Mindelheimer Zeitung

Alf Geiger

Lokales

Bild: Foto Hartmann

Treten Sie mit Alf Geiger in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Alf Geiger

Angeführt von Bürgermeisterkandidatin Ulrike Degenhart (3. von rechts) schickt die Bürgerliste Rammingen neun Kandidatinnen und Kandidaten in die Kommunalwahl. Auf dem Foto (von links): Sigmund Kott, Georg Rauch, Thomas Kerler, Thomas Scharpf, Andreas Nett, Ulrike Degenhart, Alfred Waltenberger und Sandra Lamprecht. Nicht auf dem Foto ist Thomas Kerler jun.
Rammingen

Paukenschlag in der Ramminger Kommunalpolitik

Die Bürgerliste Rammingen hat ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl nominiert. Dabei gab es einige Überraschungen.

Angeführt von Bürgermeisterkandidatin Ulrike Degenhart (3. von rechts) schickt die Bürgerliste Rammingen neun Kandidatinnen und Kandidaten in die Kommunalwahl. Auf dem Foto (von links): Sigmund Kott, Georg Rauch, Thomas Kerler, Thomas Scharpf, Andreas Nett, Ulrike Degenhart, Alfred Waltenberger und Sandra Lamprecht. Nicht auf dem Foto ist Thomas Kerler jun.
Kommentar

Let’s get ready to ... Rammingen

Manchmal geht es in der Ramminger Kommunalpolitik beinahe zu wie bei einem Boxkampf.

In der Dämmerung werden die meisten Wohnungseinbrüche verübt: Ein Wirtsehepaar in der Schlingener Straße überraschte am Montag gegen 17.30 Uhr einen Einbrecher, der sich unerkannt aus dem Staub machte.
Bad Wörishofen

Auge in Auge mit dem Einbrecher

Bad Wörishofer Ehepaar stand in seiner Wohnung einem Täter gegenüber, der fliehen konnte. Polizei sieht keinen Zusammenhang mit einem anderen Einbruch.

Der Wiedergeltinger Walter Schartl notiert den Zählerstand an seiner Wasseruhr, so wie er das in den vergangenen Jahren auch gemacht hat. Dass er den Zählerstand nicht mehr selbst an die Gemeinde melden kann, versteht er nicht.
Technik

„Mittelalterlich“

Walter Schartl wundert sich, warum er seine Wasseruhr nicht mehr selbst ablesen darf. In der VG bleibt es aber dabei: Zählerstände werden nur von Gemeindemitarbeitern abgelesen

Hoch hinaus soll es ab Juli im Skyline Park gehen: Mit 142 Metern soll das neue Kettenkarussell zum höchsten seiner Art weltweit werden. Der Gemeinderat Rammingen hat dazu jüngst aus baurechtlicher Sicht grünes Licht gegeben.
3 Bilder
Rammingen

Im Sommer lockt der Skyline Park mit einem Weltrekord

Ab Juli lockt der beliebte Freizeitpark mit einer weltweit einmaligen Attraktion. Auch für die Verbraucher in Rammingen gibt es gute Nachrichten.

In Wirklichkeit gibt Antonina Biebrich im Gourmettempel „Calla“ im Fünf-Sterne-Hotel Steigenberger in Bad Wörishofen die Kommandos. In der TV-Kochshow „Das perfekte Dinner“ musste sie in die Rolle der „Friseurin Ina“ schlüpfen.
2 Bilder
Bad Wörishofen

„Friseurin Ina“ war der Kochprofi bei "Das perfekte Dinner"

In der TV-Kochshow „Das perfekte Dinner“ musste die 29-jährige Spitzenköchin Antonina Biebrich verheimlichen, dass sie in Wirklichkeit ein Profikoch ist.

Ist der Zug für den Flexibus in Türkheim schon abgefahren? Die Akzeptanz ist zumindest im Türkheimer Gemeinderat noch ausbaufähig - zumindest so lange keine Anbindung nach Bad Wörishofen in das Konzept aufgenommen wird. Doch das wird die Bahn zulassen, da sie eine Konkurrenz zur Zugverbindung in die Kneippstadt verhindern wird.
Kommentar

Droht jetzt der „Flexit“?

 Bislang hat der Flexibus im Unterallgäu einen – vorsichtig formuliert – verhaltenen Start hingelegt.

Ist der Zug für den Flexibus in Türkheim schon abgefahren? Die Akzeptanz ist zumindest im Türkheimer Gemeinderat noch ausbaufähig - zumindest so lange keine Anbindung nach Bad Wörishofen in das Konzept aufgenommen wird. Doch das wird die Bahn zulassen, da sie eine Konkurrenz zur Zugverbindung in die Kneippstadt verhindern wird.
Türkheim

Türkheim tritt beim Flexibus kräftig auf die Euphorie-Bremse

Weil eine Anbindung nach Bad Wörishofen nicht möglich sein wird, tut sich die Ratsmehrheit sehr schwer mit ihrem grundsätzlichen Okay zur Flexibus-Einführung.

Dreimal in der Woche muss Nicole Andree an das Dialysegerät angeschlossen werden – ohne die Maschine zur Blutreinigung wäre die 59-Jährige längst gestorben. Sie wartet seit sieben Jahren vergeblich auf eine Spenderniere.
2 Bilder
Gesundheit

Zwischen Leben und Tod

Seit knapp sieben Jahren wartet Nicole Andree vergeblich auf eine Spenderniere. Heute blickt die 59-Jährige mit gemischten Gefühlen nach Berlin, wo der Bundestag eine Entscheidung über Organspende fällt

Alf Geiger
Video

Trubel bei der Nominierungsversammlung der neuen Gemeinschaftsliste FWG/UWG Rammingen

Kommunalwahl 2020 in Bayern: Trubel bei der Nominierungsversammlung der neuen Gemeinschaftsliste FWG/UWG Rammingen. Ulrike Degenhart ergreift das Wort.