahrungen unserer Mitarbeiterin

Dorothea Brumbach stammt aus einem Ort nahe Köln. Fasching hat sie also im Blut. Doch dann ging es für sie in den Landkreis Neu-Ulm.

Faschings-Termine

Wo na? Do na!

Ein Überblick, was, wann und wo an närrischem Treiben noch geboten ist

Die Spieler des 1. FC Köln feiern den Sieg in Aue.
2. Liga

1. FC Köln nach Sieg in Aue wieder Spitzenreiter

Der 1. FC Köln hat sich durch einen 1:0-Sieg bei Erzgebirge Aue die Tabellenführung der 2. Liga zurückerobert. Für den entscheidenden Treffer im Nachholspiel sorgte Marco Höger. Zeit für Karneval haben die Kölner aber nicht.

Den krönenden Abschluss der fünften Jahreszeit bilden die Faschingsumzüge. In Rennertshofen (Bild) findet er am Sonntag statt, parallel zum Umzug in Schrobenhausen. Durch Bertoldsheim, Weidorf und Konstein ziehen die Narren am Samstag, durch Egweil am Rosenmontag.
Neuburg-Schrobenhausen

Faschingsendspurt im Landkreis: Jubel, Trubel, Heiterkeit

Die närrische Zeit erreicht am Wochenende ihren Höhepunkt. Ein Überblick über die Veranstaltungen zwischen dem Unsinnigen Donnerstag und dem Faschingsdienstag.

Einkäuferin Anja Schreiber hilft Sandra Kersting aus Gundersheim bei der Auswahl des passenden Outfits. Sie hat von den Kunden viele positive Rückmeldungen erhalten. Heuer sind Reisigbesen, spitze Hüte und Gumminasen in – Wild-West-Utensilien dagegen sind nicht so gefragt.
Wertingen

Jeder Narr findet in Wertingen ein Kostüm

Die Pakete des Textilversandhauses Buttinette gehen derzeit an Kunden in Deutschland und dem Rest Europas. Viele Fans des närrischen Treibens kommen direkt in die Zusamstadt

Saisonhöhepunkt in der Faschingshochburg Griesbeckerzell: Am Sonntag schlängelt sich der Gaudiwurm durch den Stadtteil. Mit diesem Lego-Wagen waren im vergangenen Jahr die Eisingersdorfer unterwegs.
Fasching

Zeller Narren gehen in den Endspurt

Am heutigen Mittwoch ist Vorbesprechung, am morgigen Lumpigen Donnerstag steigt der Weiberfasching in der Halle – und am Sonntag folgt der große Umzug im Aichacher Stadtteil